Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6975
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Bergwanderungen über verschiedene Landesgrenzen hinweg

Di, 23. Jul 2019, 21:53

GjergjD hat geschrieben:Illir Mati (Outdoor Albania) und Barbara Hausammann (die Autorin des Wanderführers) wandern von Cerem über Stanet e Derzhanes zum Qafa e Borit (Grenze) https://youtu.be/H6tgdn42ADA
Nein, das ist nicht Barbara Hausammann (diese findest du unter https://medien.srf.ch/-/-dok-die-wilden-alten )

Das muss eine andere Barbara aus der Schweiz sein.


Gesendet mit Tapatalk

Mehr Albanien-News auf unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/albaniench/
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6405
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Bergwanderungen über verschiedene Landesgrenzen hinweg

Di, 23. Jul 2019, 22:32

oh ... das hätte doch super gepasst :penguin:

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6405
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Bergwanderungen über verschiedene Landesgrenzen hinweg

Fr, 23. Aug 2019, 21:26

Das Grebaja-Tal in Montenegro ist für Wanderer eine Sackgasse zur Grenze hin. Es gibt nun eine lokale Tourenkarte, die ich vorher noch nicht gesehen habe
https://www.facebook.com/katunmajakaran ... =3&theater
https://www.pinterest.de/pin/361976888783634883/

Ralph-Raymond Braun
Member
Beiträge: 72
Registriert: Sa, 29. Okt 2016, 0:29

Re: Bergwanderungen über verschiedene Landesgrenzen hinweg

Sa, 24. Aug 2019, 0:31

Die Karte zeigt ganz gut, dass Grebaje keine Sackgasse ist. Man kann in einer Tagestour nach Lepusha hinüber laufen, es gibt mehrere Varianten bzw. Pässe (eingezeichnet z.B. Route 2), auch ein Abstecher auf den Gipfel Taljanka ist möglich.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6405
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Bergwanderungen über verschiedene Landesgrenzen hinweg

Sa, 24. Aug 2019, 11:08

Ralph-Raymond Braun hat geschrieben: Die Karte zeigt ganz gut, dass Grebaje keine Sackgasse ist.
Ich stand mal oben am Talabschluss und da war kein Weiterkommen, das hat sich so ins Gehirn eingebrannt. :P Wenn man in der älteren Prokletije Wanderkarte und der für Kelmend die Bergsteige jeweils bis zur Grenze verfolgt, sind Übergänge denkbar, aber auch alles sehr anspruchsvoll, oder?
Dafür jedenfalls nicht überlaufen wie bei Theth.

Diese Karte kann nur für die Übersicht dienlich sein, wer so eine Tour plant, unbedingt gps Tracks solcher Touren von wikiloc etc. verwenden, am besten vorab mehrere Tracks übereinander legen, damit man eine Ahnung von Ungenauigkeiten bekommt. Ich werde mich mal näher mit den verschiedenen Varianten beschäftigen.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6405
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Accursed Cultour Route

Sa, 12. Okt 2019, 22:21

Wem der "Peaks of the Balkans Trail" schon zu ausgetreten ist, kann seit diesem Jahr einem neuen Routenvorschlag durch die Berge der drei Länder folgen:
Accursed Cultour Route ist 280 km lang. www.accursedcultour.com
Der Track ist bereits auf unserer Landkarte der Wanderwege in Albanien enthalten.
https://drive.google.com/open?id=1JIxlF ... sp=sharing
accursedcltourmap.jpg
Bei der Routenführung zwischen Junik und Peja im Flachland hat man wenig Phantasie entwickelt und folgt teilweise der Hauptstraße.
Enthalten ist auch die weiter oben angesprochene Wanderung von Lepusha nach Grebaja über die Grenze. Mehrere Varianten sind möglich, aber die Grenze wird gewöhnlich bei 42.51592,19.76037 (auf Google Maps) überschritten. Was die Tourenvorschläge interessant macht: der Einbezug von Lepusha und Curraj Eperm in Albanien und Boga in Kosovo sowie die Vermeidung des Übergangs von Theth nach Valbona.
Auch eine Broschüre ist verfügbar und kann heruntergeladen werden
http://accursedcultour.com/images/Accur ... preads.pdf
Auf Werbung hat man total verzichtet, bin nur durch Zufall darauf gestoßen.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6975
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Accursed Cultour Route

Mo, 14. Okt 2019, 15:23

GjergjD hat geschrieben:
Sa, 12. Okt 2019, 22:21
Bei der Routenführung zwischen Junik und Peja im Flachland hat man wenig Phantasie entwickelt und folgt teilweise der Hauptstraße.
danke für den Hinweis auf die neue Route!

Bei den Etappen von Junik nach Deçan, Peja und Reka e Allagës handelt es sich um Fahrradtouren – deswegen der Verlauf auf der Hauptstrasse.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6405
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Bergwanderungen über verschiedene Landesgrenzen hinweg

Mi, 13. Nov 2019, 7:40

Weitwanderung durch Albanien und die Nachbarländer abgeschlossen https://vakantio.de/zufussquerdurchsuedosteuropa
Fazit zu Albanien: https://vakantio.de/zufussquerdurchsued ... u-albanien

Zurück zu „Albanien: Reisen“