TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Di, 12. Jul 2011, 15:40

AlbaDardania hat geschrieben:
TiranaAlb hat geschrieben:
SensualSeduction hat geschrieben:Und den letzten Teil des Satzes hättest du dir MAL WIEDER sparen können TiranaAlb. Sowas Eingeschränktes habe ich nicht 2 mal gesehen ;)


Ja, spar dir deine Kommentare man...
Mal ne andere Frage an dich
bist du im Balkanforum angemeldet?
Du kommst mir so bekannt vor..
Meinst du SensualSeduction oder mich ?, wenn Ja ich war mal im Alba-World.ch aber das existiert nicht mehr und in einem anderen albanischen Forum wo Albaner aus der ganzen Welt sind.

AlbaDardania
Member
Beiträge: 98
Registriert: Mi, 14. Apr 2010, 20:14

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Di, 12. Jul 2011, 21:37

Ja ich meinte dich
Ne es wundert mich nur warum du so schlecht über uns denkst, obwohl du ja hier geboren bist und wahrscheinlich keine Ahnung von den echten Kosovo-Albaner, die auch wirklich da leben hast. Die Kosovo-Albaner hier in D,A und CH sind andere als im Kosovo
Hab selber nicht all zu viel Kontakt mit anderen Kosovaren hier in D aber es gibt doch auch welche aus Albanien, die ein bisschen "mysteriös" sind.
Ich war jetzt wieder 3 Wochen im Kosovo, davon auch eine halbe Woche in Albanien und verstehe euch nicht..Ich sehe von den Leuten her keinen Unterschied :| Da habe ich dieses Jahr wirklich darauf geachtet.
Oder ist das, weil wir viel ärmer sind oder wegen dem Dialekt? Jetzt nach dem Krieg können doch sowieso die meisten euren Dialekt (außgenommen von den Diaspora-Albaner) also wo ist das Problem?
Wahrscheinlich hat das aber mit der Religion zu tun, weil ihr ja denkt, dass wir 5 mal am Tag am beten sind und so ein Schwachsinn..Meine Eltern hatten bevor sie nach Deutschland gekommen sind noch nie ein Kopftuch bei jungen Frauen gesehen oder hatten kein Plan vom Islam. Wir sind keine Türken und Verräter.
Und mach dir nichts vor, nicht nur Kosovaren sind kriminell, also versuch mal zu antworten ohne zu beleidigen, sondern sag nur was euch an uns stört, weil ich da leider zu dumm zu bin um das Problem zu verstehen.

SensualSeduction
Member
Beiträge: 53
Registriert: Do, 21. Mai 2009, 16:29

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Di, 12. Jul 2011, 22:35

AlbaDardania hat geschrieben:Ja ich meinte dich
Ne es wundert mich nur warum du so schlecht über uns denkst, obwohl du ja hier geboren bist und wahrscheinlich keine Ahnung von den echten Kosovo-Albaner, die auch wirklich da leben hast. Die Kosovo-Albaner hier in D,A und CH sind andere als im Kosovo
Hab selber nicht all zu viel Kontakt mit anderen Kosovaren hier in D aber es gibt doch auch welche aus Albanien, die ein bisschen "mysteriös" sind.
Ich war jetzt wieder 3 Wochen im Kosovo, davon auch eine halbe Woche in Albanien und verstehe euch nicht..Ich sehe von den Leuten her keinen Unterschied :| Da habe ich dieses Jahr wirklich darauf geachtet.
Oder ist das, weil wir viel ärmer sind oder wegen dem Dialekt? Jetzt nach dem Krieg können doch sowieso die meisten euren Dialekt (außgenommen von den Diaspora-Albaner) also wo ist das Problem?
Wahrscheinlich hat das aber mit der Religion zu tun, weil ihr ja denkt, dass wir 5 mal am Tag am beten sind und so ein Schwachsinn..Meine Eltern hatten bevor sie nach Deutschland gekommen sind noch nie ein Kopftuch bei jungen Frauen gesehen oder hatten kein Plan vom Islam. Wir sind keine Türken und Verräter.
Und mach dir nichts vor, nicht nur Kosovaren sind kriminell, also versuch mal zu antworten ohne zu beleidigen, sondern sag nur was euch an uns stört, weil ich da leider zu dumm zu bin um das Problem zu verstehen.
Dein Beitrag ärgert mich irgendwie. Wieso musst du dich rechtfertigen???????? DU sollst und musst dich nicht für deine Religion schämen! Völliger Schwachsinn. Du nimmst es sogar in Kauf, deine Religion ins Lächerliche zu ziehen nur um solchen ahnungslosen Kindern zu imponieren?!?!?!?!?!?!?!?! Schwache Leistung und äußerst lachhaft! Sei stolz darauf, immerhin hast du eine!
Die Gedanken, die wir uns auswählen, sind die Werkzeuge, mit denen wir die Leinwand unseres Lebens bemalen.....

AlbaDardania
Member
Beiträge: 98
Registriert: Mi, 14. Apr 2010, 20:14

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Mi, 13. Jul 2011, 14:11

SensualSeduction hat geschrieben:
AlbaDardania hat geschrieben:Ja ich meinte dich
Ne es wundert mich nur warum du so schlecht über uns denkst, obwohl du ja hier geboren bist und wahrscheinlich keine Ahnung von den echten Kosovo-Albaner, die auch wirklich da leben hast. Die Kosovo-Albaner hier in D,A und CH sind andere als im Kosovo
Hab selber nicht all zu viel Kontakt mit anderen Kosovaren hier in D aber es gibt doch auch welche aus Albanien, die ein bisschen "mysteriös" sind.
Ich war jetzt wieder 3 Wochen im Kosovo, davon auch eine halbe Woche in Albanien und verstehe euch nicht..Ich sehe von den Leuten her keinen Unterschied :| Da habe ich dieses Jahr wirklich darauf geachtet.
Oder ist das, weil wir viel ärmer sind oder wegen dem Dialekt? Jetzt nach dem Krieg können doch sowieso die meisten euren Dialekt (außgenommen von den Diaspora-Albaner) also wo ist das Problem?
Wahrscheinlich hat das aber mit der Religion zu tun, weil ihr ja denkt, dass wir 5 mal am Tag am beten sind und so ein Schwachsinn..Meine Eltern hatten bevor sie nach Deutschland gekommen sind noch nie ein Kopftuch bei jungen Frauen gesehen oder hatten kein Plan vom Islam. Wir sind keine Türken und Verräter.
Und mach dir nichts vor, nicht nur Kosovaren sind kriminell, also versuch mal zu antworten ohne zu beleidigen, sondern sag nur was euch an uns stört, weil ich da leider zu dumm zu bin um das Problem zu verstehen.
Dein Beitrag ärgert mich irgendwie. Wieso musst du dich rechtfertigen???????? DU sollst und musst dich nicht für deine Religion schämen! Völliger Schwachsinn. Du nimmst es sogar in Kauf, deine Religion ins Lächerliche zu ziehen nur um solchen ahnungslosen Kindern zu imponieren?!?!?!?!?!?!?!?! Schwache Leistung und äußerst lachhaft! Sei stolz darauf, immerhin hast du eine!
Warum, ich bin kein Moslem und auch kein Christ.
Was du machst ist mir egal, ist deine Sache

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Mi, 13. Jul 2011, 22:52

Belifario hat geschrieben:
Alket hat geschrieben: Beli.... kur len.... ruju..... se po ndodh se pe kashon gujen...si qdo here.....
Vallahi je CAR (si i thoni ju ne Kosove) locke je, me shqipen ke probleme e shkruan pak maxhypisht!

car? loqk?.....qashtu bre burr...a pe sheh edhe ti e msove.. :mrgreen: .....po qka me te than bre burr.....dikush i thot nje plakit me plis "kshy kshyr sa mrapamet".... e dikush ja she vleren e plisit prej cilit nje re e mori emrin "pileus", prej cilit vjen kapelle e bardh i popes, i cili e ka nje histori 4000 vjeqare a ma shum..dhe e sheh at plakin...dhe e vlerson..sepse deri me kohen e tashme e ka rujtur at kapuq...........ashtu me dialektin geg.....dikush thot gegja osht "mrapamet"..... e dikush e vlerson si nje dialekt ne gjuhen shqipe, ku shihet gjith historia atij regjionit prej popujt te pare......


sdi a burojn ketu paragjykime..(ne disa raste ketu urretje, [shum e quditshme!]) nga politika enverit apo thjesht nje banalitet, nje kompleks i njeriut...............tungtung

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Do, 14. Jul 2011, 11:48

Alket hat geschrieben:
Belifario hat geschrieben:
Alket hat geschrieben: Beli.... kur len.... ruju..... se po ndodh se pe kashon gujen...si qdo here.....
Vallahi je CAR (si i thoni ju ne Kosove) locke je, me shqipen ke probleme e shkruan pak maxhypisht!

car? loqk?.....qashtu bre burr...a pe sheh edhe ti e msove.. :mrgreen: .....po qka me te than bre burr.....dikush i thot nje plakit me plis "kshy kshyr sa mrapamet".... e dikush ja she vleren e plisit prej cilit nje re e mori emrin "pileus", prej cilit vjen kapelle e bardh i popes, i cili e ka nje histori 4000 vjeqare a ma shum..dhe e sheh at plakin...dhe e vlerson..sepse deri me kohen e tashme e ka rujtur at kapuq...........ashtu me dialektin geg.....dikush thot gegja osht "mrapamet"..... e dikush e vlerson si nje dialekt ne gjuhen shqipe, ku shihet gjith historia atij regjionit prej popujt te pare......


sdi a burojn ketu paragjykime..(ne disa raste ketu urretje, [shum e quditshme!]) nga politika enverit apo thjesht nje banalitet, nje kompleks i njeriut...............tungtung
kapela e papes quhet "pileolus".por ama"pileus"rrjedh nga greqishtja"pilos"e jo nga fjala "plis".edhe fjala"plis"rrjedh nga greqishtja,e jo anasjelltas.fjala shqipe per"pileus"-in eshte"qelesh",qe rrjedh nga fjala"lesh",nga cila prodhohet qeleshi.dhe sidoqofte,qeleshin nuk e kane pas vetem shqiptaret,por ka qen nje kapele gjeografikisht e perhapur ne koherat antike.
Zuletzt geändert von Kusho1983 am Fr, 15. Jul 2011, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Do, 14. Jul 2011, 19:03

Hab ich auch nicht geschrieben, sondern dass die Papstkape sehr wahrscheinlich von diesem Hut stammt, und nicht der Name.
Hab ich auch nicht geschrieben, die kappe ist ein kleidungsstück dass schon vor 4000 Jahren oder mehr getragen wurde, dass ihn einzig die Albaner bis heute bewahrt haben...ist ein wunder..dessen man sich bewusst sein sollte....
"shqiptar" ist unwichtig finde ich und macht alles komplizierter.., wie auch alle anderen Namen die man in der Geschichte brauchte..... wichtig ist die Sprache, die Kultur, die traditionelle Kleidung.....

und es geht nicht darum, es geht um die Ignoranz vieler Menschen und den toskischen Chauvinismus bzw. den Enverismus der bei einigen tief verwurzelt ist..... du mit einbezogen natürlich...

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Fr, 15. Jul 2011, 10:23

Alket hat geschrieben:Hab ich auch nicht geschrieben, sondern dass die Papstkape sehr wahrscheinlich von diesem Hut stammt, und nicht der Name.
Hab ich auch nicht geschrieben, die kappe ist ein kleidungsstück dass schon vor 4000 Jahren oder mehr getragen wurde, dass ihn einzig die Albaner bis heute bewahrt haben...ist ein wunder..dessen man sich bewusst sein sollte....
"shqiptar" ist unwichtig finde ich und macht alles komplizierter.., wie auch alle anderen Namen die man in der Geschichte brauchte..... wichtig ist die Sprache, die Kultur, die traditionelle Kleidung.....

und es geht nicht darum, es geht um die Ignoranz vieler Menschen und den toskischen Chauvinismus bzw. den Enverismus der bei einigen tief verwurzelt ist..... du mit einbezogen natürlich...
nein,die kappe des papstes stammt nicht von dieser kappe,sondern vom pileus, der wie schon bereits gesagt,eine gängige kopfbedeckung der männer in der antike war.und dass manche albaner diese kopfbedeckung immer noch teilweise tragen,hat nicht viel zu bedeuten,ausser dass diese albaner relativ konservativ gesinnt sind.um albaner zu sein,muss man nicht unbedingt diesen qelesh tragen.man kann sich auch anders mit dem albanertum identifizieren.ich persönlich identifiziere mich über den albanischen staat und albanien als albaner und nicht über archaische traditionen,trachten und gewohnheitsregeln.

ps:nein,es geht darum,dass hier irgendwelche leute paranoide vorstellungen,realitätsverzerrungen und identitätsprobleme haben,wie bspw. du.
pps:ich bin kein toske ;)

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Fr, 15. Jul 2011, 17:36

"die kappe kam nicht vom "plis/qelesh," sonderm vom "pileus" .... :mrgreen: du bist echt der hammer njeri!! (die kappe des papstes kam von dieser kappe, ob der name nun albanisch, griechisch, latein geschrieben wird..spielt keine rolle mein kleiner)

"dass die Albaner diese Kappe noch heute tragen ist nicht besonderes, zeugt nur von einer relativen konservativität" ...... :mrgreen: der abslute burner..... (Es ist ein riesen Wunder dass die albaner diese Kappe bis zum heutigen tag bewahrt haben, das zeugt von einer 4000 jahre alten Kultur...junge..

Die Kappe wurde nicht von allen antiken Völkern getragen mein guter.


Aber...kein problem du......... du würdest auch behaupten der Mond sei eine Scheibe..... nur um mir zu widersprechen :mrgreen: dir stehen deine emotionen im weg kleiner.. :wink:



Seit wann muss man "tosk" sein um die Kultur von Enver Hoxhe in sich zu tragen?...du bist ja das beste beispiel dafür jungschen...

roland
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 397
Registriert: So, 26. Jun 2005, 17:00

Re:

Sa, 23. Jul 2011, 6:41

gelöscht... :!:

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Mo, 25. Jul 2011, 11:32

Alket hat geschrieben:"die kappe kam nicht vom "plis/qelesh," sonderm vom "pileus" .... :mrgreen: du bist echt der hammer njeri!! (die kappe des papstes kam von dieser kappe, ob der name nun albanisch, griechisch, latein geschrieben wird..spielt keine rolle mein kleiner)

"dass die Albaner diese Kappe noch heute tragen ist nicht besonderes, zeugt nur von einer relativen konservativität" ...... :mrgreen: der abslute burner..... (Es ist ein riesen Wunder dass die albaner diese Kappe bis zum heutigen tag bewahrt haben, das zeugt von einer 4000 jahre alten Kultur...junge..

Die Kappe wurde nicht von allen antiken Völkern getragen mein guter.


Aber...kein problem du......... du würdest auch behaupten der Mond sei eine Scheibe..... nur um mir zu widersprechen :mrgreen: dir stehen deine emotionen im weg kleiner.. :wink:



Seit wann muss man "tosk" sein um die Kultur von Enver Hoxhe in sich zu tragen?...du bist ja das beste beispiel dafür jungschen...
erstens du sprachst von einem"toskischen chauvinismus"und zweitens,ich habe die zeit hoxhas nicht miterlebt.also lass mal lieber die persönlichen klassifizierungen und bring argumente,falls du welche hast.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Mo, 25. Jul 2011, 20:19

Es spielt keine Rolle ob da es miterlebt hast oder nicht. Der Enverismus beinhaltet dieses Element. Argumente hast du genug.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Mo, 25. Jul 2011, 20:36

shqiptare hat geschrieben:
TiranaAlb hat geschrieben:
Was die Albaner in Serbien angeht. Wir haben keinen Kontakt zu denen auch wissen viele nicht ob es welche dort gibt. Natürlich meine ich diese Gebiete wie Presheva und nicht das Kosovo, ich will ja keinen Krieg auslösen. Wir wissen ja wem Kosovo gehört.Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass auch sie Kosovaren genannt werden.
Ja es gibt uns :D und zwar nicht wenige > mind. ca. 100.000
wir haben eine Dialekt, der laut Albanien-Albanern den Shkodranern sehr ähnlich ist :mrgreen:
Für nicht wenige Kosovaren sind wir "Serben/Dreck" weil wir unsere Heimat nicht verlassen.... und andere Kosovaren wissen teilweise nicht mal, das es uns gibt und wenn doch, wie wir leben, sprechen usw. :roll:

Albanien-Albaner kannten uns nicht, doch wenigstens traten/treten sie toleranter auf :wink:


P.S. Ich bevorzuge "Lugina-shqiptare"
Ich habe so etwas noch nie gehört, ich stamme aus Ferizaj-Gjilan, wir sind familiär auch mit Presheva und Tetova verbunden, sowie viele Bekannte und Nachbarn, ich habe noch nie so etwas gehört was du hier erzählst, für uns ist Tetova und Presheva-Bujanovc so selbstverständlich wie Kamenica, Vitija oder sonst eine Ortschaft in Kosova...die Grenze ist für uns eine imaginäre Linie.... und vor allem..... wir haben eine und dieselbe Mentalität....

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Di, 26. Jul 2011, 10:35

Alket hat geschrieben:Es spielt keine Rolle ob da es miterlebt hast oder nicht. Der Enverismus beinhaltet dieses Element. Argumente hast du genug.
Besser eine Enver-Hoxha-Mentalität, als eine Mentalität wie deine!

PS: Im Kosovo hatte und hat Enver Hoxha mehr Anhänger als in Albanien! Schon zur Zeit, als Hoxha an der Macht war, hatte er nicht viele überzeugte Anhänger in Albanien, man war einfach gezwungen, Parteimitglied zu sein und in die Hände zu klatschen, wenn Enver Hoxha eine Rede hielt, oder Enver Hoxha mit 99.9% zu wählen. Aber im Kosovo waren die Anhänger überzeugte Enveristen! ;)
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Do, 28. Jul 2011, 18:26

na "einfach gezwungen sein!" spricht ja, wenn dem wirklich so wäre, auch für sich... :lol:
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Do, 28. Jul 2011, 19:05

Ich verstehe nicht, warum hier so lange dieskutiert wird. Die Albaner sind und bleiben immer Interessant! Albaner in Kosovo essen "Bohnen - Pasul" und sowohl die in Makedonien als auch die in Albanien essen "Bohnen - fasule /groshë", nur anders gennant. Was ist der Unterschied, dass müßt ihr selbst herausfinden ... 8)
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Fr, 29. Jul 2011, 11:16

Squatrazustradin hat geschrieben:
Alket hat geschrieben:Es spielt keine Rolle ob da es miterlebt hast oder nicht. Der Enverismus beinhaltet dieses Element. Argumente hast du genug.
Besser eine Enver-Hoxha-Mentalität, als eine Mentalität wie deine!

PS: Im Kosovo hatte und hat Enver Hoxha mehr Anhänger als in Albanien! Schon zur Zeit, als Hoxha an der Macht war, hatte er nicht viele überzeugte Anhänger in Albanien, man war einfach gezwungen, Parteimitglied zu sein und in die Hände zu klatschen, wenn Enver Hoxha eine Rede hielt, oder Enver Hoxha mit 99.9% zu wählen. Aber im Kosovo waren die Anhänger überzeugte Enveristen! ;)


haben mir meine Eltern auch so in etwa erzählt.

Es gibt ja einen Politiker im Kosovo Enver Hoxha(J)

Woher dieser Name wohl kommt. Enver hatte auch viele Agenten und Freunde im Kosovo.

Squatrazustradin
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1482
Registriert: Sa, 04. Aug 2007, 16:22

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Fr, 29. Jul 2011, 17:19

liberté hat geschrieben:na "einfach gezwungen sein!" spricht ja, wenn dem wirklich so wäre, auch für sich... :lol:
Ich spreche vom einfachen Volk und nicht von den Parteifunktionären. In der Bevölkerung war der Anteil der überzeugten Kommunisten klein. Der Grossteil der Bevölkerung hatte andere Probleme (Lebensmittelknappheit, Verfolgung und Ausspionierung, etc.) und erkannte, wer für diese Probleme verantwortlich waren. In Albanien hatten viele Menschen illegal italienische Fernsehsender empfangen und wussten, wie es im Westen war (anders als Bspw. in Ungarn oder sonst wo im Ostblock).
<a href="http://www.danasoft.com"><img src="http://www.danasoft.com/sig/boneymummieson.jpg" border="0">

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Fr, 29. Jul 2011, 19:20

Squatrazustradin hat geschrieben:
Alket hat geschrieben:Es spielt keine Rolle ob da es miterlebt hast oder nicht. Der Enverismus beinhaltet dieses Element. Argumente hast du genug.
Besser eine Enver-Hoxha-Mentalität, als eine Mentalität wie deine!

PS: Im Kosovo hatte und hat Enver Hoxha mehr Anhänger als in Albanien! Schon zur Zeit, als Hoxha an der Macht war, hatte er nicht viele überzeugte Anhänger in Albanien, man war einfach gezwungen, Parteimitglied zu sein und in die Hände zu klatschen, wenn Enver Hoxha eine Rede hielt, oder Enver Hoxha mit 99.9% zu wählen. Aber im Kosovo waren die Anhänger überzeugte Enveristen! ;)
.... naja, immerhin akzeptierst du deine chauvinistische Art..... wen das besser sein sollte als meine provokative art...dann prost

Klar, weil niemand wusste wer er ist und was er tat.... wie auch.....es gibt keine Enveristen in Kosova, Mazedonien, Südserbien...es gibt nur pseudo-Enveristen.....die 1-3 Propaganda Bücher gelesen haben...


Ja klar doch....... verarschen kannst du einen Schweizer mein guter.......
Zuletzt geändert von Alket am Fr, 29. Jul 2011, 19:29, insgesamt 2-mal geändert.

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Albaner - Kossovoalbaner??

Fr, 29. Jul 2011, 19:24

egnatia hat geschrieben:Ich verstehe nicht, warum hier so lange dieskutiert wird. Die Albaner sind und bleiben immer Interessant! Albaner in Kosovo essen "Bohnen - Pasul" und sowohl die in Makedonien als auch die in Albanien essen "Bohnen - fasule /groshë", nur anders gennant. Was ist der Unterschied, dass müßt ihr selbst herausfinden ... 8)
Drejt e ki, ashtu eshte ne Kosove, Preshev, Maqedoni, Malzi, Shqiperie.......


po Problemi osht....se keta individa ketu.... AS PASUL, AS FASUl, DHE AS GROSH nuk i thojn..........edhe as nuk e hajn.....

Zurück zu „Kultur & Gesellschaft“