Kate_24
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 06. Okt 2006, 22:11

Hilfe! Wie kann ich ihn einschätzen??

Fr, 06. Okt 2006, 22:16

Hallo liebe Leute,

ich bin total verzweifelt und benötige eine neutrale Bewertung meiner Situation und natürlich ganz viele Ratschläge. Meine Geschichte ist sehr lang aber ich versuche sie mal kürzer zu fassen und hoffe, dass es mir einigermaßen gelingt.

Ich lernte ihn im April 1999 kennen, ich war in der Stadt mit einer Freundin und sie unterhielt sich gerade mit jemanden als es anfing zu regnen ich hatte nur ein Top an und ich fror. Auf einmal kam jemand von hinten und legte mir seine Jacke um die Schulter und sagte nichts. Ich drehte mich um und sah IHN, ich wusste nicht wo er herkam, wer er war und was überhaupt was los war, alles drehte sich, ich versank in seinen wunderschönen Augen. Wir schauten uns an und keiner sagte etwas. Ohne diesem Vorfall große Bedeutung zu schenken gingen wir dann wieder und ich bedankte mich für die Jacke, danach ging mein Leben ganz normal weiter Schule, Arbeit, Freunde usw. Ein Monat später bediente ich bei uns in der Diskothek und sah IHN wieder wir unterhielten uns kurz und trafen uns immer wieder, kurze Zeit später waren wir zusammen und es war sehr schön aber dauerte nicht lang, denn er hatte viele Frauen, die ihm nachliefen und er brauchte ja die berühmten Papiere als Kosovo Albaner also musste er handeln. Ich bekamm öfter mal Schläge angedroht, falls ich nicht die Finger von ihm lasse ;-)
Ein Tag vor unserem Geburtstag ( wir haben am selben Tag ;-) ) machte er dann Schluss mit der Begründung: Ich liebe dich über alles aber wenn ich nicht heirate muss ich in einem Monat nach Kosovo zurück und ich will nicht. Als ich ihn fragte was denn mit mir sei??????? Gab er mir diese Antwort: Ich kann und ich will dich nicht heiraten, denn jedesmal wenn wir streiten würdest du mir diese [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet] Papiere vorwerfen und dein Leben lang denken ich habe dich nur deswegen geheiratet. Er ging wortlos und in diesem Moment brach meine Welt zusammen. Ich liebte ihn und ich konnte nicht ohne ihn und ich wollte ihn doch und nur ihn.
Seit diesem Tag redeten wir nicht mehr miteinander, wenn wir uns gesehen haben, haben wir uns wortlos angesehen und er wusste, dass ich leide. Er lies sich mit allen möglichen Frauen blicken um entweder mir weh zu tun oder wie auch immer ich weiss es nicht.
Kurze Zeit später wurde er abgeschoben, er schrieb mir Briefe, auf die ich nie antwortete, da ich verletzt war. Halbes Jahr später lernte ich jemand kennen mit dem ich dann fast 4 Jahre zusammen war und auch in dieser Zeit dachte ich oft an IHN. Eines Tages fuhr ich durch die Stadt und sah wieder IHN ich dachte das kann eh nicht sein er wurde doch abgeschoben du hast dich nur verguckt. Aber nein ich sah ihn noch paar Mal aber traute mich nicht etwas zu sagen und er wartete drauf. Irgendwann kam er mal wieder von hinten zu mir packte mich am Arm und sagte: Verdammt nochmal warum ignorierst du mich, warum redest du nicht mit mir, ich bin deinetwegen hier und ich sah Tränen in seinen Augen. Seit diesem Abend waren wir unzertrennlich er wohnte bei mir 3,5 Monate, wollte eine Frau heiraten bot ihr sogar viel Geld dafür und mich hat er wieder außer Acht gelassen mit derselben Begründung wie davor auch schon. Da Papiere gefehlt haben ist diese Hochzeit nicht zustande gekommen und er fuhr wieder zurück nach Kosovo im Januar 2005. Nach einem halben Jahr Stille ging mein Telefon (in der Zwischenzeit also März 2005 bin ich in den Schwarzwald gezogen und studiere seitdem hier) ich nahm ab und er war dran, ich dachte mich trifft der Schlag. Ich dachte mir nur ist das vielleicht Schicksal????????????? Er flehte mich an ich soll zu ihm kommen er baut gerade das Haus mit seinem Vater wieder auf und wir werden da wohnen und für immer unten bleiben ;-((( für mich kam das ja nicht in Frage ich will mir ja eine Zukunft aufbauen und ich kann mein Studium nicht hinschmeissen. Er rief täglich bei mir an und so ging das fast ein Jahr, mittlerweile ist er in der Schweiz und ich habe ihn schon besucht und ich versuche momentan Praxissemesterstelle dort zu finden und für ein halbes Jahr dahinzugehen.

Ich habe nach wie vor Gefühle für ihn, doch ich weiss gar nicht mehr welcher Art..... aber als ich bei ihm war und er meine Hand hielt oder mich im Arm hielt oder mich küsste es war einfach schööööööööööön und nun bin ich noch mehr durcheinander, da ich ja mittlerweile gelernt habe ohne ihn zu leben oder zumindest nur mit den Gedanken an ihn. Er sagte mir er will ein Kind mit mir da er langsam in dem Alter ist wo es familiär werden sollte.
Wenn ich mein Verstand ausschalten könnte dann würde ich sofort zu ihm rennen und für immer bei ihm bleiben, aber die Erfahrungen die andere Frauen mit Kosovo Albanern machen halten mich zurück, da es wirklich eine erschreckende Zahl ist. Ich habe Angst, dass er nach 3 Jahren seine Papiere hat und sich dann doch eine Albanerin holt und sein Gerede doch nur heisse Luft war. 4 meiner früheren Bekannten waren verheiratet und es ging nach genau 3 jahren zu Ende. Komisch
Ich habe einfach Angst davor...........
Was noch außergewöhnlich ist wir kennen uns schon seit fast 8 Jahren aber wir haben nicht ein einziges Mal miteinander geschlafen, er sagte immer, dass er nicht möchte, dass ich mir benutzt vorkomme es reichte ihm wenn ich in seinen Armen lag.

Wow es ist doch länger geworden als geplant SORRY viel Stoff zum lesen. Aber ich denke ihr kennt euch mit dieser Kultur besser aus und könnt mir eventuell sagen ob ich dem Ganzen Glauben schenken kann oder nicht. Ich freue mich auf eure Antworten

Liebe Grüße
Kate

Benutzeravatar
Miss Kosovarja
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2603
Registriert: Sa, 11. Feb 2006, 20:48

Fr, 06. Okt 2006, 22:40

Liebe Kate,

deine Geschichte ist wirklich traumhaft. Mir hätten teilweise die Tränen kommen können, weil es wie ein schöner Roman ist, die Tatsache jedoch, dass es das wirkliche Leben darstellt, macht es nur noch bezaubernder.

Ich weiß nicht wirklich, was ich dazu sagen soll. Mein erstes Gefühl sagt mir, dass euch das Schicksal zusammengeführt hat.
Ob er ernst mit dir meint, kann ich als Außenstehende in keinster Weise beurteilen, jedoch sagt mir eine kleine Stimme in mir, dass es bei euch beiden wahre und aufrichtige Liebe ist.
Denn wenn er dich nur für die Papiere haben wollte, dann hätte er dich innerhalb der 8 Jahren dazu gedrängt seine Frau zu werden. Aber das hat er nicht, nein, er hat sich sogar geweigert, weil er wusste, dass er durch eine solche Heirat eure glückliche Ehe riskiert, da du es ihm jederzeit vorwerfen könntest.
Ich kann deine Angst und deine Zweifel echt verstehen, aber so eine Absicht passt irgendwie nicht zu dem Lauf der Geschichte.
Ich war echt baff, als ich las, dass ihr während der 8 Jahre nicht einmal miteinander geschlafen habt.
Das beweist irgendwie, dass er dich zu schätzen weiß. Er ist nicht auf das eine aus und stellt dich mit anderen Frauen nicht gleich, die er vermutlich grade deswegen hatte.
Ganz gleich, wie oft ihr euch getrennt habt, eure Wege haben sich immer wieder gekreuzt.

Ich weiß nicht, deine Geschichte hat mich echt vollkommen verzaubert. Vielleicht bin ich naiv oder dumm oder leichtgläubig ... es ist mir egal.
Ich habe mein Leben lang an Schicksal geglaubt und deine Geschichte zeigt mir, dass es nicht falsch ist zu glauben ... und dass Wunder geschehen.

Liebe Grüße,

Miss Kosovarja
... Jeder Gewinn, der Ehre kostet, ist ein Verlust ...

... Eine handvoll Heimaterde ist mehr wert als zehntausend Pfund fremden Goldes ...

... Nicht wo du die Bäume kennst, sondern wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat ...

Benutzeravatar
lisa-06
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 612
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 17:30

Fr, 06. Okt 2006, 22:57

deine geschichte ist sehr schön
aber eins auch wenn vondeinen freundinnen die männer nach 3 jahren die ehe eingereicht haben heißt es nicht das es bei jedem so ist und jeder albaner das macht :wink:
alos ich glaube eure liebe hat eine wahre chance
viel glücklg lisa

Kate_24
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 06. Okt 2006, 22:11

Fr, 06. Okt 2006, 23:06

Vielen Dank für die schnelle Antwort Miss Kosovarja,

hehe wenn du dumm und naiv bist dann bin ich es ja auch.. aber so wird es wohl nicht sein :lol:
Ich glaube auch an das Schicksal, denn es hat uns wirklich sehr oft zusammengeführt aber keiner von uns beiden nutzt die Chance.
Vorgestern war ich bei ihm in der Schweiz und er schaut mich an und sagt zu mir gruja e jeme oder sowas :?: aber was soll ich denn drauf sagen :?: :?: :?: :?:
als wir redeten wie es weiter gehen soll, sagte er wir können zusammen bleiben und uns am wochenende sehen das würde ihm schon reichen (bevor er mich gar nicht sieht). Momentan bin ich mit dieser Lösung einigermaßen zufrieden da ich nicht mal eine stunde bis in die schweiz habe aber ich hätte ihn lieber bei mir ;-(
ich weiss, dass er kein Geld hat und seine Familie auch nicht und ich habe ihm mehrmals angeboten ihm etwas zu schicken aber er lehnt es jedesmal ab und er lässt sich auch nichts zahlen sondern zahlt alles für mich mit wenn wir weggehen.

Benutzeravatar
celaney
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 150
Registriert: Fr, 21. Okt 2005, 23:44

Fr, 06. Okt 2006, 23:13

Hi Kate,

wow, was für eine Story. Phuuu, schwierige Situation - aber nicht unlösbar. Also für mich ist es schon ein Zeichen der Wertschätzung, dass er dich nicht für die Papiere heiraten möchte. Er hat nicht den leichtesten Weg gewählt, aber vielleicht gerade deswegen macht es aus ihm eine ganz spezielle Person. Überlege mal, wenn er so wie all die anderen Männer heiraten wollte der Papiere wegen, dann hätte er es schon längst machen können.

Natürlich hast du nach all der Zeit gelernt auch ohne ihn zu leben und nur in Gedanken bei ihm zu sein. Schliesslich musstest du dein Leben planen und weiterleben ohne ihn. Das ist schon OK so.

Also, ich hoffe insgeheim, dass ihr beide doch noch ein Paar werdet. Es scheint mir wie ein Wink des Schicksals, dass sich eure Wege während all den Jahren immer wieder kreuzten.

Viel, viel Glück und ich hoffe du findest die für dich richtige Entscheidung. Mach das Beste daraus und hör auf dein Herz.

CU,
celaney
Niemand hat ein Recht auf meine Zeit. Es sei denn, er gibt mir seine dafür.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Sa, 07. Okt 2006, 7:46

guten morgen,

endlich mal eine ganz schöne und romantische geschichte :heart: :heart: :heart:

schade wenn diese beziehung keine zukunft hätte, immer positiv denken,immer an euch glauben kleine krisen gibt es vielleicht mal, oft erwächst neue kraft daraus. :sun:

zärtlichkeiten zulassen dann sprudeln die glückshormone, auch das gehört zu einem erfüllten leben dazu.


:shamrock: viel glück euch beiden :shamrock:


daylight

Benutzeravatar
mamamiamilan
Moderator
Moderator
Beiträge: 348
Registriert: Do, 27. Okt 2005, 15:12

Sa, 07. Okt 2006, 10:03

Hallo zusammen,

seid gegrüßt.

:shock: Was für eine Geschichte.

Ich würde nicht eine Minute an diesem Mann zweifeln, wenn es genau so ist und war wie du es beschreibst. Kann das vielleicht sein, das du eher an dir selbst zweifelst??

Wenn meine einzig, wahre Liebe mir das vorschlagen würde zu ihm zu kommen, dort zu leben, Kinder usw. mich würde hier nichts mehr aufhalten. Ich würde alles stehen und liegen lassen. Wenn ich immer höre, man muss an die Zukunft denken...lol..., das hab ich desöfteren schon und es ist nie so gekommen, wie ich draufhin gearbeitet habe. Das Schicksal nimmt seinen Lauf von ganz alleine.....

Ich hatte alles, was ich mir damals erwünschte, nur war mir nicht bewusst, dass das nicht ich bin und ich eigentlich gar nicht so leben möchte. Zum Glück erkannte ich es noch rechtzeitig.

Mensch Mädel, wieviel Wert ist dir dieser Mann?? Bist du dir wichtiger als er?? Dann liebst du nicht!!

Wenn man liebt würde man alles geben, mehr als man sich eventuell vorstellen kann. Ich weis wovon ich rede, da auch ich meine persönliche Geschichte habe....

Für mich ist ein Leben ohne Liebe nichts, es verliert jeglichen Sinn in meinen Augen und wenn einem nach 8 Jahren die Liebe regelrecht schicksalshaft hinterherläuft, na worauf noch warten?? Noch mal 8 Jahre vergehen lassen. Nein. Wozu leiden, wenn beide nicht leiden wollen?? Ist das Studium dir wirklich wichtiger als glücklich zu sein und einfach zu leben mit Liebe??

Ich würde sogar irgendwo in einer kleinen selbstgebauten Hütte einsam un verlassen von dem Rest der Menschheit irgendwo in der Wildnis mit meiner Liebe leben wollen. Ich würde ackern bis zum umfallen, damit unser Reich so schön wird, wie wir uns es gemeinsam vorstellen. Man, ich könnte dir ncoh so viel aufzählen,w as ich alles tun würde.......

Wo ein Wille ist, ist auch immer ein Weg!!

Also lass die Zeit nicht verstreichen, man wird nicht jünger, man wird älter und irgendwann kann einem eventuell die Zeit überholen und es ist zu spät, obwohl ich bei euch glaube, das diese euch nie einholen werdet, sondern ihr werdet sie zurück drehen! :lol:

In diesem Sinne

wünsche ich euch beiden alles gute und viel Glück auch wenn noch schwere Zeit auf euch zu kommen werden.

LG
mamamiamilan
"Liebe zu fürchten bedeutet, das Leben zu fürchten, und wer das Leben fürchtet, ist bereits dreiviertel tot."
Bertrand Russel

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Sa, 07. Okt 2006, 11:06

hallo kate,

also bei deiner geschichte würde sogar ich sagen, es ist ein versuch wert! ich bin zwar auch eine dieser frauen, die für papiere ausgenutzt wurden, aber deine story hat mich echt bewegt!

da ist etwas, das man nicht wirklich in worte fassen kann! ich finde es gut von ihm, dass er dich nicht geheiratet hat nur um papiere zu bekommen! das spricht echt für ihn! wenn er nur das wollte, dann hätte er sich den ganzen ärger doch ersparen können und dich gleich heiraten können!

also ich glaube er meint es ernst. ihr scheint einfach füreinander gemacht zu sein! glauben wir doch mal wieder an das gute im menschen (albaner) auch wenn mir das nicht immer leicht fällt! man darf aber wegen den schlechten erfahrungen nicht der liebe im wege stehen und ich bin mir sicher, so wie du schreibst, dass es einfach liebe sein muss. wenn nicht bei euch, bei wem dann? vielleicht müsst ihr ja auch nicht gleich heiraten! erstmal zusammen wohnen und so!

egal wie du dich entscheidest, ich wünsche dir alles glück der erde!

lg sweety1

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

So, 08. Okt 2006, 5:56

Sorry das ich das sage aber mich nimt es wunder warum er nicht mit dir geschlafen hat wenn er dich doch so liebt also ich gehe von mir aus wenn ich eine liebe dan gehört das dazu für mich also nicht falsch verstehen und das ist das komische für mich.
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Benutzeravatar
Yvonne16
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 361
Registriert: Mo, 11. Sep 2006, 0:49

So, 08. Okt 2006, 11:19

hallo....

WOW also ich bin schockiert...
bist du ICH???? als ich die geschichte gelesen hab kamen mir echt die tränen.... die geschichte hat mich erinnert an mich und meinem ex-freund...

also ich hab ihn auch durch wahres schicksal kennengelernt das ist echt der wahnsinn.... wir waren so lange glücklich... er hatte auch kein geld weil er flüchtling war und noch immer ist.... wollte ihm schon oft etwas geld geben oder ihm etwas kaufen er lehnte es auch immer ab und kaum hatte er ein bisschen geld gab er es für mich und für sich aus.... genauso wie bei dir....

naja ich hab ihm auch immer vorgeworfen er braucht mich nur für sex und fürs heiraten.... er hat mich nieeee gefragt ob ich seine frau werden will und sex wollte er eigentlich auch nie bin immer ich gekommen :P
wir hatten dann einen großen streit wegen vieler probleme die unsere beziehung zu einer katastrophe gemacht haben...

naja er hat dann nach seeeeeeeeeeeeeeehr vielen problemen und streiterein die beziehung beendet mit den worten " ich liebe dich über alles hab für eine frau noch nie sowas gefühlt .. aber ich kann damit nicht leben wenn du mir nicht vetraust.. ich werde dich für immer vermissen auch wenn du es nicht tust und ich werde dich für immer lieben.... wir müssen versuchen dass wir die probleme aus der welt schaffen und dann einen neuanfang machen weil ich ohne dich nicht leben kann" dann gibg er fort und seitdem habe ich ihn nicht mehr gesehn.... sein handy gibts auch nicht mehr..... seine familie und freunde wissen nicht wo er steckt und abgeschoben wurde er auch nicht weil ich bei der polizei angerufen hab!! ich versuche schon seit längerer zeit ihn zu finden aber ohne erfolg!! :( er ist wir spurlos verschwunden...




nun zu dir....

also ich denke dieser mann liebt dich über alles ... ich kenne mich auch aus mit albanern die nur heiraten wollen.... er hätte dich in den8 jahren schon gefragt ob du seine frau werden willst... und er würde sicher nicht zu dir sagen er will kinder mit dir...

ich wünsch dir viel glück und ein tolles leben MIT ihm!!


mit vielen grüßen yvonne :D

Kate_24
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Fr, 06. Okt 2006, 22:11

So, 08. Okt 2006, 14:59

besimi hat geschrieben:Sorry das ich das sage aber mich nimt es wunder warum er nicht mit dir geschlafen hat wenn er dich doch so liebt also ich gehe von mir aus wenn ich eine liebe dan gehört das dazu für mich also nicht falsch verstehen und das ist das komische für mich.
huhu,

also das erste Mal waren wir ja nicht lange zusammen und ich geh nicht mit einem Mann nach paar Wochen gleich ins Bett :oops: falls du verstehst, also kam es da auch nicht in Frage.
Danach, wie man dem Ganzen entnehmen kann, haben wir uns eine lange Zeit nicht gesehen und ich hatte zwischenzeitlich eine lange Beziehung.
Und die 3,5 Monate, die er bei mir gewohnt hat, weiß ich wenn ich das alles revue passieren lasse, dass es paar Mal beinahe soweit gekommen wäre aber er dann gesagt hat ich solle es mir gut überlegen ob ich das wirklich möchte da er nicht will wenn er wieder nach Kosovo muss ich mir dann denke er hat mich nur dafür gebraucht. Und trotz des fast täglichen Fahrens nach München zum Konsulat hat es mit der Hochzeit damals nicht geklappt :cry:
Tja und als er dann wieder in Kosovo war haben wir uns wieder fast 2 Jahre nicht gesehen bis vor 2 Wochen ;-)

Also besimi ich hoffe ich konnte dir einen Einblick in mein Liebesleben verschaffen ;-) aber ich streite natürlich nicht ab, dass du recht hast aber es sollte wohl nicht so sein.

zum Schluss noch

@ mädels,

vielen Dank für eure ganz lieben Postings ihr macht mir echt Mut und Hoffnung.
Ich sehe schon, dass es hier viele ähnliche "Loverstorys" :twisted: gibt und ich finde es schön hier Erfahrungen austauschen zu können und zahlreiche Ratschläge zu bekommen

thanks nochmal
Grüße
Kate

Funky
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: So, 18. Jul 2004, 12:09

Mo, 09. Okt 2006, 23:37

also wenn man den ganzen emotionalen tatü tata weglässt, und es kurz
zusammenfasst. er hat dir mal geholfen als dir kalt war, danach hat er
dich jedes mal sitzen gelassen wenn seine interessen im spiel waren. und
sobald er nach kosovo musste oder nicht wusste so recht wohin hatt er
sich bei dir gemeldet. vielleicht täusche ich mich (was ich selten tue). aber
du bist nur eine art west-europa versicherung für ihn. das ist alles.

gruss
funky

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 10. Okt 2006, 9:44

:lol: :lol: :lol:

Der Romantiker hat sich wieder zu Wort gemeldet. :lol: :lol:

Funky, um dich vielleicht in die richtige Grundstimmung für diese wirklich schöne Geschichte zu bringen, empfehle ich dir eine Filmrunde "Before Sunrise", "Reality Bites", "Singles" und "Pretty Woman", danach Kuschelrock 1-137, dazu eine Packung Eiskreme, und dann wirst du garantiert nicht nochmal eine solch sachlich-neutral-trockene Bemerkung abgeben :D :D :wink:
Ndoshta keshtu,

te gjej ty, pa humbur vetveten,
te te jepem ty, pa hequr dore nga vetja ime,
te te kuptoj ty, pa humbur vetveten,
keshtu mund te ece.

Benutzeravatar
Miss Kosovarja
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2603
Registriert: Sa, 11. Feb 2006, 20:48

Di, 10. Okt 2006, 9:48

Funky hat geschrieben:also wenn man den ganzen emotionalen tatü tata weglässt, und es kurz
zusammenfasst. er hat dir mal geholfen als dir kalt war, danach hat er
dich jedes mal sitzen gelassen wenn seine interessen im spiel waren. und
sobald er nach kosovo musste oder nicht wusste so recht wohin hatt er
sich bei dir gemeldet. vielleicht täusche ich mich (was ich selten tue). aber
du bist nur eine art west-europa versicherung für ihn. das ist alles.

gruss
funky
Oh man, mit deiner Version hört sich ihre Geschichte so kalt an. :cry:

Dabei darf man das "emotionale tatü tata" nicht einfach weglassen. Darum geht es ja speziell. Wenn man es in bestimmten Bereichen des Lebens weglässt, dann verlieren diese ihren Wert, welchen sie eben durch dieses "emotionale tatü tata" erst erhalten.

Meine Beziehung wäre alles in allem kalt und wertlos, was sie nicht ist, dank diesem "emotionalen tatü tata".
... Jeder Gewinn, der Ehre kostet, ist ein Verlust ...

... Eine handvoll Heimaterde ist mehr wert als zehntausend Pfund fremden Goldes ...

... Nicht wo du die Bäume kennst, sondern wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat ...

Funky
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: So, 18. Jul 2004, 12:09

Di, 10. Okt 2006, 15:48

Miss Kosovarja hat geschrieben: Oh man, mit deiner Version hört sich ihre Geschichte so kalt an. :cry:

Dabei darf man das "emotionale tatü tata" nicht einfach weglassen. Darum geht es ja speziell. Wenn man es in bestimmten Bereichen des Lebens weglässt, dann verlieren diese ihren Wert, welchen sie eben durch dieses "emotionale tatü tata" erst erhalten.

Meine Beziehung wäre alles in allem kalt und wertlos, was sie nicht ist, dank diesem "emotionalen tatü tata".
das tatü tata kann alles verschönern da gebe ich dir recht, aber wenn das
tatü tata das einzig gute ist, dann gute nacht!!

Funky
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: So, 18. Jul 2004, 12:09

Di, 10. Okt 2006, 15:52

carla hat geschrieben: Funky, um dich vielleicht in die richtige Grundstimmung für diese wirklich schöne Geschichte zu bringen, empfehle ich dir eine Filmrunde "Before Sunrise", "Reality Bites", "Singles" und "Pretty Woman", danach Kuschelrock 1-137, dazu eine Packung Eiskreme, und dann wirst du garantiert nicht nochmal eine solch sachlich-neutral-trockene Bemerkung abgeben :D :D :wink:

Carla die anderen Filme nie gesehen (ist auch nicht so mein genre) aber
bei pretty woman werde sicher nicht emotional sonder denke höchstens
darüber nach mal auf den Strassenstrich ( was ich nie gemacht habe)
mal vorbeizufahren.


in liebe
funky der ultraromantiker

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 10. Okt 2006, 15:57

<a href="http://plugin.smileycentral.com/http%25 ... /page.html" target="_blank"><img src="http://smileys.smileycentral.com/cat/36/36_1_67.gif" alt="SmileyCentral.com" border="0"><img border="0" src="http://plugin.smileycentral.com/http%25 ... e.gif"></a>

Nein, nicht doch :lol: :lol: Hier eine große Umarmung, vielleicht kann sie ja dein Herz erweichen und dich von derlei Unternehmung abhalten :D :wink:
Ndoshta keshtu,

te gjej ty, pa humbur vetveten,
te te jepem ty, pa hequr dore nga vetja ime,
te te kuptoj ty, pa humbur vetveten,
keshtu mund te ece.

Funky
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: So, 18. Jul 2004, 12:09

Di, 10. Okt 2006, 17:08

:D :D :D thanks for the hug!

refering your statement: no comment!

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 10. Okt 2006, 17:10

You're welcome! Immer wieder gerne!

Ansonsten: war mir klar, ist auch nicht nötig :D :D :wink: Du weißt, ich habe eine lebhafte Fantasie!
Ndoshta keshtu,

te gjej ty, pa humbur vetveten,
te te jepem ty, pa hequr dore nga vetja ime,
te te kuptoj ty, pa humbur vetveten,
keshtu mund te ece.

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Di, 10. Okt 2006, 17:45

Funky hat geschrieben:
Miss Kosovarja hat geschrieben: Oh man, mit deiner Version hört sich ihre Geschichte so kalt an. :cry:

Dabei darf man das "emotionale tatü tata" nicht einfach weglassen. Darum geht es ja speziell. Wenn man es in bestimmten Bereichen des Lebens weglässt, dann verlieren diese ihren Wert, welchen sie eben durch dieses "emotionale tatü tata" erst erhalten.

Meine Beziehung wäre alles in allem kalt und wertlos, was sie nicht ist, dank diesem "emotionalen tatü tata".
das tatü tata kann alles verschönern da gebe ich dir recht, aber wenn das
tatü tata das einzig gute ist, dann gute nacht!!
also irgendwie kann ich die ansicht schon nachvollziehen. :shock:

muss ich mir als frau jetzt sorgen machen??? :wink:
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“