Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 09. Jan 2006, 18:41

Wow, also das hab ich auch noch nie gehört, das ist ja echt krass. Diese Frau die er damals entjungfert hat, hat vielleicht schon mit vielen anderen in der Zwischenzeit in der Kiste gelegen und seine Familie ist damit einverstanden das er sie heiratet? Hat ihre Familie erst so lange gewartet und geguckt ob sie noch einen anderen findet und jetzt, wo sie keiner bereiterklärt hat, kommt man auf den ersten Mann zurück mit dem sie mal was hatte? Oh man, ich glaub ich würd Amok laufen an deiner Stelle. Es gibt Sachen, von denen man nie geglaubt hätte, das es sie gibt.

Benutzeravatar
Moshino
Member
Beiträge: 35
Registriert: Fr, 06. Jan 2006, 6:41

was??

Mo, 09. Jan 2006, 19:18

das ist das krasseste was ich in dieser hinsicht je gehört habe.. das kann ich nicht ganz glauben. keiner kann deinen man zwingen sich scheiden zu lassen und eine zu heiraten die er mal entjungfert hat. ich glaube entweder erzählst du uns nicht die ganze wahrheit oder er verarscht dich um dich loszuwerden.. sorry meine meinung..

Jessy
Moderator
Moderator
Beiträge: 745
Registriert: Fr, 18. Feb 2005, 16:47

Mo, 09. Jan 2006, 20:24

Mensch, gibt es denn da gar keine Lösung?
Versuchst Du gar nicht um ihn zu kämpfen oder die Hintergründe rauszufinden? Meinst Du er hat Dir die ganze Wahrheit erzählt?
Denn nach angeblich 10 Jahren wieder auf jemanden zurück zu kommen ist schon echt absurd und denkt er dabei kein Stück an Dich?
Ich könnte das nie einfach so hinnehmen.
Sicher weiß die Frau in Alb. auch gar nichts von euch und würde vielleicht anders denken, wenn sie wüsste, dass er bereits verheiratet ist und zwar mit Dir!

Wir wünschen Dir alle, das sich Deine Situation zum Guten wendet!

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Mo, 09. Jan 2006, 20:57

Das diese Geschichte unglaublich klingt, das kann ich mir vorstellen. ich kann es nur so weitergeben, wie es mir passiert ist. es ist wirklich wahr. ich kann das alles auch nicht begreifen, aber mir und der familie meines mannes wird gedroht, uns würde etwas passieren. ich kann euch das alles nur sagen, wie es mir mein mann erzählt. bitte denkt nicht, dass ich so naiv bin und alles glaube. natürlich habe ich meine zweifel.

ich denke auch, dass sie keinen anderen abbekommen hat und sie war die ganze zeit noch in R. (mein mann) verliebt. also hat sie sich gedacht, da mach ich das kund und er muß mich heiraten. sie wissen alle, dass er hier verheiratet ist. ich war selbst schon in albanien! R. wurde nun von seiner familie verstoßen. Die frau lebt schon seit märz bei meinen schwiegerelter und das hat die ganze familie zerstört.

Kämpfen?? ich kämpfe schon seit einem jahr! ich kann nicht mehr! ich liebe R. vom ganzem Herzen und er sagt mir auch wie er mich liebt!
Ich weiß einfach nicht ob ich verarscht wurde. Warum kommt das dann alles nach über 5 jahren raus? warum nicht nach drei, als er unbefristet bekam? es stimmt so vieles nicht! Glaubt mir, ohne ärztliche hilfe hätte ich das alles nicht geschafft.

ich möchte nur, das die mädchen die augen öffnen und sich mal überlegen, warum sich so viele geschichten hier so ähnlich sind. Können das noch zufälle sein? ich denke nicht.

ich wünsche allen die große liebe und sehr viel glück. ich habe den glauben daran leider verloren.
vielen dank für eure beiträge. es hat mir sehr geholfen mal eine meinung von anderen zu hören nicht immer von meinen freunden.

liebe grüße sweet1

Benutzeravatar
jessi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 156
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 23:09

Di, 10. Jan 2006, 0:01

Hallo liebe sweety

schon komisch leider alles ehrlich weis gar nicht was ich davon halten soll...sorry....

wolle dir nur noch sagen Wünsche dir alles alles Gute das bald wieder eine bessere Zeit auf dich zu kommt!!!!!!

Ganz liebe Grüsse Jessi

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Di, 10. Jan 2006, 11:41

Vielen dank. und übrigens, ihr müßt euch nicht entschuldigen, wenn ihr zweifel an der glaubwürdigkeit meines mannes habt. die habe ich ja selbst.

liebe grüße sweety1

Benutzeravatar
Dalbana
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 650
Registriert: Mi, 11. Jan 2006, 14:04

Mi, 11. Jan 2006, 14:35

Sweety1 hat geschrieben:Das diese Geschichte unglaublich klingt, das kann ich mir vorstellen. ich kann es nur so weitergeben, wie es mir passiert ist. es ist wirklich wahr. ich kann das alles auch nicht begreifen, aber mir und der familie meines mannes wird gedroht, uns würde etwas passieren. ich kann euch das alles nur sagen, wie es mir mein mann erzählt. bitte denkt nicht, dass ich so naiv bin und alles glaube. natürlich habe ich meine zweifel.

ich denke auch, dass sie keinen anderen abbekommen hat und sie war die ganze zeit noch in R. (mein mann) verliebt. also hat sie sich gedacht, da mach ich das kund und er muß mich heiraten. sie wissen alle, dass er hier verheiratet ist. ich war selbst schon in albanien! R. wurde nun von seiner familie verstoßen. Die frau lebt schon seit märz bei meinen schwiegerelter und das hat die ganze familie zerstört.
Kämpfen?? ich kämpfe schon seit einem jahr! ich kann nicht mehr! ich liebe R. vom ganzem Herzen und er sagt mir auch wie er mich liebt!
Ich weiß einfach nicht ob ich verarscht wurde. Warum kommt das dann alles nach über 5 jahren raus? warum nicht nach drei, als er unbefristet bekam? es stimmt so vieles nicht! Glaubt mir, ohne ärztliche hilfe hätte ich das alles nicht geschafft.

ich möchte nur, das die mädchen die augen öffnen und sich mal überlegen, warum sich so viele geschichten hier so ähnlich sind. Können das noch zufälle sein? ich denke nicht.

ich wünsche allen die große liebe und sehr viel glück. ich habe den glauben daran leider verloren.
vielen dank für eure beiträge. es hat mir sehr geholfen mal eine meinung von anderen zu hören nicht immer von meinen freunden.

liebe grüße sweet1
Kann ich dir sagen: Als er unbefristet bekam hat sie sich gute Chancen ausgerechnet nach Deutschland zu kommen. Alles andere kann ihr doch egal sein, was interessiert es sie, was er für Gefühle hat . Wahrscheinlich liebt sie ihn nicht einmal!

Benutzeravatar
Mini e vogel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Sa, 08. Okt 2005, 0:40

Mi, 11. Jan 2006, 20:10

Sweety, das ist ja wirklich der Hammer, deine Geschichte! Denke, es könnte so sein, wie Dalbana schreibt! Aber ich denke, dein Mann hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden! Ich würde es an Stelle deines Mannes jedenfalls nicht machen, er hat diese Frau seit 10 Jahren nicht gesehen, da können keine Gefühle mehr sein.

Wünsche Euch, daß das Ganze noch ein gutes Ende nimmt!
"Vergib stets Deinen Feinden. Nichts ärgert sie so." (Oscar Wilde)

Laureta19
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 299
Registriert: Sa, 24. Sep 2005, 1:11

Mi, 11. Jan 2006, 20:37

Männer sind Schweine.

Benutzeravatar
Mini e vogel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Sa, 08. Okt 2005, 0:40

Mi, 11. Jan 2006, 20:53

PSSSST, Laureta, du könntest recht haben...Und das macht auch vor keiner Nation halt.... :wink:
"Vergib stets Deinen Feinden. Nichts ärgert sie so." (Oscar Wilde)

Kajol84
Member
Beiträge: 19
Registriert: Mi, 28. Dez 2005, 19:32

Mi, 11. Jan 2006, 21:11

Hey sweety,

deine Geschichte ist echt unglaublich und ich hoffe dass es sich dein Mann doch nochmal überlegt und das Richtige tut. Denn dass kann doch nicht der richtige Weg sein nach 10 Jahren eine "wildfremde" Person zu heiraten und sich von jemanden zu trennen den man liebt.
Weiso lassen sich manche auch so von ihren Familien manipulieren und das Leben bestimmen?! Dass die Familie wichtig ist das weiß jeder aber schließlich muss jeder doch in seinem Leben glücklich werden und seinen eigenen Weg finden.

Ich wünsche dir für deine Zukunft alles Gute!

Kajol

Benutzeravatar
skemderaj
Member
Beiträge: 95
Registriert: Fr, 02. Dez 2005, 10:27

Do, 12. Jan 2006, 9:57

Sweety1 hat geschrieben:Das diese Geschichte unglaublich klingt, das kann ich mir vorstellen. ich kann es nur so weitergeben, wie es mir passiert ist. es ist wirklich wahr. ich kann das alles auch nicht begreifen, aber mir und der familie meines mannes wird gedroht, uns würde etwas passieren. ich kann euch das alles nur sagen, wie es mir mein mann erzählt. bitte denkt nicht, dass ich so naiv bin und alles glaube. natürlich habe ich meine zweifel.

ich denke auch, dass sie keinen anderen abbekommen hat und sie war die ganze zeit noch in R. (mein mann) verliebt. also hat sie sich gedacht, da mach ich das kund und er muß mich heiraten. sie wissen alle, dass er hier verheiratet ist. ich war selbst schon in albanien! R. wurde nun von seiner familie verstoßen. Die frau lebt schon seit märz bei meinen schwiegerelter und das hat die ganze familie zerstört.

Kämpfen?? ich kämpfe schon seit einem jahr! ich kann nicht mehr! ich liebe R. vom ganzem Herzen und er sagt mir auch wie er mich liebt!
Ich weiß einfach nicht ob ich verarscht wurde. Warum kommt das dann alles nach über 5 jahren raus? warum nicht nach drei, als er unbefristet bekam? es stimmt so vieles nicht! Glaubt mir, ohne ärztliche hilfe hätte ich das alles nicht geschafft.

ich möchte nur, das die mädchen die augen öffnen und sich mal überlegen, warum sich so viele geschichten hier so ähnlich sind. Können das noch zufälle sein? ich denke nicht.

ich wünsche allen die große liebe und sehr viel glück. ich habe den glauben daran leider verloren.
vielen dank für eure beiträge. es hat mir sehr geholfen mal eine meinung von anderen zu hören nicht immer von meinen freunden.

liebe grüße sweet1
:roll:
Liebe Sweety,

Nun, als ich das lass, wollte ich eigentlich nichts dazu sagen, aber falls es so ist wie Du erzählst muss ich schon sagen, dass es Männer gibt die wirklich alle Register ziehen. Nun, als ich dies las, dachte ich nur, dieses Märchen kann man nicht glauben welcher dieser Mann Dir weiss machen will.
1.Bis jetzt habe ich noch nie gehört, dass ein Mann eine Frau nach 10 Jahren vor der Hochzeit ohne verlobt zu sein, einfach gezwungen wird zu heiraten.
2.Vielleicht war er schon 10 Jahre mit Ihr verheiratet und sie lebte immer seither im haus deiner Schwiegereltern.Dies war mein erster Gedanke.(Wie oft warst Du in den 5 Jahren schon bei ihm zu Hause im Kosovo und wie lange?)
3. Vielleciht hatte er anfangs als er Dich kennenlernte eine andere Idee mit Dir, aber vielleicht hat er sich in der Zwischenzeit in Dich verliebt und deshalb macht es ihm Probleme!!(Warum aber dann die Scheidung?)
4.Habt Ihr Kinder zusammen? (Vielleicht hat er welche dort mit ihr)
5.Wenn er sich von die Scheiden lässt, kann er seine Frau von Kosovo holen, da glaube ich kaum, dass er dann weiter mit Dir lebt.Ich will nicht sagen, dass er Dich nicht liebt aber....vielleicht einfach als Geliebte.
6. Was würde passieren, wenn Du Dich weigerst scheiden zu lassen?Wäre interesannt seine Reaktion zu beobachten.Natürlich kann man dies nicht auf lange Zeit tuen, da man auch ohnen das einverständnis des partners sich scheiden lassenkann.

Nun, ich als Mann kann dazu nur folgendes sagen: Mache es ihm nicht zu einfach...er sollte wenigstens ehrlich sein Dir gegenüber, da man nicht einfach die Gefühle eines Menschen verletzten darf auch wenn sich Situationen ändern und man andere Absichten hatte.Voraalem kämpfe.Jede andere Frau ob Albanerin oder ander Südländerin, würde sich das nicht gefallen lassen, sondern sofort zu den Schwiegereltern reisen, vielleicht mit den eigenen Eltern(oder nur die eigenen Eltern oder Brüder) und ein klärendes Gespräch suchen und sich mit der Frau dort und Eltern auseinander setzen.Die Familie weiss ja dass Du verheiratet bist.
fallsd es Dir Dein Mann vorher nicht erzählt, wirst Du spätestens dann, die ganze Wahrheit erfahren.Ich würde mich gar nicht anmelden.
Die Frau, falls sie ohne eigen verschulden gescheiden wird, müsste der Mann und die Familie entschädigung an Dich und Deine eltern zahlen und es gäbe normalerweisse viele Gespräche zusammen.

Ich wünsche Dir viel Glück und eventuell doch ein gutes Ende für Dich.

Grüsse

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Do, 12. Jan 2006, 11:59

Hallo ihr lieben,

also ich war bisher 3 mal für 10 tage in albanien. (nicht kosovo) ich kenne seine ganze familie und diese frau habe ich noch nicht gesehen. kinder haben wir zum glück nicht.
diese ganzen gedanken die ihr hier niederschreibt hatte ich auch schon alle. ich dachte auch schon, dass was Dalbana schrieb und genauso wie es skemderaj schrieb. mein kopf ist voll mit all diesen sachen. ich würde gerne auch mal zu seiner familie fahren, aber ganz ehrlich gesagt, habe ich angst. ich habe niemanden, der mich begleiten könnte und außerdem verstehe ich seine eltern nicht. ich spreche kein albanisch.
ich weiß außerdem wie sehr seine familie unter dieser situation leidet und ich liebe sie zu sehr um ihnen noch mehr kummer zu machen. sie sind echt tolle menschen!

vielleicht bin ich zu gutmütig, aber ich kann mich einfach unter diesen umständen nicht wehren mich scheiden zu lassen. ich muß ja, bis das gegenteil bewießen ist, daran irgendwie glauben was mir gesagt wird. und ganz ehrlich ich liebe meinen mann, aber ich liebe auch mein leben!!!!
ich habe jeden tag angst, dass uns etwas passiert.

er hätte das schon gerne alles weitergeführt, aber ich kann das nicht. er will sie in albanien lassen und mit mir hier weiterleben, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das der sinn der sache ist. irgendwann würde er gehen müßen und dann würde alles wieder von vorne beginnen. das schaffe ich kein zweites mal!

ABER, ihr könnt euch sicher sein, dass wenn ich mal rausbekomme, dass alles so geplant war, würde er sich wünschen, mich niemals getroffen zu haben! :evil:

liebe grüße sweety
Zuletzt geändert von Sweety1 am Fr, 11. Mai 2012, 13:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Do, 12. Jan 2006, 12:16

Ich hatte ja schon einmal geschrieben, das das eine sehr krasse Geschichte ist und ich so etwas auch noch nicht gehört habe. Aber ich kann mir schon irgendwie vorstellen wie du dich grad fühlst. Umso schwerer kann ich mir vorstellen, warum seine Familie sich darauf eingelassen hat. Sie hat dich doch kennen gelernt und ich denke mal, sie haben auch akzeptiert, das du die Schwiegertochter bist, oder? Wie können sie dann so etwas zu lassen? Wie kann dein Mann dir so etwas antun? Ehrlich gesagt glaub ich nicht so richtig an die Theorie, daß er in den ganzen 10 Jahren keinen Kontakt zu ihr hatte. Mein Mann kommt auch aus Albanien und als ich ihm deine Geschichte erzählt hab, hat er spontan gesagt, das wäre von anfang an wahrscheinlich klar gewesen. Er kennt so eine Story selbst aus Albanien nicht.
Ich hoffe sehr für dich, das du irgendwie das ganz durchstehst und das euch natürlich nichts passiert. Ich glaube dir schon, das du auch keine Kraft mehr hast zu kämpfen, ich glaub, ich würde mir sehr machtlos gegenüber der Familie in Albanien vorkommen. Ich drück dir die Daumen, das dein Mann sich noch umentscheidet und das ganze vielleicht mit der Familie dieser Frau klären kann.

Benutzeravatar
Jutta
Moderator
Moderator
Beiträge: 462
Registriert: Mi, 19. Mai 2004, 12:12

Do, 12. Jan 2006, 13:13

@ skemderaj,

bravo ...... ich kann dir nur in allem zustimmen ! genau meine meinung !

und @Sweety1 lass dich doch nicht ins bockshorn jagen.

wenn die story stimmen sollte... :roll: ...wehr dich dagegen, vielleicht wartet er ja blos darauf, der familie mitzuteilen, das sich seine frau weigert in die scheidung einzuwilligen und das es jetzt doch noch eine ganze zeit dauern kann, bis dieselbe vor gericht durch ist.
vielleicht schreckt es dann diese DAME ab, wenn sie nicht schnell genug einen blöden findet, der sie ehelicht.

interessant wäre seine reaktion, wenn du ihm sagst, das du nicht in die scheidung einwilligst :wink:

ich wünsch dir für die zukunft alles liebe, kopfhoch ....


lb.gruß jutta
''love is not just a feeling,is also a sacrifice''

selvie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 208
Registriert: Do, 05. Jan 2006, 17:31

Do, 12. Jan 2006, 15:33

Hallo sweety,

Ich bin genau der Meinung von skemderaj.Wahrscheinlich kennst Du nicht die tradition. Haben Deine Eltern die Schwiegereltern kennengelernt?? Kannst Du nicht mit Deinen Eltern hinfahren?Wenn nicht, geh alleine und nimm jemanden mit, der für Dich spricht. Da ist was faul. Die tradition sagt ganz klar:Die Eltern des Mannes sagen meistens was geht, aber auch die Eltern der Frau stehen hinter der Frau, und was dein Mann im moment macht, würde niemals gehen. Die Tradition ist zwar streng, aber sie gilt für beide Partner. Ich weiss einfach nicht, wie ich Dir das erklären soll.Ich hoffe, Du verstehst was ich meine. Mann kann nicht einfach so spielen mit der Frau, die EWltern der Frau würden da schnellstens kommen und stress machen. Da Du keine albanerin bist, haben die darum villeicht keine Angst oder müssen keine Angst haben, dass deine Eltern sich einmischen würden. Darum machen sie wahrscheinlich was sie wollen, und da die andere Frau Albanisch ist, müssen sie dort wohl parrieren. Das ist meine Meinung.Du musst wissen: es gibt Frauen, die bleiben 20 jahre alleine, egal wo der Mann ist. Manchmal geht es einfach nur um die Tradition, die stärker ist. Traurig aber war.

Liebe Grüsse Selvie

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Fr, 13. Jan 2006, 13:24

hallo ihr lieben,

manchmal ist es sehr schwer der wahrheit ins auge zu blicken! man möchte es einfach nicht wahr haben, dass der mensch, den man am meisten liebt einen so enttäuscht und hintergeht. es passt auch so viel nicht. mein mann war in den letzten monaten nervlich so am ende, dass selbst ich ihm nicht helfen konnte! er hat so viel geweint und wirklich bitterlich gelitten! er muß ein sehr guter schauspieler sein, wenn das alles geplant war. deshalb denke ich eher, das er vielleicht etwas mit ihr hatte als er in alleine in albanien war und ist erwischt worden. nun tut es ihm natürlich leid, da er damit unsere ehe zerstört hat. das macht für mich natürlich die sache auch nicht einfacher, denn dann hat er mich ja betrogen! also egal wie ich es wende oder drehe, ich bleibe die verliererin. ich danke euch wirklich sehr für eure ehrliche meinung! das habe ich gebraucht, denn meine freunde sehen natürlich alles nur von meiner seite! ich muß jetzt erst einmal alles etwas verarbeiten. ich denke früher oder später kommt jede wahrheit ans licht! darauf hoffe ich.

ich hoffe ich kann euch irgendwann auch einmal mit einem guten ratschlag zur seite stehen.

nochmal danke

liebe grüße sweety1

Benutzeravatar
jessi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 156
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 23:09

Fr, 13. Jan 2006, 14:38

Hallo liebe Sweety1

deine Vermutung das er dich betrogen haben könnte und daher das ganze nun so hin dreht hört sich schon glaubwürdiger an als die Sache wäre schon vor 10 Jahren passiert.....
Natürlich bring dir das auch nicht viel und ist genau so schlimm oder schlimmer allerdings hätte er vor dir eine reine Weste mit seiner Geschichte und wäre ja nun der Arme der jetzt für seine Fehler gerade stehen muss und seiner Familie helfen muss.... Sweety du schreibst ja du wirst zu der Scheidung einwilligen , das mit dem Kämpfen was jemand geschieben hat finde ich auch eine sehr gute Idee versuchs doch wenigstens wenn du ihn so sehr liebst was anderes kannst du eh nicht tun!!!!!

die Wahrheit findest du wahrscheinlich eh nicht raus...und ich finde wirklich wenn er wolle könnte er bei dir bleiben es kann ihn niemand zwingen die Scheidung einzureichen das kann nur er...

Vertrauen wirst du ihm wohl auch nicht mehr können wie kann man jemandem vertrauen der sich nun nach 5 Jahren Ehe scheiden lässt einen schlimmer Vertrauensbruch könnte er dir gar nicht an tun und eine Beziehung ohne Vertrauen kann meiner Meinung nach nicht gut gehen..

So ein Spiel hat niemand verdient! Falls du irgenwann bereit bist dich zu Trennen ,irgendwann wird der Schmerz der Trennung besser werden und dann wirst du wieder glücklich werden und kannst dein Leben leben!!!!!

LG Jessi

genta_20
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 190
Registriert: Sa, 31. Dez 2005, 22:25

Fr, 13. Jan 2006, 16:36

ach bitte würde er sie lieben würde er sich nicht scheiden.
seid nicht so naiv.und wenn das stimmt.dann gehört sich das nicht das man eine albanerin entjungfert.und das hat er bestimmt auch als albaner gewusst.

Benutzeravatar
.:VALON:.
Member
Beiträge: 61
Registriert: So, 08. Jan 2006, 18:24

Fr, 13. Jan 2006, 16:41

na ja irgendwie klingt das unglaubwürdig.

aber wir

männer sind schweine.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“