Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mi, 14. Mär 2007, 15:17

Ich habe auch nicht gesagt, das ihre Ansicht falsch ist, aber die Art und Weise ist sicherlich nicht die, die Baby_Gurl verdient, denn ein wenig Anstand sollte dennoch walten unter den Usern.

Benutzeravatar
veronika
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 400
Registriert: Fr, 05. Mai 2006, 10:16

Mi, 14. Mär 2007, 15:19

Ich glaube, in dem Punkt, dass das Kind für sie an erster Stelle stehen sollte, stimmt jeder hier ZanaR zu. Nur dass sie sich immer so aufplustern muss und nie ohne Beleidigungen auskommt, ist einfach schade, weil es das Klima in diesem Forum ganz schön verpestet.

Benutzeravatar
ZanaR
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Do, 01. Feb 2007, 17:30

Mi, 14. Mär 2007, 15:26

veronika hat geschrieben:Ich glaube, in dem Punkt, dass das Kind für sie an erster Stelle stehen sollte, stimmt jeder hier ZanaR zu. Nur dass sie sich immer so aufplustern muss und nie ohne Beleidigungen auskommt, ist einfach schade, weil es das Klima in diesem Forum ganz schön verpestet.
Wieso soll ich den freundlich zu ihr sein :?:
Meint Ihr sie würde das verstehen :?:
Solche Menschen muss man wachrütteln :!: Und denen das nicht freundlich erklären, was sie falsch machen.
Ich habe euch nicht angegriffen sondern nur sie.
Ich habe zwar keine Kinder, aber wenn ich soetwas lese kommt mir alles hoch. Und es platzt einfach aus mir aus. Und außerdem, wie schon gesagt, ich bin halt ein ehrlicher Menschen und werde es auch immer bleiben :!:
Vielleicht kommt ja auch nur meine albanische Seite in mir hoch.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mi, 14. Mär 2007, 15:26

@ZanaR
Mit Beleidigungen und Beschimpfungen kannst DU eh nichts an der Situation ändern. Ob nun in einem angemessenen Ton geschrieben wird, das es nicht in Ordnung ist, das sie ihr Kind in so eine Situation beläst bzw. wieder reinbringt oder aber, du pöbelst hier rum. Was ändert das an Baby_Gurl´s Situation? Nichts.

Dein Beitrag an mich ging doch auch ohne Beleidigungen. Das fällt schon richtig auf, wenn du nicht rumprollst :wink:

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Re: Versteckt zusammen

Mi, 14. Mär 2007, 15:27

Baby_Gurl hat geschrieben:.... war ich getrennt lebend von einem Albaner. Seit Februar haben wir gesagt wir versucehn es nochmal (das 2. Mal) jetzt ist es so das mein Mann das Offiziell jedoch nicht will er wohnt bei mir, isst bei mir alles aber er will nicht das wir ofiziell als zusammen gelten!
ich bin sehr durcheinander ............ Aber er drängt regelrecht auf die Scheidung durchzuziehen man könne ja so zusammen leben!
ich würde sagen ,einerseits :es ist alles noch frisch mit euren trennung,seit februar ist ja nur 1 monat,also ruhe behalten und geduldig werden.

andereseits,ich glaube (genauso wie du ) dass jemand anderes im spiel ist-aber spionier ihn doch nach (emails,sms,telefonat nachweise etcetc)wie die meisten frauen hier die das gerne machen :P und dann kannst du mehr erfahren wie der hase läuft.
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
veronika
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 400
Registriert: Fr, 05. Mai 2006, 10:16

Mi, 14. Mär 2007, 15:29

Ehrlichkeit schätzt hier sicher jeder, ZanaR. Aber du kannst ihr sicher auch deine Meinung geigen, ohne dass es in Beleidigungen ausartet, du musst nicht überdrüber-freundlich, sondern einfach nur einigermaßen sachlich bleiben.

Benutzeravatar
ZanaR
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Do, 01. Feb 2007, 17:30

Mi, 14. Mär 2007, 15:30

veronika hat geschrieben:Ich glaube, in dem Punkt, dass das Kind für sie an erster Stelle stehen sollte, stimmt jeder hier ZanaR zu. Nur dass sie sich immer so aufplustern muss und nie ohne Beleidigungen auskommt, ist einfach schade, weil es das Klima in diesem Forum ganz schön verpestet.
Ach ja, dafür das sie es zulässt das das Kind soetwas mitbekommen hat und weiter mitbekommt hat sie mehr als nur Beleidigungen verdient.

Ich bin einfach der Meinung, dass wenn man Kinder auf die Welt setzt, soetwas verhindern muss und wenn es einmal nicht zu verhindern war, dann es erst gar nicht zum 2ten mal kommen lassen darf.

Ich habe einfach das Gefühl als wäre es ihr egal was mit ihrer Tochter ist. Ihre Krankheit ist ja schon schlimmer geworden. Was soll den noch passieren :?:

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Mi, 14. Mär 2007, 15:31

Also erst mal würd ich sagen daß die Formulierung "hast du noch alle Tassen im Schrank" in einem emotionalen Gespräch durchaus gesagt werden kann und absolut nicht beleidigend ist in diesem Zusammenhang.
Und was meint ihr wie ihr so jemanden wachrütteln könnt? Mit lieben netten Worten?
Also ich bin froh, daß meine Freunde mir sehr wohl ganz direkt ihre Meinung sagen wenn ich sie um Rat frage, denn nur so kommt man zum nachdenken.
Wenn man "Tassen im Schrank" als Beleidigung auffaßt, in so einem Zusammenhang, dann muß man schon ein Mimöschen sein.

Und auf lieb und nett haben es schon so viele versucht hier vor paar Wochen. Und sie ging WIEDER zu diesem Mann zurück...

Ist auch ihr gutes Recht, aber dann muß man auch mit härteren Worten rechnen wenn man wieder damit ankommt.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Mi, 14. Mär 2007, 15:33

sie hat keinen stolz und keine ehre

und wenn ich hier schreiben würde was ich denke......
na.... ich lass es lieber - kann zana aber gut verstehen,
man hätte es noch ganz anders sagen können.

das arme kind kann einem wirklich leid tun. schade drum :(

und dass sich das jugendamt auf die seite eines gewaltätigen vaters stellt,
ist eine glatte lüge !!!

ihr geht es in erster linie um den kerl und um sonst gar nichts !!!

egal wie nett ihr alle antwortet, ich bin sicher, dass wir uns in diesem punkt alle einig sind

hilfe würde sie hier in deutschland sicherlich bekommen,
um sich zu lösen und mit ihrem kind ein besseres leben anzufangen
aber wo KEIN wille - ist auch kein weg

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Re: Versteckt zusammen

Mi, 14. Mär 2007, 15:34

besi25 hat geschrieben:
Baby_Gurl hat geschrieben:.... war ich getrennt lebend von einem Albaner. Seit Februar haben wir gesagt wir versucehn es nochmal (das 2. Mal) jetzt ist es so das mein Mann das Offiziell jedoch nicht will er wohnt bei mir, isst bei mir alles aber er will nicht das wir ofiziell als zusammen gelten!
ich bin sehr durcheinander ............ Aber er drängt regelrecht auf die Scheidung durchzuziehen man könne ja so zusammen leben!
ich würde sagen ,einerseits :es ist alles noch frisch mit euren trennung,seit februar ist ja nur 1 monat,also ruhe behalten und geduldig werden.

andereseits,ich glaube (genauso wie du ) dass jemand anderes im spiel ist-aber spionier ihn doch nach (emails,sms,telefonat nachweise etcetc)wie die meisten frauen hier die das gerne machen :P und dann kannst du mehr erfahren wie der hase läuft.
Besi, er hat sie geschlagen, mit Messer bedroht, das Kind wird krank wenn es weiß daß es mit ihm Kontakt haben muß usw. usw.
Also ob da eine andre Frau im Spiel ist oder nicht (was ich auch denke) ist hier das geringste Übel.

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Mi, 14. Mär 2007, 15:36

ZanaR hat geschrieben:
Ich bin einfach der Meinung, dass wenn man Kinder auf die Welt setzt, soetwas verhindern muss und wenn es einmal nicht zu verhindern war, dann es erst gar nicht zum 2ten mal kommen lassen darf.
muss muss muss,man muss nur sterben !!!wenn ich weiss wann ich sterbe dann mache ich mein grab selber.
zanar-nichts für ungut aber:es ist leichter gesagt als getan.
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mi, 14. Mär 2007, 15:36

Ich finde die Äusserung sehr wohl beleidigend, aber so hat wohl jeder andere Ansichten.

Solche Äusserungen gehören bei mir nicht zum Alltag.

Und wachrütteln kann man doch nur jemanden, der auch bereit dafür ist. Meint ihr nicht, das sie, wäre sie Einsichtig, schon in ihren anderen Threads wachgerüttelt worden wäre? Ist doch nicht das erste Mal, das wir ihr sagen, das ihr Handeln alles andere als toll für ihr Kind ist.

Ihr werdet niemanden wachrütteln, der den Dornröschenschlaf schläft und immer noch auf den Prinzen wartet.
Zuletzt geändert von Darleen17 am Mi, 14. Mär 2007, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Mi, 14. Mär 2007, 15:36

daylight hat geschrieben:ihr geht es in erster linie um den kerl und um sonst gar nichts !!!
Das ist genau der Punkt. Und das muß sie sich selbst erst einmal eingestehen, vorher wird sich nichts ändern.

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Mi, 14. Mär 2007, 15:39

Darleen17 hat geschrieben:Und wachrütteln kann man doch nur jemanden, der auch bereit dafür ist. Meint ihr nicht, das sie, wäre sie Einsichtig, schon in ihren anderen Threads wachgerüttelt worden wäre? Ist doch nicht das erste Mal, das wir ihr sagen, das ihr Handeln alles andere als toll für ihn Kind ist.

Ihr werdet niemanden wachrütteln, der den Dornröschenschlaf schläft und immer noch auf den Prinzen wartet.
Da muß ich dir recht geben, absolut.
Ich hatte das Thema heut schon im "realen Leben" :wink:

Benutzeravatar
Morganlefay
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 754
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 11:14

Mi, 14. Mär 2007, 15:43

In diesem Fall würde ich schon von Hörigkeit sprechen und da kann man als Außenstehender nix machen, alle Ratschläge wird sie in den Wind schlagen. Es gibt Frauen die werden über Jahre geschlagen und gedemütigt, die sehen zu wenn der Partner die Kinder quält, missbraucht oder sogar, wie gestern im TV ermordet und im Wald verscharrt. Was bitte soll man so einer Frau sagen außer das sie wahrscheinlich selber schwer gestört ist und Hilfe braucht. Die Opfer sind IMMER die unschuldigen Kinder, das ist schrecklich aber wenn sie es selber zulässt können andere nicht helfen. Ein Alkoholiker muss auch zunächst selber erkennen das er krank ist :idea:
Da könnten wir eher Kühlschränke am Nordpol verkaufen, ich sage
jeder Rat ist zu viel, leider ein hoffnungsloses Unterfangen. Ihre Schmerzgrenze ist sehr hoch und sie muss selber erkennen, in was für einer kranken Umgebung sie und ihr Kind lebt, nur dann, gibt es Hoffnung für das Kind, leider.
Morganlefay

______________________________________
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können!

(Abraham Lincoln -1809/1866- 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika)

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Re: Versteckt zusammen

Mi, 14. Mär 2007, 15:44

mogli_at hat geschrieben:
besi25 hat geschrieben:
Baby_Gurl hat geschrieben:.... war ich getrennt lebend von einem Albaner. Seit Februar haben wir gesagt wir versucehn es nochmal (das 2. Mal) jetzt ist es so das mein Mann das Offiziell jedoch nicht will er wohnt bei mir, isst bei mir alles aber er will nicht das wir ofiziell als zusammen gelten!
ich bin sehr durcheinander ............ Aber er drängt regelrecht auf die Scheidung durchzuziehen man könne ja so zusammen leben!
ich würde sagen ,einerseits :es ist alles noch frisch mit euren trennung,seit februar ist ja nur 1 monat,also ruhe behalten und geduldig werden.

andereseits,ich glaube (genauso wie du ) dass jemand anderes im spiel ist-aber spionier ihn doch nach (emails,sms,telefonat nachweise etcetc)wie die meisten frauen hier die das gerne machen :P und dann kannst du mehr erfahren wie der hase läuft.
Besi, er hat sie geschlagen, mit Messer bedroht, das Kind wird krank wenn es weiß daß es mit ihm Kontakt haben muß usw. usw.
Also ob da eine andre Frau im Spiel ist oder nicht (was ich auch denke) ist hier das geringste Übel.
ich kenne die geschichte von ihr nicht so "ausführlich" aber:
-- liebe macht blind.
-- ein ertrinkender (nicht betrunkener :P ) mensch sucht auch ein strohhalm um sich zum retten.

ich hoffe sie bekommt dass in die reihe sich selbst zu überzeugen ,zeit zu nehmen, und von ihm wegzugehen.
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
veronika
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 400
Registriert: Fr, 05. Mai 2006, 10:16

Re: Versteckt zusammen

Mi, 14. Mär 2007, 15:46

besi25 hat geschrieben: ich hoffe sie bekommt dass in die reihe sich selbst zu überzeugen ,zeit zu nehmen, und von ihm wegzugehen.
und zwar so weit weg wie nur möglich...

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Mi, 14. Mär 2007, 15:49

Ich hoffe es auch, für sie und für das Kind!
Vielleicht kann sie sich ja mit mirlinda (sorry wenn Name jetzt falsch ist) zusammenreden.
Ich glaube daß sie immer noch die Hoffnung hat daß ihr Mann sich ändert, vielleicht kann ihr ja da die Geschichte von mirlinda helfen.

Baby_Gurl
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 191
Registriert: Fr, 11. Aug 2006, 21:26

Mi, 14. Mär 2007, 16:20

Also ich denke das ich mich sicherlich nicht beleidigen lassen muss von jemanden die mich nicht kennt.
Ich muss mir nic ht sagen lassen ich bin eine schlechte Mutter da du mich nicht kennst also lass mal das.
Er hat unsere Tochter nie geschlagen und du redest von Kind weg nehmen......... weist du wie die Ämter sind?
Ich kannv on hier reden und die würden die Kleine ihm alleine mit geben obwohl es Atteste und beweise gibt!
Wie würdest du als Mutter reagieren?
Lieber diesem Mannd as Kind mit nach Hause geben wo du nicht siehst was passiert?

Benutzeravatar
ZanaR
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Do, 01. Feb 2007, 17:30

Mi, 14. Mär 2007, 16:32

Baby_Gurl hat geschrieben:Also ich denke das ich mich sicherlich nicht beleidigen lassen muss von jemanden die mich nicht kennt.
Ich muss mir nic ht sagen lassen ich bin eine schlechte Mutter da du mich nicht kennst also lass mal das.
Er hat unsere Tochter nie geschlagen und du redest von Kind weg nehmen......... weist du wie die Ämter sind?
Ich kannv on hier reden und die würden die Kleine ihm alleine mit geben obwohl es Atteste und beweise gibt!
Wie würdest du als Mutter reagieren?
Lieber diesem Mannd as Kind mit nach Hause geben wo du nicht siehst was passiert?
Was ist den das für eine Ausrede?! Was für Atteste? Hast Du den Kind etwa was angetan?! Damit meine ich nicht unbedingt was körperliches :!:

Und ich glaube schon das man Dich auf irgendeine Art und Weise als schlecht bezeichnen kann. Meinst Du etwa, dass das gut ist wenn ein Kind mitbekommt, dass die Mutter geschlagen wird oder wie der Vater der Mutter ein Messer an den Hals hält :!:

Und Du hast doch geschrieben, dass die Neuredemitis schlimmer geworden. Diese Krankheit hat auch viel mit der Psyche zu tun.

Du bist Mutter und du MUSST Dein Kind vor soetwas beschützen :!:

Und mit MUSS meine ich MUSS :!:

Du hättest auch längst mal mit einem Kinderarzt sprechen müssen wegen dem was passiert ist, der hätte Dir bestimmt geraten, dass Du sie mal zum Kinderpsychol. schicken sollst. Wer weiß was sie durchmacht :!:

Es gibt auch genug Einrichtungen die Dir bei allem weiterhelfen können. Hilfe bekommst Du in Deutschland reichlich :!:

Ich weiß es.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“