Benutzeravatar
Gjakova
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 10. Dez 2005, 13:35

So, 15. Jan 2006, 14:33

ja klar eine gute zukunft mit ne frau die ne andere nationalität
Une kam lind Shqiptar dhe jam Shqiptar dhe do te vdes si Shqiptar

Benutzeravatar
Prishilla
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 140
Registriert: Do, 24. Nov 2005, 23:26

So, 15. Jan 2006, 14:34

Ok. Aber glaubt ihr denn wirklich, dass eine Albanerin die einfach so einem Mann "zugeteilt" wird, diesen auch lieben kann??!! Respektieren, dass kann man von anfang an, vorallem wenn man in dieser "Respekt- Welt" aufgewachsen ist. Aber lieben??? Ne ne ne.

Ich frage mich immer wieder: Wie könne Menschen, die sich nicht, oder kaum kennen, heiraten? Nur wegen dem Respekt gegenüber sich selbst und der Familie? Wenn ihr Gefühle für einen Menschen einer anderen Nation akzeptieren könnt und einsehen könnt, dass auch andere Nationen sehr ähnlich wie die Albaner sind und diesen auch eine Chance gebt, ist das für mich Respekt!
I love the Culture of Kosova

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

So, 15. Jan 2006, 14:34

Könntest du vielleicht mal erklären, aus welchen Gründen es nicht möglich sein soll? Schon mal von Ehen gehört, bei denen es klappt?

Benutzeravatar
Prishilla
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 140
Registriert: Do, 24. Nov 2005, 23:26

So, 15. Jan 2006, 14:38

Gjakova: Ich bin keine Albanerin, aber glücklich und sehr lange mit einem Albaner zusammen! Seine Eltern akzeptieren mich. Kein Problem. Sein Bruder ist mit einer Türkin zusammen! Die Familie ist katholisch, die Türkin moslem. Kein Problem. Man muss diesem Phänomen nur eine Chance geben. Ich finde, Albaner können viel von anderen Kulturen lernen. Es ist aber auch für uns eine Bereicherung.
I love the Culture of Kosova

Benutzeravatar
Gjakova
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 10. Dez 2005, 13:35

So, 15. Jan 2006, 14:39

der mann wird nicht einfach zugetielt wir sind hier nicht in indien man ghet zu der frau mit dem mann dann lernen sie sich besser kennen und erst später wenn beide einverstanden sind heiraten sie
Une kam lind Shqiptar dhe jam Shqiptar dhe do te vdes si Shqiptar

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4276
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

So, 15. Jan 2006, 14:39

Gjakova hat geschrieben:ich möchte ne albanerin heiraten
DU FRAGST WESHALB ?
die albanischen frauen sind fleissiger und hübscher sie wissen wie mein mit albanischen eltern umgeht wissen wie sie sicht verhalten sollen und ja auch wegen respekt gegenüber meinen eltern
Ja,Genau ;)

Benutzeravatar
Dalbana
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 650
Registriert: Mi, 11. Jan 2006, 14:04

So, 15. Jan 2006, 14:40

Gjakova hat geschrieben:ich möchte ne albanerin heiraten
DU FRAGST WESHALB ?
die albanischen frauen sind fleissiger und hübscher sie wissen wie mein mit albanischen eltern umgeht wissen wie sie sicht verhalten sollen und ja auch wegen respekt gegenüber meinen eltern
Das mag ja bei der Vielzahl der Albanerinnen so sein, habe aber auch schon andere kennengelernt, meine Schwägerin z. B. die respektiert meine Schwiegerleltern null. Die Frau des Cousins meines Mannes macht auch, was sie will.

Benutzeravatar
Gjakova
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 10. Dez 2005, 13:35

So, 15. Jan 2006, 14:41

wieso sollen wir ander kulturen besser kennenlernen wenn wir ja fast unsere eigene kultur nicht mehr kenen ich finde das einfach nicht normal mit andere heiraten
Une kam lind Shqiptar dhe jam Shqiptar dhe do te vdes si Shqiptar

Benutzeravatar
Prishilla
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 140
Registriert: Do, 24. Nov 2005, 23:26

So, 15. Jan 2006, 14:42

Gjakova: Meinst du, die Frau kann den Mann aussuchen? Du weisst doch dass es nicht so ist!!! Der Mann kann bestimmen, wer er möchte! Meinst du die frau ist glücklich dabei??? Ist kennenlernen für dich ein Gespräch?
I love the Culture of Kosova

Benutzeravatar
Gjakova
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 10. Dez 2005, 13:35

So, 15. Jan 2006, 14:44

prishilla was bist du
Une kam lind Shqiptar dhe jam Shqiptar dhe do te vdes si Shqiptar

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

So, 15. Jan 2006, 14:44

Ich merke schon, das hier dir hier wohl keine triftigen Gründe einfallen, außer vielleicht eine albanische Frau sei hübscher (will ich nicht abstreiten, daß es hübsche albanische Frauen gibt, hab sogar selbst schon welche kennen gelernt :wink: ), fleißiger (wir Deutschen sind auch fleißig) und weil sie wissen wie sie sich zu benehmen haben. Ob du es glaubst oder nicht, auch ich weiß mich zu benehmen und das nicht nur bei meinen Schwiegereltern sondern auch täglich bei meinem Mann. Aber habe ich hier wirklich Erklärungen deinerseits erwartet? Ich hab dich wohl etwas gescheiter eingeschätzt :cry:

Benutzeravatar
Prishilla
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 140
Registriert: Do, 24. Nov 2005, 23:26

So, 15. Jan 2006, 14:46

ich komme aus Portugal, in der Schweiz aufgewachsen.
I love the Culture of Kosova

illyrian*bLood
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Sa, 03. Sep 2005, 13:33

So, 15. Jan 2006, 14:49

nur weil man aus 'nem anderen land kommt, ist man doch nicht gleich ein total anderer mensch, mein gott..
ich akzeptier das, wenn albaner/innen mit leuten anderer nationalität heiraten/zusammen sind..
TROTZDEM, find ich's besser wenn albaner&albanerinnen untereinander heiraten.. nicht weil ich andere nationalitäten nicht mag, oder ich altmodisch bin, sondern aus dem grund, da wir albaner halt deswegen so lange unsere kultur,unsere traditionen und unser land bewahren konnten, da wir uns nicht mit anderen "vermischt" haben..
und das ist einfach fakt. wenn man "halb/halb" ist und plus noch in nem anderen land wohnt, denk ich nicht, dass das kind die albanische sprache gut sprechen können wird, vll. einbisschen.. da die elternteile verschieden sind und man plus noch den ganzen tag halt die deutsche sprache (schule,freunde auch eltern..) spricht.
und bei den enkelkindern ist das schon läängst vergessen, man weiss vll. noch dass ein grosseltern teil albanisch war, aber das wars auch schon.. mit sowas fängt die sogennante "assimilation" an..

schaut mal die Italiener in der CH an.. die meisten sind eh mit schweizer/innen verheiratet und bei den meisten können deren kinder eh nur noch deutsch und man merkt nichtmal dass sie irgendwo auch "italienischstämmig" sind.. sowas find ich schade.

ich selber, will einen albaner heiraten, NICHT weil ich so erzogen wurde oder sonst irgendwas, sondern aus eigener überzeugung.
aber vll. kommts anders, wie gott will..
Zuletzt geändert von illyrian*bLood am So, 15. Jan 2006, 14:51, insgesamt 1-mal geändert.
::: Land of the Eagles ::: We stand proud Coz we stand together!

Benutzeravatar
Gjakova
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 10. Dez 2005, 13:35

So, 15. Jan 2006, 14:50

willst du jetzt behaupten ich muss jetzt keine albanerin heiraten weisst du was die albaner die keine albanerin heiraten für mich sind vollidi.oten
Une kam lind Shqiptar dhe jam Shqiptar dhe do te vdes si Shqiptar

Benutzeravatar
Jutta
Moderator
Moderator
Beiträge: 462
Registriert: Mi, 19. Mai 2004, 12:12

So, 15. Jan 2006, 14:57

Gjakova hat geschrieben:willst du jetzt behaupten ich muss jetzt keine albanerin heiraten weisst du was die albaner die keine albanerin heiraten für mich sind vollidi.oten
komm mal ein bisschen runter, von deinem hohen roß !

.....wie alt bist du eigentlich ??? hast du schon soviel lebenserfahrung, das du alle anderen, die nicht deiner meinung sind, als vollidi.oten bezeichnen kannst.
Zuletzt geändert von Jutta am So, 15. Jan 2006, 14:57, insgesamt 1-mal geändert.
''love is not just a feeling,is also a sacrifice''

Benutzeravatar
Lule
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 491
Registriert: So, 28. Nov 2004, 10:53

So, 15. Jan 2006, 14:57

Ist denn hier keine sinnvolle Diskussion mehr möglich??????
:?:

Das Thema ist eine Gratwanderung, keine Frage

Aber muss man sich denn immer und immer wieder zu Streitereien hinreissen lassen?
Die Argumente von Gjakova sind keine Argumente, die überlegt sind, das haben wir hier sehen können. Aber vielleicht wäre eine Diskussion dieses brenzligen Themas möglich, wenn wir bei der verstandesbetonten Unterhaltung blieben.

:evil:

Mich würde die Argumente wirklich interessieren. Denn die meisten Leute, die sich hier austauschen, leben in einer binationalen Partnerschaft.

genervte Grüße, Lule
Die Neugier und Vorurteilslosigkeit fördert die interkulturelle Annäherung
Und die Liebe erbaut Brücken

absolut relativ
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 359
Registriert: Mo, 10. Okt 2005, 13:09

So, 15. Jan 2006, 15:06

hallo zusammen , ich grüss euch

meine lieben , jetzt könnt ihr mich vll verstehen , wieso ich mich immer ( in letzter zeit weniger ) solchen diskussionen entahlte....weil sowas immer ausser kontrolle gerät...leider

obwohl das nivau in diesem forum manchmal sehr hoch und stabil ist ( dank unseren ausländischen mitstreiter/innen) , ist es sehr schwer , dass sich die intelektuellen hier sachlich und inhaltlich auf einer sehr hohen ebene diskutieren...

in liebe und mit respket verbleibend

biba
lieber gehasst werden für das was man ist, als dafür geliebt zu werden ,was man versucht scheinheilig zu sein

Benutzeravatar
*Princesha*
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Mi, 05. Okt 2005, 20:19

So, 15. Jan 2006, 15:26

@ absolut relativ

Du bist doch auch Albaner oder? Wie denkst du darüber, an was liegt es, dass einige so tolerant sind und einige so eine total eingefahrene Meinung haben? Ich meine, ich habe ja nichts dagegen, wenn jemand sagt, ich kann mir eine Ehe nur mit einem Albaner bzw. einer Albanerin vorstellen und dies auch sinnvoll begründet. Aber wieso sind einige gleich so beleidigend gegen ihre eigene Landsleute, die nun nicht auf die Nationalität schauen sondern auf ihr Herz hören???

Lg

Benutzeravatar
Dalbana
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 650
Registriert: Mi, 11. Jan 2006, 14:04

So, 15. Jan 2006, 16:49

Ich kann schon verstehen, was er meint, wenn er saGT, die Blüter sollten sich nicht mischen. Mal ehrlich mein Vater, mein Großvater, die haben auch so gedacht und die sind Deutsche. Hätte Gott gewollt, dass wir alle gleich sind, hätte er nicht die Menschen in verschiedene Völker mit unterschiedlichen Sprachen geteilt. Und sicher geht bei nachfolgenden Generationen binationaler Beziehungen der Zusammenhang zum Ursprung der Eltern etwas verloren, aber da können die Eltern, müssen vielleicht auch, entgegenwirken. Indem sie die Kinder an beide Kulturen heranführen, sie beide Kulturen und Völker kennenlernen lassen, zweisprachig erziehen etc.

Laureta19
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 299
Registriert: Sa, 24. Sep 2005, 1:11

So, 15. Jan 2006, 17:12

was ist eigentlich los mit euch mein gott ihr wolltet die meinung von albanern wissen jetzt gefällt sie euch nicht genau das mein ich doch die ganze zeit voll zum kotzen sowas

Zurück zu „Liebe & Kontakte“