Oxymoron
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di, 22. Okt 2019, 21:46

Lesbische Beziehung mit Kosovo-Albanerin

Di, 22. Okt 2019, 22:04

Hallo zusammen
Wie im Titel zu sehen ist, führe ich (deutsch, w, 18) eine Beziehung mit einer Kosovo-Albanerin (17), die aber in Deutschland geboren und aufgewachsen ist. Wir lieben uns wirklich sehr und mittlerweile kommt sie relativ gut mit ihren Gefühlen klar, auch wenn sie selbst sehr religiös ist.
Unsere Beziehung müssen wir allerdings geheim halten, da ihre Eltern nichts davon wissen dürfen. Diese sind zwar gläubig, aber nicht religiös, würden sie aber (noch um besten Falle) rausschmeißen wenn sie von mir wüssten, schlimmeres will ich mir da gar nicht vorstellen.
Wir gehen beide in die selbe Schule, haben in einem Jahr Abitur und wollen dann studieren.
Wir reden sehr offen über alles, doch bei diesem Thema wird dann plötzlich schwammig formuliert.
Sie meint, dass wir zusammen wegziehen und dann da offen leben könnten (nicht vor ihrer Familie, aber vor den Leuten in unserer neuen Umgebung. Hier sind wir nur vor meiner besten Freudin geoutet). Wenn wir dann lange genug zusammen wären (5-10 Jahre) wäre sie auch bereit ihrer Familie die Wahrheit zu sagen.

Aber wie gesagt, gerade bei dem Thema wird es wirklich sehr schwammig und es macht den Eindruck, als wolle sie mich nur zufrieden stellen.

Sie hat sich selbst immer eine Beziehung vorgestellt mit jemandem der auch aus Kosovo kennt, den sie dann heiratet usw, ich entspreche also auch nicht ihrer Vorstellung, aber sie hat diese für mich geändert und wir sind wirklich glücklich und ich merke auch, dass sie mich wirklich liebt.

Doch jetzt meine Frage... Ich kenne mich nicht wirklich in der Kultur aus, also ist es wirklich realistisch, dass sie irgendwann offen sein kann, oder sagt sie das nur, um mich zu beruhigen? Vielleicht kann da ja jemand was zu sagen. Ich weiß, das kann keiner außer sie wissen, aber ich selbst bin eben tolerant erzogen worden und kann mich nicht zu 100% in sie hineinversetzten.
Ich verstehe, dass es schwer für sie ist und bin auch bereit, das ganze für die nächsten Jahre geheim zu halten, weil ich sie wirklich liebe, aber ich denke nicht,dass ich bereit wäre das auch zu machen, wenn es für immer wäre und ihre Familie dann auch irgendwann noch Druck machen würde, dass sie endlich heiraten soll.

Also hat diese Beziehung eine Zukunft? Was denkt ihr?

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7218
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Lesbische Beziehung mit Kosovo-Albanerin

Mi, 30. Okt 2019, 8:45

Oxymoron hat geschrieben:.Doch jetzt meine Frage... Ich kenne mich nicht wirklich in der Kultur aus, also ist es wirklich realistisch, dass sie irgendwann offen sein kann, oder sagt sie das nur, um mich zu beruhigen? Vielleicht kann da ja jemand was zu sagen. Ich weiß, das kann keiner außer sie wissen, aber ich selbst bin eben tolerant erzogen worden und kann mich nicht zu 100% in sie hineinversetzten.
Ich verstehe, dass es schwer für sie ist und bin auch bereit, das ganze für die nächsten Jahre geheim zu halten, weil ich sie wirklich liebe, aber ich denke nicht,dass ich bereit wäre das auch zu machen, wenn es für immer wäre und ihre Familie dann auch irgendwann noch Druck machen würde, dass sie endlich heiraten soll.

Also hat diese Beziehung eine Zukunft? Was denkt ihr?
Eine Zukunft hat eure Beziehung sicher – wohl vor allem, wenn ihr euch mehr aufs Jetzt konzentriert und nicht schon die nächsten 20 Jahre verplant.

Ob ihre Familie je eine solche Beziehung akzeptieren wird, kann wohl niemand voraussagen. Es gibt zahlreiche Kosovo-Albanerinnen bei uns, die ihr Leben losgelöst von alten Rollen leben, ohne Konflikt zur Familie. Vielleicht wird man es auch nie offiziell der Familie sagen, aber sie toleriert, dass sie nicht heiratet und einfach mit ihrer “besten Freundin” zusammenlebt. Vielleicht ist die Familie auch offen und macht - wie die ganze Gesellschaft - einen Wandel durch zu mehr Toleranz gegenüber anderen Lebensformen.

Alles Gute!




Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Faton
Member
Beiträge: 13
Registriert: Do, 11. Jan 2018, 1:03

Re: Lesbische Beziehung mit Kosovo-Albanerin

So, 22. Dez 2019, 14:27

Hallo
Ich würde mal zu 90% (es ist einfach typisch albanisch) sagen das deine Freundin entweder sich für dich oder ihre Familie entscheidet. Die werden irgendwann ein Verdacht hegen, spätestens wenn der 100 Mann kommt um ihre Hand anzuhalten und sie immer noch nein sagt. Ich würde ihr die Situation leicht machen und einfach Schluss machen, damit sie sich nicht zwischen dir und Ihrer Familie entscheiden muss.

cataleya
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Di, 04. Feb 2020, 15:11

Re: Lesbische Beziehung mit Kosovo-Albanerin

Sa, 08. Feb 2020, 17:19

Hallo, ich bin auch Albanerin und in einer lesbischen Beziehung, genau genommen Ehe. Ich kann dir aber wirklich sagen, dass es bis dahin ein sehr langer und schmerzhafter Weg war. Dazu kommt noch, dass meine Frau Araberin ist und wir somit zwei sehr konservative Familien haben. Wenn eure Liebe echt ist, wird sie den Weg mit dir gehen und du kannst nur hoffen, dass ihre Familie das dann toleriert oder sogar akzeptiert. Ich bin nun schon 30 und es hat 15 Jahre gedauert, bis sich meine Eltern daran gewöhnen konnten, dass ich auf Frauen stehe. Meine Eltern waren sogar auf unserer Hochzeit, nur mein Bruder nicht. Er toleriert mein Leben, akzeptiert es aber nicht. Sprich, er redet noch normal mit mir, aber nicht über meine Frau oder meine Homosexualität. Bei meiner Frau sieht das leider anders aus. Ihre Eltern waren nicht bei unserer Hochzeit. Sie hat noch Kontakt zu ihnen, aber das Thema wird total totgeschwiegen. Wir haben uns für die Liebe entschieden und zum Glück hat uns keiner verstoßen oder sonst was. Wir sind glücklich, haben uns ein Eigenheim gekauft und genießen unser Leben.
Ich hätte damals auch nicht gedacht, dass ich die Kraft haben werde frei zu leben, aber siehe da, meinen Eltern ist mein Glück wichtiger als das was andere Leute sagen. Ich hoffe, dass bei euch alles gut geht.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7218
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Lesbische Beziehung mit Kosovo-Albanerin

So, 16. Feb 2020, 16:21

Danke für deine Geschichte. Schön, dass deine Eltern dein Glück akzeptierten. Was gibt es schöneres als zu wissen, dass der andere glücklich ist?
cataleya hat geschrieben:Ich hätte damals auch nicht gedacht, dass ich die Kraft haben werde frei zu leben, aber siehe da, meinen Eltern ist mein Glück wichtiger als das was andere Leute sagen. Ich hoffe, dass bei euch alles gut geht.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

Benutzeravatar
Armend
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1430
Registriert: Di, 05. Jun 2007, 8:36

Re: Lesbische Beziehung mit Kosovo-Albanerin

Mo, 02. Mär 2020, 9:13

Liebe kennt keine Grenzen, auch bei uns in Albanien nicht.

In dem Sinn viel Glück euch beiden :heart:
Athere kur ishte Jeta e bukur !!

Zurück zu „Liebe & Kontakte“