Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

So, 08. Mär 2009, 23:32

n-signs hat geschrieben:
Koby Phoenix hat geschrieben:Die Osmanen haben sich überhaupt nicht muslimisch verhalten, das ist leider Fakt, denn nicht umsonst wurde politischer Druck auf den Balkan gemacht, wer nicht Moslem wurde, wurde demnach verpflichtet mehr Steuern zu zahlen. Zudem kamen noch viele Ermordungen gegen die Bevölkerungen, Versklavungen, Misshandlungen... doch das ist GESCHICHTE und muss von der Religion getrennt werden, genauso auch die Politik.

Das Osmanische Reich hat nicht den Islam erfunden und der Islam hat auch nicht das Osmanische Reich erfunden.


versteht mich nicht falsch, die Osmanen sind meines erachtens sehr unseriös mit Ihrer Religion umgegangen...dagegen sind die Araber viel
friedlicherund klüger mit Andersdenkenden umgegangen, nicht nur die Araber sondern alle anderen Menschen im Nah Osten und Asien... das ist Fakt.

Aber der Islam war nicht das Osmanische Reich und das Osmanische Reich war auch nicht der Islam. AUßerdem wie Masar schon schrieb, gab es friedliche Konvertierungen, was beweist, das Menschen freiwillig eine Religion annehmen können.


Kurz und Knapp: Man sollte nicht den Islam auf das Osmanische Reich reduzieren.
so ziemlich das anständigste was ich seit langem gelesen habe.

1. sollte man Geschichte nicht mit den Kern einer Religion vermischen (denn wie die Geschichte zeigt, wurde die macht der Religion in so gut wie allen Fällen dazu missbraucht um persönliche Machtverhältnisse aufzubauen).

2. sollte, wie Koby schon sagt, der Islam nicht auf das Osmanische Reich beschränkt werden. Die christliche Religion nicht auf den Vatikan, das Judentum nicht auf heutigen, von isreal befolgten, politischen Grundmustern etc. etc.

das man als Albaner, eine gewisse Abneigung gegenüber dem Osmanischen Reich hat ist für mich verständlich. man sollte jedoch ziemlich vorsichtig sein mit so "universal-Aussagen" wie "Religion – für alle, die es nicht lassen können" zu diesem Thema!
Danke, nsign, wie soll ich sagen..viele sagen ja das Christentum hat dies und das gemacht, der Islam hat dies und das gemacht, in Wirklichkeit waren es selbstsüchtige Herrscher, die die Religion als eine Art "gemeinschaftliche Verpflichtungspakt" ausgenutzt haben. Es wurde mehr oder minder um Menschen zu politischen Ideologien leichter zu befördern, um das Innere Schuldgefühl zu beseitigen und das zu rechtfertigen, was die Religion nie rechtfertigen würde. Das war so in Mittelalter und es ist heute noch so. Dann heißt es immer " Ja die Religion war das und dies" doch das waren diejenigen die zugeguckt haben, diejenigen die das veranstaltet haben, die jenigen die das Organisiert haben, die jenigen die daraus Entschlüsse über alle Gläubigen gezogen haben und die jenigen die aus diesen Geschehnissen weitere Geschehnisse veranstalten, die nochmehr Hass und Krieg erzeugen, als es schon gibt. Alle drei sind meines Erachtens mitschuldig an der Streitigkeiten zwischen angeblichen Religionskonflikten.

Religion ist eine Ideologie und alle führen zu einem: Wie gestalte ich mein Leben so, das ich in Frieden mit den Mitmenschen leben kann und das es mir und meinen Mitmenschen egal welcher Herkunft gut geht.
Wer dies nicht begriffen hat, sollte sich ernsthaft fragen, in welcher Verfassung er sich gerade befindet.

Und das wichtigste an der Religion ist der Glaube an einem allwissenden Gott, der dieses Weltsystem erschaffen hat.

Ich habe langsam das Gefühl das Menschliche Taten, Kriege und andere Sachverhalte alles auf die Rechnung der Religion und Gott geschrieben wird. Deswegen gibt es meiner Meinung nach auch die Atheisten, da sie dies nicht verstehen. Sie verstehen das System so, das alle Taten die Schuld der Religionen sind, so halten sie sich fern von den Religionen.

Dann ist da noch natürlich der Wissenschaftlicher Aspekt, der noch dazukommt. Meiner Meinung nach überschneiden sich Religionen nicht mit den Wissenschaftlichen Tatsachen. Es steht nirgends irgendwo in einem Glaubensbuch geschrieben " Es gab keine Dinosaurier".
Es ist die Rede vom ersten Menschen Adam und Eva, doch was heißt erster Mensch? Vielleicht meint dieser begriff " erster richtiger denkender vollfunktionsfähiger Mensch". Vielleicht gab es zuvor andere Formen, wir wissen es nicht und es wird nicht abgestritten. Somit ist die Evolutionstheorie kein Widerspruch!


Beste Grüße,
Koby

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Do, 18. Jun 2009, 17:09

Ciao wollt mich nur mal eben verabschieden. Genießt den Sommer.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Do, 18. Jun 2009, 18:05

Na Koby, schlechte Laune?
Hier http://www.albanien.ch/forum/phpbb/view ... 808#157808
hättet ihr ja weiter machen können, aber komischerweise, interessiert das Thema Religion nur kurzfristig und meistens um Dampf abzulassen und dann interssierts keinen mehr über Monate....
Religion ist Glaubenssache, und für jeden eine persönliche Angelegenheit. Und doch kann man ganz normal darüber reden. Wir in unserer Familie sind in vier verschiedenen Kirchen, die sind in ihrer Ausführung verschieden, eine eher klassisch, eine eher an Famiien mit Kindern gerichtet und eine eher für junge und jung gebliebene Menschen usw.
Aber der gleiche Glaube, und so verschieden sind auch die verschiedenen islam. Richtungen, gleicher Glaube, Ausführung aber verschieden.

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

Do, 18. Jun 2009, 19:05

hmmm ach neee, reli ist eine persönliche sache? sehr privat? und muss jeder für sich wissen? jedes mal wird damit argumentiert.

da frag ich mich, was sind denn themen wie z.b. "ich liebe einen albaner, was soll ich tun", "mein albaner zockt mich ab", mein albaner hat nebenbei noch ne versteckte frau mit 2 kidern" oder fragen wie : wieso man unfruchtbare frauen so sch.... behandelt oder wie schleim ich mich am besten bei der verhassten schwiegermama ein um den ach so geliebten sohn um den finger zu wickeln?

seeeehr unpersönlich diese threads und es bedarf einer allgemeinen umfrage der user um sein eignes leben darauf aufzubauen. prima, weiter so :wink:
Bild

Benutzeravatar
Klara
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 500
Registriert: So, 26. Apr 2009, 20:53

Re: Juni Spam

Do, 18. Jun 2009, 21:37

religionsfragen und argumentierungen arten immer darauf hinaus das man NICHT diskutieren kann,weil manche denken sie haben den richtigen/echten Glauben,weil manche den anders gläubigen negativ eingestellt sind,weil manche in ihren Glauben fanatisch werden,weil manche NUR von ihrem glauben überzeugt sind etc etc deshalb sollte man in sachen religion dieses thema als sehr heikel/privat und mit vorsicht ansprechen(wenn überhaupt)das las/sah man ja in diesem forum zu genüge und manche treads wurden deshalb auch gesperrt. :roll:

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Do, 18. Jun 2009, 21:41

Estra hat geschrieben:Na Koby, schlechte Laune?
Hier http://www.albanien.ch/forum/phpbb/view ... 808#157808
hättet ihr ja weiter machen können, aber komischerweise, interessiert das Thema Religion nur kurzfristig und meistens um Dampf abzulassen und dann interssierts keinen mehr über Monate....
Religion ist Glaubenssache, und für jeden eine persönliche Angelegenheit. Und doch kann man ganz normal darüber reden. Wir in unserer Familie sind in vier verschiedenen Kirchen, die sind in ihrer Ausführung verschieden, eine eher klassisch, eine eher an Famiien mit Kindern gerichtet und eine eher für junge und jung gebliebene Menschen usw.
Aber der gleiche Glaube, und so verschieden sind auch die verschiedenen islam. Richtungen, gleicher Glaube, Ausführung aber verschieden.
Dieser Thread war bis vor kurzen geschlossen und wurde erst vor eins zwei Wochen geöffnet und es wurde dort zensiert, sogar meine Beiträge ,obwohl ich nichts schlimmes geschrieben habe, wurden zensiert. Ich werde hiermit freiwillig gehen, denn hier hat wohl die Demokratische Meinung zu wenig wert und Leute wie Viktor unterstreichen dies mit frontalen Pauschalsätzen, Viktor du bist ein provokateur daran wird sich nicht viel ändern , du wirst schwer haben mit andersdenkende und für dich schwierige Personen klarzukommen. Du kennst die Leute nicht und beurteilst sie durch ihre Beiträge, dies wird dann durch welchen emotionsgeladenen Menschen unsachlich zurückgekontert, obwohl sie wissen das die Ruhe und Sachlichkeit am vernünftigsten ist. Keiner bleibt bei der Sache und ihr Admins versagt in erster Linie, denn ihr seid die die diese Tabuthemen weiterhin tabu lassen, wie in der Kirche das Kondom. ;)
Also ciao , ich mach mich nicht wichtig, nur ich hatte Hoffnung das es doch anders kommen könnte, das die Inteligenz Mensch doch einsetzen würde und Respekt und Mitempfinden anderer Meinungen gewährleistet wird. Mein letzter Beitrag in diesem Forum!
Zuletzt geändert von Koby Phoenix am Do, 18. Jun 2009, 22:29, insgesamt 2-mal geändert.

Viktor
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2947
Registriert: Mo, 26. Dez 2005, 17:51

Fr, 19. Jun 2009, 21:44

Koby Phoenix hat geschrieben:
Estra hat geschrieben:Na Koby, schlechte Laune?
Hier http://www.albanien.ch/forum/phpbb/view ... 808#157808
hättet ihr ja weiter machen können, aber komischerweise, interessiert das Thema Religion nur kurzfristig und meistens um Dampf abzulassen und dann interssierts keinen mehr über Monate....
Religion ist Glaubenssache, und für jeden eine persönliche Angelegenheit. Und doch kann man ganz normal darüber reden. Wir in unserer Familie sind in vier verschiedenen Kirchen, die sind in ihrer Ausführung verschieden, eine eher klassisch, eine eher an Famiien mit Kindern gerichtet und eine eher für junge und jung gebliebene Menschen usw.
Aber der gleiche Glaube, und so verschieden sind auch die verschiedenen islam. Richtungen, gleicher Glaube, Ausführung aber verschieden.
Dieser Thread war bis vor kurzen geschlossen und wurde erst vor eins zwei Wochen geöffnet und es wurde dort zensiert, sogar meine Beiträge ,obwohl ich nichts schlimmes geschrieben habe, wurden zensiert. Ich werde hiermit freiwillig gehen, denn hier hat wohl die Demokratische Meinung zu wenig wert und Leute wie Viktor unterstreichen dies mit frontalen Pauschalsätzen, Viktor du bist ein provokateur daran wird sich nicht viel ändern , du wirst schwer haben mit andersdenkende und für dich schwierige Personen klarzukommen. Du kennst die Leute nicht und beurteilst sie durch ihre Beiträge, dies wird dann durch welchen emotionsgeladenen Menschen unsachlich zurückgekontert, obwohl sie wissen das die Ruhe und Sachlichkeit am vernünftigsten ist. Keiner bleibt bei der Sache und ihr Admins versagt in erster Linie, denn ihr seid die die diese Tabuthemen weiterhin tabu lassen, wie in der Kirche das Kondom. ;)
Also ciao , ich mach mich nicht wichtig, nur ich hatte Hoffnung das es doch anders kommen könnte, das die Inteligenz Mensch doch einsetzen würde und Respekt und Mitempfinden anderer Meinungen gewährleistet wird. Mein letzter Beitrag in diesem Forum!

Wenn hier extremisten wie Pierre Vogel verherrlicht werden und von anderen verteidigt....dann sehe ich mich gezwungen dieses anzusprechen, weil es kein anderer tut.


Leider hast weder du noch sonst jemand sich in diesem Forum verantwortlich gefühlt gegen Intoleranz und Fanatismus vorzugehen, ih habt es kommentarlos akzeptiert, einige ja noch verteidigt neben dem der es verherrlicht hat.

Das istTatsache

Ich habe nur einen Intoleranten Fanatiker als solchen auch betitelt, nichts mehr und nichts weniger, und nun soll ich schuld sein?

na gut, dann bin ich Schuldig dass ich als einziger das nicht akzeptieren wollte.

ob ihr diese leute verteidigt, oder ein schweizer einen nazi...spielt überhaupt kine Rolle.

Ps. Du willst gehen? ...bleib doch lieber...es gibt noch viele Assoziale Menschen zu unterstützen Koby.....
Zuletzt geändert von Viktor am Fr, 19. Jun 2009, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.

Viktor
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2947
Registriert: Mo, 26. Dez 2005, 17:51

Fr, 19. Jun 2009, 22:10

Estra hat geschrieben:Na Koby, schlechte Laune?
Hier http://www.albanien.ch/forum/phpbb/view ... 808#157808
hättet ihr ja weiter machen können, aber komischerweise, interessiert das Thema Religion nur kurzfristig und meistens um Dampf abzulassen und dann interssierts keinen mehr über Monate....
Religion ist Glaubenssache, und für jeden eine persönliche Angelegenheit. Und doch kann man ganz normal darüber reden. Wir in unserer Familie sind in vier verschiedenen Kirchen, die sind in ihrer Ausführung verschieden, eine eher klassisch, eine eher an Famiien mit Kindern gerichtet und eine eher für junge und jung gebliebene Menschen usw.
Aber der gleiche Glaube, und so verschieden sind auch die verschiedenen islam. Richtungen, gleicher Glaube, Ausführung aber verschieden.
Weil du nun eine bestimme Ansicht als legitime religiöse darstellst indem du eben die 4 verschiedenen Kirchen vergleichst....

...muss ich schlussfolgern dass ein Teil deiner Familie eine Kirche besucht die radikales Gedankengut propagandiert.

falls das aber nicht der Fall ist.....dann herzlichen Glückwunsch zu Erleuchtung estra.....
Zuletzt geändert von Viktor am Fr, 19. Jun 2009, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

Viktor
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2947
Registriert: Mo, 26. Dez 2005, 17:51

Fr, 19. Jun 2009, 22:14

Masar hat geschrieben:Weißt du was Viktor, am besten du redest garnicht mehr mit mir. Du hast neulich in einem Thread gesagt, dass deine Meinung so hart wie Stahl ist oder sowas in der Art und du daran nichts rütteln lässt. Was hat es dann noch Sinn für mich mit dir zu diskutieren ? Du hast deine Warnung an die Leute klargemacht, laut dir legitimiere ich ganz schlimme Dinge und hasse alle NichtMuslime. Laut deiner Behauptung bezeichne ich sie als dreckig und was weiß ich was du noch erwähnt hast. Ich denke die Leute haben deine Warnung wahrgenommen und das wars jetzt. Da hats kein Sinn weiter zu diskutieren. Es macht keinen Sinn so viel Energie in einen Streit reinzusetzen der am Ende zu nichts führt. Also bitte ich dich einfach mich jetzt damit in Ruhe zu lassen, da ich auf deine Provokationen nicht mehr eingehen werde.
In diesem Sinne poste ich hier noch eine Sure die dem Propheten gegeben wurde welche er den Menschen aus Mekka übertragen sollte. Sie trifft zwar nicht auf dich zu da du ebenfalls an Gott glaubst, aber ich denke du wirst den Sinn dahinter verstehen.

Sura 109 al-Kafirun

1. Sag: O ihr Ungläubigen,
2. ich diene nicht dem, dem ihr dient,
3. und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.
4. Und ich werde (auch) nicht dem dienen, dem ihr gedient habt,
5. Und ihr werdet nicht Dem dienen, Dem ich diene.
6. Euch eure Religion und mir meine Religion2.

10. In ihren Herzen war Krankheit, und Allah hat ihre Krankheit vermehrt; und eine qualvolle Strafe wird ihnen, weil sie logen.

11. Und wenn ihnen gesagt wird: «Stiftet keine Unruhe auf Erden», antworten sie: «Wir sind nur Förderer des Friedens.»

12. Höret! gewiß sind sie es, die Unruhe stiften; allein sie begreifen es nicht.

Benutzeravatar
Masar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 797
Registriert: Mo, 10. Mär 2008, 0:40

Fr, 19. Jun 2009, 23:41

Sehr schöne Verse die du gepostet hast, von der Surah Al Baqara. Nur bitte ich dich einen Vers weiterzulesen.

13: Und wenn ihnen gesagt wird: "Glaubt wie die Menschen geglaubt haben!" sagen sie: " Sollen wir etwa wie die Toren glauben?" Gewiss jedoch sind sie selbst die Toren, aber sie wissen es nicht.

Hier hast du die Antwort auf deine Fragen...

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

Sa, 20. Jun 2009, 0:49

ameen :wink:
Bild

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Sa, 20. Jun 2009, 11:36

amina hat geschrieben:hmmm ach neee, reli ist eine persönliche sache? sehr privat? und muss jeder für sich wissen? jedes mal wird damit argumentiert.
:
ja und dann kam der entscheidende Satz: Und doch kann man ganz normal darüber reden....

[quote="Viktor"
Viktor hat geschrieben:
Weil du nun eine bestimme Ansicht als legitime religiöse darstellst indem du eben die 4 verschiedenen Kirchen vergleichst....

...muss ich schlussfolgern dass ein Teil deiner Familie eine Kirche besucht die radikales Gedankengut propagandiert.

falls das aber nicht der Fall ist.....dann herzlichen Glückwunsch zu Erleuchtung estra.....
Nein nichts radikales, nur ein Beispiel für gleichen Gauben in verschiedenen Ausführungen, aber sicher hat es in jeder dieser verschiedenen Kirchgemeinden auch radikale Menschen, die am liebsten hätten, dass man gleich lebt und glaubt wie sie, aber das sind Minderheiten. Aber da wir ja alle erwachsen sind können wir auch mit solchem Gedankengut klarkommen diskutieren auch ab und zu mit ihnen und denken uns unseren Teil, weil die Einsicht in den seltensten Fällen auch kommt. Man kann nie verhindern dass egal ob in einer Partei, Kirche, Verein, Gewerkschaft usw, nicht auch radkiale Mitglieder dabei sind.

Benutzeravatar
Klara
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 500
Registriert: So, 26. Apr 2009, 20:53

Religion – für alle, die es nicht lassen können

Sa, 20. Jun 2009, 16:31

Masar hat geschrieben:
1. Sag: O ihr Ungläubigen,
2. ich diene nicht dem, dem ihr dient,
3. und ihr dient nicht Dem, Dem ich diene.
4. Und ich werde (auch) nicht dem dienen, dem ihr gedient habt,
5. Und ihr werdet nicht Dem dienen, Dem ich diene.
6. Euch eure Religion und mir meine Religion2.


Amen.....

Benutzeravatar
Masar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 797
Registriert: Mo, 10. Mär 2008, 0:40

Di, 23. Jun 2009, 12:39

Sandy hat geschrieben:
Dennoch konnte sich ein absolutes Alkoholverbot nie durchsetzen. Und mit der Bestrafung nimmt man es ja in den meisten islamischen ländern auch nicht so genau.
Ne ganz durchgesetzt hat sich das natürlich nicht, da es eine Sünde ist und es immer Menschen geben wird die vebotenes tun. Du und ich und alle hier auf der Welt machen mal mehr mal weniger große Fehler. Genauso wie Mord enorm verboten ist, es jedoch immer wieder irgendwo Morde gibt.
Der Mensch neigt dazu, Fehler zu mache, aber das schöne ist, dass man immer wieder sich bessern kann.

Benutzeravatar
Masar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 797
Registriert: Mo, 10. Mär 2008, 0:40

Do, 02. Jul 2009, 20:06

@ Sonne: Es ging hier nicht um die Nationalität sondern um die Deutschen Medien die seit ein paar Jahren eine Hetze sondersgleichen betreiben. Der Angeklagte war ein Deutschrusse der eine sehr große Wut auf Muslime hatte. Dies war auch der Grund warum er diese Frau beleidigt hat. Als sie ihn angezeigt hat, hat er seine ganze Wut auf sie gelenkt bis er ausgerastet ist. Dass im Irak und Afghanistan sich sehr oft Muslime gegenseitig umbringen weiß ich und ich glaube ich muss nicht zum zigsten mal erwähnen, dass ich dagegen bin. Dass jedoch etliche Zivilisten von deutschen/amerikanischen/britischen Bomben umgebracht wurden und immernoch werden das weißt du ebenfalls und ich verlange ebenfalls von dir keine Rechtfertigung dafür, da ich weiß, dass du dagegen bist. Genauso wie sehr viele Deutsche dagegen sind. Ich wollte mit dem Beitrag lediglich die Medien kritisieren, die versuchen Hass zu schüren und denen es auch gelungen ist. Es wird hier ganz leicht geredet und man tut dies alles ab, aber ich weiß genau was ich da geschrieben habe. Ich habe selber gemerkt wie der Hass auf Muslime von Jahr zu Jahr durch die Medien zugenommen hat. Wenn man gefragt wird ob man ein Bier möchte und man dann sagt "nein danke, ich trinke kein Alkohol" dann kommt dieser verachtende Blick "Bist du Moslem oder was ?" Und dann darf man sich auch die Sprüche ala "ja bei euch im Islam kommt man ja ins Paradies wenn man sich in die Luft sprengt" etc. anhören. Und ich habe gemerkt wie diese dummen Sprüche und Blicke von Jahr zu Jahr mehr werden. Und ich habe auch oft gelesen, wie Zeitschriften wie Spiegel und Stern oder Fernsehsender bewusst gelogen haben und friedliche Muslime als Gefahr dargestellt haben. Ich habe auch erlebt wie die Mutter eines Konvertierten ihren Sohn voller Panik anrief weil sie Angst habe er würde ein Terrorist werden, weil sie gerade in einer Zeitschrift gelesen habe wie schnell sowas doch geht und, dass in so gut wie jeder Moschee sowas gepredigt wird. Und das sind nur ein paar der kleineren Sachen. Man könnte auch über Morddrohungen an Muslime berichten aber habe keine Lust alles jetzt näher auszuführen.
Jeder der behauptet, dass keine Medienhetze stattgefunden hat, der hat Tomaten auf den Augen.

@ Klara und Keiner: Euch beide kenne ich nicht und ich werde auf euch auch nicht eingehen. Ich rede über Medienhetze und ihr redet über mich und ob ich fundamentalist, terrorist oder doch nur normaler Muslim bin.


http://www.youtube.com/watch?v=QL65dcC_UNM

Sonne1710
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1075
Registriert: Di, 12. Feb 2008, 19:55

Do, 02. Jul 2009, 20:41

Hallo Masar, irgendwie habe ich den Eindruck, das du die Rolle der Medien falsch interpretierst. wie hätte denn deiner Meinung nach die Meldung aussehen müssen? Ich mag nicht, dass immer eine ganze Nation, damit meine ich jetzt uns Deutsche, als extreme Molem-Hasser hingestellt wird. Du reagierst doch genau so, wenn dich jemand nur auf deinen Glauben reduziert. Du hast es ja jetzt selber schön beschrieben mit dem Beten und in den Himmel kommen.

Und warum der Typ nun so einen Haß auf die Frau hatte, wie will man das rausbekommen. Solche Dinge entspringen nun mal einem kranken Hirn. Und bitte verdamme die deutsche Medienlandschaft nicht! Du machst mir nur meine Brötchengeber madig! 8)

LG Sonne
Wie die Biene, die den Honig verschiedenen Blumen entnimmt, anerkennt der Weise den Wahrheitskern verschiedener heiliger Schriften und sieht nur das Gute in allen Religionen.
Aus dem Srimad Bhagavatam

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

Do, 02. Jul 2009, 21:29

8)

Ist schon traurig wie viele versuchen hier über Islam etwas
zu "babbeln" und sie "babbeln" nurz Zeugs was sie nicht kapieren
und es als "Wissen" bezeichnen.

Einige von euch tun mir schon Leid. :roll:
Vor allem die, die meinen sie müssten den Islam kritisieren und
versuchen zu erklären was die einzelnen Elemente bedeuten.


MfG

Benutzeravatar
beauty
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 255
Registriert: So, 20. Jul 2008, 22:08

Do, 02. Jul 2009, 22:01

[quote="Valon"]8)

Ist schon traurig wie viele versuchen hier über Islam etwas
zu "babbeln" und sie "babbeln" nurz Zeugs was sie nicht kapieren
und es als "Wissen" bezeichnen.

Einige von euch tun mir schon Leid. :roll:
Vor allem die, die meinen sie müssten den Islam kritisieren und
versuchen zu erklären was die einzelnen Elemente bedeuten.


MfG[/quote]

so ist es valon ich sag es immer wieder ...leben und leben lassen

haben wir hier ein thrend über anderen relegionen
ich möchte gern auch über anderen religionen was wiessen
warum der papst nicht heiratet?
warum dürfen die frauen die ein kind vor de ehe nicht im weiss heiraten aus welchen grung?
warum eine none eine none ist aus welchen grund und einiges mehr
warum gibt es nur papst? und die nonen dürfen es nicht?
warum condome papst verbietet....

langsam wird mir zu viel nur über islam zu diskutieren.

maser ich versteh dich was du meinst damit müssen wir muslimen leben halt.

hej valon du hast echt ein süßen djalosh einfach zum fressen gern.
lg.beauty
Bukuria e njeriut përbëhet nga bukuria e fjalës që flet.

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

Do, 02. Jul 2009, 22:51

beauty hat geschrieben:
hej valon du hast echt ein süßen djalosh einfach zum fressen gern.
lg.beauty
:lol:

Danke. Ist mein Bruder ;)

MfG

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

Fr, 03. Jul 2009, 0:35

beauty hat geschrieben:
Valon hat geschrieben:8)

Ist schon traurig wie viele versuchen hier über Islam etwas
zu "babbeln" und sie "babbeln" nurz Zeugs was sie nicht kapieren
und es als "Wissen" bezeichnen.

Einige von euch tun mir schon Leid. :roll:
Vor allem die, die meinen sie müssten den Islam kritisieren und
versuchen zu erklären was die einzelnen Elemente bedeuten.


MfG
so ist es valon ich sag es immer wieder ...leben und leben lassen

haben wir hier ein thrend über anderen relegionen
:arrow: sieht nicht so aus....

ich möchte gern auch über anderen religionen was wiessen
:arrow: jeeep eine super idee....

warum der papst nicht heiratet?
:arrow: hmm man sollte den zölibat echt abschaffen. soweit mein wissen reicht steht davon nix in der bibel. ich meine sogar das dies auf paulus zurück zu greifen ist. bitte um aufklärung!!!

warum dürfen die frauen die ein kind vor de ehe nicht im weiss heiraten aus welchen grung?
:arrow: wahrscheinlich weil die farbe weiss für reinheit steht :?

warum eine none eine none ist aus welchen grund und einiges mehr
:arrow: keuschheitsgelübde denk ich mal, so wie die mönche. aber hier würd ich gern mal wissen was das verheitatet sein mit jesus auf sich hat.war doch so, oder??

warum gibt es nur papst? und die nonen dürfen es nicht?
:arrow: tja die kirche hat mal alles regiert und wer war an der macht? die männer? wer wurde überwiegend verbrannt? die frauen. :roll: tolles klischee das der mann mer verstand hat als die frau. :twisted:

warum condome papst verbietet....
:arrow: dat spricht gegen die natuuuur

langsam wird mir zu viel nur über islam zu diskutieren.
:arrow: na wem sagst du das :roll:

maser ich versteh dich was du meinst damit müssen wir muslimen leben halt.

hej valon du hast echt ein süßen djalosh einfach zum fressen gern.
lg.beauty
Bild

Zurück zu „albanien.ch“