Lilliana
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di, 11. Jul 2006, 19:29

Allein ....

Do, 12. Okt 2006, 23:02

hey ihr lieben
ich weiß nicht ob das so hier hin passt...ich brauche nur mal einen ort an dem ich mein herz ausschütten kann....
es geht darum...dass in meiner familie im moment alles sehr schwer ist...meine oma liegt im sterben die andere ist totkrank....der rest meiner familie interessiert sich nicht wirklich für mich (ok in so einer situation kann man nicht die volle aufmerksamkeit erwarten aber bei meiner familie ist es ehr desinteresse...)
die einzige person die immer für mich da ist...ist mein freund...in jeder sekunde die ich traurig bin ist er da....nur an silvester...da wird er im kosovo sein....und ich werde an so einem tag allein hier sitzen :( das macht mich sehr sehr traurig weil silvester früher immer ein tag der familie war...und jetzt kommt es mir vor...als hätte ich keine mehr :(
meine omas werden leider nicht mehr lang leben...und die waren diejenigen die die familie zusammen gehalten haben...ich weiß nicht mehr iwe es weiter gehn soll...und vor allem hab ich angst vor den weihnachtstagen und eben silvester...ich fühl mich schon jetzt allein

Benutzeravatar
mamamiamilan
Moderator
Moderator
Beiträge: 348
Registriert: Do, 27. Okt 2005, 15:12

Do, 12. Okt 2006, 23:16

Hallo Lilliana,

sei gegrüßt.

Deine Geschichte hat mich etws traurig gestimmt. Das mit deinen Omas tut mir Leid. Ich kenne diese Situation. Meine Großeltern leben auch nicht mehr. Meine wichtigste Bezugsperson ist somit von mir gegangen und es vergeht kein Tag an dem ich nicht an sie denke und manchmal ist der Wunsch besonders groß sie wieder bei mir zu haben. Man sagt mir nach, das ich sehr viel von ihrer Art habe, obwohl ich es nicht so empfinde.

Na ja, sie sind in meinem Herzen, in meiner Erinnerung und manchmal spüre ich sie direkt in meiner Nähe....

Sag, warum fährst du nicht mit nach Kosova??

Und wenn du zu Sylvester noch nichts weist und nicht alleine sein möchtest. Du bist herzlichst bei mir eingeladen!!! Eine andere Freundin wird dann wahrscheinlich auch kommen, wenn alles gut geht.

Nur keine Hemmungen!!
:wink:

LG
mamamiamilan
"Liebe zu fürchten bedeutet, das Leben zu fürchten, und wer das Leben fürchtet, ist bereits dreiviertel tot."
Bertrand Russel

Lilliana
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di, 11. Jul 2006, 19:29

Do, 12. Okt 2006, 23:23

ich würde sofort mit fliegen...aber leider geht das nicht weil seine eltern ein problem damit haben das wir zusammen sind...ich bin italienerin und sie wollen natürlich eine albanerin an der seite ihres sohnes sehn....
deswegen kann ich leider nicht mit :cry:
ich hab so angst vor dem tag und insgesamt vor der weihnachtszeit...weil nichts sein wird wie früher...sonst kam die ganze familie zusammen zu meiner oma(alle kommen von weit weg) und wenn meine oma nicht mehr da ist...wird das nie wieder so sein :cry:
meine eltern und geschwister sind nur noch mit sich selbst beschäftigt...als gäbe es mich nicht....wie gesagt der einzige der immer da ist ist mein freund...und die zeit wird ein horror ohne ihn,...

und danke ist so lieb von dir was du gesagt hast :) aber wir kennen uns doch gar nicht

Benutzeravatar
mamamiamilan
Moderator
Moderator
Beiträge: 348
Registriert: Do, 27. Okt 2005, 15:12

Do, 12. Okt 2006, 23:30

Lilliana hat geschrieben: und danke ist so lieb von dir was du gesagt hast :) aber wir kennen uns doch gar nicht
Ja, ich weis. Kann man ja alles ändern! Hab nur geschrieben, was ich in dem Moment auch gedacht habe und ob nun einer mehr oder weniger, darauf kommt es nicht an. :wink: :D

Welche Ecke kommst du überhaupt?

Und wenn du jetzt die Rolle deiner Oma einnimmst?

LG
mamamiamilan
"Liebe zu fürchten bedeutet, das Leben zu fürchten, und wer das Leben fürchtet, ist bereits dreiviertel tot."
Bertrand Russel

Lilliana
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di, 11. Jul 2006, 19:29

Do, 12. Okt 2006, 23:37

stimmt..kann man alles ändern :)
ich habs schon versucht...aber es ist alles hoffnungslos....anscheinende sieht keiner einen grund zu kommen wenn meine oma nicht mehr da ist :cry: und ich sitze dann hier...
ich komm aus düsseldorf...
hmm ich hätte früher nie gedacht das mal sowas passieren wird :( alles war immer so schön...und jetzt ist alles kaputt :cry: ich weiß ehrlich nicht mehr weiter

BarbaraN
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 03. Aug 2005, 22:11

Fr, 13. Okt 2006, 0:16

Wenn Du nicht mit in den Kosovo fahren kannst(ich bin in der gleichen Situation wie Du)dann kann er doch Silvester hier mit Dir verbringen.Ich habe mich auch durchgesetzt und mein Freund wird Silvester hier mit mir und unserer kleinen Tochter feiern.Ansonsten wäre ich auch mit der kleinen ganz mutterseelenallein.Ich kann nicht mit in den Kosovo weil dort seine Frau(angeblich EXfrau) mit den Kindern lebt.
In einer Beziehung finde ich es wichtig, das man auch mal eigene Interessen in den Vordergrund stellt und nicht nur immer alles hinnimmt und leidet. Er wird von niemandem gezwungen Silvester in den Kosovo zu fliegen und könnte doch auch bei Dir bleiben.
Von meinem Freund weiß ich, das dort Silvester gar nicht von großer Bedeutung ist aber dieses Jahr ist wohl das Opferfest an diesem Tag.Er wird dann für 3 Tage am 01.Januar fliegen.
Gruß, Barbara

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 13. Okt 2006, 0:35

Welches Opferfest ist denn dann?

Vielleicht ist ihr Freund aber das ganze Jahr nicht gefahren und möchte dann wenigstens Sylvester mit seiner Familie verbringen. Vielleicht ist es für die Familie ein besonderer Tag, so wie bei uns. Bei meiner Schwiegerfamilie steigt dann immer eine grosse Party mit viel Besuch und so. Da kann ich schon verstehen das der Mann dann gerne dort sein möchte.

Benutzeravatar
Lule
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: So, 28. Nov 2004, 10:53

Fr, 13. Okt 2006, 7:54

@ Darleen, ist das nicht Bajram e/i vogël ?

Hab irgendsowas gehört...

Kalofsh mirë,
Lule
Die Neugier und Vorurteilslosigkeit fördert die interkulturelle Annäherung
Und die Liebe erbaut Brücken

Benutzeravatar
Morganlefay
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 754
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 11:14

Fr, 13. Okt 2006, 8:08

Tanti saluti a Düsseldorf :lol:
zunächst fühl Dich gedrückt. Ich kann es gut nachempfinden, da ich sehr jung weder Oma noch Opa kannte und meine Eltern leider sehr früh verstorben sind.
In dieser schweren Zeit war die mein damaligen Freund (ein Sarde) und seine Familie mein ganzer Halt, sie haben mich geliebt wie eine Tochter. Als es mit meinem Freund nach 6 Jahren auseinander ging, fühlte ich so als hätte ich zum 2. Mal meine Familie verloren, ich war vollkommen verloren. Nie dachte ich werde ich wieder so glücklich sein :cry: aber heute 20 Jahre später kann ich Dir sagen, man empfindet immer wieder neues Glück, Du mußt Dich nur darauf einlassen. Das Leben ist einem ständigen Wechsel unterlegen und man muss sich immer wieder neu orientieren. Nichts bleibt so wie es einmal war und wenn Deine Oma das Zentrum der Familie ist und Du Angst davor hast, alleine und verlassen zu sein, dann sieh Dich um! Ich kann Dir nur empfehlen mache Deinen Freund nicht zum Zentrum Deines Lebens, denn bei einem Verlust würdest Du nur noch mehr leiden. Deine "Urfamilie", dass sind Deine Eltern und Deine Geschwister mit Ihnen müßtest Du Dich mehr arrangieren. Geh einfach auf sie zu und schau mal was da so geht...
Oft ist alles viel einfacher als man denkt.
Schau mal, Dein Freund will auch die Feiertage mit seiner Familie verbringen, dann mach Du das doch auch. Lass Dich einfach mal auf das Leben ein vielleicht ist ein neues Leben (auch irgendwann ohne Deine Oma) auch schön, gibt Deiner Familie doch eine Chance.
Mein Freund fährt auch über Weihnachten nach Mazedonien, wir sind 4 Jahre zusammen und das ist das 1. Mal, dass ich alleine sein werde aber
auch ohne Eltern, Oma etc. freue ich mich auf die Feiertage. Ich bin es auch gewöhnt mit vielen Menschen zu feiern zu essen etc. aber wenn es nicht mehr so ist, dann muss man der Realität ins Auge sehen und nicht unnötig verzweifelt an alten Zöpfen hängen. Ich werde zu meiner Schwester gehen oder "lade" mich bei Freunden ein, mal schauen aber wenn ich zu faul bin, verbringe ich Weihnachten alleine und weißt Du was, ich fände es gar nicht so schlimm.
Ich habe Gott sei Dank viele gute Freunde mit denen ich feiern könnte aber ich lasse es auf mich zukommen.
Tanti bacci e abbracci........ :heart:

Also zum Opferfest, ich habe gehört dass das nächste Opferfest vor Weihnachten sein soll, so am 23.12. ????
Mein Freund wollte an Silvester auch wieder zurück sein aber wenn nicht, wird mich das auch nicht umbringen.
Morganlefay

______________________________________
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können!

(Abraham Lincoln -1809/1866- 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika)

Lilliana
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di, 11. Jul 2006, 19:29

Fr, 13. Okt 2006, 11:15

BarbaraN hat geschrieben:Wenn Du nicht mit in den Kosovo fahren kannst(ich bin in der gleichen Situation wie Du)dann kann er doch Silvester hier mit Dir verbringen.Ich habe mich auch durchgesetzt und mein Freund wird Silvester hier mit mir und unserer kleinen Tochter feiern.Ansonsten wäre ich auch mit der kleinen ganz mutterseelenallein.Ich kann nicht mit in den Kosovo weil dort seine Frau(angeblich EXfrau) mit den Kindern lebt.
In einer Beziehung finde ich es wichtig, das man auch mal eigene Interessen in den Vordergrund stellt und nicht nur immer alles hinnimmt und leidet. Er wird von niemandem gezwungen Silvester in den Kosovo zu fliegen und könnte doch auch bei Dir bleiben.
Von meinem Freund weiß ich, das dort Silvester gar nicht von großer Bedeutung ist aber dieses Jahr ist wohl das Opferfest an diesem Tag.Er wird dann für 3 Tage am 01.Januar fliegen.
Gruß, Barbara
ich kann nicht von ihm verlangen hier zu bleiben...er wollte schon im sommer fahren aber da konnte er wegen der arbeit nicht...und ich weiß das es ihm wichtig ist...er wollte eigentlich an silvester zurück sein...aber da seine ganze familie jetzt fährt und sie deswegen mit dem auto fahren kann er nicht früher zurück :(
@morganlefay dankeschön für deine lieben worte...weißt du ich versuche so lang schon mit meinen eltern und geschwistern wieder klar zu kommen wie früher...aber jeder einzelne blockt ab :( was soll man da machen?ich weíß das es nicht gut ist sich dann an eine person zu klammern..aber mein freund ist eben der einzige der im moment für mich da ist.
heute seh ich die sache schon nicht mehr ganz so schlimm wie gestern abend als er mir gesagt hat das er nicht mal zu silvester zurück kommen kann....trotzdem ist es schwer.
weihnachten könnte ich niemals allein sein....auch nicht mit freunden..weiol es für mich immer ein familienfest war.und ich hoffe das wird es dieses jahr wieder...wie auch immer ich das schaffen soll

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 13. Okt 2006, 11:20

Lule hat geschrieben:@ Darleen, ist das nicht Bajram e/i vogël ?

Hab irgendsowas gehört...

Kalofsh mirë,
Lule
Ah so, ja, das kann durchaus sein, habe meinen Göttergatten gefragt, aber der kennt sich ja nunmal noch weniger aus als ich :shock: .

Danke für die Aufklärung :D :wink:

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Fr, 13. Okt 2006, 11:37

hallo liliana,

deine geschichte hat mich echt berührt. denn ich dachte mir...huch...die ist genau wie meine!
ich habe allerdings gar keinen kontakt zu meiner familie, ausser zu meiner oma! mein mann war über weihnachten und silvester immer in albanien!
ich habe ein paar jahre diese feste ganz allein weinend in meiner wohnung verbracht! es war echt traurig! ich kam mir so alleine und verlassen vor! nun bin ich ja schon über ein jahr von meinem mann getrennt, und letztes weihnachten und silvester habe ich mich aufgerafft und bin losgezogen! ich habe weihnachten und silvester mit meinen freunden verbracht! das war echt schön! das rat ich dir auch. geh auf jedenfall raus und bleib nicht zu hause sitzen, denn das würde dich nur unnötig quälen!

schade das nicht die möglichkeit besteht mit deinem freund in den kosovo zu fliegen. ich finde es auch wirklich schade, dass er nicht von sich aus sagt, das er bei dir bleibt. das hätte ich mir damals auch immer von meinem gewünscht, aber ich habe diesen wunsch nie geäußert um ihm nicht im wege zu stehen!

ich wünsche dir ganz schnelle besserung deiner familiären situation. vielleicht kannst du die tage ja auch nutzen, um deiner familie wieder etwas näher zu kommen! das wäre doch ein versuch wert.

egal wie.....viel glück dabei

lg sweety1

Rudina
Member
Beiträge: 74
Registriert: Mi, 26. Jul 2006, 8:54

Fr, 13. Okt 2006, 11:50

Also das Opferfest ist am 31.12., das ist auch der Grund, warum dieses Jahr soviele Silvester unten verbringen. Man feiert hier zwar auch Bajram, aber irgendwie kommt nicht so richtig ein "Feiertagsgefühl" auf, und unten ist es eben anders.

Wenn dein Freund religiös ist, dann will er das natürlich ausnutzen, dass Bajram so günstig fällt.

Aber ganz ehrlich, ich an deiner Stelle wäre da vielleicht auch etwas egoistischer und hätte ihn gerne, grad wenn ich eine schwere Zeit durchmache, an meiner Seite.

Vielleicht könnt Ihr einen Kompromiss finden.....

lg
dina

diorlady
Member
Beiträge: 22
Registriert: Mi, 17. Mai 2006, 13:20

Fr, 13. Okt 2006, 12:24

hallo lilliana!

ich kann dich gut verstehen wie es dir geht. 2004 war genauso ein schweres jahr für mich, meine oma (vater seits) ist im April gestorben, sie war die wichtigste bezugsperson in meinen leben! und dann kam dazu das der bruder meines vater krank wurde, und genau am 28.12 .2004 starb, und das war mein lieblingsonkel. weinachten und silvester habe ich ich gar nicht gefeiert, und dann haben sich meine eltern ständig stritten, mein vater fing an zu trinken, weil ihn das so getroffen hat mit seiner mutter uns seinen bruder.....ich war ganz alleine mit meinen schmerzen, ich hab keine geschwister, und mit freunden schämte ich mich zu reden!
aber nach einiger zeit wurde es besser und mein vater höret auf zu trinken und meine eltern verstanden sich einigermassen, man sagt zeit heilt alle wunden, und so wird es bei dir auch sein, ich sag nicht das du aufhören wirst deine oma zu vermissen oder an sie zu denken, aber mit der zeit tut es nicht mehr so weh....und ich denk mal das deine eltern und geschwister auch zur zeit etwas in schock sind genau wie du, und sie mal zeit brauchen! lass sie ihnen und zur weinachten bereite einfach ein schönes essen, und überrasche deine familie! vielleicht hilf das ja euch ein bisschen nähre zu kommen, wenn sie sehen das du dich bemühst!

Benutzeravatar
Morganlefay
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 754
Registriert: Di, 27. Jun 2006, 11:14

Fr, 13. Okt 2006, 13:39

NA dann kann ich davon ausgehen, dass mein Freund nicht am 31.12. wiederkommt, denn er fährt wohl mit einem Cousin aus Düsseldorf und
die Familie wird ihn bequatschen, dort zu feiern.
Ich habe z. B. für mich schon MEIN Silvester geplant, ich werde mit Freunden in einem italienischen Kulturcentrum feiern, denn feiern können die Italiener :wink:

Wenn mein Freund doch am 31.12. da sein sollte okay aber ich konzentriere mich darauf, dass es mir gut geht.
Morganlefay

______________________________________
Man hilft den Menschen nicht, wenn man für sie tut, was sie selbst tun können!

(Abraham Lincoln -1809/1866- 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika)

Lilliana
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di, 11. Jul 2006, 19:29

Fr, 13. Okt 2006, 14:57

naja wahrscheinlich ist das fest auch der grund warum mein freund dort feiern wil.und eben weil er schon im sommer nicht da war und einmal im jahr will er fahren...was ich auch sehr gut verstehen kann.ich werde auch nicht von ihm verlangen oder ihn bitten da zu bleiben....was bringt es mir wenn er bei mir ist aber lieber in kosova wäre.
auch wenn es mich traurig macht :(
ich find es lieb wenn ihr mkir gut zuredet auf meine familie zuzugehen usw. aber ich kenne meine familie und ich weiß das sich nichts bessern wird.meine schwestern sind nur noch bei ihren freunden..wohnen praktisch da sind gar nicht mehr zu hause und interessieren sich nicht für die familie mein bruder wohnt weiter weg wird wohl auchnicht kommen...und ja...meine eltern...leben so vor sich hin :(

natürlich könnte ich mit freunden feiern..die wären auch sicher für mich da..aber für mich ist das nicht dasselbe...ich will versuchen das beste daraus zu machen...aber ich glaube im moment nicht das ich das schaffe ...

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Fr, 13. Okt 2006, 18:59

Hast du dir eigentlich schon mal Gedanken darüber gemacht warum es so ein Problem für dich ist Weihnachten oder Sylvester allein zu sein?

Man kann beides auch sehr schön alleine feiern, es kommt ja immer nur auf die eigene innere Einstellung an und nicht auf das drumherum.

Lilliana
Member
Beiträge: 74
Registriert: Di, 11. Jul 2006, 19:29

Fr, 13. Okt 2006, 19:26

Ja habeich....und ich habe nicht vor an meiner einstellung was zu ändern...
ich bin eben ein familienmensch wie es wohl die meisten italiener sind..deswegen nimmt mich das auch so mit.
weihnachten und silvester sind bei uns familienfeste schlecht hin...und wenn du das 19 jahre mitmachst willst du nie wieder darauf verzichten glaub es mir.....!

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Fr, 13. Okt 2006, 19:39

Bei uns waren das auch jahrelang Familienfeste. Manchmal gibt es aber im Leben Situationen wo es eben nicht so geht wie mans gern hätte. So kommt es halt schon mal vor, daß man man auch an solchen Tagen mal kein großes Familienfest hat sondern alleine feiern muß.

Es kommt immer nur drauf an was man draus macht.

Wenn du deine Einstellung nicht ändern willst, kein Problem. Du machst ja nur dich damit unglücklich und unzufrieden ;)

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Fr, 13. Okt 2006, 19:51

Ach ja, noch was...

Da du betonst Italienerin zu sein, da mußt du deinen Freund ja noch besser verstehn können, da Albaner und Italiener ja scheinbar die einzigen sind die sowas wie Familienfeste feiern... :lol:

Wir Ösis, Deutschen oder Schweizer haben ja keine Ahnung davon... :roll:

Zurück zu „Liebe & Kontakte“