ankee
Member
Beiträge: 63
Registriert: So, 02. Okt 2005, 18:22

bin ganz neu!! :)

So, 02. Okt 2005, 20:03

Hallo Leute!

Ich muss sagen ich finde dieses Forum sehr gut und auch sonst alles auf dieser hompage...
Ich habe auch einen Freund aus Abanien~~seit 1 Jahr + 2 Monaten :lol:
Ich habe ihn in Dublin/ Irland kennengelernt, wo ich 15 Monate gelebt habe (bis vor 4 Monaten) und werde in 2 Wochen auch wieder zurück gehen.
Er ist ganz anders als alle Männer die ich kenne, und der erste Mann, dem ich wirklich vertraue!
Es ist wirklich ein schönes Gefühl~~ich weiß er liebt mich wirklich unheimlich!
Alfred ist seit etwa 6 Jahren in Irland, war seit dem nicht mehr in Albanien, da ihm nicht erlaubt ist, Irland zu verlassen (er ist Refuggie...in englisch, auf deutsch vielleicht... Asylant..)
Dennoch arbeitet er täglich hart für eine irische Familie, um Geld für seine (oder wir er so lieb sagt "unsere") Zukunft zu sparen.
Jetzt, wo ich nicht da bin, arbeitet er 6-7 Tage die Woche Tag und Nacht!
Für ihn kam nie in den Sinn irgendeine Irin oder so zu heiraten nur wegen der Papiere, denn er will nur einmal in seinem Leben heiraten, und dann die Richtige.
Dennoch gibt es Problem... nicht mit seiner Familie, sondern mit meiner!
Die mögen es gar nicht, das ich ernsthaft mit einem Albaner zusammen bin! Meine Familie ist mir sehr wichtig, und darum verletzt es mich nur um so mehr. Die ganze Situation ist sehr schwer für mich!
Naja~~ Alfred und ich denken für eine Zukunft auf Ewigkeit, und ich hoffe meine Familie wird es irgendwann akzeptieren!
Trotzdem verstehe ich die Albaner manchmal nicht~~er ist sehr sehr eifersüchtig, was mich oft sehr belastet! Kennt ihr das auch? :oops:

Ok, das soll für`s erste reichen!
Liebe Grüße,
ankee :P

Benutzeravatar
afrodithe
Member
Beiträge: 40
Registriert: Mi, 15. Jun 2005, 9:56

Mo, 03. Okt 2005, 16:24

liebe ankee,
schön für euch, dass ihr euch gefunden habt!! und sicher wäre wohl auch so alles wunderbar, wenn nicht die skepsis deiner eltern gegenüber einem albanischen mann für ihre tochte wäre. leider gibt es immer noch(und das wird wohl auch immer so bleiben) bedenken seitens der familie was binationale verbindungen betrifft. und erst die vielen vorurteile... haben denn deine eltern deinen liebsten schon mal kennengelernt, mit ihm gesprochen, sich mit ihm auseinander gesetzt? nur so kann man einen menschen wirklich kennenlernen. versucht, doch einfach mal mit ihnen zu sprechen(zu 4.), und ihnen darzulegen, wie ihr euch eure gemeinsame zukunft vorstellt.wenn sie wirklich merken, dass es euch ernst ist damit und dass ihr euch liebt, dann werden sie auch hinter euch stehen. welche eltern wollen nicht, dass ihr kind glücklich ist? klar, ne garantie gibts nicht, das ist klar. aber die gibt dir auch kein deutscher, schweizer, etc. etc.
was seine eifersucht betrifft, das scheint mir das größere problem zu sein. mach ihm deutlich, dass er dir vertauen kann, dass du ihn liebst, dass du zu ihm gehörst.aber sei beruhigt, eifersucht ist keine albanische erscheinung. aber sie kann viel kaputtmachen. deshalb klärt das besser vorher. vielleicht ist es aber auch nur seine unsicherheit, weil er nicht weiß, bzw evtl. glaubt, er sei nicht gut genug für euch (deine familie). und sie wünschen sich einen anderen(besseren) mann für ihre tochter. ich glaube, das kann einen menschen schon ganz schön belasten.


ich wünsche euch alles, alles gute, ihr kriegt das schon hin. glaubt an euch!!!

liebe grüsse, afrodithe

Jessy
Moderator
Moderator
Beiträge: 745
Registriert: Fr, 18. Feb 2005, 16:47

Mo, 03. Okt 2005, 16:52

Hallo ankee,

ich finde den Beitrag von afrodithe gut und hoffe er hilft Dir ein wenig weiter. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es bei Deinem Schatz mit einer gewissen Unsicherheit zusammenhängt. Der Druck es allen Recht machen zu wollen und gut genug zu sein, ist manchmal größer, als wir denken, auch wenn manche Männer sich das nicht anmerken lassen.

Mein Schatz fragt mich auch oft, was wohl meine Eltern von ihm halten (sie kennen ihn noch nicht persönlich) und ob sie nicht manchmal sagen, dass ich mir einen anderen suchen soll, der nicht aus Albanien kommt und mir was bieten kann. Natürlich ist das Quatsch und ich muß ihn jedesmal wieder beruhigen. Außerdem hat er auch oft Angst, dass er mir nicht gut genug ist und dass ich ihn verlassen könnte, da er ja noch kein Visum hat, wodurch es für uns nicht immer einfach ist, doch wenn ich ihm versichere, dass ich um ihn kämpfe und wir das zusammen schaffen, ist er immer sehr erleichtert. Er ist halt manchmal nur etwas verunsichert, jedoch nicht übertrieben eifersüchtig....seine Eifersucht hat ein gesundes Mittelmaß...außerdem ist es denke ich gar nicht so schlecht, wenn der Mann sich seiner Frau nicht 100 % sicher ist....wenn man sich einer sache zu sicher ist, neigt man nämlich auch dazu diese Sache als selbstverständlich zu sehen oder damit zu spielen...

Viel Glück ankee!
Ich bin mir sicher, dass sich Deine Eltern umstimmen lassen, wenn sie sehen, wie gut Dein Schatz mit Dir umgeht..... genauso stelle ich es mir auch bei meinen Eltern vor....wenn sie sehen, dass er ein feiner Kerl ist und ich glücklich bin, ist die Herkunft sicher so gut wie vergessen....

ankee
Member
Beiträge: 63
Registriert: So, 02. Okt 2005, 18:22

Di, 04. Okt 2005, 14:22

Hallo ihr beiden!

Vielen Dank für eure Beiträge und Hilfe!
Finde ich echt nett von euch! :wink:

Meine Eltern kennen meinen Freund noch nicht, und, da ich ihn in Irland kennengelernt habe und er dort auch lebt, spricht er kein Deutsch, sondern nur englisch... dadurch wird das mit meinen Eltern zusammen reden schwieriger.
Aber ich muss sagen, dass das mit meinen Eltern gar nicht sooo schlimm ist, mein Vater meinte gestern, er würde ihn gerne mal kennenlernen.
Das war doch ein sehr gutes und überraschendes Ereignis! :D
Nur leider wird es dann an der Kommunikation hapern...

In 2 Wochen gehe ich auch wieder zurück nach Irland und natürlich fällt das auch meinen Eltern etwas schwer.

Mit der Eifersucht meines Freundes muss ich dann mal sehe..
Ich denke auch das ihr Recht habt und es mit Unsicherheit zu tun hat!
Vielleicht fällt es ihm auch schwer einem Mädchen zu vertrauen, er hatte erst eine Freundin vor mir, und die war wohl nicht so ehrlich.

Ich danke euch für eure Glückwünsche und auch ich wünsche euch alles Beste mit euren Liebsten!!

Jessy, ist denn dein Freund noch in Albanien?
Hast du ihn in Deutschland kennengelernt?
Ich bin mir sicher ihr werdet das auch alles gut schaffen!!

Liebe Grüße, Ankee

Jessy
Moderator
Moderator
Beiträge: 745
Registriert: Fr, 18. Feb 2005, 16:47

Mi, 05. Okt 2005, 19:05

Mein Freund lebt illegal auf kreta, wo ich ihn auch kennen gelernt habe.

Also bezüglich der Kommunikation bist Du nicht die Einzige, der das Kummer bereitet....die Eltern meines Freundes sprechen kein Englisch und meine auch nicht....das heisst, dass sich unsere Familien nie wirklich unterhalten können und ich mich nicht mit seinen Eltern....finde sowas immer sehr traurig....ich rede viel und gerne und bin sehr mitteilungsbedürftig.....z.B. mag ich auch den Cousin meines Freundes sehr gerne, kann aber nicht großartig mit ihm sprechen, da er wirklich nur ein paar englische Wörter beherrscht, dabei würde ich mich so gerne mal richtig gut mit ihm unterhalten....tja, und dadurch, dass meine Eltern kein Englisch sprechen, können sie auch nicht mit meinem Freund sprechen, außer wenn er Deutsch lernen sollte...

Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Do, 06. Okt 2005, 11:58

hallo anke
freut mich für dich und ich wünsche euch viel Glück was ich nur ein wenig lusitg finde versthe das nicht falsch aber dername deines freundes habe ich ja noch nie gehört das ein albanischer mann alfred heisst.
Aber wie gesagt wird schon alles klappen mir geduld hoffe ich jedenfalls für euch.

ankee
Member
Beiträge: 63
Registriert: So, 02. Okt 2005, 18:22

Do, 06. Okt 2005, 13:54

@melissa

ich fand es auch witzig das mein Freund Alfred heißt, aber anscheinent mochten seine Eltern den Namen. Vielleicht liegt es auch daran das sie Katoliken sind!?? Wer weiß~~~ :D

Benutzeravatar
Ilirjana
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mo, 03. Okt 2005, 16:26

Do, 06. Okt 2005, 14:06

hallo anke :)

ja das liegt bestimmt daran, dass sie katolisch sind. bei uns katolischen albanern hab ich den namen nämlich schon sehr oft gehört.

liebe grüsse :wink:
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Do, 06. Okt 2005, 14:07

Der Name ist in der Tat ungewöhnlich, aber warum nicht!?
Ich kenne auch ein Paar, deren Kind heisst Laurent, mir wurde erklärt, dass es ein franz. Name ist und die Schwiegereltern den haben wollten. Wohlgemerkt, es soll ein französischer Name sein (was ich auch weiss), aber sie sprechen ihn halt so aus, wie er geschrieben wird LAURENT (nicht Loroaon).

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 7696
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Do, 06. Okt 2005, 16:01

ankee hat geschrieben:ich fand es auch witzig das mein Freund Alfred heißt, aber anscheinent mochten seine Eltern den Namen. Vielleicht liegt es auch daran das sie Katoliken sind!?? Wer weiß~~~ :D
ein albanischer Bekannter von mir in Tirana heisst auch Alfred (Fredi), und der ist bestimmt kein Katholike. Ich bin immer wieder überrascht, was für Namen Albaner ihren Kindern geben, und das schon, bevor das Land geöffnet wurde.

Benutzeravatar
Ilirjana
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mo, 03. Okt 2005, 16:26

Do, 06. Okt 2005, 17:03

Lars hat geschrieben:
ankee hat geschrieben:ich fand es auch witzig das mein Freund Alfred heißt, aber anscheinent mochten seine Eltern den Namen. Vielleicht liegt es auch daran das sie Katoliken sind!?? Wer weiß~~~ :D
ein albanischer Bekannter von mir in Tirana heisst auch Alfred (Fredi), und der ist bestimmt kein Katholike. Ich bin immer wieder überrascht, was für Namen Albaner ihren Kindern geben, und das schon, bevor das Land geöffnet wurde.

Es ist aber schon so, dass es bei den Albanern viele typisch katholische und viele typisch moslemisch Namen gibt. Oft weiss man nur vom Namen her, was für eine Religion der andere hat. Ich kenne auch nur Katholiken mit diesem Namen, aber Ausnahmen gibts ja immer.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Mark Twain

ankee
Member
Beiträge: 63
Registriert: So, 02. Okt 2005, 18:22

Do, 06. Okt 2005, 19:37

ja und der Cousin (Gzim, auch katolik) von meinem Freund ist jetzt vor ein paar Wochen Vater geworden :D und seine Tochte heißt Paris.
Seiner Frau (Angjelina) hat der Name zwar nicht gefallen, aber jetzt heißt das Mädchen trotzdem Paris. :wink:
Oh~~übrigens mein Feund Alfred wird auch immer Fredi von seiner Familie genannt! :lol:

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Do, 06. Okt 2005, 20:11

Lars hat geschrieben:
ankee hat geschrieben:ich fand es auch witzig das mein Freund Alfred heißt, aber anscheinent mochten seine Eltern den Namen. Vielleicht liegt es auch daran das sie Katoliken sind!?? Wer weiß~~~ :D
ein albanischer Bekannter von mir in Tirana heisst auch Alfred (Fredi), und der ist bestimmt kein Katholike. Ich bin immer wieder überrascht, was für Namen Albaner ihren Kindern geben, und das schon, bevor das Land geöffnet wurde.
albanische seele ist sehr offen und mondän! schade uns wurde shice islam durch die türken! (TR bald voll mitgliedschaft in die eu!?!?!?) aufgezwungen.
wir waren immer opfer und haben echt immer gelitten! albanien und albaner müssen jetzt wieder ihre alte identität finden... back to the roots!
ps. in albanien und in kosove kann man auf grund von namen nicht davon ausgehen, wer welche religion hat. hasan (islamischer name) heisst ein bekannter von mir, (katolisch)
gruss
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Fr, 07. Okt 2005, 2:15

Harabeli, kannst Du es vielleicht mal lassen, stets & ständig auf den Islam zu schimpfen & zu fluchen? Das ist erstens unsachlich & zweitens beleidigend und ich finde es nicht gut, wenn Leute beleidigt werden, denn das hier ist eins der wenigen Foren, welches im Großen & Ganzen sehr viel Niveau hat! Bitte mache das nicht kaputt. Steck Deine Energie in sinnvolle Projekte, aber verschwende sie nicht damit, andere Leute zu beleidigen und unsachlich zu werden. Hey, ich weiß doch, daß Du ein netter Kerl sein kannst! Also BITTE - mäßige Dich, okay?
Grüßle!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 07. Okt 2005, 7:56

Also ich fand an Harabelis Text jetzt nichts beleidigend oder diskriminierend. Es ist seine Meinung, die hat er bestimmt nicht von irgendwo also denke ich, man sollte niemanden in seiner Meinung kritisieren und zurechtweisen. Es ist seine Anschauung vom Islam und das ist doch ok so, findet eben nicht jeder für sich gut.

Aber ich denke. die Diskussion über Religion gehört nicht in dieses Thema, darum denke ich, wir sollten wieder zum Ursprünglichen Thema zurück kommen und nicht weiter darauf herumreiten. :wink:

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Fr, 07. Okt 2005, 20:30

Ja und was hat seine Ansicht über Religion in diesem Thema verloren? Tztztztz...
Na ja, egal

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Fr, 07. Okt 2005, 20:34

ajshe hat geschrieben:Harabeli, kannst Du es vielleicht mal lassen, stets & ständig auf den Islam zu schimpfen & zu fluchen? Das ist erstens unsachlich & zweitens beleidigend und ich finde es nicht gut, wenn Leute beleidigt werden, denn das hier ist eins der wenigen Foren, welches im Großen & Ganzen sehr viel Niveau hat! Bitte mache das nicht kaputt. Steck Deine Energie in sinnvolle Projekte, aber verschwende sie nicht damit, andere Leute zu beleidigen und unsachlich zu werden. Hey, ich weiß doch, daß Du ein netter Kerl sein kannst! Also BITTE - mäßige Dich, okay?
Grüßle!
ja, ajshe, du hast recht. ich bin ganz ganz lieb. :D
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Fr, 07. Okt 2005, 20:38

Schöööööön! :lol:

Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Mo, 10. Okt 2005, 10:51

@ Haberli
ich finde ajse hat recht ich bin moslem und ich fühle mich angeriffen von dir.
Schließlich sage ich auch nicht shice Christen also hör auf damit. Mäßige deine meinung so das sie nicht beleidigend wirkt.

Rebekka
New Member
New Member
Beiträge: 1
Registriert: Di, 11. Okt 2005, 22:26

Bin Neu

Di, 11. Okt 2005, 23:06


Hallo leute,
habe diese seite heute durch zufall entdeckt. Ich heisse Rebekka und bin e21. Seit 17.Mai diesen Jahres bin ich verheiratet. Mein großes Pech ist aber, das mein mann in Kosovo lebt und ich in Deutschland. Ich vermisse ihn sehr und würde mich freuen, wenn ich leute kennenlernen würde die auch solche probleme haben um mit Ihenn darüber zu reden.
Also wenn ihr lust auf nen ratsch habt meldet euch einfach mal.

Gruß
Rebekka

Zurück zu „Liebe & Kontakte“