Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

So, 21. Mai 2006, 0:55

Ich nehme mal an das du mich meintest, auch wenn ich nicht Doreen17 heiße :D .

Was ist denn das für eine Erklärung? Es geht nicht um die internationalen Truppen, sondern um die männlichen Truppenmitglieder? Aus was besteht denn die internationale Truppe? Wohl aus den, zumeist, männlichen Mitgliedern, also müßte ja jede Truppe von Soldaten diese Nachfrage haben, auch die, die in Deutschland stationiert sind.

Aber ich kann dir sagen, hier bei uns sind große Kasernen mit britischen Soldaten, die teilweise jahrelang hier ohne ihren Frauen leben oder überhaupt allein hier leben und davon gehen auch nicht mehr in den Puff als sonst jemand. Ich würd eher sagen, im Gegenteil.

Aber was solls, mir kanns ja egal sein. Ich finde Bordelle nicht schlimm, wenn die Frauen dort freiwillig arbeiten, so gibt es weniger Vergewaltigungen.

Benutzeravatar
jenga
Member
Beiträge: 63
Registriert: Mo, 26. Jul 2004, 9:28

So, 21. Mai 2006, 12:53

Illyrian^Prince hat geschrieben:Bist du dir sicher das dies einem albanischen Mädchen passiert ist ?
Hallo "Prince"! Diese Frage kann ich dir nicht beantworten - da müsstest du dich an Amnesty International wenden, von denen stammen diese Berichte ja. Ich denke aber, dass es schon stimmt, weil die Organisation seriös ist.

tung

Benutzeravatar
sheriff007
Member
Beiträge: 17
Registriert: Mi, 17. Mai 2006, 19:02

So, 21. Mai 2006, 15:41

Stand 2004[/quote]

Bist du dir sicher das dies einem albanischen Mädchen passiert ist ?... Ausserdem nennt man das ne Vergewaltigung.

PS: sheriff007 was meinst du mit albanische genau?[/quote]


ich meine das es auch albanische mädels darunter sind und nicht nur im kosovo auch hier in deutschland gibt es auch aber am meisten in holland

Benutzeravatar
Shpendi1984
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 04. Mär 2006, 18:26

So, 21. Mai 2006, 17:03

Natürlich gibt es dort Bordelle. Ich habe es vor kurzem gesehen, wie KFOR Soldaten solche Bordelle in Prishtina überprüft haben, denn es soll so sein, dass manche Mädchen unfreiwillig dort sein sollen und so haben die KFOR Soldaten danach geprüft. Sowas gibt es überall auf der Welt, selbst in streng islamischen Länder und wieso nicht bei uns. Das schlimme ist nur, dass diese Frauen teilweise unfreiwillig sind und gezwungen werden einen solchen Job zu machen.

JS
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 130
Registriert: Di, 10. Jan 2006, 17:18

Mo, 22. Mai 2006, 8:18

Darleen17 hat geschrieben: Ich finde Bordelle nicht schlimm, wenn die Frauen dort freiwillig arbeiten, so gibt es weniger Vergewaltigungen.


Da wir `normalen` Frauen ja sozusagen Dank den Prostituirten vor Vergewaltigern geschützt werden, müssten wir ja Danke sagen? Nicht wahr? Nach dem Muttertag, Welt-Aids-Tag, vielleicht ein Prostituierten-Tag? Dann müsste man die Prostitution ja ab sofort in einem anderen Licht sehen...die Prostitution als sozieler Beruf? Vorbeugende Massnahmen...? :wink:

Dem Vergewaltiger geht es meistens nicht um Sex. Und solche Leute werden trotz Prostitution vergewaltigen.

Die meisten Männer die ins Puff gehen werden wohl ganz normale Familienväter sein, die sich ihr Leben ein wenig spannender gestalten möchten. Und wenn sie dafür bezahlen können...warum auch nicht?
Beim Bäcker kriegst du Brötchen, beim Metzger totes, und im Bordell lebendes Fleisch. ¨

Alles lässt sich kaufen, es ist nur eine Frage des Preises und der Verzweiflung.

Freiwillig... :D .

Solange es nicht unsere eigenen Töcher sind die anschaffen gehen...nicht wahr?

:lol:

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 22. Mai 2006, 8:49

Es gibt auch Frauen, den macht dieser Beruf Spaß, schon mal davon gehört? Ich kenne sogar 2 Mädels, die sagen, sie würden nie diesen Beruf aufgeben, solange sie jung sind und damit gutes Geld verdienen. Die beiden sind 22 und 24 Jahre alt und sie machen es freiwillig.

Und diese Mädchen sagen, es sind im Verhältnis gesehen viel weniger Familienväter Kunde als so manch einer glaubt.

Ach und dem Vergewaltiger geht es nicht um Sex? :roll: Ok, dann um die Macht die er über die Frau hat, die hat er auch im Bordell, denn die Frau dort tut ja auch alles was er will, hauptsache das Geld stimmt.

Man kann es sehen wie man will, ich finde es so lange nicht schlimm, so lange die Mädels es freiwillig machen. Denn solange sie es freiwillig machen ist es ein Job wie jeder andere. Nicht umsonst ist es ja auch das älteste Gewerbe und ich denke mal, vor vielen hundert Jahren gab es noch keine Zuhälter und die Frauen haben es auch gemacht.

Ich fände einen Prostituierten-Tag garnicht schlecht, ist nämlich ein harter Job, den nicht jeder machen kann :wink:

Benutzeravatar
Bizza
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1029
Registriert: So, 12. Feb 2006, 16:28

Mo, 22. Mai 2006, 13:44

Am Welt-Aids Tag verschenkt man ja gratis Gummis und was soll man am Prostituierten-Tag gratis verteilen? freier Eintritt und Gruppenbesichtigung des Arbeitsprozesses?
Gib deine Träume niemals auf. Wenn du sie verloren hast, existiert noch der Körper, aber innerlich bist du längst tot.

Për të gjithë e në të gjitha pikëpamjet kam qenë e jam njeriu kot, i humbur.

Nostalgie wird durch heimatliche Luft gestillt.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 22. Mai 2006, 14:15

Bizza hat geschrieben:Am Welt-Aids Tag verschenkt man ja gratis Gummis und was soll man am Prostituierten-Tag gratis verteilen? freier Eintritt und Gruppenbesichtigung des Arbeitsprozesses?
:D Das hast du aber toll ausgedrückt. Ich hätte es direkter gesagt... :lol:

JS
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 130
Registriert: Di, 10. Jan 2006, 17:18

Mo, 22. Mai 2006, 14:58

Darleen17 hat geschrieben:
Bizza hat geschrieben:Am Welt-Aids Tag verschenkt man ja gratis Gummis und was soll man am Prostituierten-Tag gratis verteilen? freier Eintritt und Gruppenbesichtigung des Arbeitsprozesses?
:D Das hast du aber toll ausgedrückt. Ich hätte es direkter gesagt... :lol:
Ich finde Bordelle nicht schlimm, wenn die Frauen dort freiwillig arbeiten, so gibt es weniger Vergewaltigungen.
Nun ich dachte da die Damen zum friedlichen Zusammenleben zwischen den Geschlechtern beitragen, wäre doch ein Prostituierten-Welttag doch ein Zeichen des Dankes.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 22. Mai 2006, 15:17

:P Ich find das ist eine prima Idee.

Nita20
Member
Beiträge: 61
Registriert: Mo, 22. Mai 2006, 16:43

Mi, 24. Mai 2006, 23:13

Ja hallo,

Also in Mazedonien gibt es Bordelle oder Puffs oder was auch immer.....Das grösste nähe struga war eines das Leku gehörte, da aber dieser seit einiger Zeit eine gefängnisstrafe absitz ist es zu. Aber mir ist aufegfallen in Struga gibt es viele kleine Puffs...

Und wenn es diese In Kosovo nicht gebe, wären nicht so viele Leute mit Aids infiziert worden oder HIV positiv......

Es gibt auch oft albanische Frauen di in puffs arbeiten, aber die meisten sind Bulgarinne, Ungarinnen und aus der Ukraine....

Und viele Albaner oder Mazedonier oder wer auch immer besuchen diese....

Aber ich muss auch sagen, es wird noch viel Fremd gegangen mit dem Nachbar oder so, da müssen sie nicht speziell in ein bordell gehen....

Also isch weiss nicht das das verboten ist ein Bordell zu betätigen in MK.

Viktor
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2947
Registriert: Mo, 26. Dez 2005, 17:51

Re: Bordelle

Do, 25. Mai 2006, 17:09

claudia69 hat geschrieben:Mich würde mal Intressieren,ob es im Kosovo ode in Prishtina auch sowas wie Bordelle gibt,und wenn ja was für Frauen(also aus welchem land) die Frauen kommen die dort beschäftigt sind.
genug..

In meiner Stadt gabs ca. 10-15 Bordelle...bis vor 6 Monaten ca.


Die Bordelle standen mitten in Wohnsidlungen oder mitten in der Stadt, die Menschen rundherum haben sich mehrmals in der Gemeinde und bei den Internationalen beschwert, doch alle die Briefe waren für nichts, das Volk fand kein gehör, bis es den Leuten undgültig reichte.
Junge leute zogen nachts un die Stadt und setzten alle Bordelle in Brand oder wurden komplett demoliert, dabei wurde niemand verletzt oder getötet.

Es waren hauptsächlich Frauen aus den Ostblöcken, tchechien, Slowakei..ect.

liri1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 163
Registriert: Mo, 24. Dez 2007, 1:06

Mi, 21. Mai 2008, 12:48

hallo
und ob es das gibt! nicht nur in kosova überall
und die mädchen sind nicht nur russinene bulgarinnen sondern auch albanerinen! ich weis von 2 frauen aus Ohrid albanerinen sie sind geschwister sie arbeiten auf eigenem wunsch in tetova oder gostivar als prostituierte!

Benutzeravatar
Enneagramm
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 624
Registriert: Mi, 30. Jan 2008, 16:49

Mi, 21. Mai 2008, 14:43

Wieso willst Du eins aufmachen? :lol:
Enneagramm
_______________________________________
"Wer mich beleidigen darf, entscheide immer noch ich!"
(Theodor Roosevelt)

Benutzeravatar
inspiration
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1156
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 12:44

Mi, 21. Mai 2008, 16:51

liri1 hat geschrieben: ich weis von 2 frauen aus Ohrid albanerinen sie sind geschwister sie arbeiten auf eigenem wunsch in tetova oder gostivar als prostituierte!
Das ist mal ein netter Berufswunsch, wie schön dass sie ihren Traumberuf auch ausüben können. :D
Koىσ√αяє

Ku ndodhet lumturia?

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Mi, 21. Mai 2008, 18:29

inspiration hat geschrieben:
liri1 hat geschrieben: ich weis von 2 frauen aus Ohrid albanerinen sie sind geschwister sie arbeiten auf eigenem wunsch in tetova oder gostivar als prostituierte!
Das ist mal ein netter Berufswunsch, wie schön dass sie ihren Traumberuf auch ausüben können. :D
Keine Frau der Welt macht das aus Spaß.

Benutzeravatar
besimi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1285
Registriert: Fr, 21. Apr 2006, 16:46

Mi, 21. Mai 2008, 18:44

Koby Phoenix hat geschrieben:
inspiration hat geschrieben:
liri1 hat geschrieben: ich weis von 2 frauen aus Ohrid albanerinen sie sind geschwister sie arbeiten auf eigenem wunsch in tetova oder gostivar als prostituierte!
Das ist mal ein netter Berufswunsch, wie schön dass sie ihren Traumberuf auch ausüben können. :D
Keine Frau der Welt macht das aus Spaß.
Klar machen viele das aus spass ich meine geld :wink:

Die haben einfach kein bisschen stolz aber sie machen es freiwillig.
Wenn eine Frau schweigt,sollte man sie nicht unterbrechen.
Rechtschreibfehler absichtlich!

Miss-B
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 658
Registriert: Fr, 24. Aug 2007, 20:57

Do, 22. Mai 2008, 18:36

Darleen17 hat geschrieben: Denn solange sie es freiwillig machen ist es ein Job wie jeder andere.
...In Deutschland üssend ie soger Steuern zahlen... :roll:

In Gjakove gibt es viele Bordelle =D wusste früher nicht was die Frauen da machen, dann hab ich Verwandte von ''Shpijat e Kuqe'' reden gehört...und dann ging ein Licht auf. :idea:

Benutzeravatar
A-Katana
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 830
Registriert: Do, 03. Jan 2008, 14:40

Do, 22. Mai 2008, 22:08

In Kosova gibt es überall so underground Bordelle :roll: Einfach nur zum kotzen :roll:
Zuletzt geändert von A-Katana am Fr, 23. Mai 2008, 10:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
inspiration
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1156
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 12:44

Do, 22. Mai 2008, 22:50

Miss-B hat geschrieben:
In Gjakove gibt es viele Bordelle =D wusste früher nicht was die Frauen da machen, dann hab ich Verwandte von ''Shpijat e Kuqe'' reden gehört...und dann ging ein Licht auf. :idea:
Viele? Es gibt momentan 3, vielleicht macht bald jemand ein 4tes auf. :roll:
Koىσ√αяє

Ku ndodhet lumturia?

Zurück zu „Liebe & Kontakte“