Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Aeroporti i Kukësit

Mi, 19. Mär 2008, 17:55

Lars hat geschrieben:Es scheint mehr oder weniger fertig gebaut zu sein. Eine deutsche Firma hat da wohl auch mal ein Gepäckband installiert. Aber wirklich in Betrieb ist das Ding nicht.

Problem A): Hochtief möchte es nicht betreiben - kein Interesse.
Problem B): Angeblich wurde Hochtief zugesagt, sie seien die einzigen im Land, die internationale Flughafen betreiben würden.
zum problem a): ich denke nicht,dass hochtief kein interessa an der übernahme des kukes airport hat.denn schon allein,weil im prishtina airport im frühling und herbst die start- und landebahn durch nebel nicht konstant betrieben werden kann,schafft für den kukes airport neue möglichkeiten.
viele der kosovarischen passagiere,die von prishtina aus nicht abfliegen können,müssen nach skopje fahren,und von dort einen flieger nach deutschland,in die schweiz,etc.nehmen müssen.kukes wäre da viel näher und würde für vielen kosovarische passagiere die reisezeit bis nach skopje ersparen.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 8277
Registriert: So, 29. Dez 2002, 4:07

Do, 20. Mär 2008, 6:40

soweit die Theorie, bei der ich dir durchaus Recht gebe.

Hochtief ist aber sicherlich clever genung, das im Detail gerechnet zu haben. Wenn es ein gutes Geschäft für sie wäre, würden sie es sich kaum entgehen lassen und nicht gegenteilige Informationen verbreiten lassen.

Und wenn Hochtief zugeschlagen hätte, gäbe es auch nicht überall die Diskussionen, dass Hochtief das alleinige Beitreibungsrecht für internationale Flughäfen in Albanien hat.

Benutzeravatar
D-GA
Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25. Jun 2007, 19:55

Albanien bekommt eine Riesen-Shopping-Mall

Di, 25. Mär 2008, 22:05

Albanien bekommt eine Riesen-Shopping-Mall

Wie überall in Osteuropa, wird auch die albanische Hauptstadt Tirana mit einem gigantischen Shopping-Center, dem CityPark Tirana "verschönert". Das Immobilienunternehmen Colliers International und die AM-Gruppe realisieren und vermarkten gemeinsam das 40.000-Einkaufszentrum bis Anfang 2009. Rund 150 Geschäfte, Supermärkte, Restaurants und Vergnügungsgewerbe werden in den Komplex einziehen, 3.000 Parkplätze zur Verfügung gestellt werden. Der CityPark Tirana liegt verkehrsgünstig 15 km von der Hauptstadt und nur 5 km vom Flughafen entfernt. In einem Radius von 25 km leben 1,35 Mio potentielle Kunden, so Colliers, dass sich in einer Vorreiterrolle sieht und dadurch auch mit enoprmen Profiten rechnet.

Quelle: http://europalloyd.com/html/0801shoppingalbanien.html

Our next real estate project, to be started later this year, is the Iliria Centre in Tirana, Albania. This is another architecturally innovative design which will greatly enhance the centre of Tirana, as well as providing a uniquely modern home for businesses and retailers in this, the capital city of Albania.

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
-Besi-
Member
Beiträge: 10
Registriert: Di, 25. Mär 2008, 6:46

Mi, 26. Mär 2008, 7:19

Lauter schöne und grosse Projekte!

Ich finde aber, das es durchaus mehr und schönere Projekte sein können.

Ein Schritt, in dem wir zB. Belgrad näher kommen, weil es 2006
in Cannes (FR), von "Finacial Times" zur Stadt der Zukunft Südosteuropas
erklärt wurde. Man sagt, das man es in einigen Jahren, mit London oder Mailand vergleichen könnte. Abgesehn davon, das im sogenannten Südosteuropa, noch andere Städte wie Tirana, Ljubljana, Zagreb, Sarajevo, Skopje, Athen, Bukarest, Sofia, Ankara und die von Zypern, Sizilien, Malta, Kreta und Korsika zur Geltung tragen!

Daher möchte ich mit meiner Meinung bezwecken, das das Bauen beschleunigt und die Perspektive vergrössert werden soll!
Aber woher die Finanzen?

roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 398
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

Shopping Mall

Mi, 26. Mär 2008, 17:06

ist das hässlich!

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Shopping Mall

Mi, 26. Mär 2008, 17:10

roland hat geschrieben:ist das hässlich!
Das ist moderne Architektur...

roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 398
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

modern?

Mi, 26. Mär 2008, 18:35

erinnert mich an Dubai... naja warscheinlich arabische Investoren, da sieht dann alles so abgehoben aus.

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Re: modern?

Mi, 26. Mär 2008, 20:17

roland hat geschrieben:erinnert mich an Dubai... naja warscheinlich arabische Investoren, da sieht dann alles so abgehoben aus.
Ja es sind arabische Investoren,es wird auch einen Gebetsraum geben,damit die Leute nicht extra in Moschee gehen müssen sondern alles da erledigen können.
Finde ich eine tolle Sache!!
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 398
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

modern

Mi, 26. Mär 2008, 20:29

na das ist doch toll, Gebet und Konsum kann zusammen "erledigt" werden... jaja, die Araber, schade um Tirana.

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Mi, 26. Mär 2008, 20:47

Frag die Leute die danach da arbeiten werden ob es schade ist oder nicht,sie werden davon profitieren :D
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 398
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

Arbeit?

Mi, 26. Mär 2008, 21:09

Frag du die Leute, die durch so ein Ding ihre Arbeit verlieren, glaubst du die verdienen da drin mehr als 200€ im Monat, kanns das sein?

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Mi, 26. Mär 2008, 22:40

Sie werden zwischen 300-500 Euro verdienen, voraussetzung Sie müssen vom Glauben her Moslem sein.
Zuletzt geändert von besimi am Mi, 26. Mär 2008, 23:09, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Benutzeravatar
D-GA
Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25. Jun 2007, 19:55

Mi, 26. Mär 2008, 22:44

Also mir gefällt dieses Projekt. Es wird sehr viele Arbeitsplätze schaffen. Und es bringt die Stadt ein bisschen weiter

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: modern?

Do, 27. Mär 2008, 12:14

besimi hat geschrieben:
roland hat geschrieben:erinnert mich an Dubai... naja warscheinlich arabische Investoren, da sieht dann alles so abgehoben aus.
Ja es sind arabische Investoren,es wird auch einen Gebetsraum geben,damit die Leute nicht extra in Moschee gehen müssen sondern alles da erledigen können.
Finde ich eine tolle Sache!!
Collier Int. ist doch kein arabisches Unternehmen! Und woher hast du die Information des Gebetraums?!
besimi hat geschrieben:Sie werden zwischen 300-500 Euro verdienen, voraussetzung Sie müssen vom Glauben her Moslem sein.
Und woher hast du diese Information?! Ich glaube nicht, dass der Glaube Voraussetzung sein kann, denn sonst würde das gegen das Anti-Diskriminierungsgesetz verstossen!
Zuletzt geändert von Squatrazustradin am Do, 27. Mär 2008, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: modern?

Do, 27. Mär 2008, 12:16

Bitte bei der Angabe von Informationen auch Quellen zitieren!

Benutzeravatar
D-GA
Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 25. Jun 2007, 19:55

Do, 27. Mär 2008, 20:04

glaube ich auch nicht, dass es ein Gebetsraum geben wird. Wenn dann müsste man auch ein Minarett bauen, und das würde überhaupt nicht gutaussehen.

Ja, Quellen wären gut.

@Squatrazustradin: Kennst du schon den Edit-Button? :wink:

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1798
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 22:55

So, 30. Mär 2008, 17:47

Ist der Flughafen von Tirana durch die Explosion schwer beschädigt worden?

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

So, 30. Mär 2008, 18:53

Baton84 hat geschrieben:Ist der Flughafen von Tirana durch die Explosion schwer beschädigt worden?
nein.fast gar nicht.nur ein paar scheiben sollen bei der detonation zerbrochen sein...

Benutzeravatar
Etap
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 271
Registriert: Do, 08. Jul 2004, 23:50

Re: Albanien bekommt eine Riesen-Shopping-Mall

Mi, 02. Apr 2008, 12:16

D-GA hat geschrieben:Albanien bekommt eine Riesen-Shopping-Mall

Wie überall in Osteuropa, wird auch die albanische Hauptstadt Tirana mit einem gigantischen Shopping-Center, dem CityPark Tirana "verschönert". Das Immobilienunternehmen Colliers International und die AM-Gruppe realisieren und vermarkten gemeinsam das 40.000-Einkaufszentrum bis Anfang 2009. Rund 150 Geschäfte, Supermärkte, Restaurants und Vergnügungsgewerbe werden in den Komplex einziehen, 3.000 Parkplätze zur Verfügung gestellt werden. Der CityPark Tirana liegt verkehrsgünstig 15 km von der Hauptstadt und nur 5 km vom Flughafen entfernt. In einem Radius von 25 km leben 1,35 Mio potentielle Kunden, so Colliers, dass sich in einer Vorreiterrolle sieht und dadurch auch mit enoprmen Profiten rechnet.

Quelle: http://europalloyd.com/html/0801shoppingalbanien.html

Our next real estate project, to be started later this year, is the Iliria Centre in Tirana, Albania. This is another architecturally innovative design which will greatly enhance the centre of Tirana, as well as providing a uniquely modern home for businesses and retailers in this, the capital city of Albania.

Bild

Bild

Bild

Bild
Das passt ja gar nicht zum Stadtbild. Hässlich!!!!

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Albanien bekommt eine Riesen-Shopping-Mall

Mi, 02. Apr 2008, 17:14

Etap hat geschrieben:Das passt ja gar nicht zum Stadtbild. Hässlich!!!!
das ganze zentrum tiranas soll saniert werden,das heisst alle gebäuden im hauptplatz tiranas(von der tob(teatri,opera dhe baleti),über die nationalbank und das nationalmuseum).dann werden die anderen gebäude im skanderbeg-platz auch anders und futuristischer aussehen!
Qendra e Tiranes, ja si do te shnderrohet

Luljeta Ndoka, E Merkure, 14 Nentor 2007


Nje hapesire publike e gjelber, vetem me kembesore, pallat modern kulture dhe fasada per t’u pasur zili. Kjo do te jete pamja e sheshit “Skenderbej”, ne te 45 mije katroret qe bejne pjese ne te. Struktura arkitektonike nuk do te preket, godinat ekzistuese po ashtu. Projekti i ri per sheshin “Skenderbej” parashikon ndryshime thelbesore, qe do te perfshijne madje edhe nentoken. Te gjitha keto do te mund te realizohen nga 4 firma, qe do te perzgjidhen ne nje konkurs nderkombetar.

Keshilli i Rregullimit te Territorit (KRRT) vendosi dje qe te miratoje detyren e projektimit per sheshin “Skenderbej”, duke shpallur keshtu te hapur fazen e pare te projektimit. “Gjate mbledhjes se ardhshme, pritet qe te percaktohen kriteret, te cilat do t’u parashtrohen firmave pjesemarrese ne tender. Me vone, ne nje faze te dyte, ato do te paraqesin projektet e tyre, me ane te te cilave do te shnderrojne qendren e Tiranes kur te shpallen fituese”, thane dje anetaret e Keshillit te Rregullimit te Territorit. Kryebashkiaku Rama tha dje se konkursi nderkombetar do te jete i nje niveli shume te larte dhe pritet ta transformoje sheshin “Skenderbej” ne nje model te planifikimit urban, duke u bazuar ne trashegimine e vyer kulturore dhe arkitektonike te ketij sheshi. Nga ana tjeter, sipas Rames, sheshi i ri duhet te perballoje edhe sfidat e kohes dhe nevojat e reja te kryeqytetit

Sa me shume hapesire publike dhe rregull ne qendren e Tiranes. Kjo eshte ideja e gjithe shnderrimit, qe pritet te pesoje sheshi me i madh ne Shqiperi. Nje gje e tille do te mundesohet kryesisht duke e shnderruar sheshin ne qender kembesoresh dhe jo automjetesh. Parkingjet nentokesore do ta bejne te mundshme kthimin e nje metropoli plot zhurme, ne nje te ngjashem me kryeqytetet evropiane. Sipas njerit prej anetareve te Keshillit te Rregullimit te Territorit, Sokol Behaj, parkingjet mendohet te jene moderne. “Nentoka do te sherbeje jo vetem per parkime, por edhe per qendra tregtare, siperfaqja e te cilave nuk eshte percaktuar ende”, shprehet ai. Behaj sqaron se gjithcka eshte ende ne fazen e propozimeve. Sheshi “Skenderbej” perfshin nje hapesire prej rreth 45 mije m2. Nga keto, 4500 meter katrore jane te zena nga godina publike. Pra, rreth 41 mije meter katrore jane hapesire publike. Nderkohe qe eshte menduar se rreth 4500 metra te tjera do te zihen nga parkingjet nentokesore.

Parkime dhe qendra tregtare te nendheshme

Jo vetem parkime madheshtore, por edhe qendra te reja tregtare, pritet qe te ndertohen ne zemer te Tiranes. Sipas anetareve te Keshillit te Rregullimit te Territorit, parkimi eshte nje nga problematikat me delikate te kryeqytetit, ndaj eshte menduar te zgjidhet duke mos zene hapesire publike, por te nendheshme. Paraprakisht eshte propozuar qe krahas tyre, te ndertohen edhe qendra te vogla komerciale. Gjithsesi, kriteret e qarta pritet te parashtrohen gjate mbledhjes se ardhshme te KRRT-se per firmat qe do te marrin pjese ne konkursin e nivelit nderkombetare. Vetem 4 prej tyre do te shpallen fituese, ndaj gara pritet qe te jete shume e forte. Firma qe do te paraqese projektin me te mire do te jete nje nder ato fituese, te cilat do te kujtohen per shnderrimin e sheshit “Skenderbej” ne nje shesh te parametrave bashkekohore.

Ndryshimi

Pallati i Kultures, shkalle dhe fasada moderne

Projekti nuk do te jete thjesht mbushje gropash apo shtrim asfalti, por shume me teper. Sipas anetareve te KRRT-se, projekti do te perfshije edhe godinat shteterore qe bejne pjese ne sheshin “Skenderbej”. Nje prej tyre eshte edhe Pallati i Kultures, gjendja e te cilit le per te deshiruar. Te pakten per nga fasadat dhe shkallet. “Ende nuk e dime se si do te behen konkretisht, por tjetersimi i Pallatit te Kultures do te jete njeri prej kritereve qe do t’u paraqitet firmave per ta perfshire ne projekt”, shprehet anetari Sokol Behaj. Godina madheshtore e Pallatit te Kultures, me nje arkitekture te lakmueshme, do te kompletohet nga ana vizuale, pasi firmat fituese te konkursit kombetar do ta marrin ne dore per ta ndryshuar. Por, ky eshte vetem nje propozim, i cili i perket fazes se pare te detajimit te kritereve. Ky proces do te shqyrtohet gjate mbledhjeve te ardhshme.

Hotel “Dajti”, 18 mije m2 per Ministrine e Jashtme

Kalimi i Ministrise se Jashtme ne godinen e hotel “Dajtit” do te shoqerohet me shtesa te mundshme ambientesh. Keshtu, sipas anetareve te Keshillit te Rregullimit te Territorit, nga 14 mije metra katrore, qe eshte siperfaqja aktuale e ketyre ambienteve, mund te linde nevoja qe dikasterit ne fjale t’i jepet edhe nje siperfaqe prej 4 mije metra katrore, qe do t’i “merren” lulishtes mbrapa hotel “Dajtit”. Shtesa ne kete mase do te jete e mjaftueshme per Ministrine e Jashtme, e cila do te transferohet prane qendres se Tiranes. Kjo shtese do te shqyrtohet gjate mbledhjeve te ardhshme, axhenda e te cilave pritet te jete mjaft e ngjeshur, per shkak te bllokimit te Keshillit te Rregullimit te Territorit per nje vit rresht. Kthimi i hotel “Dajtit” ne godinen e nje prej ministrive me te rendesishme, pervec pikepamjes funksionale, pritet ta zbukuroje nga ana estetike kete pjese te kryeqytetit.
quelle: "koha jone"

Bild

unter anderem soll auch der weltberühmte architekt daniel libeskind am int. ausgeschriebenen wettbewerb für die neugestaltung des skanderbegplatzes teilnehmen!

und das sind die modelle für das nationalbankgebäude,die am int.ausgeschriebenen wettbewerb für die neugestaltung des nationalbankgebäudes teilgenommen haben und es in die engere auswahl geschafft haben:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

mir persönlich gefallen die letzten beiden bilder am besten!

Zurück zu „Albanien: Wirtschaft“