Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4355
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Serbe mit Albanerin - Bitte hilft mir

Mi, 17. Jan 2007, 18:50

dani_1980 hat geschrieben:@Miss Kosovarja
Dann würde mich mal deine Meinung zu diesem Bericht interessieren.

http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/th ... /lutz.html

Warum ist mein Vergleich mit Bayern schwach?
Kosovo liegt doch in Serbien wie Bayern in Deutschland?!
Sorry wir sind total abgetrieben, aber totzdem, schreib auch ich noch was dazu: zu dem Bericht von diesem Herrn Lutz, sag ich nur soviel, schön dass er dabei war und das so dokumentieren kann. Wenn du jetzt schreibst: "wieso warst du dabei?" , sag ich nur, hab da schon meine eigenen Erfahrungen gemacht. Soviel dazu.
Dem Vergleich mit Bayern stell ich den Vergleich mit Schweiz- Lichtenstein zur Seite: Kosova liegt soviel in Serbien, wie Lichtenstein in der Schweiz.
Ich denke du bist persönlich irgendwie davon betroffen, dass du so eine Meinung vertrittst, auch weil du bei deinem eigenen Thema die Nationaltiät nicht genannt hast, von daher hast du deine Meinung dazu und es hat keinen Sinn, dich von was anderem zu überzeugen.
Ich wünschte mir, dass es nicht entscheidend ist, woher jemand kommt um ihn lieben oder schätzen zu können, aber davon scheinen wir noch Meilenweit entfernt zu sein. Ich wünsche den beiden, dass sie es schaffen.
Gruss Estra

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Mi, 17. Jan 2007, 18:51

*OFFTOPIC Anfang*

@dani
Ich sehe, du bist auf meine Argumente nicht eingegangen...

Wieso ist der Verlgleich mit Bayern lächerlich? Dumme Frage...

Gibt es in Bayern ethnische Konflikte mit den Deutschen? Werden die Bayern auf politischer Seite vernachlässigt und auf gesellschaftlicher Seite unterdrückt? Nein!

Gibt oder gab es in Kosova ehtnische Konflikte? War der Kriegsauslöser schlussendlich nicht die Unterdrückung der albanischen Bevölkerung? Hat die Nato schlussendlich nicht wegen der Massenvertreibung und ethnischen Säuberung durch serbisches Militär eingegriffen? Ja!

Ausserdem ist und war Kosova NIE Teil Serbiens, höchstens war es ein Teil der jugoslavischen Republik. Alles andere ist nur ein Wunschtraum serbischer Nationalisten, ähnlich wie bei den Nazis und dem 3. Reich... Doch die Serben hätten spätestens seitdem sie versuchten, die Albaner mit Gewalt zu unterdrücken, einsehen sollen, dass sie Kosova mit ihrer albanischen Mehrheit schon längstens verloren haben. Was man mit Gewalt erhält, kann man nur mit Gewalt behalten und zum Glück hatte Serbien damals und Heute keine Macht mehr um diese Gewalt auszuüben...

Aber schlussendlich müssen die Serben selber einsehen, dass sie sich mit ihrer nationalistischen Politik schlussendlich nur selber schaden....

*OFFTOPIC Ende*

Benutzeravatar
Miss Kosovarja
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2603
Registriert: Sa, 11. Feb 2006, 20:48

Re: Serbe mit Albanerin - Bitte hilft mir

Mi, 17. Jan 2007, 18:52

dani_1980 hat geschrieben:Verstehe ich das richtig, wenn ich nicht deiner Meinung bin, habe ich keine Ahnung?
Du hast nicht deswegen keine Ahnung, weil du nicht meiner Meinung bist, sondern weil du einfach keine Kenntnisse darüber hast. Und das ist nicht meine Schuld, ich gebe nur den Eindruck preis, den ich von dir habe, da du hier so auftrittst. Wieso gehst du nicht vorher auf all meine Argumente ein, bevor du weitere Links reinstellst, die du einfach so aus dem Internet gesucht hast? Wieso konterst du nicht auf meine Aussagen, wie ich es bei dir gemacht habe? Ist es, weil du vielleicht keine Ahnung darüber hast?
Ich will dich deswegen nicht angreifen, würde dich nur bitten dich erstmal darüber zu informieren, bevor du versuchst die gesamte albanische Geschichte neu zu schreiben.

Allein dieser Satz spricht sehr viel über deine Kenntnisse darüber aus:
dani_1980 hat geschrieben:Warum ist mein Vergleich mit Bayern schwach?
Kosovo liegt doch in Serbien wie Bayern in Deutschland?!
Mal davon abgesehen, dass dein Link so rein gar nichts mit dem Punkt gemein hat, den wir hier besprechen, wundert es mich, wieso du mich auf einen Link aufmerksam machst, der in manchen Punkten sogar für meine Meinung spricht?

" ... um die Bevölkerung zum Aufstand für die Unabhängigkeit zu bewegen."

" ... «Mit dem bis heute nicht restlos aufgeklärten angeblichen Massaker von Racak entstand das Gefühl eines Handlungsbedarfs, das nach dem Scheitern der Rambouillet-Verhandlungen zu den von der UCK herbeigesehnten Nato-Luftangriffen führte."

" ... wie das erwähnte «Massaker» von Racak oder das angebliche KZ in der Fussballarena von Pristina ... "

" ... Unser Bild vom Kosovo-Konflikt ist vor allem durch die jugoslawische Unterdrückungspolitik seit 1989, ... und durch die Verbrechen an den Kosovo-AlbanerInnen geprägt."

" ... Mit diesen Überlegungen sollen, ja dürfen die Verbrechen von Serben an den Kosovo-AlbanerInnen in der Zeit vor dem Holbrooke-Milosevic-Abkommen, also bis zum Oktober 1998, und nach dem Beginn der Nato-Luftangriffe, also nach dem 24. März 1999, keinesfalls verharmlost oder entschuldigt werden."

Eine kleine Anmerkung zu dem Text habe ich jedoch noch. Eine Krise musste nicht erst erzeugt werden, die Krise bestand leider schon in einer sehr grausamen Form. Die UCK soll den Angriff der NATO herbeibeschwört haben, was eigentlich gar nicht nötig war. Und dies sieht man allein an den von mir zitierten Aussagen aus dem Text. Denn auch damals haben die Fakten für sich gesprochen, wie heute auch.
dani_1980 hat geschrieben:Ist das auch nur eine Hören-Sagen-Basis oder ist das nachgewiesen?
Ich denke, ich soll mich nicht auf Hören-Sagen-Basis verlassen und deiner Meinung nach Behauptungen aufstellen aber du machst das?
Nein, es ist kein Hören-Sagen. Wir haben heute im Politik-Unterricht einen Artikel darüber gelesen. :wink: Zudem kenne ich mich anscheinend um einiges besser mit dieser Thematik aus als du. Soll keine Beleidigung sein, nur eine Feststellung. Denn man muss kein Genie oder Historiker sein um die damalige Krise beurteilen zu können.

http://www.zeit.de/2005/28/Srebrenica_Head

Aus dem Link entnommen, damit du nicht alles lesen musst:

"Doch in Srebrenica wurde furchtbare Weltgeschichte geschrieben. Bosnische Serben erschossen hier 8.000 bosnische Muslime. Es war das schlimmste Massaker in Europa seit dem Zweiten Weltkrieg. »Mögen die Tränen der Mütter zum Gebet werden, damit Srebrenica nie wieder geschieht, niemandem und nirgendwo«, steht auf einem Gedenkstein am großen Friedhof im nahen Potocari, wo die Opfer begraben sind."

http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Srebrenica

"Das Massaker von Srebrenica war ein Kriegsverbrechen während des Bosnienkriegs, bei dem in der Gegend von Srebrenica im Juli 1995 bis zu 8000 bosnische Muslime – vor allem Männer und Jungen – getötet wurden.[1] Verübt wurde es unter der Führung von Ratko Mladić von der Armee der Republika Srpska (VRS), der Polizei und serbischen Paramilitärs. Das Massaker zog sich über mehrere Tage hin und verteilte sich auf eine Vielzahl von Tatorten in der Nähe von Srebrenica. Die Täter vergruben tausende Leichen in Massengräbern. Mehrfache Umbettungen in den darauf folgenden Wochen sollten die Taten verschleiern. Seit Ende des Bosnienkrieges wurden die Überreste von mehr als 5000 Opfern exhumiert. Unter diesen befinden sich rund 70 Prozent nicht identifizierte Opfer. Circa 1600 Leichen konnten bislang namentlich zugeordnet werden."

Wenn du mir und meinem "Hören-Sagen" nicht glaubst, dann glaub wenigstens den Fakten.
Es ist schon schrecklich genug, was sie den Albanern angetan haben, aber es ist immernoch nicht mit den Greultaten, die die Bosnier erleiden mussten, zu vergleichen.
Mir persönlich kommen beim bloßen Gedanken daran die Tränen ...

Lies dich hier ein bißchen im Forum durch, zB unter der Rubrik "Kosova Politik" oder "Kosova". Das wird dir und uns sicher gut tun.

Und wenn du nun etwas zu meinem Text sagen möchtest, dann gehe bitte auf die Punkte ein, sonst erscheint mir der Eindruck, als würdest du sie aus Unwissenheit ignorieren.
... Jeder Gewinn, der Ehre kostet, ist ein Verlust ...

... Eine handvoll Heimaterde ist mehr wert als zehntausend Pfund fremden Goldes ...

... Nicht wo du die Bäume kennst, sondern wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat ...

dani_1980
Member
Beiträge: 18
Registriert: So, 07. Jan 2007, 20:33

Mi, 17. Jan 2007, 21:39

Ich gehe gerne auf deine Argumente ein:

Ich habe auf dieser Seite http://www.albanien.ch/albinfo/info_ko.html
diesen Abschnitt gefunden: "Politisch ist Kosova ein Unikum: Die Region gehört zwar de facto zu Serbien und Montenegro."
Insofern muß dann Lichtenstein zu der Schweiz gehören :)
Ob ich persönlich davon betroffen bin oder nicht spielt keine Rolle, ich kann Tatsachen objektiv betrachten.
Ich gebe dir vollkommen recht, es darf nicht entscheidend sein woher jemand kommt, sondern der Charakter des Menschen ist wichtig. Ich kenne sowohl Albaner als auch Serben, und viele sind miteinander befreundet. Also es funktioniert, man muß es nur wollen.
@
"Du hast nicht deswegen keine Ahnung, weil du nicht meiner Meinung bist, sondern weil du einfach keine Kenntnisse darüber hast. "

Ich versuche mir objektiv eine Meinung zu bilden. Ich habe serbische und albanische Freunde und es gibt Unterschiede in den Erzählungen, darum habe ich anfangs erwähnt, dass es immer auf die Sichtweise ankommt.
Es gibt viele Berichte was UCK-Mitglieder mit wehrlosen serbischen Frauen gemacht haben, wie es auch genauso viele Berichte darüber gibt, was serbische Milizen mit albanischen Frauen gemacht haben.

Wie du schon die richtigen Passagen gepostet hast

... angebliches Massaker...

... angebliche KZ......

das sind Behauptungen die nicht belegt sind, ansonsten würden sie nicht mit angeblich formuliert werden.

Was in Srebrenica passiert ist, ist schrecklich. Da gebe ich dir vollkommen recht.

Wenn du mir sagst, dass ich mich mit dem Kosovo-Konflikt nicht auskenne, dann gebe ich dir teilweise recht.
Ich lese Zeitung und schaue fern. Da bekomme ich das mit was ich hier auch geschrieben habe.
Wenn du mir aber sagst, dass ich mich mit dem Bosnienkrieg nicht auskenne, da kann ich dir sagen: du liegst falsch.

Ich bin kein User, der sich hier über den Krieg unterhalten möchte.

Mir ist aufgefallen, dass User gleich angegriffen werden, wenn sie eure Meinung nicht teilen, und das ist keine Grundlage für eine friedliche Forumsunterhaltung.

Ich bin jetzt auf deine Punkte sehr sachlich eingegangen und genau das gleiche erwarte ich auch wenn jemand Stellung zu meinem Kommentar nimmt, oder kann ich das nicht erwarten?

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mi, 17. Jan 2007, 21:46

Nun, ich denke es ist mehr als logisch und verständlich, das du hier keinen, oder sagen wir seeeeeehr wenige Albaner triffst, die sagen, die Serben sind unschuldig am Krieg. Du bist hier auf einer albanischen Seite, wo einige doch sehr schlimme Erfahrungen machen mussten und da kannst du nicht wirklich viel Verständnis für die Serben erwarten. Dafür ist es einfach noch viel zu frisch.

Geh mal auf eine serbische Seite, da wirst du mit deiner Mission auch nicht Punkten können.

Es ist müssig, immer und immer wieder über Schuld und Unschuld zu sprechen, das haben schon ganz andere hier versucht.

Benutzeravatar
Bizza
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1029
Registriert: So, 12. Feb 2006, 16:28

Do, 18. Jan 2007, 0:25

dani_1980 hat geschrieben:Ich gehe gerne auf deine Argumente ein:

Ich habe auf dieser Seite http://www.albanien.ch/albinfo/info_ko.html
diesen Abschnitt gefunden: "Politisch ist Kosova ein Unikum: Die Region gehört zwar de facto zu Serbien und Montenegro."
Insofern muß dann Lichtenstein zu der Schweiz gehören :)
Ob ich persönlich davon betroffen bin oder nicht spielt keine Rolle, ich kann Tatsachen objektiv betrachten.
Ich gebe dir vollkommen recht, es darf nicht entscheidend sein woher jemand kommt, sondern der Charakter des Menschen ist wichtig. Ich kenne sowohl Albaner als auch Serben, und viele sind miteinander befreundet. Also es funktioniert, man muß es nur wollen.
@
"Du hast nicht deswegen keine Ahnung, weil du nicht meiner Meinung bist, sondern weil du einfach keine Kenntnisse darüber hast. "

Ich versuche mir objektiv eine Meinung zu bilden. Ich habe serbische und albanische Freunde und es gibt Unterschiede in den Erzählungen, darum habe ich anfangs erwähnt, dass es immer auf die Sichtweise ankommt.
Es gibt viele Berichte was UCK-Mitglieder mit wehrlosen serbischen Frauen gemacht haben, wie es auch genauso viele Berichte darüber gibt, was serbische Milizen mit albanischen Frauen gemacht haben.

Wie du schon die richtigen Passagen gepostet hast

... angebliches Massaker...

... angebliche KZ......

das sind Behauptungen die nicht belegt sind, ansonsten würden sie nicht mit angeblich formuliert werden.

Was in Srebrenica passiert ist, ist schrecklich. Da gebe ich dir vollkommen recht.

Wenn du mir sagst, dass ich mich mit dem Kosovo-Konflikt nicht auskenne, dann gebe ich dir teilweise recht.
Ich lese Zeitung und schaue fern. Da bekomme ich das mit was ich hier auch geschrieben habe.
Wenn du mir aber sagst, dass ich mich mit dem Bosnienkrieg nicht auskenne, da kann ich dir sagen: du liegst falsch.

Ich bin kein User, der sich hier über den Krieg unterhalten möchte.

Mir ist aufgefallen, dass User gleich angegriffen werden, wenn sie eure Meinung nicht teilen, und das ist keine Grundlage für eine friedliche Forumsunterhaltung.

Ich bin jetzt auf deine Punkte sehr sachlich eingegangen und genau das gleiche erwarte ich auch wenn jemand Stellung zu meinem Kommentar nimmt, oder kann ich das nicht erwarten?
Vorerst mal Dani,

Ein User, der die Greultaten und die ethnischen Säuberungen von serbischen Barbaren versucht schön zu reden oder besser gesagt zu "verharmlosen", muss sich nicht wundern von allen Fronten angegriffen zu werden! Du nimmst hier keine objektive Haltung an, wenn du die Meinungen deiner serbischen kosovo-n.edamo Freunde wiedergibst. Jaja ein bisschen die Religionsnummer als Grund vorschieben und dann noch die UCK als Grund vorgeben und schon begründet dass den Einmarsch serbischer Paramilitärs um Greultaten und Ethnische Säuberung gegen die albanische Zivilbevölkerung zu betreiben! ( jaa, warum kann eine 8-10% serbische Minderheit zu sowas fähig sein hast du dich gefragt? ) Sehr lustig deine Frage!


Warum hat die Nato Serbien eingegriffen und nicht die UCK, wenn du so schön hier meinst, es war ein beidseitiges Verschulden zu diesem hässlichen Krieg!

Warum sass der bestialische SegelohrenAffe im Kriegsverbrechertribunal und nicht der kosovarische Präsident Ibrahim Rugova?

Warum hat Serbien schon so oft die Täterrolle in anderen Kriegen wie Bosnien,Kroatien, Slowenien übernommen?

Du erkennst das Srebrenica-Massaker an (aber nur ganz ganz leise, damit du den serben ja nicht in den Rücken fällst) und nennst das Recak-Massaker ein Hören und Sagen, obwohl die Bilder für sich sprachen und immer noch sprechen?! Wer hat dann das Blutbad angerichtet? Bestimmt die UCK,ne?


Dein Beispiel mit Bayern ist ja mehr als nur peinlich!

In Bayern spricht man genau die gleiche Landessprache wie in anderen Teilen Deutschlands, während im Kosova die albanische Sprache jahrzehnte lang untedrückt wurde, mit oder ohne Gewalt wurde uns die serbische Sprache aufgedrückt.

Bayern geniesst die gleiche Autonomie wie andere Teile Deutschlands! Verfügt selber über eigenes Schulwesen, eigenes Polizeidepartement, staatliche Ämter! Kosova hingegen wurden alle hohe Ämter den Albanern entzogen und wurden neu von Serben bekleidet. In der Polizei kam auf einen albanischen Polizisten, 10 serbische Polizisten dazu. Kosova genoss nie gleiche Rechte wie andere Teile Serbiens. Friedliche albanische Kundgebungen wurden blutig niedergeschlagen. Nichts albanisches durfte man bei sich haben! Kosova war mehr die Mülldeponie Serbiens.

Bayern war immer ein Teil Deutschlands, dementsprechend fühlen sich auch die Bürger von Bayern, auch ohne gewaltsame Assimilierungs-Aktionen, als Gebilde von Deutschland! Was in Kosova überhaupt nie der Fall war! Nur durch politisches Kräftemessen 1912 fiel Kosova Serbien, und nur deswegen!

ich könnt dir noch so viel Gründe nennen aber du wirst es eh nicht kapieren!
Gib deine Träume niemals auf. Wenn du sie verloren hast, existiert noch der Körper, aber innerlich bist du längst tot.

Për të gjithë e në të gjitha pikëpamjet kam qenë e jam njeriu kot, i humbur.

Nostalgie wird durch heimatliche Luft gestillt.

dani_1980
Member
Beiträge: 18
Registriert: So, 07. Jan 2007, 20:33

Do, 18. Jan 2007, 7:44

Hallo Bizza,

das wird mein letzter Beitrag hier sein, denn mir wird bewußt, wie Darleen17 schon gepostet hat, dass es einfach keinen Sinn macht, eine Meinung zu haben, die konträr derer ist, die hier von den meisten vertreten wird.
Ich habe absolut kein Problem wenn jemand konstruktiv seine Meinung zu meinem Kommentar abgibt, doch meine Zeit ist mir viel zu schade, mich persönlich angreifen zu lassen.
Bei den Bombardements der NATO sind Serben als auch Albaner ums Leben gekommen, diese Tatsache ist schon schlimm.
@
"Du erkennst das Srebrenica-Massaker an (aber nur ganz ganz leise, damit du den serben ja nicht in den Rücken fällst) und nennst das Recak-Massaker ein Hören und Sagen, obwohl die Bilder für sich sprachen und immer noch sprechen?! Wer hat dann das Blutbad angerichtet? Bestimmt die UCK,ne?"

Ich gebe nur das wieder was in einem Bericht eines Freidensforschers dokumentiert wurde, nicht mehr nicht weniger.
Wenn du meine persönliche Meinung zum Bosnienkrieg hören würdest, dann würdest du rotieren, aber das tut hier wirklich nichts zur Sache.

@
"Nur durch politisches Kräftemessen 1912 fiel Kosova Serbien, und nur deswegen!"

Tatsache ist doch, dass "Kosovo i Metohija" zu Serbien gehört, also muß ich mich doch anpassen und die Regeln dieses Landes akzeptieren, oder paßt du dich hier in Westeuropa nicht an?

Die meisten werden sicherlich meinen nächsten Satz verstehen, da ihnen ja die serbische Sprache aufgedrückt wurde:

Kosovo i Metohija su dusa Srbije i uvek ce biti.

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

Do, 18. Jan 2007, 13:57

dani_1980 hat geschrieben: Kosovo i Metohija su dusa Srbije i uvek ce biti.
lache...hättest du das am anfang geschrieben-dann hätte ich kein einzigen buchstaben dafür vergeudet.schade dass ein grossteil der serben (inklusive du) immer noch an miloschevics parolen und gedankengut lebt.mache bitte ein rückblick an eure geschichte-der grösste feind für die serben waren die serben selbst .

gruss,besi25
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
Shpendi1984
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 04. Mär 2006, 18:26

Do, 18. Jan 2007, 19:37

-! Wagt es hier zu provozieren!

Benutzeravatar
fetah
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 313
Registriert: Fr, 19. Jan 2007, 14:27

Re: Serbe mit Albanerin - Bitte hilft mir

So, 21. Jan 2007, 6:49

MB hat geschrieben:Hallo

Ich möchte euch kurz schildern worum es geht. Ich bin mit einer Kosovo
Albanerin seit gut 7 Monaten zusammen, das alles leider geheim. Wir
hatten bis jetzt eine sehr glückliche beziehung, kenne ihre ganze Familie
außer ihren großen Bruder und ihre Mutter, die Eltern sind geschieden.

Am Montag hat ihr Bruder ihr Handy genommen und hat die ganzen SMS
gelesen und hat erfahren, das wir zusammen sind. Er schrieb mir eine
SMS und hat mir gedroht. Kurz dannach haben wir uns getroffen, mein
Fehler war leider, das ich nicht alleine war und er schon. Wir haben uns
bei denen Zuhause getroffen und haben geredet, ich habe dafür gesorgt
das keiner sich mit keinen schlägt, weil ich nicht weiß was du Zukunft bringen
wird, ob ich mit ihr Zusammenbleibe oder nicht, ob ich sogar mit ihr mal
Kinder haben werde. Nach einer kleinen Außeinandersetzung fragte sie
ihre Mutter, oder zwingte sie besser gesagt sich zu entscheiden, ob sie mit
mir geht und keine Familie hat oder wieder reingeht und mich vergessen soll.

Ich bin ihre erste Große Liebe und das ist natürlich nicht einfach für sie
gewesen, genauso wie ihr ihre Familie nicht egal ist. Sie ist mit nen halben
Schlaganfall zurück gegangen und bei mir ging eine Welt unter.

Das ist jetzt knapp 6 Tage her und wir haben uns dannach auch weiterhin
täglich gehört, leider nicht gesehen und das fehlt mir sehr. Seit dieser
Geschichte kann ich nicht mehr klar denken, ich bin ein Geschäftsmann
und habe einen Laden, der letzte Woche keine 5 Stunden offen war. Erst
jetzt habe ich gesehen was mir wirklich an ihr liegt und ich habe ihr diese
Woche einen Heiratsantrag gemacht, ihre Mutter verbietet es weiterhin.
Meine Freundin hat mir gesagt, das ihre Mutter sagte, was werden die Leute
davon denken, wenn du mit einen serben zusammen bist ? Ihre Mutter kann
auch leider kein Deutsch, also ist es fast unmöglich das ich mit ihr rede.

Ich habe diese Woche auch ihren Bruder angerufen, der in unserer
Beziehung unser größtes Problem war, dachten wir zumindest. Ich habe
mich entschuldigt für das, was passiert ist. Ich habe ihn gesagt das ich von
Anfang an dafür war, das ich ihre Familie kennen lerne bzw. das die es
wenigstens wissen. Jetzt weiß ich allerdings wieso sie es nicht gemacht hat
weil genau das hier rauskommen würde. Ich sagte ihn das ich seine
Schwester liebe und sie nie betrogen habe und ich bereit bin sie zu heiraten.
Er hat eigentlich nichts dagegen gesagt, er sagte nur, wenn seine
Mutter nein sagt dann kann er auch nichts machen.

Ich bin verzweifelt, meine Familie hat langsam auch was dagegen und ich
weiß das wir uns weiterhin auch treffen werden. Mir wäre es am liebsten
wenn das ihre Mutter akzeptieren würde, nur weiß ich nicht was ich machen
soll, wie ich das machen soll. Ich wäre bereit alles für sie aufzugeben und
nur mit ihr Zusammen zu sein.

Ich habe heute Blumen bestellt und lass es ihrer Mutter nach hause schicken.
Was haltet ihr davon ? Meine Freundin hat mir beim Text geholfen, der in
die Grußkarte rein soll.

Hallo Nan

Um fal per te hanan shka u ba une kum dasht me u njoftu me ty ndryshe.
I shalla i mer ketu lulu per ty i kum qu. Te lutna ama nie shanz me te
njoftu ma mir. Ta japi besen une ka me qen dhanri si ki me dashten mas
shumti

Was haltet ihr davon ? Was denkt ihr soll ich machen wenn die Mutter die
Blumen nicht annimmt ? Was könnten wir noch machen ? Abhauen ist ja
auch keine Lösung :(

Ich bitte um Hilfe :( . Vielen dank im vorraus
du hast ja probleme, das tut mir wirklich leid.
das mit den blumen ist ne gute idee, auch wenn sie negativ darauf reagieren wird, mach es trotzdem.
mein vorschlag ist: warte mal etwas, bis sich alle beruhigt haben.
Mutter und tochter sollen sich wieder verstehen und dann kannst du mal alleine mit der freundin und der mutter die ganze sache noch einmal ausdiskutieren. du musst der mutter ins gewissen reden, was sicher nicht einfach sein wird, da sie wie die meisten gegenüber serben allgemein voreingenommen ist, ja könnte sein, dass sie serben hasst.
ich denke aber, wenn es dir gelingt deine liebe der mutter klarzumachen, dann wird sie es einsehen und euch nicht im wege stehen. gib nicht auf, kämpfe um sie,
eine mutter, die dem glück ihrer tochter im wege steht ist in meinen augen keine mutter.
schlussendlich heirate sie doch einfach, !

DoRa_1
Member
Beiträge: 24
Registriert: Sa, 20. Jan 2007, 20:05

lass es lieber

Fr, 26. Jan 2007, 16:16

hey das mit dir und einer freundin hat keinen sinn glaub mir wenn du nicht willst das deine freundin ärger hat mit ihrer familie dan lass sie gehen. Vergiss sie einfach den das wird nichts entschuldigung das ich das so sag aber albaner und serbe geht einfach nicht trotzdem viel glück

portaaa
Member
Beiträge: 39
Registriert: Sa, 28. Okt 2006, 19:08

Mo, 12. Feb 2007, 21:59

dani das meine ich auch...halte die schnauze ok...


zu dir MB: frage dich mal wieso sie etwas dagegen hat?vielleicht hat ihre mutter jemanden durch nen blöden serben verloren?

weiss auch nicht wenn ich an de Krieg denke dann hasse ich alle serben...ich bin froh dass mein onkel und die ganze familie alles überlebt hat...aber traurig wegen den leuten die ihr leben verloren haben...oder die die jemanden im krieg verloren haben...:(

Benutzeravatar
Longitudinal
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 840
Registriert: Di, 06. Jun 2006, 10:48

Mo, 12. Feb 2007, 22:07

Ich glaub der Threaderöffner ist umgebracht worden von dem Bruder.
Am Anfang so eifrig geantwortet und mitgepostet, hat er sich ganz urplötzlich verabschiedet....
God must love the common man. He made so many of them - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Mi, 14. Feb 2007, 22:33

@ mb
na kein wunder das er nicht mehr schreibt bei euren coolen antworten da hätte ich auch net mehr geschrieben.
Serbe hin oder her jeder von uns weis was war und wird es niemals vergessen aber verdammt nochmal der junge wollte lediglich wissen was er machen soll!!!

Ich verstehe immer nicht wieso ihr gleich anfängt über hass, tod usw zu reden. Niemand von uns wird vergessen was war. Aber leute es gibt durch aus serben die mit albaner verheiratet sind und jaaa sie verstehen sich.
Die liebe kann man sich nicht aussuchen sie fällt dorthin wo man sie am wenigsten erwartet.
Ich wünsche mb alles gute und hoffe das er wenn er sie wirklich vom herzen liebt , für immer mit ihr zusammen bleiben soll.

jemand hatte geschrieben das dieser thread ein fake ist und das er/sie eskomisch findet das sein laden geschlossen ist und sein bruder mit ner asiatin zusammen ist:
Ja und denkst du albaner kommen nur mit albaner zusammen also was bitteschön ist daran komisch.
Desweiteren wird hier von provokation gesprochen. Wer zum teufel hat mit einem wort die albaner beleidigt.
Ausserdem wenn er wirklich gefakt hat dann ist es doch sein ding. Was hat er denn davon.

Allso Mb alles gute

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Do, 15. Feb 2007, 0:10

Also manche Kommentare von den Albanern hier gehen einfach viel zu weit. Ich könnte jetzt ganz was Böses sagen, beiße mir aber lieber ganz doll auf die Zunge...
So schlimm der Kosovo-Krieg auch war - nicht alle Serben haben Albaner getötet, nicht alle Serben hassen Albaner & nicht alle Serben waren mit dem einverstanden, was da abging.
Und ich kapiers nicht, warum ihr hier auf dem armen Jungen rumhackt, der nur um einen Rat fragte. Sorry, aber diesen Hass, den ihr jemanden entgegenbringt, den ihr nicht kennt, jemand, der absolut nichts mit dem Sch...krieg zu tun hat erinnert mich an den Hass von Hitler & Milosevic... Nichts anderes ist das. Dummer, sinnloser, verallgemeinernder Hass. Wie kann man jemanden hassen, der einem nichts getan hat, nur weil er eine bestimmte Nationalität hat? Gerade ihr solltet wissen, wie besch..... sowas ist!
Und wenn hier wieder einer kommt mit "Du Deutsche hast ja eh keine Ahnung....", dann kann auch gerne mein Mann hier wiederholen, was ich gerade hier schreibe -
zufällig wurde sein Vater von den Serben massakriert, sein Haus niedergebrannt. Aber er ist zu intelligent dazu, um alle über einen Kamm zu scheren! Die Nationalität eines Menschen interessiert nicht, wenn er ein reines Herz hat...
Jeder, der einen Menschen aufgrund seiner Nationalität hasst & verachtet, ist ein Rassist. Und Rassisten gehören meiner Meinung nach weg von dieser Welt - dann hätten wir nämlich Ruhe hier!
Bild

Duri
Member
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 01. Dez 2006, 16:55

Di, 20. Feb 2007, 15:39

dani_1980 hat geschrieben:Ich gehe gerne auf deine Argumente ein:

Ich habe auf dieser Seite http://www.albanien.ch/albinfo/info_ko.html
diesen Abschnitt gefunden: "Politisch ist Kosova ein Unikum: Die Region gehört zwar de facto zu Serbien und Montenegro."
Insofern muß dann Lichtenstein zu der Schweiz gehören :)
Ob ich persönlich davon betroffen bin oder nicht spielt keine Rolle, ich kann Tatsachen objektiv betrachten.
Ich gebe dir vollkommen recht, es darf nicht entscheidend sein woher jemand kommt, sondern der Charakter des Menschen ist wichtig. Ich kenne sowohl Albaner als auch Serben, und viele sind miteinander befreundet. Also es funktioniert, man muß es nur wollen.
@
"Du hast nicht deswegen keine Ahnung, weil du nicht meiner Meinung bist, sondern weil du einfach keine Kenntnisse darüber hast. "

Ich versuche mir objektiv eine Meinung zu bilden. Ich habe serbische und albanische Freunde und es gibt Unterschiede in den Erzählungen, darum habe ich anfangs erwähnt, dass es immer auf die Sichtweise ankommt.
Es gibt viele Berichte was UCK-Mitglieder mit wehrlosen serbischen Frauen gemacht haben, wie es auch genauso viele Berichte darüber gibt, was serbische Milizen mit albanischen Frauen gemacht haben.

Wie du schon die richtigen Passagen gepostet hast

... angebliches Massaker...

... angebliche KZ......

das sind Behauptungen die nicht belegt sind, ansonsten würden sie nicht mit angeblich formuliert werden.

Was in Srebrenica passiert ist, ist schrecklich. Da gebe ich dir vollkommen recht.

Wenn du mir sagst, dass ich mich mit dem Kosovo-Konflikt nicht auskenne, dann gebe ich dir teilweise recht.
Ich lese Zeitung und schaue fern. Da bekomme ich das mit was ich hier auch geschrieben habe.
Wenn du mir aber sagst, dass ich mich mit dem Bosnienkrieg nicht auskenne, da kann ich dir sagen: du liegst falsch.

Ich bin kein User, der sich hier über den Krieg unterhalten möchte.

Mir ist aufgefallen, dass User gleich angegriffen werden, wenn sie eure Meinung nicht teilen, und das ist keine Grundlage für eine friedliche Forumsunterhaltung.

Ich bin jetzt auf deine Punkte sehr sachlich eingegangen und genau das gleiche erwarte ich auch wenn jemand Stellung zu meinem Kommentar nimmt, oder kann ich das nicht erwarten?


Wieso angreifen ? aber diese berichte das albaner serbische frauen misshandeln oder erschossen haben ...kann sein und wenn dann wäre es glaube ich nicht oft vorgekommen...solche misshandlungen gibt es tag täglic hauf der welt auch ohne krieg ... aber das ist vieleicht nicht die art eines albaners.. wir haben gnade das was serben nicht haben ich glaube kein albaner könnte ein kleines kind erschiessen .. oder metzeln ...! das haben die serben hinbekommen nicht nur im kosovo leider in bosnien und kroatien auch ..! es ist ja nicht so das nur wir albaner serben hassen.. leider tun es die kroaten ,slowenen und bosnier auch , leider gottes tun es ein paar länder mehr auch ,weil ihr der welt gezeigt habt das es kein zufall war ein krieg zu machen ...!serben brauchen sich nicht als hilflos darstellen ,sie müssen zu dem stehen was sie getan haben..!

Duri
Member
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 01. Dez 2006, 16:55

Di, 20. Feb 2007, 15:48

Duri hat geschrieben:
dani_1980 hat geschrieben:Ich gehe gerne auf deine Argumente ein:

Ich habe auf dieser Seite http://www.albanien.ch/albinfo/info_ko.html
diesen Abschnitt gefunden: "Politisch ist Kosova ein Unikum: Die Region gehört zwar de facto zu Serbien und Montenegro."
Insofern muß dann Lichtenstein zu der Schweiz gehören :)
Ob ich persönlich davon betroffen bin oder nicht spielt keine Rolle, ich kann Tatsachen objektiv betrachten.
Ich gebe dir vollkommen recht, es darf nicht entscheidend sein woher jemand kommt, sondern der Charakter des Menschen ist wichtig. Ich kenne sowohl Albaner als auch Serben, und viele sind miteinander befreundet. Also es funktioniert, man muß es nur wollen.
@
"Du hast nicht deswegen keine Ahnung, weil du nicht meiner Meinung bist, sondern weil du einfach keine Kenntnisse darüber hast. "

Ich versuche mir objektiv eine Meinung zu bilden. Ich habe serbische und albanische Freunde und es gibt Unterschiede in den Erzählungen, darum habe ich anfangs erwähnt, dass es immer auf die Sichtweise ankommt.
Es gibt viele Berichte was UCK-Mitglieder mit wehrlosen serbischen Frauen gemacht haben, wie es auch genauso viele Berichte darüber gibt, was serbische Milizen mit albanischen Frauen gemacht haben.

Wie du schon die richtigen Passagen gepostet hast

... angebliches Massaker...

... angebliche KZ......

das sind Behauptungen die nicht belegt sind, ansonsten würden sie nicht mit angeblich formuliert werden.

Was in Srebrenica passiert ist, ist schrecklich. Da gebe ich dir vollkommen recht.

Wenn du mir sagst, dass ich mich mit dem Kosovo-Konflikt nicht auskenne, dann gebe ich dir teilweise recht.
Ich lese Zeitung und schaue fern. Da bekomme ich das mit was ich hier auch geschrieben habe.
Wenn du mir aber sagst, dass ich mich mit dem Bosnienkrieg nicht auskenne, da kann ich dir sagen: du liegst falsch.

Ich bin kein User, der sich hier über den Krieg unterhalten möchte.

Mir ist aufgefallen, dass User gleich angegriffen werden, wenn sie eure Meinung nicht teilen, und das ist keine Grundlage für eine friedliche Forumsunterhaltung.

Ich bin jetzt auf deine Punkte sehr sachlich eingegangen und genau das gleiche erwarte ich auch wenn jemand Stellung zu meinem Kommentar nimmt, oder kann ich das nicht erwarten?


Wieso angreifen ? aber diese berichte das albaner serbische frauen misshandeln oder erschossen haben ...kann sein und wenn dann wäre es glaube ich nicht oft vorgekommen...solche misshandlungen gibt es tag täglic hauf der welt auch ohne krieg ... aber das ist vieleicht nicht die art eines albaners.. wir haben gnade das was serben nicht haben ich glaube kein albaner könnte ein kleines kind erschiessen .. oder metzeln ...! das haben die serben hinbekommen nicht nur im kosovo leider in bosnien und kroatien auch ..! falls dir berichte zum kosovo krieg fehlen dani ist doch in der heutigen zeit kein problem im google einfach suchen in unserer digitalen welt ist es einfach was zu finden.... es ist ja nicht so das nur wir albaner serben hassen.. leider tun es die kroaten ,slowenen und bosnier auch , leider gottes tun es ein paar länder mehr auch ,weil ihr der welt gezeigt habt das es kein zufall war ein krieg zu machen ...!serben brauchen sich nicht als hilflos darstellen ,sie müssen zu dem stehen was sie getan haben..!
gruss aus ternoce

miSs_prinCess
Member
Beiträge: 76
Registriert: Di, 30. Jan 2007, 15:38

Di, 20. Feb 2007, 22:55

Longitudinal hat geschrieben:Ich glaub der Threaderöffner ist umgebracht worden von dem Bruder.
Am Anfang so eifrig geantwortet und mitgepostet, hat er sich ganz urplötzlich verabschiedet....

wow heJ elmiii hast vollkommen reCht eCht waHnsiinn ich weiss man denkt sich soo ja der kennt mich ee nicht dann kann ich ja ganz offen schreiben aber auch durch dieses forum kann man verletzt werden udn ich finde hier gehen gleich alle aufeinander los wie wenn sie nur ein stück schei... wären ausgenommen die die sich länger kennen ich find das voll nicht fair aber naja was soll man tun ich hätte nur eine eizige bitte an alle mitglieder die hier in alb.ch sind bitte denkt 10 mal nach bevor ihr was hinschreibt denn es kann einen anderen sehr verletzten auch wenn man das kaum glauben kann das ist echt wahnsinn


ansonsten habe ich zu dem thema nichts zu sagen


@mb
VIIIIEL GLÜCK glaubt an euch dann wirds schon irgnwiee wenn gott es will
*fG*

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Mi, 21. Feb 2007, 15:30

ja und serbische bohnensuppe findet man auch auf keiner speisekarte mehr :!:

Duri
Member
Beiträge: 16
Registriert: Fr, 01. Dez 2006, 16:55

Mi, 28. Feb 2007, 12:06

Dani....

Wie du schon die richtigen Passagen gepostet hast

... angebliches Massaker...

... angebliche KZ......

das sind Behauptungen die nicht belegt sind, ansonsten würden sie nicht mit angeblich formuliert werden.


=== Schau mal her... ich weiss nicht was du angeschaut hast während des Konfliktes Big Brother ??? ich sage ja auch zu dir falls du was belegt haben willst wir leben in einer digitalen welt gib doch in google ein Massaker während des Kosovo krieges da bekommst viel zu lesen auch mit bestätigten berichten international, nicht von albanern beleget (weil die können ja nicht stimmen lt.serbischer seite) massaker von racak am 15.01. 1999 ???? william walker wenn ich mich nicht irre OSZE beobachter... 50 leute wurden hingerichtet ??? was für ein beleg brauchst du noch ??? live dabei sein ?? märz 98 in prekaz massaker an jasharis ?? serben sagen terroristen ... kinder frauen auch ???? oder war das ein kollateral schaden man konnte nicht trennen ??? für serben war jeder albaner ein terrorist ... weil wir alle uck waren nicht nur die,die eine waffe getragen haben wir haben alle finanziert und geholfen ...in balkan gibt es erst die ruhe wenn alle gebiete von albanern vereint sind ... die der westen damals mit absicht getrennt hat um heutige politik zu führen ...! un jetzt ist die zeit der politik da und es wird auch langsam geschehen..!

Zurück zu „Liebe & Kontakte“