Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 1:56

Hallo liebes Forum,

eine Frage, welche mir kürzlich kam, bewegte mich hierzu einen Forumsbeitrag zu posten.
Und zwar geht es darum, was albanische Eltern als schlimmer empfinden.
Das Geständnis der Tochter über einen Freund, oder das Geständnis über eine nicht albanische Identität des Freundes.

Natürlich ist es nicht bei jeder Familie gleich, trotzdem würde es mich interessieren, wie ihr pauschal darüber denkt.

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 9:35

Ohne zu pauschalisieren, kann ich dir sagen, dass dienMehrheit zweiteres schlimmer fände.

djali i vores
Moderator
Moderator
Beiträge: 1191
Registriert: Mo, 08. Sep 2008, 17:42

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 10:17

Das stimmt

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 10:53

Vielen Dank für die Antworten.

Ich frage mich nur, weshalb albanische Mädchen/Frauen eine Beziehung mit einem Nichtalbaner eingehen, diese auch aus den oben genannten Gründen geheim bleiben muss, wenn es schon immer klar ist einen Albaner heiraten zu müssen.

Es wird sich wohl eher die Minderheit gegen den Willen der Eltern stellen.....

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 11:02

Tandoori hat geschrieben:Vielen Dank für die Antworten.

Ich frage mich nur, weshalb albanische Mädchen/Frauen eine Beziehung mit einem Nichtalbaner eingehen, diese auch aus den oben genannten Gründen geheim bleiben muss, wenn es schon immer klar ist einen Albaner heiraten zu müssen.

Es wird sich wohl eher die Minderheit gegen den Willen der Eltern stellen.....

Ich habe mich nicht gegen meine Eltern gestellt, sondern für meinen Weg entschieden. Meine Eltern waren die, die mir ein Ultimatum gestellt haben. Meine grosse Liebe oder sie. Das ist nicht korrekt, aber hat auch seine Gründe warum sie so denken.
Mir schreibt niemand vor, wen ich heiraten "müsste". Eine Beziehung oder Ehe gehe ich mit meinem eigenen Wilen ein, das sollte auch der Sinn der Liebe sein. Aber wir wissen ja alle, was die Wahrheit ist. Nämlich, dass ein Generationenkonflikt herrscht und somit kein Verständnis zu erwarten ist. Jedenfalls bei den meisten albanischen Familien die ich kenne, inkls. meine Eltern.
Zuletzt geändert von Panaiota am Mo, 11. Nov 2013, 11:25, insgesamt 1-mal geändert.

djali i vores
Moderator
Moderator
Beiträge: 1191
Registriert: Mo, 08. Sep 2008, 17:42

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 11:21

Tandoori hat geschrieben:Vielen Dank für die Antworten.

Ich frage mich nur, weshalb albanische Mädchen/Frauen eine Beziehung mit einem Nichtalbaner eingehen, diese auch aus den oben genannten Gründen geheim bleiben muss, wenn es schon immer klar ist einen Albaner heiraten zu müssen.

Es wird sich wohl eher die Minderheit gegen den Willen der Eltern stellen.....
Naivität von Jugendlichen, die nicht wissen was sie tun. Jugendliche in dem Alter sind leicht manipulierbar und nicht stabil deswegen sind sie auch für radikale Gruppen ansprechbar, wie z.B. diejenigen die sich radikale Gruppen anschliessen um nach Syrien kämpfen zu gehen. Ich will jetzt nicht Liebe mit Extremismus auf die gleiche Stufe stellen sondern nur auf die Unreife von Menschen in bestimmten Alter hinweisen, die manchmal nicht wiesen worauf sie sich einlassen.

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 13:12

@Panaiota:

Bist du dann einfach ausgezogen?

Haben deine Eltern dir gedroht?

Wie ist es nach der Beichte weiter verlaufen?

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 15:43

Tandoori hat geschrieben:@Panaiota:

Bist du dann einfach ausgezogen?

Haben deine Eltern dir gedroht?

Wie ist es nach der Beichte weiter verlaufen?

Ich hatte wäre so oder so ausgezogen und da hatten auch meine Eltern nichts dagegen. Problematisch wurde es, als ich "gebeichtet" habe, dass mein Freund auch miteinzieht und kein Albaner ist.
Habe darauf hin deftigste Morddrohungen von meinem Vater bekommen, er hat mich gestalkt etc.,. Ich war dann gezwungen die Polizei zu rufen. Ziemlich unschöne Geschuchte, jedoch bereue ich nichts bis heute, da ich meinen Freund über alles liebe.

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 17:36

Mhhh, das ist wirklich unschön.

Weil man ja davon ausgeht, das Wohl des Kindes steht an erster Stelle.

Aber ich dachte der Auszug aus dem Elternhaus ohne verheiratet zu sein, wäre ebenfalls ein Tabu.....?

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 18:17

panaoita: ich ziehe meinen hut vor dir! so mutige und unerschrockene menschen gibt es viel zu wenig auf der welt. also haben deine eltern doch sehr viel richtig gemacht;-)
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 18:49

liberté hat geschrieben:panaoita: ich ziehe meinen hut vor dir! so mutige und unerschrockene menschen gibt es viel zu wenig auf der welt. also haben deine eltern doch sehr viel richtig gemacht;-)


Danke liberte! Das tut so gut zu hören, denn es war sehr schwierig. Man liebt die Familie ja auch endlos, aber trotzdem muss man doch auch selber glücklich sein?

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 18:52

Tandoori hat geschrieben:Mhhh, das ist wirklich unschön.

Weil man ja davon ausgeht, das Wohl des Kindes steht an erster Stelle.

Aber ich dachte der Auszug aus dem Elternhaus ohne verheiratet zu sein, wäre ebenfalls ein Tabu.....?


Meime Eltern ( so kontravers das auch ist ) waren sonst ziemlich locker, habe eine freie Jugend gehabt. Deswegen war dee Auszug an und für sich unproblematisch.

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 19:55

Ich frage deshalb, weil doch ein Auszug aus dem Elternhaus ohne verheiratet zu sein, nicht unbedingt immer toleriert wird...?!

Also du durftest alles das tun, was du wolltest? Disko, Strandbad etc?

Gibt es eigentlich Unterschiede bezüglich der Konservativität albanischer und kosovoalbanischer Familien?

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mo, 11. Nov 2013, 19:58

Panaiota hat geschrieben:
liberté hat geschrieben:panaoita: ich ziehe meinen hut vor dir! so mutige und unerschrockene menschen gibt es viel zu wenig auf der welt. also haben deine eltern doch sehr viel richtig gemacht;-)


Danke liberte! Das tut so gut zu hören, denn es war sehr schwierig. Man liebt die Familie ja auch endlos, aber trotzdem muss man doch auch selber glücklich sein?
das glaube ich dir. auch wenn ich deutsche bin, so gab es ganz sicher momente, wo ich nicht die erwartungen meiner eltern erfüllt habe, weil ich mein eigenes glück finden musste. und auch rückblickend halte ich es für richtig. meine eltern leben heute (leider:-() nicht mehr, aber ich muss mein leben - gott sei dank sehr zufrieden - leben.

ein mensch ist auf dieser erde, um seine eigenen erfahrungen zu machen, daraus zu lernen. das können wir unseren kindern nicht abnehmen.

und ich weiß eben auch wie weh es tut sich in diesem moment scheinbar "gegen" die eltern zu entscheiden. eines tages werden sie mit dir glücklich sein, weil du es bist.
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

pranvera13
Member
Beiträge: 41
Registriert: Di, 28. Mai 2013, 2:24

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Mi, 13. Nov 2013, 0:40

Ich denke nicht, dass der Unterschied so sehr zwischen albanischen oder kosovarischen Eltern liegt, sondern mehr am Background der Eltern.
Meiner Erfahrung nach sind Eltern aus kleineren Dörfern oft konservativer, als solche aus Städten und tendentiell sind gebildete Eltern auch oft toleranter, als solche, die nur 8 Jahre oder weniger die Schule besucht haben/besuchen konnten - und das meine ich absolut nicht abwertend, weil es natürlich auch weniger gebildete Menschen gibt, die sehr modern und offen sind (und außerdem ist schulische Bildung auch nicht alles)- aber ich schreibe eben über meinen Eindruck von der Mehrheit.

Chilly
Member
Beiträge: 26
Registriert: Do, 03. Okt 2013, 23:42

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Do, 14. Nov 2013, 14:06

Albanerinnen schockieren immer wieder aufs Neue. Der Ruf ist am :-), ich denke vielen Albanerinnen bleiben 2 Optionen. Einen von unten holen oder eine Beziehung mit einem Nichtalbaner. Ich denke die zweite Option ist eher besser da die erste Wahl oft in einem Drama endet.

Ich denke es wird eine Zeit kommen wo Albanische Väter einem potentiellen Heiratskandidaten viel Geld anbieten werden damit er eine Ehe mit der Tochter eingeht. Früher war das umgekehrt.

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Do, 14. Nov 2013, 16:58

Chilly hat geschrieben:Albanerinnen schockieren immer wieder aufs Neue. Der Ruf ist am :-), ich denke vielen Albanerinnen bleiben 2 Optionen. Einen von unten holen oder eine Beziehung mit einem Nichtalbaner. Ich denke die zweite Option ist eher besser da die erste Wahl oft in einem Drama endet.

Ich denke es wird eine Zeit kommen wo Albanische Väter einem potentiellen Heiratskandidaten viel Geld anbieten werden damit er eine Ehe mit der Tochter eingeht. Früher war das umgekehrt.

Ich versteh dich nicht ganz, aber ich hoffe nicht, dass du damit sagen wolltest, "weil" man einen "schlechten" Ruf hat, einen Nichtalbaner heiratet?

Panaiota
Member
Beiträge: 72
Registriert: Fr, 11. Okt 2013, 11:29

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Do, 14. Nov 2013, 17:00

Und Geld bieten, egal aus welcher Seite, ist KEINE albanische Tradition also bitte wenn du schon pauschalisierst, schau dass du nicht unseren Ruf ruinierst ;-)

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Do, 14. Nov 2013, 22:56

Warum nur 2 Optionen?

Albaner aus D?

Tandoori
Member
Beiträge: 37
Registriert: Mi, 24. Aug 2011, 20:47

Re: Auffassung albanischer Eltern???

Do, 14. Nov 2013, 23:24

Und....ist es also normal, dass Albanerinnen irgendwann einen Freund zu Hause vorstellen?

Oder welche Absichten haben die Eltern mit ihren Töchtern?

Ich meine, wenn sie keinen Freund haben dürfen, wie sollen sie ihren Mann kennen lernen?

Zurück zu „Liebe & Kontakte“