shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 05. Apr 2011, 13:24

Ja ok. Ich kann deine Denkweise jetzt verstehen, du wartest ab, wie sich die Sache noch entwickelt und danach wirst du deine Entscheidung treffen, wenn die Zeit gekommen ist.
Ich habe eine konsequente Handlungsweise, ich handele nach bestimmten Prinzipien, wenn ich mich entscheide mit einer Frau eine richtige Beziehung einzulassen, dann lege ich für mich einige Kriterien fest. Für die meisten von euch, ist das wahrscheinlich schwachsinnig oder unverständlich.

Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 05. Apr 2011, 16:19

shukri hat geschrieben:Ja ok. Ich kann deine Denkweise jetzt verstehen, du wartest ab, wie sich die Sache noch entwickelt und danach wirst du deine Entscheidung treffen, wenn die Zeit gekommen ist.
Ich habe eine konsequente Handlungsweise, ich handele nach bestimmten Prinzipien, wenn ich mich entscheide mit einer Frau eine richtige Beziehung einzulassen, dann lege ich für mich einige Kriterien fest. Für die meisten von euch, ist das wahrscheinlich schwachsinnig oder unverständlich.

lieber shukri,

nein, nichts ist schwachsinnig, wenn auch manchmal für andere unverständlich, so muss doch jeder seinen Weg finden, auf dem er am besten durch das Leben gehen kann.

Du wirst es für Dich richtig machen, wie auch andere für sich.

Da wir Menschen, und das Gott sei Dank, aber auch wandelbar sind, kann es gut sein, dass wir auch mal wieder eine andere Richtung einschlagen. Setz auch Du Dich nicht unter Druck durch Deine Konsequenz, aber so lange Du Dich gut damit fühlst ist es vollkommen in Ordnung und niemand wird es "schwachsinnig" halten.

Ich denke oft an Dich
Lonly
Zuletzt geändert von Lonly am Mi, 06. Apr 2011, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: Traurig, es ist vorbei

Mi, 06. Apr 2011, 12:59

Ok. Danke Lonly ich wünsche dir noch alles gute auf deinem Wege.

Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 13:27

Hallo,

es ist ruhig um mich geworden, es gibt z.Z. auch nichts "besonderes".

Werde mich also erstmal etwas zurück ziehen, melde mich aber wieder, wenn sich Neues ergibt.


Ich schreibe heute, weil ich nicht so still und heimlich verschwinden will, sondern mich ganz herzlich bei euch allen bedanken möchte für die Anteilnahme an meinem Leben, die verschiedenen Sichtweisen, die tollen Anregungen, Meinungen und gut gemeinten Ratschläge.

Es ist schon wahr, letztendlich muss jeder seinen Weg alleine gehen aber ihr habt mir so viel an Hilfe und Unterstützung gegeben und dafür einfach ein "Dankeschön" dass mir aus vollem Herzen kommt.

Ich melde mich spätestens nach meinem Besuch bei der Familie und so nebenbei, schwanger ist sie wohl doch nicht.


Nochmals vielen Dank
Lonly


P.S. shukri, Dir für Deine Hilfe, auch wenn ich es schon oft gesagt habe, DANKE, und ich nehm es bei Bedarf immer wieder gerne in Anspruch :)

Sara85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 129
Registriert: Di, 12. Apr 2011, 0:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 15:44

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Zuletzt geändert von Sara85 am Do, 28. Apr 2011, 9:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lilli
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1817
Registriert: Di, 02. Jun 2009, 15:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 18:31

sag mal liest du auch, bevor du schreibst?? :evil:
a heart filled with love is like a phoenix that no cage can imprison
~rumi~

Sara85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 129
Registriert: Di, 12. Apr 2011, 0:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 18:55

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:
Zuletzt geändert von Sara85 am Do, 28. Apr 2011, 9:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lilli
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1817
Registriert: Di, 02. Jun 2009, 15:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 19:14

ja wäre vielleicht sinnvoll, bevor man hirnlose kommentare abgibt :roll:
a heart filled with love is like a phoenix that no cage can imprison
~rumi~

Sara85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 129
Registriert: Di, 12. Apr 2011, 0:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 20:31

:P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P :P
Zuletzt geändert von Sara85 am Do, 28. Apr 2011, 9:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lilli
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1817
Registriert: Di, 02. Jun 2009, 15:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 21:56

hey werd mal nicht frech! hast du nix besseres zu tun? ich meld mich wann und wo ich will. wie schon im anderen thread: ich find es unhöflich, wenn man kommentare abgibt, ohne den thread auch nur annähernd gelesen zu haben!! und das finde nicht nur ich. also wenn du dich hier unbeliebt machen willst, nur weiter so!
ah und nicht nur ich kann es überhaupt nicht ab, wenn man den namen absichtlich falsch schreibt, also für dich nochmal: ICH HEISSE LILLI!
a heart filled with love is like a phoenix that no cage can imprison
~rumi~

Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

Re: Traurig, es ist vorbei

Di, 12. Apr 2011, 22:40

Sara85 hat geschrieben:Hi Lonely


hmmmmmmm echt schwer sowas, ich wünschte jemand könnte dir helfen aber du musst leider da durch.
Je früher du diesen Problem konfrontiert desto besser für dich, ich bin selbst eine Albanerin und ich will dir nicht noch mehr Kopfschmerzen bereiten aber das hört sich alles lufti bussi an, ich glaube sehr wohl weiss seine Familie davon über seine neue "Nuse" die stecken doch alle unter eine Decke.

Vergiss den Fisch du bist einfach zu gutmütig,die haben ihn wahrscheinlich mit ihr verkupelt nur damit er eine Albanerin als Frau hat.

Jede Bindung, die man eingeht,
kann mit einer Entbindung enden.
--------------------------------------------------------------------------------
Sara85,

danke, dass Du Dir Gedanken machst, aber ich bin alles andere als gutmütig. Ich weiß, dass sie nicht seine "neue Nuse" ist, sondern schlicht und einfach seine Geliebte, wenn für sie evtl. auch unwissendlich, und ich weiß, dass die Familie, auch wenn es sehr unüblich sein mag, hinter mir steht und für sie bin ich die "Nuse", Punkt.

Ich musste schlimmes erfahren durch meinen Mann aber ich sage trotzdem nicht, dass deswegen die ganze Familie schlecht ist oder zwangsläufig alle unter einer Decke stecken. Man kann doch nicht immer alles verurteilen.

Das geht doch nicht. Und auch Du kannst doch nicht einfach so ein Urteil abgeben.

Sicher meinst Du es gut aber solange sich sowas nicht bestätigt sollte man nicht schlecht reden, ist meine Meinung.

Dafür hat man dann Zeit genung wenn es so sein sollte :)

Lilli,
be cool... :)

Sara85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 129
Registriert: Di, 12. Apr 2011, 0:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Mi, 13. Apr 2011, 0:00

:twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
Zuletzt geändert von Sara85 am Do, 28. Apr 2011, 9:02, insgesamt 1-mal geändert.

_tetovare_
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 128
Registriert: Mi, 24. Nov 2010, 13:40

Re: Traurig, es ist vorbei

Mo, 18. Apr 2011, 13:31

Entschuldige bitte Sara du kannst aber nicht sagen, dass du es bei den Albanern nicht anders kennst oder hast vielleicht mit allen Albanern zu tun gehabt, dass du da so pauschalisierst.

Woher nimmst du dir das Recht über diese Familie zu urteilen?! Kennst du sie persönlich?
Ich finde es nicht gut was ihr widerfahren ist, dennoch sollte man sich zurückhalten mit solchen Äußerungen.

Und dir Lonely wünsche ich alles Gute!

Benutzeravatar
Bandita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 904
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 15:06

Re: Traurig, es ist vorbei

Do, 21. Apr 2011, 9:51

Ich hätte den Typ schon längst verprügelt.
"Ich weiß, dass ich nichts weiß"

Sara85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 129
Registriert: Di, 12. Apr 2011, 0:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Do, 21. Apr 2011, 18:18

:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

Re: Traurig, es ist vorbei

Fr, 27. Mai 2011, 18:48

hallo ihr Lieben,


bin aus dem "Urlaub" zurück und kann nur sagen, es war sooo schööön...

Meine Schwiegerfamilie ist immer noch die Beste für mich und sie lieben mich von ganzen Herzen.

Leider machte es mich umso mehr betroffen, dass kein Wort über den Sohn fiel, was nichts mit der "Sache" zu tun hat, da sind sie vollkommen ahnungslos...

Meine Schwiegerma sagte nur, sie vermissen ihn schon, aber er würde sich nie melden, sie hätten seit Ewigkeiten nichts mehr von ihm gehört, er wäre ein schlechter Sohn.

Noch nicht einmal seine Schwestern haben nach ihm gefragt.

Leider habe ich weder über Mann noch seinem Papa erfahren können, warum sie gestritten haben. Und der Rest der Familie weiß wohl auch nichts genaues.

Irgentwie leiden alle, sicher auch Mann aber wie das so ist mit "Stolz", keiner sagt das erste Wort zur Versöhnung.
Auf jeden Fall, sie leiden unter dem schlechten Verhältnis und ich war manchesmal sowas von traurig und wütend darüber denn es sind so liebe Menschen und ich wünschte, ich könnte mehr tun damit sie wieder ins Reine kommen mit ihrem ehemaligen "Prinzen".


Nun ja, ich habe natürlich auch nichts über meine Situation gesagt, nur zu meinem Neffen (wegen Englisch), der war mehr als sprachlos und betitelte die Geliebte als B...., aber er wird kein Wort darüber verlieren. Er sagte, wenn ich möchte wird er sich mal umhören, wer das ist. Ich hab aber gesagt, nein, wenn ich einmal mehr wissen möchte, sag ich es...

Manchmal war ich schon neugierig, hab mir überlegt, "sie" zu sehen, hab es aber unterlassen. War mir letztendlich der Mühe nicht wert.

So, fragt ihr euch nun, was mit Zemer ist? Tja, Zemer ist sehr bemüht, von Trennung keine Rede und wir "verstehen" uns momentan ohne Stress.

Seid ihr nun enttäuscht?
Das müßt ihr nicht. Ich hab so ziemlich stur von Anfang an meinen Weg verfolgt, ohne das genaue Ziel zu kennen. Ich kenne es auch heute noch nicht.

Ich weiß nur, dass ich bis jetzt für mich alles richtig gemacht habe. Es geht mir gut.
Ich vermute sehr, dass sie immer noch Kontakt haben, aber ich will nicht mehr ständig grübeln sondern ich genieße mein Leben.

Wir haben noch viel geredet aber momentan habe ich dazu keine Lust mehr. Ich will einfach nicht mehr ständig darüber nachdenken.

Was aus "uns" wird, nuk e di, es wird alles so kommen wie es kommt. Ich fühle mich wohl.
Ich bin stolz auf mich und den Weg, den ich gehe.

Laßt euch im Leben nie unterkriegen und hört nur auf euch, egal wie verrückt es ausschauen mag.


Liebe Grüße
Lonly
Zuletzt geändert von Lonly am Sa, 28. Mai 2011, 15:07, insgesamt 1-mal geändert.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Traurig, es ist vorbei

Fr, 27. Mai 2011, 19:03

Liebe Lonly,
schön, dass dein Urlaub so schön verlaufen ist, wenn auch mit dem bitteren Beigeschmack, dass der Sohn der Familie sich so verhält wie er sich eben verhält.
Enttäuscht ist sicher niemand, dass es dir gut geht, smile.
Du weisst jetzt woran du bist und bist und solang es dir gut geht, spielt es keine Rolle ob mit ihm oder ohne ihn, hauptsache du bist glücklich.
Alles Gute dir, Grüsschen Estra

Benutzeravatar
Lilli
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1817
Registriert: Di, 02. Jun 2009, 15:31

Re: Traurig, es ist vorbei

Fr, 27. Mai 2011, 19:42

wow, echt respekt, lonly, du hast es geschafft, für dich alles richtig zu machen!
ich kann mich nur estra anschließen: hauptsache, dir geht es gut :-D
freut mich wirklich sehr für dich, daß du das alles so gut geregelt bekommst!
weiter so!! *drück dich*
a heart filled with love is like a phoenix that no cage can imprison
~rumi~

Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

Re: Traurig, es ist vorbei

Sa, 04. Jun 2011, 7:37

Estra, Lilli,

vielen Dank für die lieben Worte.

Ja, es läuft gut in meinem Leben, ich bin sehr glücklich und auch wenn es langfristig mit Zemer nicht klappt hat es seinem Schrecken für mich verloren.
Das beruhigt mich und macht mich frei. Und das wiederum kommt "uns" zugute.

Es ist nicht so, dass ich ihn weniger Liebe, aber die Liebe hat sich doch verändert. Aus der vollkommen unschuldigen, hingebungsvollen Liebe ist eine eher reife und besonnene Liebe geworden.

Ich schaue nicht mehr blauäugig in die Welt aber ich habe mein Vertrauen nicht verloren und ich fühle mich geliebt. Das liegt wohl an mir und meinem Selbstbewußtsein.

Reflektiert betrachtet war ich ihm vielleicht immer etwas zu selbstbewußt aber damit muß er klarkommen.

Ich weiß einfach, es wird mir gut gehen, egal ob mit oder ohne. Ich liebe ihn von ganzen Herzen, ob wir zusammen bleiben oder nicht, aber er ist nicht mehr der Nabel der Welt.

Es tut manchmal noch weh wenn ich mich erinnere, dass er uns so verraten hat, dass er sowas tun konnte und wie er es getan hat. Aber es verblasst jeden Tag einwenig mehr.

mmmh, ich werde mich vielleicht ab und an nochmal hier melden, auch wenn es mir gut geht und sicher werde ich mich auch melden, wenn sich unsere Wege doch noch trennen...

Ich danke nochmals allen, die mich so lieb begleitet haben in der schweren Zeit, ihr seid toll...

Freu mich auf einen tollen Sommer und den wünsche ich euch auch
Eure Lonly

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Traurig, es ist vorbei

Sa, 04. Jun 2011, 11:17

Liebe Lonly,
schön dass du glücklich bist :sun:
Und hier sind auch die Meinungen und Diskussionen von allen die sich gerne austauschen gefragt, egal in welcher emotionalen Lage :wink: Also ja bitte gerne weiter schreiben, in all den verschiedenen Themenbereichen :)
Grüsschen

Zurück zu „Liebe & Kontakte“