artur
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 06. Dez 2006, 17:52

ALBANERIN MIT SCHWARZEN ZUSAMMEN WO MUSLIM IST?akzetabel?

Mi, 06. Dez 2006, 17:57

Albanerin mit schwarzen zusammen wo ein muslim ist! akzebtieren es die albaner???```??? :x

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mi, 06. Dez 2006, 18:01

Die Frage sollte lieber lauten ob es ihre Familie akzeptiert. Was kümmern euch die anderen? Und diese Frage stellst du besser der Albanerin, denn die kennt ihre Familie wohl am besten.

artur
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 06. Dez 2006, 17:52

Mi, 06. Dez 2006, 18:10

was tun wenn die familie es nicht akzebtiert???? habe eine freundin sie ist mit einem schwarzen zusammen und er ist strenger als ein albaner und sie haben vieles erlebt zusammen! Sie liebt ihn sehr aber sie hat angst ihre eltern es zu sagen!?

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mi, 06. Dez 2006, 18:17

Dann kann es u. U. sehr schwierig werden. Hier gab es schon sehr oft Threads zu diesem Thema, unter anderem auch das Problem, albanische Frau, türkischer Freund usw.

Da oftmals die Familie am längeren Hebel sitzt, wird sie sich, wenn es schlecht läuft, dem Wunsch der Familie beugen müssen. Und wie du schon sagst, die Familie würde es nicht akzeptieren, dann sind die Probleme vorprogrammiert.

artur
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 06. Dez 2006, 17:52

Mi, 06. Dez 2006, 18:23

ja das stimmt schon! sie ist sicher das er der richtige ist für sie aber die eltern!!?? und wenn sie mit ihm geschlafen hat ist es noch schwiriger!

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Mi, 06. Dez 2006, 18:39

Darf ich fragen, wieso sie findet, dass er der richtige für sie ist? Ich denke du musst uns hier schon mehr aufklären, wenn du nach Antworten suchst, aber aus persönlicher Erfahrung, weiss ich, dass viele Menschen generell alles zunächst ablehnen was fremd ist, ich gehöre zum Glück nicht immer dazu, aber bei vielen ist das leider so und eine Beziehung zwischen einer Albanerin und einem Schwarzen ist schon ziemlich "fremd", das heisst, diese Beziehung müsste sich schon sehr beweisen können, damit sie akzeptiert wird, obwohl eine 100% Akzeptanz bei ihrer gesamten Familie wird sie wohl nie erreichen können, wobei das dann auch egal ist, solange die Eltern es akzeptieren. Aber ohne den Zuspruch ihrer Eltern wird sie es schwierig haben, denn bei einer richtigen Albanerin sollte die eigene Familie das wichtigste sein, alles andere kommt an zweiter Stelle. Daher hab ich dich auch gefragt, wieso sie findet, dass er der Richtige ist, vielleicht haben sie sich beide einfach total in einander verliebt, sehen vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr und nach ein paar Monaten merken sie dann, dass es doch nicht der Richtige war...

Viele Grüsse

artur
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 06. Dez 2006, 17:52

Mi, 06. Dez 2006, 18:51

Sie sind scho 2 jahre lang zusammen und die eltern wiessen nichts davon!
Ja sie lieben sich sehr und haben angst vor dem zukunft! wenn die eltern es nicht akzebtieren wird es schwirige zeit kommem für beide!

Wenn sie sich für die entscheid für die eltern entscheidet ist sie auch nicht glücklich

und wnn sie für ihn entscheidet st sie auch nicht glücklich

Beide sind wichtig für sie

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Mi, 06. Dez 2006, 19:02

Ja gut mein Freund, zwei Jahre sind schon eina lange Zeit, das spricht sicher für sich, aber auf der anderen Seite hat sie diese zwei Jahre ihren Eltern verschwiegen, was irgendwie ja auch verständlich ist, aber trotzdem macht das bei den Eltern sicherlich keinen guten Eindruck. Sie fühlen sich danach hintergangen!
Du hast geschrieben er ist Muslim, du weisst aber das ein richtiger Muslim keine intime Beziehung vor der Ehe eingehen darf, das heisst kein SEX! Ansonsten darf er sich auch nicht damit schmücken, dass er Muslim ist...

Vienna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 975
Registriert: So, 16. Apr 2006, 0:27

Mi, 06. Dez 2006, 19:30

Aufgrund dessen die albanische Geselkschaft generell leider doch einen ausgeprägten Hang zum Rassismus hat, bezweilfe ich das es die Familie jemals akzeptieren wird. So wie es ausschaut wird sie entweder ganz mit Ihrer Familie brechen müssen oder mit Ihrem Freund Schluss machen müssen, da ich, so wie ich unsere Gesellschaft kenne, wirklich nicht den geringsten Hauch einer Chance sehe das ein alban. Vater jemals einen Schwarzen als Ehemann seiner Tochter akzeptieren würde. Das er Moslem ist tut nichts zur Sache. Du müsstest noch schreiben von wo das Mädl kommt, da ich mir, wenn sie aus Albanien kommt, noch ehesten einen toleranten Umgang vorstellen könnte. Wenn sie aus Mazedonien oder ausm Kosovo stammt wirds in der Regel um einiges komplizierter.

@Magnet
Es geht jetzt de facto nicht was ein Moslem darf oder nicht darf. Ein richtiger Moslem muss auch schon ab dem Kindesalter (ab dem 12ten oder 14ten Lebensalter?) fünf mal am Tag beten... :roll: Wenn mans so auslegt würd die Anzahl der Moslems auf der Welt dramatisch einbrechen, aber darum geht es in dem Thread nicht.
"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Mi, 06. Dez 2006, 19:41

Rassismus gibt es unter allen Ethnien dieser Welt, ich denke aber, dass das albanische Volk im Laufe der Geschichte mehr Opfer als Täter unter dem Rassimus waren.
Eine Beziehung zwischen Schwarzen und Weissen ist immer schwierig, denn es gibt immer viele Leute aus deiner Umgebung, die das nicht akzeptieren können oder wollen, egal ob du in der Schweiz, Kosova oder Afrika lebst. Das ist zwar traurig aber leider wahr...

@Vienna. Sicher hat es damit zu tun, ob er Muslim ist oder nicht, denn wenn nicht, dann frage ich mich, wieso er im Titel erwähnt hat, dass er Muslim ist...

Vienna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 975
Registriert: So, 16. Apr 2006, 0:27

Mi, 06. Dez 2006, 19:55

Leider ist er aber unter "uns" (der albanischen Gesellschaft) BESONDERS ausgeprägt, genauso wie wir allem unbekannten/Fremden fast schon "feindlich" gegenüberstehn.

Ob die alban. Gesellschaft Opfer oder Täter war spielt doch absolut keine Rolle, nur weil im Laufe der Geschichte das alban. Volk vll. "benachteiligt" wurde hat sich NIEMAND heute als Opfer zu fühlen. Das sind alles äußerst paradoxe lächerliche Ausreden, die Geschichte ist absolut keine Entschuldigung für das Verhalten von heute.

Natürlich hat es was damit zu tun ob er Moslem ist oder nicht, aber ich finde deinen Beitrag das ein Moslem keinen Sex vor der Ehe haben darf oder das er sich auch nicht damit schmücken darf als überflüssig. Wenn man ihn mit diesem strengen Maß auslegt bezweifle ich das du zwei Dutzend Albaner finden wirst die diesen Ansprüchen genügen... Aber darum geht es nicht, also ENDE um diese Nebendiskussion, wenn du nicht meiner Meinung bist schreib mir eine PM aber spammen wir nicht den Thread mit Offtopic Sachen zu.
"Im Leben kommt es nicht darauf an gute Karten zu haben, es kommt darauf an mit schlechten Karten gut zu spielen"
R. L. Stevenson

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Mi, 06. Dez 2006, 20:09

Ich finde nicht, dass es offtopic ist, denn Rassismus ist wohl ein Thema, mit dem sich dieses Paar wohl oder übel auseinandersetzen muss, so leid mir das auch tut...

Ich sage dir ehrlich, die ganze Situation ist schon recht kompliziert, viele traditionelle Albaner mögen es auch nicht, wenn ein Albaner eine Deutsche heiratet, man kann das Gut finden oder Schlecht, aber es ist so...

Albanesi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 175
Registriert: Do, 09. Sep 2004, 18:44

Re: ALBANERIN MIT SCHWARZEN ZUSAMMEN WO MUSLIM IST?akzetabel

Mi, 06. Dez 2006, 20:28

artur hat geschrieben:Albanerin mit schwarzen zusammen wo ein muslim ist! akzebtieren es die albaner???```??? :x
Ich bin immer für eine konservative Heiratspolitik , leider sind die Albaner aber auch nicht mehr so drauf wie einst , dass sie meistens unter sich heirateten, schade .....

artur
Member
Beiträge: 7
Registriert: Mi, 06. Dez 2006, 17:52

Mi, 06. Dez 2006, 21:17

schade wirklich!!

ist ja fast eine verbotene Liebe!! Der vater ist selber tschuld das sie Ihm liebt! Wenn er seine tochter besser erzogen hätte ,hätti sie nie mit einem schwarzen etwas angefangen!!
Und ich denke das wird er ihn auch sagen!Und der vater wird sicher überrarscht sein aber selber tschuld.

Sie ist sehr änständig geworden seit sie mit ihm zusammen ist!Sie weiss was richtig ist und falsch!
Aber ich denke es sie haben zusammen eine zukunft die liebe siegt immer wenn man zusammen hält!!!

Fina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 123
Registriert: Mi, 07. Dez 2005, 15:31

Do, 07. Dez 2006, 1:00

------------------------
Zuletzt geändert von Fina am Sa, 14. Jul 2012, 20:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Longitudinal
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 840
Registriert: Di, 06. Jun 2006, 10:48

Fr, 08. Dez 2006, 11:28

Schau, artur, ich verspreche, garantiere und schwöre dir, dass, wenn dieser schwarze Verlobte,reich werden sollte,dann werden alle Akzeptanzprobleme und jegliche anderen Komplikationen verschwinden.
Ich kenne so viele Fälle, wo sich die Eltern zuerst skeptisch und abweisend verhielten, aber als dann der "unerwüschte" Partner plötzlich reich wurde,war er seltsamerweise nicht mehr "unerwünscht".

Aber eigentlich sollte nicht Reichtum und Geld zu Respekt und Toleranz führen, es ist schon traurig genug zu lesen, dass so viel Disharmonie in der Welt herrscht.
Aber andererseits ist es auch lustig,dass solche Menschen wie ihr Vater existieren, weil wir zivilisierten,weltoffenen Menschen sonst niemals einen Grund hätten, um uns aufzuregen :lol:

Benutzeravatar
Iris
Member
Beiträge: 35
Registriert: Di, 16. Mai 2006, 23:38

So, 17. Dez 2006, 19:17

@Vienna
wie immer, Applaus

@Fina
Erstens, hat der Artur nicht geschrieben, dass er ihrem Vater alles erzählt, wenn sie das nicht macht. Vielleicht erzählt er sogar seine Geschichte.
Zweitens, ist sein Freund schwarz, und er nennt das Kind beim Namen, ohne ,dass er will, dass es abwertend klingt. Er beherrscht die deutsche Sprache nicht so gut wie du :wink: (hast du ja bemerkt)
Drittens, du kennst seine Vorgeschichte nicht, warum er Deutsch schlecht spricht/ schreibt und ob er Mittel/ Zeit und Möglichkeit dazu hat, seine Kenntnisse zu verbessern.
Und zum Schluß. Ich kenne viele gut ausgebildete Deutsche, die unter allem z.B. im Bereich der Integration von Ausländern arbeiten und trotzdem die Schwarzen (aber auch Türken usw.) herablassend ansehen. Aber natürlich das nicht ins Gesicht sagen. Sie sind doch höflich und tolerant :lol:

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

So, 17. Dez 2006, 21:06

@ Artur

Frage: Sag mal liebst du sie auch? Oder wieso fragst du die anderen
Albaner ob es akzeptabel seih das eine Albanerin einen schwarzen Muslimen heiraten darf?

- Du selbst bist auch Albaner, richtig?
Christlichen Glaubens... (wenn ich mich nicht irre :oops: )

Also ich persönlich würde meiner Tochter raten
viel lieber einen katholischen Albaner zu heiraten als
einen afrikanischen Muslimen. Ich bin kein Rassist aber
uns Albanern steht es nicht mit Schwarzen zu heiraten.
Ich selbst mag schwarze Frauen (wer nicht?) aber eine
zu heiraten, na ja- das könnte ich mir nicht so vorstellen.

Përshendetje.
If you love something let it go, if it comes back to you it is yours. If it doesn't, it never was...

Benutzeravatar
Longitudinal
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 840
Registriert: Di, 06. Jun 2006, 10:48

So, 17. Dez 2006, 21:13

Valon hat geschrieben:Ich bin kein Rassist aber
uns Albanern steht es nicht mit Schwarzen zu heiraten.
Was bist du dann,wenn du von einem Menschen schwarzer Hautfarbe meinst,er stehe uns nicht?
Ist das irgendein Gegenstand zur Zierde,dass du so herabwürdigend sprichst?
Solche Aussagen "stehen" uns Albanern nicht,und nicht andere Menschen.
God must love the common man. He made so many of them - Abraham Lincoln

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

So, 17. Dez 2006, 21:25

Longitudinal hat geschrieben:
Was bist du dann,wenn du von einem Menschen schwarzer Hautfarbe meinst,er stehe uns nicht?
Ist das irgendein Gegenstand zur Zierde,dass du so herabwürdigend sprichst?
Solche Aussagen "stehen" uns Albanern nicht,und nicht andere Menschen.
Schon gut nicht gleich austicken.
Ich bin kein Rassist und das weiss ich besser als du denke ich mal.
Und es ist so: Uns steht es nicht zu mit Schwarzen zu heiraten denk
jetzt was du willst. Das ist meine Meinung. Und du hast ja auch deine
Meinung die ich respektiere.
If you love something let it go, if it comes back to you it is yours. If it doesn't, it never was...

Zurück zu „Liebe & Kontakte“