TeDuaShume
Member
Beiträge: 42
Registriert: Mo, 25. Sep 2006, 13:24

Ich habe keine Kraft mehr...

Mo, 25. Sep 2006, 13:44

Hallo Ihr Lieben!

Ich lese schon seit mehreren Monaten in diesem Forum mit, aber hatte noch nie Gründe mal mitzuschreiben. Doch vor ein paar Wochen ist etwas passiert was mein Leben aus allen Bahnen geschmissen hat.

Im Juli 2004 bin ich mit einem Kosovo-Albaner zusammen gekommen. Er war vom ersten Augenblick an das, was ich mir unter meinem Traumman vorgestellt habe. Er war zu diesem Zeitpunkt noch verheiratet, aber lebte schon getrennt von seiner Frau (Deutsche) . Also sah ich da in der ganzen Sache kein Problem. Wir sind auch relativ schnell zusammen gezogen und wir waren uns beide sicher uns wird niemals mehr irgendjemand trennen. Das was wir miteinander erlebten und fühlten, das kannten wir beide nicht und es war einfach nur unbeschreiblich und wunderschön.
Doch dann bekam ich Krach mit einem seiner Brüder, bzw. der bekam Krach mit mir. Er konnte es nicht verstehen, warum sein Bruder in unserem gemeinsamen Haushalt mithelfen musste. Allerdings musste das mein Freund nicht, sondern er hat das selbst von sich aus gemacht. Wir haben uns immer alle Arbeit geteilt. Er konnte seinen Bruder selbst nicht verstehen. Auf jeden Fall eskalierte die Situation so, das sein Bruder mir eine knallte. Dieser A..... erzählte dann plötzlich nur Müll über mich. Die Familie meines Freundes wollte mich nicht mehr kennen lernen ( Seine Eltern leben im Kosovo mit den anderen Geschwistern ). Sie wollten keine Deuschte Frau mehr in Ihrer Familie. Mein Freund versuchte zu kämpfen, doch mit keinem Ergebnis. Aber unsere Beziehung lief weiter, weil wir uns so sehr lieben und nicht ohne den anderen sein wollten.
Im August fuhr er mal wieder mit all seinen Brüdern nach Hause. Er sagte mir das er mich sehr vermissen wird, ich mir keine Gedanken machen soll und das er mich mehr als alles andere lieben wird.
Doch ab dem Tag als er unten war, merkte ich das etwas nicht stimmt. Er schrieb keine SMS. Wollte im MSN keine Cam anmachen, nicht mit mir über Mikro reden. Wollte nicht anrufen. Es war alles sau komisch. Es kamen so gut wie keine lieben Worte von ihm.
Dann kam er plötzlich früher heim als erwartet und was ich dann erfuhr zerstörte mein Leben.
Er kam die Tür rein, nahm mich in den Arm und küsste mich. Er sagte das er mich so vermisst hat und ihm alles sau leid tut. Wir waren einfach nur glücklich und `fielen´direkt übereinander her :-) ! Ein paar Stunden später saßen wir auf der Couch und er sagte er müsse mit mir sprechen.
Er sagte mir, das er sich von mir trennen muss. Er hat sich in ein albanisches Mädel verliebt und hat sie standesamtlich geheiratet damit sie hier herkommen kann. Ich dachte ich höre nicht richtig. Ich wusste nicht mehr was ich denken soll. Er sagte, dass ihm das alles sau leid tut, und das er nichts mit ihr gemacht hätte in sexueller Hinsicht, weil er mich nicht betrügen wollte. Ich könnte auch so lange in unsrer Wohnung bei ihm wohnen bleiben, wie ich wollte. Er würde mich unterstützen wo er nur kann, wäre immer für mich da, ich sollte den Wohnungsschlüssel behalten. Meine Welt brach zusammen. Ich wollte ihm das nicht glauben und fragte ob seine Familie das eingefädelt hat. Ich bekam keine Antwort. Ich wohnte noch zwei Wochen bei ihm, es war eigentlich als wäre nichts. Wir schliefen miteinander und nebeneinander, kuschelten, küssten uns. Ich wusste was los war, aber ich konnte nicht damit umgehen. Vor zwei einhalb Wochen bin ich ausgezogen. Doch trotzdem fragt er mich ständig ob ich bei ihm schlafe, wir schlafen auch noch immer miteinander. Wenn wir zusammen sind, ist es als wäre nichts. Nur ganz wenige Leute wissen auch davon Bescheid was passiert ist.
Was soll ich von all dem Halten?????
Könnt ihr mir helfen????
Ich verstehe die Welt nicht mehr!!!!

Liebe Grüße

TeDuaShume

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Mo, 25. Sep 2006, 13:59

Sorry, aber die Frage was du davon halten sollst meinst du hoffentlich nicht ernst?
Er sagt er hat sich verliebt und geheiratet (benützt nicht mal die Ausrede die Familie hätt es so gewollt) und du fragst noch was du davon halten sollst?
Auch wenn ich nachvollziehen kann daß es weh tut und nicht so einfach ist, aber vergiß es, außer du spielst gern die zweite Geige.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 25. Sep 2006, 14:33

Mir kommt diese Story mit dem Bruder und der Ohrfeige und dem nachfolgenden Streit mit der Familie sehr bekannt vor. Bist du sicher, das du hier noch nicht unter einem anderen Nick gepostet hast?

Und zu der Geschichte kann ich nur sagen, sieh zu, das du dich schnell aus der Affäre ziehst. Er wird dich benutzen und zwar so lange, bis seine albanische Braut hier ist.

Es grenzt schon an übelster Hinterhältigkeit, wie und wann er es dir gesagt hat, nämlich erst, nachdem du mit ihm Sex hattest.

Warum schläfst du noch mit ihm? Er hat dich so verletzt und du gibst ihm immer noch das, was er will.

Benutzeravatar
Longitudinal
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 840
Registriert: Di, 06. Jun 2006, 10:48

Mo, 25. Sep 2006, 15:21

Darleen17 hat geschrieben:Es grenzt schon an übelster Hinterhältigkeit, wie und wann er es dir gesagt hat, nämlich erst, nachdem du mit ihm Sex hattest.

Warum schläfst du noch mit ihm? Er hat dich so verletzt und du gibst ihm immer noch das, was er will.
Ich kann Darleen's Aussagen nur bekräftigen.
Wieso zum Teufel bist du zu diesem [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet] so nett?
Solche dreckigen Menschen verdienen solche Menschen wie dich nicht.
Solche Ärsche sind eindeutig in die Kategorie von bösen Menschen einzuordnen,du gehörst aber zu den Guten,deswegen ist es das Beste,wenn du ihn verlässt.
Darleen hat Recht,das ist eines der hinterfotzigsten Sachen,die man überhaupt machen kann.
TeduaShume hat geschrieben:Er würde mich unterstützen wo er nur kann, wäre immer für mich da
Schwachsinn,das war er bis jetzt nicht und das wird er auch nicht in Zukunft sein.
TeduaShume hat geschrieben:ob seine Familie das eingefädelt hat
Ich vermute,dass er selbst für alles verantwortlich ist,genauso wie er vorhat dich irgendwann gänzlich zu verlassen.
Solche Schweine gibt es zu Genüge.
Es ist schade,da es wirklich so tolle Männer gibt,die nicht mal im Traum daran denken würden,sowas zu machen,aber ernste Probleme damit haben,eine Frau zu finden.
Und dass dieser - in Anbetracht dessen das Glück hat,mit so einem guten Menschen wie dir zu tun zu haben,finde ich schlichtweg unfair und grotesk.
Ich bitte dich von ganzen Herzen,die ganze Situation nochmal zu überdenken.
Vielleicht wirst du dann erkennen,dass du was besseres verdient hast.

Alles Gute,
Longitudinal

Benutzeravatar
lisa-06
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 612
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 17:30

Mo, 25. Sep 2006, 15:33

upppssssss was ist denn da passiert oh mein gott ey wenn ich an deienr stelle wäre würde ich auch nicht weiter wissen

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Mo, 25. Sep 2006, 17:01

oh gott, das ist ja der absolute horror! ich habe kaum worte dafür!
du musst ihn vergessen! ganz schnell! schlafe nicht mehr mit ihm! er ist jetzt verheiratet. warum hat er das gemacht wenn er dich doch sooo liebt! geh...weg weg weg! so schnell du kannst! du musst ihn vergessen und dir ein neues leben aufbauen, ohne ihn! diese situation wird dich ja total zerstören!

oh man du tust mir echt leid!

lg sweety

*LaPrinCesa*
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 307
Registriert: So, 17. Sep 2006, 12:22

Mo, 25. Sep 2006, 17:14

das ist ja echt heftig :( aber nicht die erste geschichte solcher art die ich lese.du bist nicht die einzige der das passiert...sowas kommt leider häufiger vor.
aber ich kann dir nur einen rat geben...geh weg von ihm.wenn er dich lieben würde oder geliebt hätte hätte er sowas nicht getan.
mir kommt es vor als würde er dich nur benutzen?und warum schläfst du noch mit ihm und tust als wären nichts?das kann ich ehrlich nicht nachvollziehen....

Benutzeravatar
lisa-06
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 612
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 17:30

Mo, 25. Sep 2006, 19:20

versuch ihn aus deinem herzen zutreichen auch wenn es sich schwer anhört es ist garnicht so schwer und es wir in deinem leben wieder heller :sun:

Benutzeravatar
celaney
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 150
Registriert: Fr, 21. Okt 2005, 23:44

Mo, 25. Sep 2006, 20:07

Hiya!

Tja, Gefühle ab- und anschalten kann man nur schwer. Du scheinst noch in einem Schockzustand zu leben. Ich kann verstehen, dass du nur schwer begreifen kannst wiese ein Mann den du so viel Liebe gibst - diese Liebe zurückweist und sich für jemand anderen entschieden hat.

Aber vielleicht fällt es dir leichter von ihm wegzukommen wenn du dir die folgenden Punkte vor Augen hältst:

- er ging in seine Heimat und lies dich im Glauben, dass du dir keine Sorgen machen müsstest
- als er drüben war hat er sich kaum bzw. spärlich bei dir gemeldet
- er beginnt dort eine neue Beziehung, egal ob er mit der anderen Frau geschlafen hat oder nicht
- wenn er also schon vorher mit der Beziehung zu dir unglücklich war, dann hätte er das mit dir vorher besprechen sollen. Ich meine du hast doch eine Erklärung verdient, oder?
- er kommt zurück und lässt dich immer noch im Glauben, dass sich in eurer Beziehung nichts verändert hat. Er schläft mit dir und nützt deine Naivität aus.
- anschliessend stellt er dich vor vollendete Tatsachen

Bitte lass dich nicht mehr von ihm einwickeln, sowas hat kein Mensch verdient.

CU,
celaney
Niemand hat ein Recht auf meine Zeit. Es sei denn, er gibt mir seine dafür.

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Mo, 25. Sep 2006, 20:09

eine größere demütigung gibt es doch kaum noch.
ich verstehe, dass du an ihm hängst, aber denk auch an dich selbst. willst du dich weiterhin für so einen menschen hergeben? es ist ja nicht gerad die feine englische art.
zieh dich zurück und versuche den abstand zwischen euch zu wahren. denn es kann gut so kommen, dass er dich nachher immer als kleines affärchen nebenher laufen lässt.

alles gute und viel kraft!
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

russiangirl
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Do, 25. Mai 2006, 9:40

Mo, 25. Sep 2006, 21:12

Hi

ersmtal mein beileid.
es ist immer einfach zu sagen "klar, trenn dich, das ist demütigend,.. etc.." das ist es ja alles auch. trotzdem, verstehe ich dich, dass das viel zu schwer für dich ist.
hat er vor, sie hier her zu holen?
ich gebe dir einen tip, such dir ablenkung, geh mit deinen freundinnen feiern, lern neue leute kennen. und vorallem gewinne ein bisschen abstand von ihm.
du musst dir mal vorstellen, was er getan hätte, wenn du sowas bringen würdest. lass mich raten: er hätte dich windel weich geschlagen, aus der wohnung geschmissen, und würde dich niemals wiedersehen geschweige denn anfassen wollen!!! halte dir das vor augen.

er denkt jetzt, er ist der tollst, aber das ist er nicht. wer sowas macht, ist einfach nur armselig in meinen augen. er sagt, er hätte sich in die andere verliebt, aber schläft mit dir. wo hast du die garantie, dass er dich nicht angelogen hat, und auch mit ihr schon sex hatte????

darf ich fragen wie alt du bist?
du hast doch bestimmt (wie jede normale frau) von einem mann geträumt, der dich und NUR dich liebt, mit dem du zusammen alt werden kannst und der dich akzeptiert, egal was seine eltern sagen.

Es tut mir echt leid dir das zu sagen, aber dieser mann wird dir das alles nicht geben können. egal, ob er die andere liebt oder nicht, er hat sie geheiratet, und egal ob er noch dich liebt oder nicht, er kann sie jetzt nicht mehr einfach so verlassen, weil er dann nie wieder nach kosovo darf wahrscheinlich. so sehr es jetzt auch weh tut, zieh ein schluss strich, bevor es gar nicht mehr geht.
brich den kontakt ganz ab, zerreiß alle fotos und lass alles hinter dir, was dich an ihn erinnert. du hast jetzt die chance für einen neu anfang. nutze dies. sonst machst du dich nur kaput, und wirst später unfähig sein, den mann zu lieben, der es wirklich verdient hat, von dir geliebt zu werden.

ich hoffe das kriegst du hin.
alles gute.

Benutzeravatar
lisa-06
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 612
Registriert: Mo, 18. Sep 2006, 17:30

Mo, 25. Sep 2006, 21:16

ja das stimmt das ist wohl das beste

Kusho
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 743
Registriert: So, 06. Nov 2005, 17:54

Mo, 25. Sep 2006, 21:40

dreht nich gleich durch wegen jeder story, wisst ja nicheinmal ob das stimmt.

MfG

Benutzeravatar
*Princesha*
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Mi, 05. Okt 2005, 20:19

Mo, 25. Sep 2006, 22:50

Darleen mir kommt die Geschichte auch irgendwie bekannt vor...

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 25. Sep 2006, 23:12

*Princesha* hat geschrieben:Darleen mir kommt die Geschichte auch irgendwie bekannt vor...
:lol: Ich dachte schon, ich bin die Einzige. :lol:

mogli_at
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1223
Registriert: Mi, 18. Jan 2006, 11:24

Mo, 25. Sep 2006, 23:17

Nein, bist du nicht. Als du das geschrieben hast dämmerte mir da auch was...

TeDuaShume
Member
Beiträge: 42
Registriert: Mo, 25. Sep 2006, 13:24

Di, 26. Sep 2006, 9:00

Sorry Leute, aber könnt ihr mir mal sagen wovon ihr redet??? Ich habe doch geschrieben, das ich bisher hier noch nie was geschrieben habe, weil ich nie einen Grund hatte. Was soll ich denn angeblich hier schon geschrieben haben? Wüsste nicht warum ich eine dummer Geschichte erzählen soll. Mir geht es scheiße, und ich möchte einfach nur mit anderen darüber reden und Erfahrungen austauschen und das man dann noch so angemacht wird find ich traurig.

Also zu der Sache warum ich noch bei Ihm bin. Weil ich diesen Mann mehr als mein eigenes Leben liebe. Wenn ich in meinem neuen `zuHause´ bei meinem Vater bin, dann fühle ich mich nicht zu hause. Ich fühle mich fremd, denke jede Sekunde an ihn und vermisse ihn einfach nur wahnsinnig. Ich schlafe jede Nacht weinend mit seinem T-Shirt im Arm ein und träume jede Nacht von ihm. Schöne und hässliche Dinge. Die Nächte in denen ich bei ihm schlafe, in unsrer Wohnung, fühle ich mich einfach nur ZUHAUSE und fühle mich wohl. Ich weiß genau das es dann nur für ein paar Stunden ist. Aber diese Stunden genieße ich mehr als alles andere. Ich kann ihn nicht ganz weglassen. Ich liebe Ihn doch so sehr. Das alles ist jetz knapp 5 Wochen her und ich kann immer noch ohne Probleme sagen ICH LIEBE DICH!!! Weil es immer noch so ist. Ich kann doch die Gefühle die ich ihm gegen über habe nicht einfach aus meinem Leben und meinem Herz streichen. Ich liebe ihn so sehr, das ich ihn sogar nach der Aktion noch so sehr liebe. Jede normale andere Frau hätte ihm eine runtergehauen und wäre weg gegangen. Wenn ich nicht selbst, sondern eine Freundin in dieser Situation wäre, dann würde ich sie auch nicht verstehen warum sie all das mit sich machen lässt. Ich verstehe mich momentan selbst nicht.

Ich werde im November 22 und habe noch mein ganzes Leben vor mir. Ich weiß das ich irgendwann wieder glücklich sein werde. Aber ich habe Angst. Riesige Angst niemals mehr wieder einen anderen Mann lieben zu können und ihm vertrauen zu können. Ich habe Angst IHN niemals aus meinem Herz raus zu bekommen.

Ja er wird sie hier her holen. Er fliegt morgen in den Kosovo um das Visum zu beantragen.
Ich werde diese Nacht wahrscheinlich wieder bei ihm schlafen. Ich weiß das es nicht richtig ist, aber ich brauche dieses bisschen nähe was er mir noch gibt. Ich weiß das ich ihm nicht ganz egal bin.

Und das er nicht mit ihr geschlafen hat, liegt entweder wirklich daran das er mich nicht betrügen wollte. Oder aber auch daran, das sie noch Jungfrau `sein soll´ und er sich sicher sein will, das sie dass auch noch ist wenn sie in ein paar Wochen hier sein wird, diese blöde billige Sch......!!!
Sorry das ich so über sie rede. Eigentlich müsste sie mir leid tun. Denn sie wurde von Anfang an belogen und betrogen. Vom ersten AUgenblick an.


ICH VERMISSE IHN SO SEHR

*LaPrinCesa*
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 307
Registriert: So, 17. Sep 2006, 12:22

Di, 26. Sep 2006, 9:04

naja...wenn du das so schreibst kann ich das gut verstehen...aber glaub mir du tust dir nur selbst weh je länger du da bleibst....aber es ist deine sache.nur so kann man dir auch nicht helfen...tut mir leid

Benutzeravatar
shpirt81
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 383
Registriert: Mi, 12. Jul 2006, 11:47

Di, 26. Sep 2006, 9:13

Hallo TeDuaShume!!

Vielleicht ist es ja nur eine Unterstellung, aber es kommt vielen hier vor, als wenn du schon mal hier etwas geschrieben hättest, unter anderen Namen.
Aber wenn es nicht so ist, dann nimm es uns nicht übel.

Ich kann schon verstehn, das du ihn nicht einfach gehn lassen willst, aber dir muß klar sein, das diese ganze Liebesgeschichte zu nichts führt.
Er hält sich dich noch warm, damit er nicht alleine schlafen etc. und sobald seine Frau hier ist, bist du für ihn nur eine billige Schl...., sorry, das ich es so formulieren muß, aber dir muß klar sein, das es so enden wird.

Wenn du Glück hast, da kommt er auch noch zu dir, wenn seine Frau hier ist, aber ich weiß ja net, ob du so leben willst und immer zweite Geige spielen willst, denn wie schon jemand gesagt hatte, jeder Mensch möchte jemand nur für sich und eine Familie gründen.

Du bist erst 22, wirf dein Leben nicht so weg, ich weiß das es schwer ist, jemand zu vergessen, den man angeblich liebt, denn in meinem Augen hat er deine Liebe nicht verdient und lenk dich am besten ab, bei Freunden, geh Feiern oder so.

Wünsch dir viel Glück!! :D

LG
Shpirt81

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4355
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Di, 26. Sep 2006, 9:36

Hallo,
theoretisch weisst du genau, dass er dich nicht liebt, wenn er eine andere liebt und sie geheiratet hat und praktisch machst du genau das Gegenteil von dem was du theoretisch tun würdest.
Du sagtst du liebst ihn mehr als dein Leben und genau so verhältst du dich auch. Du lässt dir auf der Seele rumtrampeln, bis du irgendwann nicht mehr kannst. Liegt das an den Genen, sind wir Frauen einfach so, dass wir uns gerne fertig machen lassen??? Ich denke du hast den wahren Sinn deines Lebens noch nicht gefunden, aber ich kann dir garantieren, dass es nicht dieser oder sonst ein Mann sein kann. Komm zuerst mit dir ins reine, versuch herauszufinden was deine Ziele sind und versuche sie zu verwirklichen.
Gruss Estra

Zurück zu „Liebe & Kontakte“