Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 20. Aug 2012, 9:46

@ Hogwash ich denke, das Religion und Wissenschaft eigentlich sehr gute Freunde sind, nur der Mensch macht sie zu Feinden.

Wenn man genau liest, ist Gott die Kraft und kein machthaberischer Opa.

Beispiel:
7 Himmel:
Erdoberfläche
Troposphäre
Stratosphäre
Mesosphäre
Thermosphäre
Exosphäre
Universum

und es steht in beiden Büchern das 7 Meeresschichten folgen

und 7 Erdschichten:
Oberer Kruste
Untere Kruste
Übergangszone Basaltischer Magma
Oberer Mantel
Unterer Mantel
geschmolzener äußerer Kern
Innerer Kern

so auch die 7ben tage , tag wurde falsch übersetzt , sind nämlich 7 zeiten.

http://abenteuer-universum.de/plan/erdaufbau.gif

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 20. Aug 2012, 15:37

jau koby, so sehe ich das auch. meine mutter hat ganz oft mit mir auslegungen der bibel gelesen (sie war ja protestantische relgionslehrerin) und da geht einem dann auch ganz oft ein licht auf. ich weiß nicht warum die menschen so viel angst davor haben die dinge auszulegen, damit sie wieder einen sinn ergeben.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Benutzeravatar
Hummel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do, 12. Aug 2010, 22:59

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 20. Aug 2012, 18:36

Koby Phoenix hat geschrieben:@ Hogwash ich denke, das Religion und Wissenschaft eigentlich sehr gute Freunde sind, nur der Mensch macht sie zu Feinden.

Wenn man genau liest, ist Gott die Kraft und kein machthaberischer Opa.


so auch die 7ben tage , tag wurde falsch übersetzt , sind nämlich 7 zeiten.

http://abenteuer-universum.de/plan/erdaufbau.gif
nein eben nicht, das was du sagst ist blasfemi!!! beleidige die wissenschat nicht...
pfuiii, macht dat nicht. wenn wir alle religiös sein würden, würden wir immernoch glauben dass die erde eine scheibe ist, etc... also, schön ruhig bleiben...
Dont bother me with nonsense.!?! ^.°

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 20. Aug 2012, 19:38

hummel, dein vergleich happert ein wenig, wie ich finde.., die katholische Kirche hat zeitweise diese Einstellung gehabt und ist nachtragend in der Wissenschaft, weil sie eben nicht die Wissenschaft versteht, obwohl in der Bibel die Wissenschaft teils sehr sehr gut wiedergegeben wird.
Ich kann dir noch zich weitere Beispiele nennen, wo Religion und Wissenschaft sich übereinstimmen. Aber das ist ok, du musst nicht religiös sein um die Wissenschaft zu verstehen, ich respektiere es wenn du da anderer Meinung bist.


Zudem sind beide Dinge, sowohl Religion als auch Wissenschaft, von den Menschen so missbraucht worden, wie es denen PASST. Ich sage ohne die Wissenschaft gäbe es kein fliessendes Wasserkanalisation und auch keine Atombombe. Wissenschaft kennt gut und Böse, je nachdem wie man das nutzt.Religion wird genauso ausgenutzt und ausgelegt von den Menschen, wie es denen passt. Ob es Wissenschaft und Religion das wirklich wollen, wird nicht gefragt, sie werden missbraucht.

weder der glaube an die wissenschaft noch der glaube an die Religion garantiert nicht, das ein Mensch gut vom Herzen ist, denn für Selbstbetrug und Missbrauch ist bei den Menschen genug platz.

und ps: sag mir nicht ich soll ruhig bleiben:) ich habe eine andere Meinung als du, aber heisst nicht das ich meine Meinung nicht kundtun darf.

Benutzeravatar
Lilli
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1817
Registriert: Di, 02. Jun 2009, 15:31

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 20. Aug 2012, 19:47

danke koby, du nimmst mir die worte aus dem mund :-) deinen post kann ich 100% unterschreiben
a heart filled with love is like a phoenix that no cage can imprison
~rumi~

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 21. Aug 2012, 9:56

Hummel hat geschrieben:
Koby Phoenix hat geschrieben:@ Hogwash ich denke, das Religion und Wissenschaft eigentlich sehr gute Freunde sind, nur der Mensch macht sie zu Feinden.

Wenn man genau liest, ist Gott die Kraft und kein machthaberischer Opa.


so auch die 7ben tage , tag wurde falsch übersetzt , sind nämlich 7 zeiten.

http://abenteuer-universum.de/plan/erdaufbau.gif
nein eben nicht, das was du sagst ist blasfemi!!! beleidige die wissenschat nicht...
pfuiii, macht dat nicht. wenn wir alle religiös sein würden, würden wir immernoch glauben dass die erde eine scheibe ist, etc... also, schön ruhig bleiben...

Got wird dich bestrafen für deine Aussagen. :evil: Ich hoffe mit vielen gesunden und aufgeweckten, intelegenten Kindern. :!: :mrgreen: Me jet te gjat e me nafak. So das hast du nun dann von. :wink:

Das Wissen reichte damals nicht weiter und das geklaute wissen bei den Griechen, Aegyptern und so weiter, konnte auch nicht alles erklären.

Aber diejenigen die die Bibel als Gotes Werk anschauen.........na ja....die kenen die Oda's en dukagin nicht, da hat es mehr Menschliches Wissen als Tora, Bibel und Koran zusammen.

Liebe Grüsse Strellc i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Benutzeravatar
Hummel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do, 12. Aug 2010, 22:59

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 21. Aug 2012, 20:44

Koby Phoenix hat geschrieben:hummel, dein vergleich happert ein wenig, wie ich finde.., die katholische Kirche hat zeitweise diese Einstellung gehabt und ist nachtragend in der Wissenschaft, weil sie eben nicht die Wissenschaft versteht, obwohl in der Bibel die Wissenschaft teils sehr sehr gut wiedergegeben wird.
Ich kann dir noch zich weitere Beispiele nennen, wo Religion und Wissenschaft sich übereinstimmen. Aber das ist ok, du musst nicht religiös sein um die Wissenschaft zu verstehen, ich respektiere es wenn du da anderer Meinung bist.


Zudem sind beide Dinge, sowohl Religion als auch Wissenschaft, von den Menschen so missbraucht worden, wie es denen PASST. Ich sage ohne die Wissenschaft gäbe es kein fliessendes Wasserkanalisation und auch keine Atombombe. Wissenschaft kennt gut und Böse, je nachdem wie man das nutzt.Religion wird genauso ausgenutzt und ausgelegt von den Menschen, wie es denen passt. Ob es Wissenschaft und Religion das wirklich wollen, wird nicht gefragt, sie werden missbraucht.

weder der glaube an die wissenschaft noch der glaube an die Religion garantiert nicht, das ein Mensch gut vom Herzen ist, denn für Selbstbetrug und Missbrauch ist bei den Menschen genug platz.

und ps: sag mir nicht ich soll ruhig bleiben:) ich habe eine andere Meinung als du, aber heisst nicht das ich meine Meinung nicht kundtun darf.
Vegleiche bitte nicht molla me dardha? Was duer beispiele?

Du verweselst viel, und deien vergleiche sind nicht zulaessig. Es gibt milionen von menschen die keine religion haben... So what, religion braucht man nicht. Mit religion wird man missbraucht...das sind arkaische ideologien, ohne grundsatz und substanz... Urbi et orbi...
Und bezahle steuern.
Das haben alle eeligionen gemeinsam.... Wenn. Ich hoxhe oder priester waere wurde das selbe tun... Die dummen sollen blechen...
Dont bother me with nonsense.!?! ^.°

Benutzeravatar
Hummel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do, 12. Aug 2010, 22:59

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 21. Aug 2012, 20:52

Strellci i Vertet hat geschrieben:
Hummel hat geschrieben:
Koby Phoenix hat geschrieben:@ Hogwash ich denke, das Religion und Wissenschaft eigentlich sehr gute Freunde sind, nur der Mensch macht sie zu Feinden.

Wenn man genau liest, ist Gott die Kraft und kein machthaberischer Opa.


so auch die 7ben tage , tag wurde falsch übersetzt , sind nämlich 7 zeiten.

http://abenteuer-universum.de/plan/erdaufbau.gif
nein eben nicht, das was du sagst ist blasfemi!!! beleidige die wissenschat nicht...
pfuiii, macht dat nicht. wenn wir alle religiös sein würden, würden wir immernoch glauben dass die erde eine scheibe ist, etc... also, schön ruhig bleiben...

Got wird dich bestrafen für deine Aussagen. :evil: Ich hoffe mit vielen gesunden und aufgeweckten, intelegenten Kindern. :!: :mrgreen: Me jet te gjat e me nafak. So das hast du nun dann von. :wink:

Das Wissen reichte damals nicht weiter und das geklaute wissen bei den Griechen, Aegyptern und so weiter, konnte auch nicht alles erklären.

Aber diejenigen die die Bibel als Gotes Werk anschauen.........na ja....die kenen die Oda's en dukagin nicht, da hat es mehr Menschliches Wissen als Tora, Bibel und Koran zusammen.

Liebe Grüsse Strellc i vertet
Kannst du mir sagen, welche ist die beste religion und warum?
Ich will mich einer religion anschliessen. Welche ist die beste?
Da ich religionsmaessig tabula rasa bin, ist es nicht noetig zu einer zu konvertieren, sondern diese einfach akzeptiren.
Tora, kuran, bibel

Ichbin genug bestraft, weil ich dumkopf mit euhnin solche diskusioen einlasse :))
Kalo mire
Dont bother me with nonsense.!?! ^.°

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 27. Aug 2012, 11:17

der kummunismus hat wie auch hier zu sehen die gesellschaft kastriert...die wenigsten wissen über unsere geschichte bescheid...und die meisten reden sich was ein...und viele gehen so weit dass sie ganz nach kommunistischer manier lieber die leute die anders sind auslöschen würden damit unser volk seinen kommunistischen vorstellungen enspricht...als das er die wahrheit akzeptiert. Der psychopat enver hoxha lässt grüssen.

wusstet ihr dass bei uns über 40 verschiedene sufi sekten präsent waren? dass wir nie katholisch waren?! dass in kosova bis vor kurzen auch muslime an orthidoxen feiern teilnahmen...ect ect...?

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 27. Aug 2012, 11:25

Was meinst du mit wir lieber Alket?

Menschheit? Albaner?

Liebe Grüsse strellc i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 27. Aug 2012, 11:29

@Hummel... die Art die Meinung anderer ohne Argumente und Struktur
abzuwerten, halte ich als faschistisch und das tust du hier..
wir leben in einer Welt wo zwar eine Meinung ein Scheiszs wert ist, aber zumindest ausgesprochen werden kann.

Na ohne die Wissenschaft hätten die Extremen doch keine Chance gehabt..
oder mit welchem Wissen wurden denn die Schwerter, Rüstungen und später auch Bomben und Patronen gebaut? Ich bitte dich.. Wissenschaft und Religionsextremismus gehen Hand in Hand und das mit dem Nationalismus..

Dagegen kann der Frieden mit der Religion und Wissenschaft stattfinden, sie stehen sich nicht im weg, genauso auch das Nationalbewusstsein, wenn es mit Respekt gegenüber anderer Nationalitäten und Religionen stattfindet. Auch Atheismus ist eine
Glaubensgemeinschaft und ich zähle das zur Religion. Jede Sache braucht seine Opposition und jede Sache hat wie eine Münze zwei Seiten, sie abzuwerten obliegt nicht den friedlichen Vorstellungen, denn Abwerten tun Extremisten, wer sich diesem Niveau unterliegen will bitteschön.. aber ich werd da nicht mitmachen.
Zuletzt geändert von Koby Phoenix am Mo, 27. Aug 2012, 11:39, insgesamt 2-mal geändert.

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 27. Aug 2012, 11:34

Hummel hat geschrieben: Kannst du mir sagen, welche ist die beste religion und warum?
Ich will mich einer religion anschliessen. Welche ist die beste?
Da ich religionsmaessig tabula rasa bin, ist es nicht noetig zu einer zu konvertieren, sondern diese einfach akzeptiren.
Tora, kuran, bibel

Ichbin genug bestraft, weil ich dumkopf mit euhnin solche diskusioen einlasse :))
Kalo mire
ich würde dir keins dieser Bücher empfehlen. Warte auf das Buch, dass von Got gesandt wird und nicht dich dieser Bücher zu widmen die ja von Menschen geschrieben worden sind um einen bestimmten Zweck zu erfüllen.

Also warte auf das Wahre Gottgesandte Buch.

Liebe Grüsse Strellc i vertet

ps. du siehst uns als Strafe, also wenn dies nicht Biblisch ist.... :mrgreen:
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Mo, 27. Aug 2012, 13:38

Hogwash hat geschrieben:
Strellci i Vertet hat geschrieben:
Hogwash hat geschrieben:Viele machen meiner Meinung nach den Fehler die Bibel oder anderen Bücher, falsch zu interpretieren. Die Schöpfungsgeschichte wird dann Wort für Wort als wissenschaftliche Fakten gesehen. Aus meiner Sicht ist das schlicht falsch, denn eigentlich sind dies eher Methaphern für etwas, dass wir uns sowieso nicht vorstellen oder verstehen können.
Wenn du die Passagen hier bringst, dann könnten wir hierzu eine wunderbare Diskussion führen ohne jegliche Emotionen, wie es hier oft der Fall ist. Aber so diskutiert man ohne Basis und dann ufert die Diskussion ins beleidigende aus.
--------------------------------------------------------------------

Zitiere doch die Passagen in der Bibel zur Schöpfungsgeschichte. Dann kann man eine Emotionallose Diskussion führen, wie du dies interpretierst.


Liebe Grüsse Strellc i Verte

Im folgenden habe ich dir die Schöpfungsgeschichte der Bibel kopiert (1. Mose 1:1 -2:4). Nochmals zur Erinnerung, die Bibel ist kein naturwissenschaftliches Buch. Die Geschichte ist lediglich eine Metapher für die Enstehungsgeschichte.


Die Schöpfung

11Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.

2Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.


3Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht.

4Und Gott sah, dass das Licht gut war. Da schied Gott das Licht von der Finsternis

5und nannte das Licht Tag und die Finsternis Nacht. Da ward aus Abend und Morgen der erste Tag.

Ich weiss dass du leider sehr stark beschäftigt bist.

Aber den Anfang mache ich ganz offensichtlich, da ja du schon die Pasagen geliefert hast.

Können wir hier uns eineigen, dass bei diesen Punkten eigentlich das Entstehen des Universums gemeint ist?

Liebe Grüsse Strellc i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 14:34

Strellci i Vertet hat geschrieben:Was meinst du mit wir lieber Alket?

Menschheit? Albaner?

Liebe Grüsse strellc i vertet
hör genau zu vielleicht siehst du es.....

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 14:38

Hummel hat geschrieben:
Ich bin genug bestraft,............... weil, ich dumkopf
:mrgreen:

mit sich ist man ja immer am strengsten, ich bin nicht deiner Meinung und halte dich nicht für einen dummkopf aber für einen holzkopf der eine etwas zu kommunistische Erziehung genossen hat, und gar nicht einsiehst dass diese Sichtweise deine eigenen Landsleute zu Feinden erklärt.

wie dem auch sei, sei nicht so streng mit dir

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 16:15

Alket hat geschrieben:
Strellci i Vertet hat geschrieben:Was meinst du mit wir lieber Alket?

Menschheit? Albaner?

Liebe Grüsse strellc i vertet
hör genau zu vielleicht siehst du es.....
und ich höre nichts...... :wink: aber schreib doch mal was und dann kann ich es mit dem Lesen versuchen. :wink:

Liebe Grüsse strellc i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 17:08

ich weis gar nicht was ich schreiben soll, dich hat ja schon der obige text überfordert

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 17:16

Alket hat geschrieben:ich weis gar nicht was ich schreiben soll, dich hat ja schon der obige text überfordert
eins auf querelant zu machen, macht dich nicht atraktiver als gesprächspartner.

Höfliche Frage von mir als bitte höfliche Antwort von dir. Danke.

unhöflich und spitzbubische antwort von dir, dann bitte gesteh mir dieses Recht auf gleiche Behandlung auch ein.

Liebe Grüsse Strellc i vertet
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Alket
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3129
Registriert: Mi, 26. Mai 2010, 13:35

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 17:53

wen wir in mcdonald sitzen und bigmacs essen, und ich sage der hamburger ist nicht gut, dann musst du nicht fragen ob ich den hamburger von burgerking meine.....ich kann sowas nicht ernst nehmen...sorry.

Benutzeravatar
Hummel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Do, 12. Aug 2010, 22:59

Re: Religionsvielfalt im albanischen Volk

Di, 28. Aug 2012, 18:18

Koby Phoenix hat geschrieben:@Hummel... die Art die Meinung anderer ohne Argumente und Struktur
abzuwerten, halte ich als faschistisch und das tust du hier..
wir leben in einer Welt wo zwar eine Meinung ein Scheiszs wert ist, aber zumindest ausgesprochen werden kann.

Na ohne die Wissenschaft hätten die Extremen doch keine Chance gehabt..
oder mit welchem Wissen wurden denn die Schwerter, Rüstungen und später auch Bomben und Patronen gebaut? Ich bitte dich.. Wissenschaft und Religionsextremismus gehen Hand in Hand und das mit dem Nationalismus..

Dagegen kann der Frieden mit der Religion und Wissenschaft stattfinden, sie stehen sich nicht im weg, genauso auch das Nationalbewusstsein, wenn es mit Respekt gegenüber anderer Nationalitäten und Religionen stattfindet. Auch Atheismus ist eine
Glaubensgemeinschaft und ich zähle das zur Religion. Jede Sache braucht seine Opposition und jede Sache hat wie eine Münze zwei Seiten, sie abzuwerten obliegt nicht den friedlichen Vorstellungen, denn Abwerten tun Extremisten, wer sich diesem Niveau unterliegen will bitteschön.. aber ich werd da nicht mitmachen.
Koby, ah kuku per neve... was soll der satz eigentlich?
Na ohne die Wissenschaft hätten die Extremen doch keine Chance gehabt.
oder mit welchem Wissen wurden denn die Schwerter, Rüstungen und später auch Bomben und Patronen gebaut?
Ich bitte dich.. Wissenschaft und Religionsextremismus gehen Hand in Hand und das mit dem Nationalismus..
kNNST DU MAL GENAU DIEEN SATZ ETWAS GENAUER analysieren. nimm dir zeit. denk nochmals, Wissenschauft und Religion.

tipp: wissenschaft basiert auf grundlagenforschung und tatsachen der mathe, der physik, chemie, etc... hingegen religion basiert auf imaginäres und menschliche phantasie...". aber wenn du sagst, ich möchte an etwas glaube, das ist dann deine private sache.
Dont bother me with nonsense.!?! ^.°

Zurück zu „Kultur & Gesellschaft“