Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Di, 06. Jan 2009, 19:07

Ich ziehe keine Jacke an?

Warum trägst du Unterhosen?
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Sonne1710
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1075
Registriert: Di, 12. Feb 2008, 19:55

Di, 06. Jan 2009, 19:22

Besimi, aus deinen beiden Sätzen entnehme ich, dass du meine Frage nicht verstanden hast! Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

Nur noch soviel: am 03. Januar wurde eine Umfrage die unter der Bevölkerung im Gaza-Streifen gemacht wurde, veröffentlicht. Darin hatten sich 80 Prozent der dortigen Einwohner für eine Verlängerung des Waffenstillstandsabkommen mit Israel ausgesprochen. Aber wenn die Hamas nicht mal auf die eigene Bevölkerung hört, dann fällt mir dazu auch nichts mehr ein! Das ist blind und ignorant!!!

LG Sonne
Wie die Biene, die den Honig verschiedenen Blumen entnimmt, anerkennt der Weise den Wahrheitskern verschiedener heiliger Schriften und sieht nur das Gute in allen Religionen.
Aus dem Srimad Bhagavatam

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Di, 06. Jan 2009, 19:39

Deine Frage wollte ich gar nicht verstehen.

Ja sicher waren sie für einen Waffenstillstand, welcher normaler Mensch ist das nicht? Was hast du erwartet das sie für einen Krieg sind? Die haben doch nichts nicht mal was zu Essen.

In meinem Augen ist Israel kein Stuck besser als Hamas, beide sind Mörderbanden nur ist Israel besser dran als Hamas da sie die bessere möglichkeiten haben.

Wieviele Deutsche waren für den 2 Weltkrieg oder wieviele dagegen?
Wieviele mussten unschuldig sterben? so weit ich weiss waren es ca 20 Millionen da aber die Agression von den Deutschen ausging werden die Deutschen kaum erwähnt findest du das richtig? Von den Toten Juden kann dir aber jeder Kind auf der ganzen Welt berichten.

Das heisst nicht, das ich die Taten der Deutschen nicht schrecklich finde aber ich wollte nur mal einen Beispiel nennen.
Nur dieses mal waren es die Hamas anstatt die Nazis, das rechtfertigt aber noch lange nicht das man die unschuldige Bevölkerung umbringt.
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Sonne1710
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1075
Registriert: Di, 12. Feb 2008, 19:55

Di, 06. Jan 2009, 19:49

Wie du sicherlich gelesen hast, verurteile ich die Gewalt von beiden Seiten aufs Schärfste! Beide Seiten handeln nach dem Grundsatz, Auge um Auge, Zashn um Zahn! Was dabei rauskommt, sieht man ja. Unendliches Leid auf beiden Seiten, die Zivilbevölkerung im Gaza-Streifen ist dabei noch viel schlimmer betroffen! Selbst Mubarak hat von Ägypten aus alles dicht gemacht! Die sitzen in der Falle!

Was ich aber so schlimm finde, dass sich die Hamas instrumentalisieren läßt.
Wie die Biene, die den Honig verschiedenen Blumen entnimmt, anerkennt der Weise den Wahrheitskern verschiedener heiliger Schriften und sieht nur das Gute in allen Religionen.
Aus dem Srimad Bhagavatam

Benutzeravatar
Masar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 797
Registriert: Mo, 10. Mär 2008, 0:40

Di, 06. Jan 2009, 20:43

Liebe Sonne, wenn du über den Waffenstillstand redest, dann solltest du hinzufügen, dass dieser nicht von der Hamas gebrochen wurde, sondern von den Israelis. Es gab überhaupt nie sowas wie einen Waffenstillstand, da Israel weiterhin nichts verändert hat. Du weißt schon, dass in diesen Monaten in denen Waffenstillstand herrschte die ISraelis weiterhin gemordet haben. Weiterhin wurden in diesen Monaten die Grenzen nicht geöffnet. Es blieb alles beim alten. Es war nur ein Witz um Menschen was vorgaukeln zu können. Man wollte sehen wie lange diese Menschen da ausharren bis sie verhungern. Sehr schwarzer Humor dieser Waffenstillstand, und die Behauptung die Hamas habe ihn gebrochen ist dann die Kirsche oben drauf.
Dies war auch mein letzter Beitrag in diesem Thema hier, es hat keinen Sinn mit Menschen zu reden die Fakten verweigern. Damit bist nicht umbedingt du gemeitn Sonne, sondern überhaupt manche hier. Jemand der die Augen zukneift und akzeptiert was einem vorserviert wird, ist nicht in der Lage zu argumentieren oder zu diskutieren. Aber er ist in der Lage sein leben gemütlich weiter zu leben. Wenn er das eine für das andere aufgibt, meinetwegen. Ich bin weg.
Möge die Erde die die israelischen Truppen betreten haben sie verschlingen und Winde ihre Flugzeuge wegwirbeln und Stürme ihre Kriegsschiffe versenken.

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Di, 06. Jan 2009, 21:11

Was mich am meisten aufregt man hört fast überall das der Krieg noch lange dauern wird und wisst ihr bis wann? bis die Wahlen zu ende sind, hallo was soll das eigentlich man führt doch nicht einen Krieg nur damit man wieder gewählt wird, diese Israelis sind ja nicht mehr sauber nach dem Motto du hast am meisten Palistinenser ermordet du bleibst weiter Präsident oder du hast nicht viele umgebracht du wirst nicht Präsident, warum muss eigentlich immer ein Krieg vor den Wahlen sein?

Warum wirft die Hamas Raketen vielleicht weil das ihre letztes Lebenszeichen ist bevor sie verhunger. Wenn diese Raketen in Israel nicht mehr einschlagen weil man die Hamas besiegt hat dan würde ich ihnen alles verzeihen aber das wird es nicht und die Israelis hatten Gaza vor 3 Jahren besetzt aber die Raketen hatten trozdem immer wieder auf Israel eingeschlagen.

Das ist auch mein letzter Beitrag zu diesem Konflikt.
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Sonne1710
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1075
Registriert: Di, 12. Feb 2008, 19:55

Di, 06. Jan 2009, 21:34

@Masar:

......Nach Monaten blutiger Gewalt und zäher indirekter Verhandlungen trat in den Morgenstunden des 19. Juni 2008 eine von Ägypten ausgehandelte sechsmonatige Waffenruhe in Kraft. Die Hamas verpflichtete sich, ihre Raketenangriffe auf israelische Gebiete zu beenden; im Gegenzug will Israel seine Blockade über den Gazastreifen schrittweise lockern. Damit war es zum ersten Mal seit langer Zeit wieder möglich, die 1,4 Millionen im Gazastreifen lebenden Palästinenser unbeschränkt mit Nahrungsmitteln, Baustoffen, Treibstoff und Konsumgütern zu versorgen.[11]

Im Juli 2008 erschütterten jedoch wieder mehrere Bombenanschlägen und Selbstmordattentate den Gazastreifen. Die Hamas machte dafür die mit ihr rivalisierende Palästinensergruppe Fatah verantwortlich. Bei Razzien wurden über 100 Mitglieder der Fatah festgenommen[12]. Auch die Raketen- und Mörserangriffe auf israelische Siedlungen wurden fortgeführt und von der Hamas nicht unterbunden. Während der verabredeten Waffenruhe wurden insgesamt mindestens 239 Raketen- und 185 Granatenangriffe gezählt, alleine am 17. Dezember erfolgten 24 Angriffe[13]. Abwehrmaßnahmen der IDF gegen Raketenschützen werden von der Hamas als Verletzung der vereinbarten Waffenruhe und Provokation bezeichnet.
.......
Wie die Biene, die den Honig verschiedenen Blumen entnimmt, anerkennt der Weise den Wahrheitskern verschiedener heiliger Schriften und sieht nur das Gute in allen Religionen.
Aus dem Srimad Bhagavatam

Clotaire
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 360
Registriert: Fr, 04. Jan 2008, 11:33

Di, 06. Jan 2009, 23:01

Sonne1710 hat geschrieben:@Masar:

......Nach Monaten blutiger Gewalt und zäher indirekter Verhandlungen trat in den Morgenstunden des 19. Juni 2008 eine von Ägypten ausgehandelte sechsmonatige Waffenruhe in Kraft. Die Hamas verpflichtete sich, ihre Raketenangriffe auf israelische Gebiete zu beenden; im Gegenzug will Israel seine Blockade über den Gazastreifen schrittweise lockern. Damit war es zum ersten Mal seit langer Zeit wieder möglich, die 1,4 Millionen im Gazastreifen lebenden Palästinenser unbeschränkt mit Nahrungsmitteln, Baustoffen, Treibstoff und Konsumgütern zu versorgen.[11]

Im Juli 2008 erschütterten jedoch wieder mehrere Bombenanschlägen und Selbstmordattentate den Gazastreifen. Die Hamas machte dafür die mit ihr rivalisierende Palästinensergruppe Fatah verantwortlich. Bei Razzien wurden über 100 Mitglieder der Fatah festgenommen[12]. Auch die Raketen- und Mörserangriffe auf israelische Siedlungen wurden fortgeführt und von der Hamas nicht unterbunden. Während der verabredeten Waffenruhe wurden insgesamt mindestens 239 Raketen- und 185 Granatenangriffe gezählt, alleine am 17. Dezember erfolgten 24 Angriffe[13]. Abwehrmaßnahmen der IDF gegen Raketenschützen werden von der Hamas als Verletzung der vereinbarten Waffenruhe und Provokation bezeichnet.
.......
Die Sache ist jedoch, dass Israel die Blockade nie gelockert hat, keine Hilfslieferungen, keine Lebensmittel, kein gar nichts kam nach Palästina. Damit hat es seinen Teil der Vereinbarung nie eingehalten!
Begegne dem Menschen mit gutem Charakter.

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

Mi, 07. Jan 2009, 2:00

vorgeheuchelte warnung hin oder her....strasse oder haus, nirgendswo ist die sicherheit.

inshaAllah finden die augen der israelischen mütter keine ruhe vor dem tränenfluss. der schmerz dieser mutter, soll 99 mal höher sein als der schmerz einer palästinensischen mutter.

inshaAllah kehren die söhne israels nicht mehr in ihre häuser zurück.

inshaAllah werden die hände jenes israeliten der einen palästinenser getötet hat, ewig in der hölle schmoren.

und mögen die geworfenen steine eines palästinensisches kindes, das sich und seine familie, seinen freund und nachbarn schützen will, reichlich belohnt werden von allah t.

möge allah t die palästinenser rechtleiten und stärken und nicht blind werden lassen vor jahrelanger unterdrückung, hoffnungslosigkeit und schmerz.

amin amin amin

Benutzeravatar
n-signs
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 103
Registriert: Di, 27. Mai 2008, 17:17

Mi, 07. Jan 2009, 10:22

amina hat geschrieben:vorgeheuchelte warnung hin oder her....strasse oder haus, nirgendswo ist die sicherheit.

inshaAllah finden die augen der israelischen mütter keine ruhe vor dem tränenfluss. der schmerz dieser mutter, soll 99 mal höher sein als der schmerz einer palästinensischen mutter.

inshaAllah kehren die söhne israels nicht mehr in ihre häuser zurück.

inshaAllah werden die hände jenes israeliten der einen palästinenser getötet hat, ewig in der hölle schmoren.

und mögen die geworfenen steine eines palästinensisches kindes, das sich und seine familie, seinen freund und nachbarn schützen will, reichlich belohnt werden von allah t.

möge allah t die palästinenser rechtleiten und stärken und nicht blind werden lassen vor jahrelanger unterdrückung, hoffnungslosigkeit und schmerz.

amin amin amin
haha :D

und dabei noch höchstwahrscheinlich ein gefühl von gütte und gerechtigkeit zu verspühren :roll:

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4371
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Mi, 07. Jan 2009, 11:07

Es ist eine leidige Tatsache, dass es immer wieder Konflikte gibt, die eingentlich gar keine sein müssten, wenn die Menschen nicht immer missbraucht würden für Macht und Besitzansprüche.
Die ganz normalen gemässigten Menschen in dieser Region kommen nämlich schon miteinander aus, auch wenn immer wieder andere das Gegenteil behaupten. Viele streng gläubige Juden, sind ja sogar angewiesen auf Menschen anderer Religion, weil sie zum Beispiel am Sabat keine körperliche Arbeit verrichten dürfen, also weder Autofahren noch Handtasche trage usw. Es gibt dann Araber die mit einem Tag in der Woche arbeiten, eben am Sabat, ihre ganze Familie ernähren können. Sie fahren dann zum Beispiel die schwageren jüdischen Frauen ins Krankenhaus. Es ist ein geben und nehmen.
Aber da es immer wieder um bevorstehende Wahlen und andere politische Spielchen geht, lassen weder Israel noch Palestina und dann auch noch andere Länder die sich einmischen zu, dass die Leute zur Ruhe kommen.

Slevin Kelevra
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 436
Registriert: Sa, 29. Nov 2008, 13:31

Mi, 07. Jan 2009, 12:33

Das Einzige was ich an der Hamas und einigen anderen Gruppen verurteile sind die Selbstmordattentate.Das ist aber auch nur eine kleine Gruppe der Hamas, die zu sowas bereit ist.Zumal man sich fragen muss, was diese Menschen schon mitgemacht haben müssen, dass sie sich selber in die Luft sprengen. Na ja Israel kann auch nur gegen ein Haufen unbewaffneter, verhungerter, halbtoter Menschen Krieg führen. Solange die Araber zerstitten sind, sind die Israelis sowiso auf der sicheren Seite. Man sollte jetzt am besten einen Krieg gegen alle Staatsoberhäupter,Ölscheichs uvm der arabischen Staaten führen. Allen voran Mubarak dieses dreckige Schw...

Benutzeravatar
n-signs
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 103
Registriert: Di, 27. Mai 2008, 17:17

Do, 08. Jan 2009, 10:26

noch ein paar notizen zur Hamas

(Ausschnitt aus der Hamascharta)

„Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: 'Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!'“

"In der Region hatten wir römischer Besatzung, persischer Besatzung, der Besatzung der Kreuzzügler und der britischen Besatzung zu trotzen. Sie sind alle fort. Der israelische Feind gehört nicht in diese Region. Er passt nicht in die regionale Geschichte, Geographie oder Glaube."

„Die Existenz Israels ist ein Verrat am Willen Allahs“

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4371
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Do, 08. Jan 2009, 11:02

n-signs hat geschrieben:noch ein paar notizen zur Hamas

(Ausschnitt aus der Hamascharta)

„Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: 'Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!'“

"In der Region hatten wir römischer Besatzung, persischer Besatzung, der Besatzung der Kreuzzügler und der britischen Besatzung zu trotzen. Sie sind alle fort. Der israelische Feind gehört nicht in diese Region. Er passt nicht in die regionale Geschichte, Geographie oder Glaube."

„Die Existenz Israels ist ein Verrat am Willen Allahs“
Was ich erstaunlich finde, ist dass diese Worte, diese Abneignung eigentlich seltsam ist, da die beiden Stämme von gleichen Vater abstammen. Volk Israel von Abraham und das Volk der Araber auch von Abraham. Abrahams Frau Sarah bekam keine Kinder, da schickte sie ihn zu einer Frau, Hagar, die bekam einen Sohn Ismael. Abraham und Sarah bekamen dann aber doch noch einen Sohn Isaak. Beide Söhne wurden, laut Bibel, von Gott gesegnet und er versprach beiden eine grosse Nachfolgschaft, aber in getrennten Stämmen. usw. könnt ja selber nachlesen wen es überhaupt interessiert. Also Fakt, es gäb keine Grund zur Feindschaft, von beiden Seiten.

Benutzeravatar
Toni_KS
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 842
Registriert: Mi, 04. Apr 2007, 22:07

Do, 08. Jan 2009, 11:05

n-signs hat geschrieben:noch ein paar notizen zur Hamas

(Ausschnitt aus der Hamascharta)

„Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: 'Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!'“

"In der Region hatten wir römischer Besatzung, persischer Besatzung, der Besatzung der Kreuzzügler und der britischen Besatzung zu trotzen. Sie sind alle fort. Der israelische Feind gehört nicht in diese Region. Er passt nicht in die regionale Geschichte, Geographie oder Glaube."

„Die Existenz Israels ist ein Verrat am Willen Allahs“
Das rechtfertigt natürlich das Morden seitens Israels. Denn alle Muslime denken wie die Hamas! Ich muss hier ein Bild reinstellen, das die gestrigen von Israel bombardierten Schulen zeigt, um deine lächerliche Propaganda zu entkräften. Gegen wer führt Israel Krieg, gegen eine verhungerte und verarmte Bevölkerung. Diese Menschen werden niemals ihren Frieden finden, weder im diesen Leben noch in der Ewigkeit.

Es war Israel, der die Hamas erschuf, indem es Apartheid- Politik trieb und jetzt ist es verägert, weil sich jemand wehren will.

Dieser von hungrigen und heuchlerischen Kapitalisten und Imperialisten geführte Krieg, kann natürlich nicht von den Hamas in die Knie gezwungen werden. Aber es ist leider das einzige Lebenszeichen der Palästinenser. Seit über 16 Monaten stecken sie in einem elenden Gefängnis unter freiem Himmel. Und du kommst hier mit irgendwelchen Zitaten von irgendwelchen Pseudo- Radikalen. Aber auf der anderen Seite werden echte Menschenkinder hingerichtet, nicht auf ein Blattpapier oder in Worten von Radikalen. Seit Beginn der Bombenangriffe liegt das Verhältnis der toten PalästinenserInnen zu den toten Israelis bei 100:1.

Es hilft nichts, denn alleine kann man nichts bewegen, dass schafft man nur im Massen. Daher rufen wir auf:

Für das sofortige Ende der israelischen Angriffe. Für das sofortige Ende der Belagerung.

Für die Ausweitung von Demonstrationen gegen den Krieg im Nahen Osten und international.

Kein Vertrauen in die Weltmächte oder die UNO. Die palästinensischen Massen dürfen nur auf ihren eigenen Kampf vertrauen.

Die palästinensischen Massen müssen zur Selbstverteidigung mobilisiert werden. Es braucht massenhafte Aktionen, um die Grenzen zu durchbrechen, die Gaza einschließen. Für den Durchbruch der Grenze bei Rafah mittels Massendemonstrationen auf beiden Seiten durch palästinensische und ägyptische ArbeiterInnen.

Für den Aufbau unabhängiger Arbeiterorganisationen im ganzen Nahen Osten, die sowohl die arbeitenden und armen Menschen verteidigen als auch den Kampf gegen Unterdrückung, Kapitalismus und Imperialismus anführen können.

Für die Überwindung aller kapitalistischer Regime in den arabischen Staaten und Israel. Für Arbeiter-Regierungen im Nahen Osten, die den Kreislauf der Gewalt beenden und eine Gesellschaft nach den Bedürfnissen der einfachen Leute aufbauen werden. Das bedeutet einen Kampf für einen demokratischen sozialistischen Nahen Osten.

Möge All-llah uns recht leiten und gnädig sein. Uns Augenzeugen von diesem unmenschlichen Grauen.

Amin Amin Amin

Wir sollten lieber für uns beten, denn wir sind diejenigen die von tausend Kilometer in Sicherheit und Ruhe nur zukucken!
-aty ku ka frikë, aty ka anarki-

Bild

Die Tinte des Schülers ist heiliger, als das Blut eines Märtyrers.
(Mohammed saws.)

Benutzeravatar
n-signs
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 103
Registriert: Di, 27. Mai 2008, 17:17

Do, 08. Jan 2009, 11:32

Toni_KS hat geschrieben:
n-signs hat geschrieben:noch ein paar notizen zur Hamas

(Ausschnitt aus der Hamascharta)

„Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: 'Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!'“

"In der Region hatten wir römischer Besatzung, persischer Besatzung, der Besatzung der Kreuzzügler und der britischen Besatzung zu trotzen. Sie sind alle fort. Der israelische Feind gehört nicht in diese Region. Er passt nicht in die regionale Geschichte, Geographie oder Glaube."

„Die Existenz Israels ist ein Verrat am Willen Allahs“
Das rechtfertigt natürlich das Morden seitens Israels. Denn alle Muslime denken wie die Hamas! Ich muss hier ein Bild reinstellen, das die gestrigen von Israel bombardierten Schulen zeigt, um deine lächerliche Propaganda zu entkräften. Gegen wer führt Israel Krieg, gegen eine verhungerte und verarmte Bevölkerung. Diese Menschen werden niemals ihren Frieden finden, weder im diesen Leben noch in der Ewigkeit.

Es war Israel, der die Hamas erschuf, indem es Apartheid- Politik trieb und jetzt ist es verägert, weil sich jemand wehren will.

Dieser von hungrigen und heuchlerischen Kapitalisten und Imperialisten geführte Krieg, kann natürlich nicht von den Hamas in die Knie gezwungen werden. Aber es ist leider das einzige Lebenszeichen der Palästinenser. Seit über 16 Monaten stecken sie in einem elenden Gefängnis unter freiem Himmel. Und du kommst hier mit irgendwelchen Zitaten von irgendwelchen Pseudo- Radikalen. Aber auf der anderen Seite werden echte Menschenkinder hingerichtet, nicht auf ein Blattpapier oder in Worten von Radikalen. Seit Beginn der Bombenangriffe liegt das Verhältnis der toten PalästinenserInnen zu den toten Israelis bei 100:1.

Es hilft nichts, denn alleine kann man nichts bewegen, dass schafft man nur im Massen. Daher rufen wir auf:

Für das sofortige Ende der israelischen Angriffe. Für das sofortige Ende der Belagerung.

Für die Ausweitung von Demonstrationen gegen den Krieg im Nahen Osten und international.

Kein Vertrauen in die Weltmächte oder die UNO. Die palästinensischen Massen dürfen nur auf ihren eigenen Kampf vertrauen.

Die palästinensischen Massen müssen zur Selbstverteidigung mobilisiert werden. Es braucht massenhafte Aktionen, um die Grenzen zu durchbrechen, die Gaza einschließen. Für den Durchbruch der Grenze bei Rafah mittels Massendemonstrationen auf beiden Seiten durch palästinensische und ägyptische ArbeiterInnen.

Für den Aufbau unabhängiger Arbeiterorganisationen im ganzen Nahen Osten, die sowohl die arbeitenden und armen Menschen verteidigen als auch den Kampf gegen Unterdrückung, Kapitalismus und Imperialismus anführen können.

Für die Überwindung aller kapitalistischer Regime in den arabischen Staaten und Israel. Für Arbeiter-Regierungen im Nahen Osten, die den Kreislauf der Gewalt beenden und eine Gesellschaft nach den Bedürfnissen der einfachen Leute aufbauen werden. Das bedeutet einen Kampf für einen demokratischen sozialistischen Nahen Osten.

Möge All-llah uns recht leiten und gnädig sein. Uns Augenzeugen von diesem unmenschlichen Grauen.

Amin Amin Amin

Wir sollten lieber für uns beten, denn wir sind diejenigen die von tausend Kilometer in Sicherheit und Ruhe nur zukucken!
habe ich irgendwo behauptet, die angriffe bzw. vorgehensweise isreals sei in irgendeiner weise begründbar? lies mal weiter oben, da hab ich es sogar kritisiert.

ich will damit nur aufzeigen dass die hamas kein bisschen besser ist. und selbstverteidigung ist das für mich lange nicht mehr. das grösste ziel der hamas ist, den staaten isreal von der weltkarte zu fegen. ist das wirklich vertrettbar? ich bin auch dafür, dass die grenzen von vor 1967 angewendet werden (was ja isreal nicht will!!). aber davon zu reden, dass der staat isreal von der weltkarte muss, dass nenn ich nicht selbstverteidigung. Wie gesagt, es gibt immer 2 seiten. Und die gegenpartei von etwas schlechtem muss nicht immer gut sein!

und dann will jemand hier die hamas mit der uck vergleichen.. :lol:

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

Do, 08. Jan 2009, 11:54

und dann will jemand hier die hamas mit der uck vergleichen..
was ist denn so witzig daran??


wir haben gut reden!
sitzen in unseren warmen häuser, essen, trinken, die taschen voller geld und kritisieren die menschen die dahin vegetieren. ist doch richtig so das die palästinenser aufstehen und sich wehren. oder sollen die sich weiterhin wie hunde krichend auf dem boden bewegen? israel setzt verbotene waffen ein und ihr nennt die hamas brutal und radikal, sowas lächerliches. angeblich wolle man die stützpunkte der hamas zerstören, aber gestorben sind unzählige kinder und ältere menschen.

und wieso strahlt das deutsche fernsehn erst tage später aus wie die schulen bombadiert werden? ach ja, kein medienrecht, richtig? und ach ja, die hamas versteckt sich in den schulen, deshalb müssen die kinder sterben....wie dumm von mir. abgesehen davon stellt sich die frage warum die hamas damals als wahlsieger abberufen wurde. wo bleibt da das recht auf gleichnis? hat man denn im ernst geglaubt das sie eine radikale bedrohung für die welt wäre? das ganze hat sie doch erst zu dem gemacht was sie heute ist.

Meri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 180
Registriert: Fr, 05. Dez 2008, 23:41

Do, 08. Jan 2009, 12:23

Hallo!!


<eins will ich mal vorab sagen, Krieg ist einfach nur scheiße, egal wer damit anfängt.Aber ich denke, die Welt läßt israel das machen was sie wollen, weil die armen armen Juden ja so gelitten haben ( das ist jetzt ironisch gemeint).Und deswegen bücken sich alle vor Israel.
Sollen wir jetzt auch beim Krieg mitmachen, nur weil wir Geld und warme Häuser haben??
Und ich denke die Hamas, macht auch Dinge ,die nicht korrekt sind, wie z.b. menschliche Bomben einsetzten und das auch noch vermehrt Kinder!!
Ist das etwa korrekt?? Also bitte
Und unsere uck ist ja wohl nicht mit der Hamas zu vergleichen,außer das sie das gleiche Ziel verfolgt haben.Unsere Kämpfer haben keine unschuldigen Kinder dazu genötigt um Ihren Krieg zu gewinnen.
und muß man immer genau das gleiche tun, was die anderen machen??
Es lebe die Menschlichkeit hier bei einigen :cry:

Lg Meri
" Und so verliebte sich der Löwe in das Lamm"

Benutzeravatar
n-signs
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 103
Registriert: Di, 27. Mai 2008, 17:17

Do, 08. Jan 2009, 12:26

amina hat geschrieben:
wir haben gut reden!
sitzen in unseren warmen häuser, essen, trinken, die taschen voller geld und kritisieren die menschen die dahin vegetieren. ist doch richtig so das die palästinenser aufstehen und sich wehren.
Die Stunde des Gerichtes wird nicht kommen, bevor Muslime nicht die Juden bekämpfen und töten, so dass sich die Juden hinter Bäumen und Steinen verstecken und jeder Baum und Stein wird sagen: 'Oh Muslim, oh Diener Allahs, ein Jude ist hinter mir, komm und töte ihn!'“


da ist doch ein gewisser unterschied, ein erheblicher!


amina hat geschrieben: israel setzt verbotene waffen ein und ihr nennt die hamas brutal und radikal, sowas lächerliches. angeblich wolle man die stützpunkte der hamas zerstören, aber gestorben sind unzählige kinder und ältere menschen.
habe ich irgendwo israel verteidigt, oder ihre strategie gerechtfertigt??????? :x

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4371
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Do, 08. Jan 2009, 12:30

Meri hat geschrieben:Hallo!!


.Aber ich denke, die Welt läßt israel das machen was sie wollen, weil die armen armen Juden ja so gelitten haben ( das ist jetzt ironisch gemeint).


Lg Meri
Das ist ironisch gemeint?? Seltsame Auffassung von Ironie, aber ok.
Wiederhole mich gerne. Beide Völker stammen von Abraham ab, kann man sowohl in der Bibel wie auch im Koran nachlesen. Ich dachte Blut sei stärker als alles andere?

Zurück zu „Kultur & Gesellschaft“