Lenaalbu
Member
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 17. Nov 2012, 14:33

Schwiegermutter

Do, 13. Mär 2014, 22:21

Hallo erstmal an alle, ich habe ein Probem und zwar, bin ich seit ca 10 Monaten verheiratet, und meine Schwiegermutter erwartet immernoch von mir wenn wir zu Besuch gehen bei Bekannten oder Verwannten das ich mit Hochsteckfrisur, Dimija, Goldschmuck,Stöckelschuhe und Brautschleier dort hingehe. Ich habe es ja bis jetzt tapfer ertragen aber ich bin im 6 Monat schwanger und permanent müde und mir ist auch oft schwindelig, ich fühle mich einfach unwohl...aber sie sieht das nicht ein und sagt immer tja du wolltest ja heiraten und bist eine Nuse das sind deine Pflichten! Ich könnte ausrasten....denn sie will um jeden Preis die Tradition wahren und ihren Willen durchsetzten. Warum kann ich nicht zB in einem schicken gemütlichen Kleid auf Besuch gehen? Die Woche steht der ca. 50 Besuch an und ich habe einfach keine Lust! Ich hab die Schnauze voll vom ganzen Schick machen das ist für mich einfach stress!

Wie ist es bei euch? Verlangt man das von euch auch?
Was ratet ihr mir?

Lg Lena

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Schwiegermutter

Do, 13. Mär 2014, 23:08

Hallo Lena,
smile bin jetzt doch recht erstaunt, aber mehr weil du im November 2012 geschrieben hast dass du verheiratet bist(wären dann mehr als 10 Monate, aber ist ja nicht wichtig :wink: ) und du dir damals nicht sicher warst ob eure neue Nuse mit diesen Traditionen klar kommt. Jetzt scheint es, dass eher du damit nicht klar kommst. Aber ich kann dich sehr gut verstehen, irgendwann nervt es halt einfach nur noch. Es gibt sehr schöne klassische elegante Kleidung, die viel besser geeignet wären für Besuche. Da solltest du dich unbedingt durchsetzen, Schwiegermutter hin oder her, nett aber bestimmt deine Argumente vorbringen und erklären dass du das nicht mehr willst und auch nicht nötig ist.

Lenaalbu
Member
Beiträge: 8
Registriert: Sa, 17. Nov 2012, 14:33

Re: Schwiegermutter

Do, 13. Mär 2014, 23:56

Hi estra, danke für deine Antwort...der Account gehört meiner Älteren Schwester...und ich hab mir ihr Account für mein Anliegen ''ausgeliehen'' .... Du hast recht meine sis, kommt genausowenig klar mit dem zurechtmachen wie ich wobei es bei Ihr weniger schlimm war, ich komme damit gar nicht klar ich fühle mich immer wie ein zirkusaffe. Wir leben in Deutschland und im Jahre 2014 noch dazu macht mir die schwangerschaft zu schaffen und meine Schwiegermutter bleibt bei ihrer Meinung....ich bin am verzweifeln....Einige denken sich bestimmt jetzt...ach stell dich nicht so an....aber es waren wirklich um die 50 besuche teilweise bis 2 Uhr Morgens stundenlanges Caj servieren ect. Das würde mir im normalen nicht viel ausmachen aber in der schwangerschaft mit Dimija und den Schuhen und den ganzen Schmuck fängt mich wie soll ich sagen siklet ich habe das letzte mal Atemnot bekommen und meine Schwiegermutter sitzt da und juckt sich nicht. Ich bin kurz vorm ausrasten! Man muss doch nicht jede bekannte auch wenn man sie nicht mal gut kennt besuchen!!!!

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Schwiegermutter

Fr, 14. Mär 2014, 9:55

Hi......Schwester von Albulena


Jede Schwangerschaft ist ein bisschen anders........dass weiss auch deine Schwiegermutter. Erklär ihr doch dies in aller Ruhe.....bin mir sicher sie wird es verstehen und dann vermehrt auf deine Anzeichen achten und dir die Möglichkeit verschaffen, kleine Auszeiten auch während des Besuch zu gönnen, denn der Enkel oder die Enkelin in deinem Bauch und dessen wohl ergehen sind auch deiner Schwiegermutter wichtiger als jeder Besuch auf dieser Welt. :wink:
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Re: Schwiegermutter

Fr, 14. Mär 2014, 10:13

Hallo

Ich würde es ihr erst mal klar und anständig erklären und wenn sie es immer noch nicht kapiert würde ich über deinen Mann gehen. Dann soll er ihr erklären dass er nicht möchte dass seiner schwangeren Frau so viel zu gemutet wird.
Oh je du tust mir richtig leid. Ich kann mir einfach nicht vorstellen dass es immer noch solche Schwiegermütter gibt. Immer wenn ich solche Sachen höre, bin ich extrem dankbar für meine Schwiegermutter.

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Schwiegermutter

Fr, 14. Mär 2014, 14:42

und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ein grosses und unabhängiges Mädchen wie du auf sowas altmodische wie Heirat setzt und auf Schwiegermutter.. :shock:

mir sind solche Schwiegermütter sehr sympathisch, die beadacht sind, dass die Nuse richtig hübsch daher kommt und auf dies Wert legen. :!: B-)

dein ''immer noch heut zu tage'' impliziert, dass ein solches Verhalten und Denken veraltet und nicht mehr adrett zu sein hat.

du hast wohl nicht viel Besuch Klesh :wink:

und es ist halt schon so, dass die heutigen Frauen sehr verweichlicht sind..... :bump: früher hat man am Morgen ein Kind geboren und am Abend das Essen gekocht.

***duck mich weg*** :lol:
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Schwiegermutter

Fr, 14. Mär 2014, 20:24

ja vor allem "man(n)" hat :roll:
Ich glaube auch dass eine Nuse, oder allgemein eine Frau, keine Schwiegermutter braucht, um hübsch daher zu kommen, das schafft Frau auch so....

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Re: Schwiegermutter

Mo, 24. Mär 2014, 11:13

Strellci i Vertet hat geschrieben:und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ein grosses und unabhängiges Mädchen wie du auf sowas altmodische wie Heirat setzt und auf Schwiegermutter.. :shock:

mir sind solche Schwiegermütter sehr sympathisch, die beadacht sind, dass die Nuse richtig hübsch daher kommt und auf dies Wert legen. :!: B-)

dein ''immer noch heut zu tage'' impliziert, dass ein solches Verhalten und Denken veraltet und nicht mehr adrett zu sein hat.

du hast wohl nicht viel Besuch Klesh :wink:

und es ist halt schon so, dass die heutigen Frauen sehr verweichlicht sind..... :bump: früher hat man am Morgen ein Kind geboren und am Abend das Essen gekocht.

***duck mich weg*** :lol:
Ich bin auch nicht verheiratet und wir werden auch nicht heiraten. Trotzdem ist die Mutter meines Freundes, albanisch gesehen, meine Schwiegermutter.
Ich habe sehr viel Besuch aber mein Besuch ist selbst arbeitstätig und hat auch noch Kinder die er/sie betreuen muss. Vorallem ist mein Besuch nicht oberflächlich und kommt mich nur besuchen weil ich mich "adrett" kleide. Die Leute die mich besuchen, kommen vorbei weil sie mich mögen und man sich bei mir gut unterhalten und verpflegen kann.
Anscheinend bist du arbeitslos und oberflächlich wenn du auf solche Sachen Wert legst.

Und die heutigen Frauen sind nicht verweichtlich sondern stehen für ihre Rechte und ihr Wohlergehen ein und das ist auch richtig so.

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Schwiegermutter

Mo, 24. Mär 2014, 17:26

super clesh! ich denke für,frauen, die nicht arbeiten kann das aber durch aus auch ein job sein, den sie gut machen wollten, um bestätigung zu erhalten. die können sich gerne schmücken, auftafeln und das ganze haus immer pico bello halten...es darf nur nicht zur pflicht werden.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Schwiegermutter

Di, 25. Mär 2014, 12:29

kleshtrimania hat geschrieben:
Strellci i Vertet hat geschrieben:und ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ein grosses und unabhängiges Mädchen wie du auf sowas altmodische wie Heirat setzt und auf Schwiegermutter.. :shock:

mir sind solche Schwiegermütter sehr sympathisch, die beadacht sind, dass die Nuse richtig hübsch daher kommt und auf dies Wert legen. :!: B-)

dein ''immer noch heut zu tage'' impliziert, dass ein solches Verhalten und Denken veraltet und nicht mehr adrett zu sein hat.

du hast wohl nicht viel Besuch Klesh :wink:

und es ist halt schon so, dass die heutigen Frauen sehr verweichlicht sind..... :bump: früher hat man am Morgen ein Kind geboren und am Abend das Essen gekocht.

***duck mich weg*** :lol:
Ich bin auch nicht verheiratet und wir werden auch nicht heiraten. Trotzdem ist die Mutter meines Freundes, albanisch gesehen, meine Schwiegermutter.
Ich habe sehr viel Besuch aber mein Besuch ist selbst arbeitstätig und hat auch noch Kinder die er/sie betreuen muss. Vorallem ist mein Besuch nicht oberflächlich und kommt mich nur besuchen weil ich mich "adrett" kleide. Die Leute die mich besuchen, kommen vorbei weil sie mich mögen und man sich bei mir gut unterhalten und verpflegen kann.
Anscheinend bist du arbeitslos und oberflächlich wenn du auf solche Sachen Wert legst.

Und die heutigen Frauen sind nicht verweichtlich sondern stehen für ihre Rechte und ihr Wohlergehen ein und das ist auch richtig so.

natürlich werdet ihr nicht heiraten, nicht mit dieser Einstellung als Frau :P

also weil ich es sympatisch finde, dass die Schwiegermutter wert legt, dass die Nusse hübsch aussieht, bedeutet dies, dass ich arbeitslos und oberflächliche bin........mhhhh interesant ist nun deine Erklärung wie du zu diesem Schluss kommst. :?:


arbeitslose und oberflächliche menschen legen wert daruaf, dass Schwiegermütter wert drauf legen, dass die Nusse hübsch aussieht.............nein. ich komm nicht drauf......sehe den Zusammenhang und deine ableitende Feststellung nicht vor meinem geistigen Auge.....übersteigert irgendwie meine Geistige fähigkeit des Denkens.......

bitte erkläre mir dies Kleshtimania, damit ich es verstehen kann.
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Schwiegermutter

Di, 25. Mär 2014, 12:37

liberté hat geschrieben:super clesh! ich denke für,frauen, die nicht arbeiten kann das aber durch aus auch ein job sein, den sie gut machen wollten, um bestätigung zu erhalten. die können sich gerne schmücken, auftafeln und das ganze haus immer pico bello halten...es darf nur nicht zur pflicht werden.

jetzt bin ich doch überrascht wie oberflächlich du diese Kategorie Frauen darstellst.......von Klesh erwarte ich so etwas aber du hast mich echt überrascht. :shock:
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Schwiegermutter

Di, 25. Mär 2014, 17:22

oberflächlich bist aber jetzt du, weil du es mir unterstellst.

oberflächlich ist es zu meinen klesh nach ein paar beispielen in eine schublade stecken zu können, denn wenn ich etwas von ihr weiss, dann, dass sie gewiss nicht oberflächlich ist.

und wenn du jetzt mal deine ganz persönliche schublade zu machst und dann meinen text nich einemal liest, stellst du fest, dass er so gar nicht oberflächlich ist. wenn du ihn nicht verstehst bzw. nicht verstehst was ich damit sagen wollte, steht es dir frei nachzufragen.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Schwiegermutter

Mi, 26. Mär 2014, 9:45

dein beitrag beginnt mit Super Clesh........du engst nicht ein welcher Teil von dem Posting, so ist an zu nehmen, dass der gesamte Poste von Klesh mit deinem Super Clesh bekräftigt wird.

Klesh und ich nehmen uns gegenseitig hoch, denn ich bin das Konservative und sie ist das(die) neumodische Erscheinung. :wink:

Liberté, ich habe deinen Text mehrmals gelesen in der Hoffnung, dass ich was überlesen hätte aber dem ist nicht so.

Du unterstellst Frauen die nicht Beruflich tätig sind, oberflächlichkeit oder wo in deinem Text kann man entnehmen, ein stückchen Tiefgang die du diesen so wie du sie beschreibst, fast Püpchen, attestierst?
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4359
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Schwiegermutter

Mi, 26. Mär 2014, 11:53

Man kann es so verstehen, denke aber nicht dass es so gemeint war.
Sondern eher so in die Richtung, dass manch eine Frau in dieser Aufgabe als Familienfrau aufgeht.
Oder ich würde halt sagen, dass wenn sich ein Elternteil bewusst entscheidet daheim zu bleiben der Kinder wegen, nicht dem Haushalt wegen,(darum sage ich lieber Familienfrau/mann und nicht Hausfrau/mann), dann ist das eine gleichwertige Arbeit wie auch bei anderen, die gegen Lohn auswärts arbeiten.
Wenn derjenige dann auch eine schwierig Schwiegermutter erdulden muss, ist es umso anerkennender :wink:

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Re: Schwiegermutter

Mi, 26. Mär 2014, 16:49

Hallo lena. Ich kann dich voll und ganz verstehen. Ich habe vor jedem besuch die gleiche diskussion. Wir haben es aber von anfang an anders gemacht. Ich bin nie mit kleid gegangen, sondern mit bluse, hose, beim ersten mal gold und haare hoch. Danach nur noch schick. Jedes mal diskutiert meine schwiegermutter mit mir über jeans, socken, etc. ABER mein mann findet mich hübsch gemacht und das reicht. Er sagt er will nicht dass ich ein kleid anziehe und ende. Er sagt auch dass ich mit diesen diskussionen leben muss, weil sie nun mal so ist, aber machen tue ich es nicht. In mazedonien ok, aber ich sehe nicht ein mich hier aufzurüschen wenn alle in jeans dasitzen. Ich respektiere die traditionen, aber es sind nicht meine. Und deshalb vollführe ich sie auch nicht bis zum erbrechen. Ich bin ich und ich muss mich wohlfühlen. Mein wort allein reicht nicht und auch wenn ich das schwer akzeptieren kann läuft es dann eben über meinen mann.
Spätestens mit der schwangerschaft wäre ich durch damit. Rede mit deinem mann.

Und auch wenn es schwer fällt. Denk daran dass sie das vermutlich macht weil sie dich mag, bzw. Môchte, dass alle welt dich toll findet.
Mir entspricht das alles so gar nicht. Ich bin sportlich gekleidet und hasse goldschmuck und schminke bis nach meppen, aber ab und an zähne zusammen beissen muss wohl sein. Ich finde aber deine grenze ist erreicht und der gute wille gezeigt
te jetosh do te thote te luftosh

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Schwiegermutter

Mi, 26. Mär 2014, 23:15

Strellci i Vertet hat geschrieben:dein beitrag beginnt mit Super Clesh........du engst nicht ein welcher Teil von dem Posting, so ist an zu nehmen, dass der gesamte Poste von Klesh mit deinem Super Clesh bekräftigt wird.

Klesh und ich nehmen uns gegenseitig hoch, denn ich bin das Konservative und sie ist das(die) neumodische Erscheinung. :wink:

Liberté, ich habe deinen Text mehrmals gelesen in der Hoffnung, dass ich was überlesen hätte aber dem ist nicht so.

Du unterstellst Frauen die nicht Beruflich tätig sind, oberflächlichkeit oder wo in deinem Text kann man entnehmen, ein stückchen Tiefgang die du diesen so wie du sie beschreibst, fast Püpchen, attestierst?
das mit den püppchen projezierst einzig du in meinen text rein, merkst du das am ende nicht?

ich schriebe das hausfrau / kinderfrau (wobei ich finde, daß auch eine frau ohne kinder das recht dazu hat), die sich diesen job ausgesucht hat, ihn eben auch gut machen will. jeder mensch möchte anerkennung für seinen job, möchte ihn gut erledigen. hausfrau sein ist für mich der bei weitem schwierigste und anstrengendste job den ich kenne. falls ich dich erinnern darf habe ich selbst eine familie mit 2 kindern und bin aufgrund meiner berufstätigkeit auf hilfe angewiesen. aber es gab auch andere zeiten und ich ziehe meinen hut mit dem grössten respekt vor jeder hausfrau.

also bitte unterstelle mir nichts, was ich nicht schrieb.

und das es tussis auf der welt gibt, herr je, das weiß doch jeder....egal in welcher nation und welchem job. meist sind es männer :lol:
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Strellci i Vertet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2541
Registriert: Do, 21. Jun 2012, 13:33

Re: Schwiegermutter

Do, 27. Mär 2014, 10:37

du hast nun alles ins richtige Licht gerückt..........die aller schlimmsten Zicken sind nachwievor die möchte gern unabhängigen und möchte gern Alice Schwarzer's :wink:

:mrgreen: mit schwarz Gelder in der Schweiz
I pasun esht ai i cili din se per qka ka jetu. Pytja osht: per qka jeton ti?

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Schwiegermutter

Sa, 29. Mär 2014, 23:08

die aller schlimmsten sind die, die so angst vor unabhängigen frauen haben, dass sie sie in schubladen stecken müssen :D

ich bin alice schwarzer sehr dankbar für ihr lebenswerk. aber auch sie ist halt nur ein mensch....
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Shqipja1
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 02. Apr 2015, 17:33

Re: Schwiegermutter

So, 17. Mai 2015, 17:49

Hey,

der Beitrag ist zwar veraltet aber, ich hatte auch solche Diskussionen als ich noch verheiratet war. Zur Trennung kam es eben, weil meine Ex-Schwiegermutter meinen Ex-Mann auf ihre Seite bekommen hat und der meinte, dass er es nicht akzeptiert, wenn ich nicht auf seine Mutter höre und das OBWOHL mein Ex-Mann es auch gehasst hat, wenn ich aufgetakelt im langen Kleid und Hochsteckfrisur und tonnenweise rotem Lippenstift vor ihm stand, wenn er von der Uni kam. Ich habe es nach den Wünschen seiner Mama so gemacht und er war es, der die Diskussionen angefangen hat.

Naja... Ich hätte vielleicht lieber auf sie hören sollen.

Funky
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: So, 18. Jul 2004, 12:09

Re: Schwiegermutter

Mo, 18. Mai 2015, 16:48

Shqipe, und was wäre danach gewesen? hier geht doch um das prinzip seiner mutter hörig sein solltest. Ich finde das echt idiotisch. Es isch schon genug schwer, dass sich zwei verstehen, wenn dann noch die schwiegereltern einmischen, dann gute nacht!

Zurück zu „Liebe & Kontakte“