pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

scheidung in KS

Fr, 01. Apr 2011, 10:41

sagt mal leute, weiss einer von euch wie so ne scheidung in ks abläuft??

kann man das innerhalb einer woche veranlassen oder geht das so lange wie in der schweiz??

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: scheidung in KS

Fr, 01. Apr 2011, 11:59

Normaleiweiße ist es wie in Deutschland und in der Schweiz, aber mit Geld kann man sich auch innerhalb einer Woche scheiden lassen, man kann dafür sorgen, dass diese Eintrag der Eheschließungen gelöscht wird.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: scheidung in KS

Fr, 01. Apr 2011, 15:29

okeeeee... braucht man dazu einen anwalt oder geht das auf dem amt???

hab nämlich schon beides gehört.. aber ich denke auch, dass es da mit geld einfach geht.. traurig, aber wahr..

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: scheidung in KS

Fr, 01. Apr 2011, 20:29

weder noch. 1000.-- fertig.
ansonsten normal vor gericht.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: scheidung in KS

So, 03. Apr 2011, 8:37

weiß jemand von euch, ob das der deutschen / schweizer seite irgendwelche nachteile bringen kann sich dort scheiden zu lassen (wenn auch die ehe dort geschlossen wurde)? oder welche vorteile das für den mann sind?
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: scheidung in KS

So, 03. Apr 2011, 10:11

Es bringt keinen ein Nachteil egal, ob Deutscher , Schweizer oder Albaner, weil man direkt geschieden wird. Und man kann die Ehe auch schneller in Deutschland oder in der Schweiz als geschieden eintragen lassen. Das sind die Vorteile, die man hat.

Das ist aber dennoch traurig, dass man sich innerhalb einer Woche scheiden lassen kann. Kein wunder warum wir die Höchste Scheidungsrate in Europa haben.

Benutzeravatar
liberté
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1066
Registriert: Mi, 02. Feb 2011, 23:56

Re: scheidung in KS

Mo, 04. Apr 2011, 10:17

oki, danke!
Paulo Coelho ‎"Love can consign us to hell or to paradise, but it always takes us somewhere"

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: scheidung in KS

Mo, 04. Apr 2011, 16:51

bitte schön

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: scheidung in KS

Mi, 06. Apr 2011, 10:44

Hi Pejane,

Warum sollte es in der Schweiz lange dauern?
Ich wurde informiert, grad gestern, dass wenn beide unterschreiben, die scheidung mit sofortiger wirkung rechtskräftig ist.

Hab dazu ne Frage, was geschieht mit dem Teil der die B Bewilligung hat, jedoch aber ein Kind mit CH ? Verliehrt der seinen Aufenthalt'? Oder darf/muss der bleiben, wegem Kind'?

Aenderung/ Ergänzung:

Hab die Antwort grad selber gefunden.
Ab min. drei Jahren Ehe, bleibt die Bewilligung erhalten, also auch B und die wird dan von dem Aemtern entschieden ob sie verlängert wird.

Um Konkret auf den Nenner zu kommen, wer für eine Scheinehe benutzt wird, für den Endet es nach 3 Jahren Ehe. Gewisse Verhaltensmuster sind auffällig, klar ist auch, wenn der Scheidungswillige, sie zwar persönlich ausspricht, aber eben wegen des Aufenthalts hinaus zögern will. Warum auch sonst?

Also, wenn beide Unterzeichnen ist die Ehe im Nu geschieden, wenn einer nicht will, gibt es das zwei Jährige Päuschen und danach kann der Scheidungswillige Klage erheben, dass sofort geschieden wird. Wird getrennt also Räumlich und das unter den drei Jahren, ist die Bewilligung, trotz Ehe nichtig :wink:

Es ist eine Art von Bezzi, würd ich mal sagen :(

Seit 2008 wurde das Gesetz für solches tun, gelockert, sprich, Scheinehen werden somit gefördert, schon fast legalisiert :evil: :?

Es zu beweisen ist schwierig, wenn der Verdacht immer lauter wird, dass es um die Papiere geht, kann die Betroffene Person mit gut Glück, die Ehe von der Ausländerbehörde/Migrationsamt/Fremdempolizei, anulieren lassen und der Bezznesser kann noch rechtzei^tig sein Köfferchen packen.

Die Aemter, also schweizer Gerichte anerkennen, die Scheidungsdokumente aber auch aus dem Kosovo und somit wird dan der Zivilstand aufgelöst.

Tja...

Andere Dinge werden auch geregelt, Güterstand also, wenns in der Schweiz geschieht, in Kosovo wirste einfach geschieden und fertig.

Gut überlegen, wo. Ich denke, wenn Paare eh mehrheitlich in der Schweiz leben, sollten sie sich an ihrem Wohnort/Kanton beraten lassen.

Bäähhh

bitte weg von dem Thema, ich mag so was gar nicht :? :oops:



aber dennoch ists ja nützlich für viele Betroffene :wink:

lg
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: scheidung in KS

Mi, 06. Apr 2011, 16:33

Weil in den meisten Fällen einer der beiden, die Scheidungspapiere nicht unterschreiben will, deswegen.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“