Nazlibebek
Member
Beiträge: 43
Registriert: Di, 24. Jul 2007, 13:28

Türkisch-kosovo albanische Beziehung

Di, 24. Jul 2007, 19:43

Hallo Ihr lieben:),

ich bin seit längerem mit einem Kosovo Albaner zusammen.
Ich bin gebürtige Türkin und wir beide sind auch moslems.
Jedenfalls gab es eigentlich noch nie schwierigkeiten zwischen mir und meinem Freund, ganz im Gegenteil. Wir führen eine ernste Beziehung und lieben uns ganz arg.
Ich habe seine Familie auch schon kennen lernen dürfen. Sehr nett, war auch immer willkommen.
Nur habe ich das Gefühl ,daß das alles nur getue ist , grad die Mutter macht nur show.
Ich denke mal sie duldet mich nur und wird falls es zu einer Heirat kommt mich nicht mehr akzeptieren.
Wie gesagt das sind nur spekulationen.
Ich weiss nicht, aber meine Gefühle täuschen mich eigentlich nie.
Ich wollte hier nur mal fragen, ob es gleichgesinnte gibt!?
Die eine türkisch-albanische beziehung führen!?
Wenn ja, wie sind eure Familien damit umgegangen??

Ich würd mich über viele Antworten richtig freuen, weil ich sonst mit niemandem über dieses Thema reden kann..

Liebe Grüsse

N.

selvie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 208
Registriert: Do, 05. Jan 2006, 17:31

Di, 24. Jul 2007, 20:21

Nazlibebek, hos geldin,

Ich bin Halb türkin, halb schweiz. Da wirst Du`s glaub ich schwer haben. Die Mutter meines Mannes wird mich niemals akzeptieren. Albaner lieben Türken nicht grad so doll, so habe ich bis jetzt so einiges mitbekommen. Aber lass Dich nicht runterkriegen, ist ja noch nichts verloren, oder?
Meine Mutter hat da keine Probleme mit meinem Mann, ist akzeptiert. Aber wir Türken ticken da eben anders, bei uns ist jeder willkommen, oder wie siehst Du das?

Nazlibebek
Member
Beiträge: 43
Registriert: Di, 24. Jul 2007, 13:28

Di, 24. Jul 2007, 20:34

Echt? ALbaner mögen keine Türken?? WIeso denn nicht??
Es gibts doch viele in kosovo die türkisch sprechen oder albanische türken!?
Also mir ist noch nicht so aufgefallen, dass die was gegen türken haben..
Nur mein Freund hat ab und an mal bemerkungen gemacht, hab ich aber nie so wahr genommen..

Bei mir ist es genauso, meine mutter hat ihn auch akzeptiert. Sie meinte für sie ist es wichtig, dass er moslem ist und noch wichtiger ist ihr sein charakter..
Nur mein Vatre weiss es noch nicht, aber er ist auch ein sehr toleranter mensch. Ihm würde es nie in den sinn kommen 2 liebende zu trennen..

Aber seine eltern würden das denke ich schon machen..
wobei seine mutter eine richtige diktatorin ist.. eigentlich ja ganz nett, aber sie bevormundet meinen freund von vorn bis hionten..
und das nervt mich voll..
er ist schon alt genug..müsste eigentlich auf den eigenen beinen stehen können.
aber nein, er hört auf seine eltern noch besser seine mutter.
seine mutter sagt a, und er springt. da darf kein b kommen..


wie ist das beid ir?bist du schon mit ohm verheiratet??

zhulia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 124
Registriert: Sa, 20. Mai 2006, 12:37

Di, 24. Jul 2007, 21:45

Hallo Nazlibebek!

Bei mir ist es so, dass mein Vater Türke u.a. albanischer Anstammung ist, aber faktisch nunmal Türke, zum einen dort geboren und aufgewachsen und zum anderen spricht er fast nur Türkisch (versteht zwar viel Albanisch).
ALs er hörte, dass mich ein ALbaner heiraten möchte ist er natürlich nicht ausgeflippt oder so, er war schon ganz froh glaub ich :wink:
Trotzdem hatte ich auch erst ziemliche Probleme, es ging darum, dass ich halt einen Freund habe und den nun auch einfach heiraten wollte :shock:
Nach einiger Zeit ohne Kontakt zu meinem Vater bzw. einer Zeit, in der er nicht mehr mit mir sprach, wandelte sich alles und heute ist er richtig stolz auf seinen "arnavutischen" :lol: Schwiegersohn und betont das auch immer gerne, wenn er mit unserer Family in der Türkei spricht, auch seinen Kollegen erzählt er es gerne und betont dann auch immer seine eigenen albanichen Wurzeln :lol:

Ich wundere mich allerdings, dass du diesen Eindruck bei deiner Schwiegermutter hast,also ich wurde aufgenommen als sei ich der HEiland :lol:

Nun gut, es ist auf jeden Fall ein gutes Zeichen,dass dein Freund dich bereits vorgestellt hat, kommt ja auch nicht allzu oft vor, also mach dir keine Gedanken :wink:

Wenn du noch Fragen hast, kannst Du mir gerne eine PM schicken.

Benutzeravatar
Zamira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Sa, 03. Mär 2007, 0:35

Mi, 25. Jul 2007, 9:55

Also ich kenne einige Ehen, wo der Mann Albaner und die Frau Türkin ist...

und auch da war die Freude über die Heirat erstmal nicht groß, weils halt keine Albanerin war... trotzdem haben sich die Paare durchgesetzt und leben glücklich zusammen...

Ich drücke Dir alle Daumen, dass Ihr Euren Weg geht...

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Mi, 25. Jul 2007, 10:21

Es stimmt , das die meisten Albaner keine Türken mögen:

es gibt mehrere Gründe:

1. die Geschichte unserer mitgenommenen/ausgewanderten Albaner in die Türkei - es wurde ihre Namen geändert und ihnen ihre Albanische Sprache verboten. Deswegen können sehr wenige noch albanisch und die Jüngeren haben erst vor wenigen Jahren wieder die Sprache erlernt.
Das hängt natülich auch damit zusammen das die 70/80er politisch radikaler waren, mit Ausgehsperre ab 20 h usw.

2. Das sehr viele Türken ihren Partner zum Türken - Sprache, extreme Religiösität... - machen wollen, aber selber seltenst Zugeständnisse machen (Erfahrungen in der Familie)

3. es ist für die meisten Albaner unverständlich, dass man in der türkischen Familie untereinander heiratet (deswegen haben meine ausgewanderten Verwandten in der Türkei aufgepasst, dass kein reinrassiger Türke in die Familie kommt)

Benutzeravatar
Zamira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Sa, 03. Mär 2007, 0:35

Mi, 25. Jul 2007, 10:26

3. es ist für die meisten Albaner unverständlich, dass man in der türkischen Familie untereinander heiratet (deswegen haben meine ausgewanderten Verwandten in der Türkei aufgepasst, dass kein reinrassiger Türke in die Familie kommt)
Also sowas kommt wohl heutzutage eher selten vor, vielleicht mehr in lädnlichen Gegenden...auch die Türken haben sich weiterentwickelt...

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Mi, 25. Jul 2007, 10:44

Das glaubst Du. Meine Großtante hat 4 Söhne, die reich sind - Bauunternehmer in Bursa - sie und ihre Familie erleben das in der Stadt, wie auch der Rest der Verwandschaft (Hotelketten und Fabriken) in Istanbul und Antalya.

Benutzeravatar
Zamira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Sa, 03. Mär 2007, 0:35

Mi, 25. Jul 2007, 10:53

Ich habe nicht abgestritten, dass es das nicht gibt....
aber es kommt nicht mehr so häufig vor wie früher!!

ich selber kenne 2 Familien, wo Cousin und Cousine geheiratet haben...und zumindest in der einen Familie hat es deswegen richtig Stress gegeben, weil sie damit überhaupt nicht einverstanden waren.

Ausserdem belegt die Geschichte, dass es früher Gang und Gäbe war, aus wirtschaftlichen oder politischen Vorteilen solchen Verbindungen zuzustimmen und sie sogar zu fördern...
das gilt wohl für alle Länder...man denke da nur an Königshäuser und den Adel...

Benutzeravatar
shqiptare
Moderator
Moderator
Beiträge: 1551
Registriert: Mo, 09. Jul 2007, 10:10

Mi, 25. Jul 2007, 11:02

Das weiss ich doch, aber bei uns Albanern das verachtenswert.

Schliesslich müssen deswegen kleine Albaner von Anfang an alle Blutsverwandten kennen und woher sie kommen, damit die Gefahr einer "Inzucht " einfach nicht aufkommt.

Bei mir geht das Wissen bis zum Heimatdorf meiner Urgroßmutter und der weitere Teil der Famile von ihr könnte mir die noch fehlenden weiteren Verwandten auch noch erklären.

Von eben dieser Urgroßmutter war letztens ein entfernter ur...urNeffe, bei uns zu Besuch. Er (78 Jahre) hat uns seine 2. Ehefrau vorgestellt, die er nach dem Tod seiner Frau geheiratet hat.
Und vom Urgroßvater seine Seitenlinien mütterlicherseits werden wir heute noch besucht und besuchen natürlich auch. In München, sowie bei mir zu Hause

Sarah2007
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 292
Registriert: Fr, 23. Feb 2007, 18:06

Mi, 25. Jul 2007, 11:55

Ja so hab ich das auch gehört.
Naja und bei uns hier in DE passiert sowas auch oft unter Türken das man da die Cousine heiratet usw. das ist jetzt nicht ne Ausnahme sondern ich kenne da echt einige.

Bei Albanern aber würd sowas nie in Frage kommen da dies noch zu enger Verwandtschaft zählen würde.

zhulia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 124
Registriert: Sa, 20. Mai 2006, 12:37

Mi, 25. Jul 2007, 14:04

Also ich kann nur aus eigener Erfahrung und Wissen sprechen, dass es wirklich selten geworden ist, das solche Ehen innerhalb der Familie geschlossen werden. 1. passiert das wenn in den ländlicheren Gegenden und 2.sind es oft auch Kurden, die aber nunmal in der Türkei leben und demnach als Türken betitelt werden.
Ich kenne KEINE einizige türkische Familie , wo das vorgekommen ist, aber nun gut, ich kenne ja auch nicht alle :wink:

Oft nimmt man jemanden zum Mann/Frau, die aus dem gleiche Dorf/Stadt/Gegend sind, und da kanne s natürlich schon öfter vorkommen, dass man um 15 Ecken miteinander verwandt ist.
Meines Wissens wird sowas in KS, AL oder MK nicht getan, weil da die Wahrscheinlichkeit mit dieser Person in irgendeiner WEise verwandt zu sein, zu hoch ist.

Ich wollte einfach nur klarstellen, dass es auf keinen Fall gang und gebe ist in der Türkei, seinen Cousin etc. zu heiraten! (Hat ja auch keiner so formuliert, ich weiss :wink: )

Diese Art von Eheschliessung kommt schon noch häufiger bei Kurden und Armaäern vor, beides relativ große Gruppen u.a. in der Türkei.

Benutzeravatar
Roberti
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 909
Registriert: So, 24. Jun 2007, 12:39

Mi, 08. Aug 2007, 17:20

Nazlibebek hat geschrieben:Echt? ALbaner mögen keine Türken?? WIeso denn nicht??
Es gibts doch viele in kosovo die türkisch sprechen oder albanische türken!?
Also mir ist noch nicht so aufgefallen, dass die was gegen türken haben..
Nur mein Freund hat ab und an mal bemerkungen gemacht, hab ich aber nie so wahr genommen..

Bei mir ist es genauso, meine mutter hat ihn auch akzeptiert. Sie meinte für sie ist es wichtig, dass er moslem ist und noch wichtiger ist ihr sein charakter..
Nur mein Vatre weiss es noch nicht, aber er ist auch ein sehr toleranter mensch. Ihm würde es nie in den sinn kommen 2 liebende zu trennen..

Aber seine eltern würden das denke ich schon machen..
wobei seine mutter eine richtige diktatorin ist.. eigentlich ja ganz nett, aber sie bevormundet meinen freund von vorn bis hionten..
und das nervt mich voll..
er ist schon alt genug..müsste eigentlich auf den eigenen beinen stehen können.
aber nein, er hört auf seine eltern noch besser seine mutter.
seine mutter sagt a, und er springt. da darf kein b kommen..


wie ist das beid ir?bist du schon mit ohm verheiratet??

ein tipp 500 jahren :P
Verehrungswürdig sollt ihr bleiben,
nicht fremder Rassen Lust und Spiel.
Das Volk soll rein und sauber bleiben,
das ist des albanischem Strebens Ziel !

Nazlibebek
Member
Beiträge: 43
Registriert: Di, 24. Jul 2007, 13:28

Mi, 08. Aug 2007, 17:25

Roberti hat geschrieben:
Nazlibebek hat geschrieben:Echt? ALbaner mögen keine Türken?? WIeso denn nicht??
Es gibts doch viele in kosovo die türkisch sprechen oder albanische türken!?
Also mir ist noch nicht so aufgefallen, dass die was gegen türken haben..
Nur mein Freund hat ab und an mal bemerkungen gemacht, hab ich aber nie so wahr genommen..

Bei mir ist es genauso, meine mutter hat ihn auch akzeptiert. Sie meinte für sie ist es wichtig, dass er moslem ist und noch wichtiger ist ihr sein charakter..
Nur mein Vatre weiss es noch nicht, aber er ist auch ein sehr toleranter mensch. Ihm würde es nie in den sinn kommen 2 liebende zu trennen..

Aber seine eltern würden das denke ich schon machen..
wobei seine mutter eine richtige diktatorin ist.. eigentlich ja ganz nett, aber sie bevormundet meinen freund von vorn bis hionten..
und das nervt mich voll..
er ist schon alt genug..müsste eigentlich auf den eigenen beinen stehen können.
aber nein, er hört auf seine eltern noch besser seine mutter.
seine mutter sagt a, und er springt. da darf kein b kommen..


wie ist das beid ir?bist du schon mit ohm verheiratet??

ein tipp 500 jahren :P
Ich kann ehrlich gesagt nichts mit Deinem Tip anfangen..

Benutzeravatar
ALI_BENGALI
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 14:10

Mi, 08. Aug 2007, 17:27

500 jahre = hass , morde , vergawaltigungen , unterdrückung etc

Nazlibebek
Member
Beiträge: 43
Registriert: Di, 24. Jul 2007, 13:28

Mi, 08. Aug 2007, 17:31

Wir leben im Jahre 2007, und wie Du hoffentlich bemerkt hast gibt es so genannte Gewalttaten nicht mehr..Jedenfalls nicht von Türken gegenüber Albanern..
Sorry, aber ich habe schon viele Eurer Threads gelesen und leider merken müssen wie nationalistisch Ihr seid..Mit Ihr meine ich Roberti & Ali_Bengali...

Benutzeravatar
arabia_chic
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 18. Jun 2007, 16:59

Mi, 08. Aug 2007, 17:32

selvie hat geschrieben:Nazlibebek, hos geldin,

Ich bin Halb türkin, halb schweiz. Da wirst Du`s glaub ich schwer haben. Die Mutter meines Mannes wird mich niemals akzeptieren. Albaner lieben Türken nicht grad so doll, so habe ich bis jetzt so einiges mitbekommen. Aber lass Dich nicht runterkriegen, ist ja noch nichts verloren, oder?
Meine Mutter hat da keine Probleme mit meinem Mann, ist akzeptiert. Aber wir Türken ticken da eben anders, bei uns ist jeder willkommen, oder wie siehst Du das?

hmm also dieser satz finde ich war unnötig das für euch türken jeder willkommen ist.....aber na ja es würde zu einer grossen diskussion führen würde ich irgendwelche fakten aufschreiben....ich kann auch sagen wir albaner heissen alle herzlich willkommen ( und es stimmt wir sind eins der Völker die wirklich gastfreundlich sind)

es gibt widerum viele sagen das die türken sehr wild sind und schnell überreagieren...hat das aber jemand hier geschrieben``?? NEIN also finde ich deinen letzten satz auch blö.d

sry falls ich jetzt irgendwie übertrieben klinge aber ja meine meinung...

Benutzeravatar
2po2
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 267
Registriert: So, 01. Jul 2007, 11:40

Mi, 08. Aug 2007, 17:34

Nazlibebek hat geschrieben:Wir leben im Jahre 2007, und wie Du hoffentlich bemerkt hast gibt es so genannte Gewalttaten nicht mehr..Jedenfalls nicht von Türken gegenüber Albanern..
Sorry, aber ich habe schon viele Eurer Threads gelesen und leider merken müssen wie nationalistisch Ihr seid..Mit Ihr meine ich Roberti & Ali_Bengali...
Das sagen die richtigen. Ihr seit doch tausend mal schlimmer als wir. Wen haben wir denn jemals unterdrückt? Ihr hingegen unterdrückt noch heute Völker. Außerdem wollen wir euer Massaker an die Armenier nicht vergessen.

Wenn es dir nicht passt, geh in eure Foren. Davon sollte es ja ne Menge geben.

Benutzeravatar
arabia_chic
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 18. Jun 2007, 16:59

Mi, 08. Aug 2007, 17:36

Nazlibebek hat geschrieben:Wir leben im Jahre 2007, und wie Du hoffentlich bemerkt hast gibt es so genannte Gewalttaten nicht mehr..Jedenfalls nicht von Türken gegenüber Albanern..
Sorry, aber ich habe schon viele Eurer Threads gelesen und leider merken müssen wie nationalistisch Ihr seid..Mit Ihr meine ich Roberti & Ali_Bengali...

auch im jahre 3007 wird nicht vergessen was die osmanen uns angetan haben nicht vergessen :wink: :wink:

ebenfalls die serben ( nur als bsp. denn da bin ich ganz ali_begalis meinung ....ich kenne kein albaner der den serben oder türken "verzeihen" würde.....

zu viel blut wurde vergossen...

Benutzeravatar
ALI_BENGALI
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 14:10

Mi, 08. Aug 2007, 17:37

2po2 hat geschrieben:
Nazlibebek hat geschrieben:Wir leben im Jahre 2007, und wie Du hoffentlich bemerkt hast gibt es so genannte Gewalttaten nicht mehr..Jedenfalls nicht von Türken gegenüber Albanern..
Sorry, aber ich habe schon viele Eurer Threads gelesen und leider merken müssen wie nationalistisch Ihr seid..Mit Ihr meine ich Roberti & Ali_Bengali...
Das sagen die richtigen. Ihr seit doch tausend mal schlimmer als wir. Wen haben wir denn jemals unterdrückt? Ihr hingegen unterdrückt noch heute Völker. Außerdem wollen wir euer Massaker an die Armenier nicht vergessen.

Wenn es dir nicht passt, geh in eure Foren. Davon sollte es ja ne Menge geben.


@2po2


nützt nix die hat keine ahnug davon sie leiebt heute einen albaner und denkt wir sollen alles vergessen ahahaha also ich werde das nie vergessen egal was kommt aber wie du sagst 1po1 die unterdrücken heute noch völker wie z.b die kurden

Zurück zu „Liebe & Kontakte“