marioanna
Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 19. Sep 2011, 17:42

Eheschließung in Deutschland

Mo, 19. Sep 2011, 17:53

Hallo,

mein Freund (Albaner) und Ich ( Deutsche) haben uns entschlossen zu heiraten.
Wir wollen in Deutschland heiraten. Das heißt er wird ein Visum zur Eheschließung beantragen.

Vorher organisieren wir nun die ganzen Papiere.

Kann mir jemand sagen was er aktuell alles von mir braucht um ein Ehefähigkeitszeugnis in Albanien zu beantragen?
Personalausweis ? Oder Reisepass? Geburtsurkunde? (natürlich alles beglaubigt) Braucht er sonst noch etwas?

Kann mir desweiteren jemand bestimmte Wörter übersetzen?

-Wohnsitzbescheinigung
-Vollmacht
-Geburtsurkunden/ Zivilregisterauszug mit Elternangaben
-Ehefähigkeitszeugnis
-Beglaubigung

Danke schonmal....

Kasiunia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 561
Registriert: Mo, 06. Feb 2006, 19:26

Re: Eheschließung in Deutschland

Mo, 19. Sep 2011, 18:06

.........................
Zuletzt geändert von Kasiunia am Mi, 13. Mär 2013, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

marioanna
Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 19. Sep 2011, 17:42

Re: Eheschließung in Deutschland

Mo, 19. Sep 2011, 18:25

Danke für die Antwort.
Wir wollen ja in Deutschland heiraten. Ich frage mich nur damit ER SEIN Ehefähigkeitszeugnis kriegt. Er auch von mir eins braucht.Um seins überhaupt zu kriegen.... obwohl ist ja eig. schwachsinn.

Kasiunia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 561
Registriert: Mo, 06. Feb 2006, 19:26

.........................

Mo, 19. Sep 2011, 19:09

.........................
Zuletzt geändert von Kasiunia am Mi, 13. Mär 2013, 12:41, insgesamt 1-mal geändert.

jorgo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 357
Registriert: So, 09. Apr 2006, 15:50

Re: Eheschließung in Deutschland

So, 25. Sep 2011, 18:01

weißt du denn ob die albanische (und/oder) die deutsche seite persönlich in albanien vorstellig sein müssen, um das fähigkeitszeugnis zu erhalten? angeblich muss im albanischen papier schon der name des deutschen partners stehen, sonst ist es in deutschland ungültig. danke!

Benutzeravatar
krenari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Mo, 10. Aug 2009, 20:05

Re: Eheschließung in Deutschland

Mo, 26. Sep 2011, 10:24

das muss es auch im deutschen ehefähigkeitszeugniss. dafür braucht das standesamt hier in dtl um dieses auszustellen, alle erforderlichen unterlagen aus dem kosovo um den partner dann dort mit reinzuschreiben. denke andersrum ist es gleich? weiss ich aber nicht.

marioanna
Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 19. Sep 2011, 17:42

Re: Eheschließung in Deutschland

Di, 27. Sep 2011, 22:33

Nicht Kosovo. Albanien.

Ich weiss es nicht genau. Mein Freund klärt das sobald er wieder in Albanien ist. Das Deutsche Standesamt hat mir gesagt dass dort mein Name drinnen stehen muss.
Dafür werden die wohl mein Geburtsurkunde,Wohnsitz,Ledigkeitsbescheinigung oder so brauchen...

Wenn alles konkreter wird.Dann frage ich nochmal genauer.

Benutzeravatar
krenari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Mo, 10. Aug 2009, 20:05

Re: Eheschließung in Deutschland

Mi, 28. Sep 2011, 9:12

albanien oder kosovo, es ist eh das gleiche prozedere :wink: . auf ein efz müssen immer beide partner drauf stehen .... da steht drauf, das es keine einwände für eine heirat in ... ( dtl oder albanien ) zwischen dir und herr xyz gibt. viel glück

marioanna
Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 19. Sep 2011, 17:42

Re: Eheschließung in Deutschland

Fr, 14. Okt 2011, 19:29

Hallo wieder,

ich muss wohl ein Aufenthaltsbescheinigung, Kopie des Personalausweis, Geburtsurkunde nach Berlin in die Albanische Botschaft schicken zur Legalisation.
Die Leute dort sind relativ unfreundlich und wirken auch nicht so kompetent.

Es heisst ich brauche auch ne Wohnsitzbescheinigung und eine Familienstandsbescheinigung. Dies steht beides auf der Aufenthaltsbescheinigung. Man kriegt für den Familienstand nichts ausser diese.
Meint ihr es reicht eine Aufenthaltsbescheinigung?

Desweiteren muss ich diese vorbeglaubigen lassen hier bei mir in Köln. Dort soll eine Apostille drauf.
Müssen die Papiere auch noch woanders beglaubigt werden bevor ich sie zur Legalisation nach Berlin in die ALbanische Botschaft schicke?

Hat jemand schonmal was nach Berlin geschickt? Wie waren da die Kosten?

Benutzeravatar
krenari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Mo, 10. Aug 2009, 20:05

Re: Eheschließung in Deutschland

So, 16. Okt 2011, 15:02

häh *kopfkratz* echt? meinst du deine papiere oder seine? seine kann er auch unten legalisieren lassen. also sorry, da bin ich echt überfragt!

marioanna
Member
Beiträge: 6
Registriert: Mo, 19. Sep 2011, 17:42

Re: Eheschließung in Deutschland

Mo, 24. Okt 2011, 21:25

Das ist alles kompliziert.

Die brauchen erst meine Papiere damit er ein Ehefähigkeitszeugnis kriegen kann.

Ich habe jetzt meine Papiere vorbeglaubigen lassen und diese nach Berlin zur Albanischen Botschaft geschickt. Diese werden sie dann hoffentlich legalizieren (für 50 € das Stück *Kopfschüttel*)

Diese Papiere wird er dann in Albanien übersetzen lassen und damit hoffentlich ein Ehefähigkeitszeugnis (nachdem er selbstverständlich auch seine Papiere vorgezeigt hat) kriegen. Ich weiss immer noch nicht ob ich nun die richtigen Papiere losgeschickt habe.
In Deutschland gibt es nämlich kein Ehefähigkeitszeugnis sondern nur die Aufenthaltsbestätigung. Und diese habe ich jetzt mit losgeschickt. Dort steht mein Wohnsitz und das ich Ledig bin. Hoffe dass das als Nachweis für den Wohnsitz und die Ledigkeit reicht...

Complicated.

Benutzeravatar
krenari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Mo, 10. Aug 2009, 20:05

Re: Eheschließung in Deutschland

Mi, 26. Okt 2011, 14:36

doch, in dtl gibt es ein ehefähigkeitszeugniss. also, ohne dieses kann man z.b im kosovo nicht heiraten. wie es bei albanien aussieht weiss ich ja nicht. die aufenhaltsbestätigung ist ja nur deine wohnortbescheinigung / meldebescheingung, berechtigt dich aber nicht herrn xyz zu heiraten. auf dem EFZ steht nämlich drauf, das du herrn xyz heiraten darfst. es ist personenbezogen.

Benutzeravatar
Tani
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 349
Registriert: Mo, 02. Feb 2004, 16:22

Re: Eheschließung in Deutschland

Fr, 18. Nov 2011, 13:41

Hallo,

guck mal hier http://www.albanien.ch/forum/newinst/vi ... 7&start=20

da habe ich alles erklärt, wie es bei uns gelaufen ist, allerdings war das schon vor sechs Jahren, weiß nicht, ob sich da jetzt groß etwas geändert hat!

Liebe Grüße

jorgo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 357
Registriert: So, 09. Apr 2006, 15:50

Re: Eheschließung in Deutschland

Mo, 06. Feb 2012, 21:01

also klar ist, dass, wenn eine deutsch-albanische hochzeit in deutschland stattfinden soll, ein albanisches ehefähigkeitszeugnis
in albanien einzuholen ist. dafür müssen aber vorher deutsche dokumente in albanien vorgelegt werden, und zwar:
- geburtsurkunde (per apostille durch übergeordnete stelle beglaubigt und von alb. konsulat berlin legalisiert)
- Meldebescheinigung (ebenso). Aus dieser geht auch hervor, dass man ledig ist.

Dennoch hängen sich die albaner daran auf, dass keine ledigkeitsbescheinigung vorliegt.
die gibt es in deutschland überhaupt nicht.
Wie also konntet ihr heiraten, wenn deutschland nur die beiden o.g. Dokumente ausgibt?
denn das standesamt in albanien weigert sich, für die albanische seite ein ehefähigkeitszeugnis zu erstellen, weil die deutschen voraussetzungen nicht erfüllt sind...ein teufelskreis. selbst die deutsche botschaft in tirana kann nicht helfen.
doch es bleibt fakt: kein bürger- oder einwohnermeldeamt in deutschland kennt den begriff ledigkeitsbescheinigung, sondern stellt nur meldebescheinigung mit familienstandsvermerk aus, was den albanern aber partout nicht reicht :evil: !
Danke für weitere Hilfe!

jorgo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 357
Registriert: So, 09. Apr 2006, 15:50

Re: Eheschließung in Deutschland

Mi, 08. Feb 2012, 21:12

hab mir selbst geholfen und die albanische Botschaft in berlin sowie die deutsche botschaft in tirana eingeschaltet, ergo:
es gibt in deutschland keine ledigkeitsbescheinigung mehr (früher war das mal so), die leute in den ämtern in albanien sind schlicht nicht auf der höhe der zeit!! es gab einen dämpfer, jetzt läufts! Es reichen für heirat in deutschland also Geburtsurkunde und Meldebescheinigung des deutschen, damit das albanische ehefähigkeitszeugnis ausgestellt wird (der albaner muss dann in deutschland außerdem nur noch ausweis und Geburtsurkunde vorlegen).

Aylina-2012
Member
Beiträge: 55
Registriert: Fr, 06. Jan 2012, 21:10

Re: Eheschließung in Deutschland

Do, 22. Mär 2012, 1:51

jorgo bist du nicht ein Grieche? wieso schreibst du so als wärst du Albaner?

jorgo
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 357
Registriert: So, 09. Apr 2006, 15:50

Re: Eheschließung in Deutschland

Mo, 09. Apr 2012, 15:30

was ist das für eine schwachsinns-frage? Hängt die meinungsbildung neuerdings von der nationaltät ab und nicht mehr von der eigenen ratio? bin weder grieche noch albaner, was sagst du jetzt?

Zurück zu „Liebe & Kontakte“