Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

es sind nicht immer nur die Männer

Fr, 11. Mär 2011, 13:56

Hallo ihr Lieben,

heute schreibe ich mal aus einem anderen Grund.

Ich habe einen Mitarbeiter aus KS, bei dem mir schon seit einiger Zeit auffiel, dass er Probleme hat. In einem Gespräch hat er dann erzählt, dass er große Schwierigkeiten privater Natur hätte.

Er möchte sich scheiden lassen, da er erfahren mußte, dass es seine Frau, die er in KS geheiratet hat, nur auf die Papiere abgesehen hat.

Nun will er sich scheiden lassen, aber sie will nicht (wen wundert`s ;) ), solange sind sie noch nicht verheiratet.

Ich habe ihm gesagt, wie leid mir das tut, meistens würde es die Frauen treffen, aber leider zeigte sich vermehrt, dass auch Männer zu Opfern werden können.

Tja Mädels, so ist das und da muss ich doch gleich wieder an die Internetbekanntschaft meines "Mannes" denken... :)

Wünsch Euch was, vor allen Dingen ein glückliches Leben

Lonly

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Fr, 11. Mär 2011, 23:51

Ja aber selten

Weil kaum ein Mann so dämlich ist, sic Geldmässig ins Aus zu schiessen, damit aber auch der Rest versorgt ist.
Männer nutzen es eben lieber, da sie durch die Binationalen Verhältnisse, mehr Geld rausziehen können aus der Sache und sie machens narzisstisch aggressiv. Suchen sich bewusst ne schwächere Dame.

So auch ein Cousin meines Mannes, der ist unten "dörflich" verheiratet, hat 6 Kinder und sucht sich nun eine in der Schweiz. Da weder er noch die Kinder eingetragen sind, ist es für ihn ein leichtes Spiel. Was er will--- Geld. Dafür kommt im Moment, seiner Sprachfähigkeit und seines Flirttalentes eine Albanerin in Frage. Natürlich eine schwach emotionale die man unter Druck setzen kann und erpressen.

Was ich davon halte: Gar nix! :evil:

Frauen nutzen die Männer höchstens als Sprungbrett in die Freiheit und ich verstehe sie. Den im Kosovo, hat man als Frau nix zu melden. Man ist Mut e , auch wenns Gesetzlich verankert ist. Es läuft vieles immer noch wie im letzen Jahrhundert. Geld GELD; ist [bitte ein wenig Anstand].
Solche Werte wie wir Westmenschen es kennen, darüber wird oft nur gelacht. Ist leider so.

Und so trifft es daneben leider Gottes auch Albaner/innen, die eben fortschrittlicher denken. Die knallen dan genau wie viele andere auch, hart auf den Boden.
Klar gibt es noch ehrliche und und...aber wenn wer durch irgendwas Profit sieht, dann sind einige bereit über Laichen zu gehen. Nicht alle, aber immer noch zuuuuuuuuuuuuuu viele.

Wie sagt man dem so schön:

Shitt happens
Zuletzt geändert von saloni am Sa, 12. Mär 2011, 0:07, insgesamt 1-mal geändert.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

Lonly
Member
Beiträge: 79
Registriert: Mi, 23. Feb 2011, 14:41

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Sa, 12. Mär 2011, 0:07

Hi saloni,

hast alles gesagt :(

Ich hab noch ein ganz junges Mädel auf der Arbeit, gerade 18 Jahre, Albanerin aus KS, hier geboren. Hat ihren Mann im Netz kennengelernt, der lebt (noch) in Prishtin. Ist letztes Jahr erstmalig dahin, war vorher nie in KS, da wurde auch gleich geheiratet. Nun wartet sie, dass er kommen kann.

mmh, leider seh ich das auch etwas kritisch, was aber nix heißen muss. Vielleicht, es wäre zu wünschen, lieben sie sich bis zum Ende.

Schönes WE
Lonly

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Sa, 12. Mär 2011, 0:12

Danke dir auch

hofen wir mal fürs Mädel, dass er sie nicht kaputt macht und sie dan mit 30 als geläutert da steht. :(

Aber 18 ist zu jung, sagt schon allen :? Leider.

Wünsch ich dir auch.

hach überigens, du hast das richtige Gefühl, hab grad nen Artikel gelesen, warum Männer Lügen plus Strategien, ist eigentlich ne Männerseite. Aber die Tränen und all das.. du fühlst richtig, du bist richtig! :wink: Lass dich nicht beirren. Du bist komplett i.O. :wink:

lg
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Sa, 12. Mär 2011, 0:55

Inzwischen gibt es immer mehr junge Frauen in KS, die es gezielt auf einen Albaner aus D mit der Unbefristeten in der Tasche abgesehen haben. Und es ist ihnen egal, ob derjenige eine Frau/Freundin & Kinder hat. Es werden sogar fragwürdige Methoden angewandt, um den Mann zu bekommen... Ich habe schon von einigen haarsträubende Geschichten gehört... :shock:
Geld und ein angenehmes Leben sind ihnen wichtiger als die große Liebe.
Insofern - Frauen & Männer nehmen sich heutzutage tatsächlich nichts. :?
Bild

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Sa, 12. Mär 2011, 1:02

absolut,

Die Mädels, also Cousinen, die studîeren zwar und sind nett, aber hey, die sch... auf Werte.
Sie sind in dem Alter wo man heiraten kann. Und sobald sie einen mit Geld, Haus, oder gar Pass in ihrenAugen haben, sind die auf teufel komm raus am scharren :shock: .. .. ein paar von ihnen nutzeb diese feminine Gabe, des einlullens. Echt krass. :bump:

Die Antwort darauf hin, es seih eben wider mode, schick und trendi nen Aufenthalt im Westen zu haben.

Aber ganz ehrlich, sollen sie doch wollen, wie naiv sind die denn :wink: ... Jeder der mal im Westen lebte oder lebt, was das Einkommen betrifft, beschreibt noch lange nicht das auskommen.


Dennoch, ehhm die Gesetze und die Umsetzung, im Westen.... die locken schon und auch die Sozialen Rechte, die jeder haben darf.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Sa, 12. Mär 2011, 9:37

das schlimmste daran find ich, dass viele eltern die hier leben immernoch sagen. junge hol dir eine von unten, weil die hat mehr respekt bla bla bla... nur weil sie angst haben, dass eine von hier halt nicht einfach ruhig ist, sondern ihr leben hat und weiss wie es hier läuft... respekt haben wir hier auch, aber rumkomandieren kann man uns weniger...

und viele albanische männer denken dann, gut ich mach es meinen eltern recht und hole eine von unten... und dann das erwachen... keine liebe, keine kommunikation, usw.. dann merken sie, shit ich hätte doch eine von hier nehmen sollen und suchen das auch.

es gibt aber auch die anderen, die da fuss fassen und sagen ne danke ich wil lnicht raus.. so bei meiner cousine.. die hatte einen super typen aus amerika, es war ausgemacht dass er wieder zurück nach ks kehrt... da er sich dann geweigert hat, hat sie ihm den laufpass gegeben... :)

und vorallem in dem alter von 18 bis 21 denken sich viele mädels da, jaa ich suche mir einen aus dem westen, dann hab ich alles... und dan hier das böse erwachen.. der mann arbeitet nur, das geld wächst doch nicht auf den bäumen, usw... :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Sa, 12. Mär 2011, 17:10

Ich behaupte mal, dass die von unten fast alle durchgeknallt sind. Da sind die Albanerinnen in der Diaspora echt Goldwert.

dy-po-dy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 23. Jun 2008, 17:53

Re: es sind nicht immer nur die Männer

So, 13. Mär 2011, 14:44

shukri hat geschrieben:Ich behaupte mal, dass die von unten fast alle durchgeknallt sind. Da sind die Albanerinnen in der Diaspora echt Goldwert.
Naja das würde ich so nicht unterstreichen. Die Mädels hier sind aufgeklärter und dementsprechend vorsichtiger. Fakt ist das auch die Mädels ihren spaß haben wollen, so wie viele Männer es auch machen :wink:

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Mo, 14. Mär 2011, 12:11

Hehe Shukri, meine Schwägerin sagt dasselbe - die von unten sind schlimmer...
Na ja, Spaß haben kann man sicherlich auch ohne anderen Frauen den Mann auszuspannen & Kindern den Vater zu nehmen, ohne andere Menschen zu verletzen & rumzuhuren, ohne zu lügen & zu betrügen... :wink: Kurzum, man muß sich nicht mies benehmen, um Spaß im Leben zu haben!
Bild

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Mo, 14. Mär 2011, 13:33

Ja aber wehe ihr geschiehts dan, was für ein Geheul geht dan los.
In deren Augen, sind die Frauen nix Wert und die Kinder aus seinerFamilie, ach egal. Sie merken nicht einmal, wie sie sich selbst grad in den untersten Wert schicken.
Es gibt viele solche N. zu viele leider und sie denken sie seihen die besten und und.

Einem normalem Mann, sind solch Hühner eher zu wider.
Wer da drüber muss ist selber schuld, wenn dan Madame beginnt ein zu fordern.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Mo, 14. Mär 2011, 13:43

Ich stehe auch zu dem was ich sagte, dass die albanischen Frauen in der Diaspora echt Gold wert sind. Was den Charakter an geht. Ich kenne auch einige, die rum hurren, aber das ist nicht mein Problem, denn ich will nicht über Menschen urteilen, denn nur Gott wird über die Menschen urteilen und nicht der Mensch. Ich finde, dass die Moral einfach dekadent geworden ist. Ich definiere Moral auch so, wenn man jemanden eine Zusage macht, dass man ihn zum Beispiel hilft, wenn es geht, dann sollte man es auch tun und nicht durch eine Lüge sich davor drücken.
Ich meine, dass wie sich Menschen verhalten und was sie sagen sind auch 2 verschiedene Paarschuhe. Der Charakter eines Mann lässt sich meiner Meinung nach daran messen, dass wenn man was sagt, dass man es auch so praktisch anwendet.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Mo, 14. Mär 2011, 13:57

Na die sind vom aussterben bedroht Shukri :?

Viele leben nach dem Sprichwort: Was sie nicht weiss, macht sie nicht heiss.

Die Frauen, in der Diaspora, haben z.b. mehr anstand gegenüber fremdem Eigentum, egal ob Verwandt oder nicht. Sicher gibt es da auch andere. Aber die Mädels aus Kosovo, die sehen was und nehmens sich einfach. So handhaben sie es aber auch mit all den anderen Dingen. Und viele Männer/Frauen lügen einfach. Du kannst dem schon Ausrede sagen, für mich sind es Lügen. Lügen, weil es einem grad angurkt, Lügen weil es einem dr andere Mensch eigentlich egal ist und Lügen wegen dieses Beleidigungs ding. Sofort beleidigt und eingeschnappt.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Mo, 14. Mär 2011, 14:48

So ist nun mal das Leben.

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Re: es sind nicht immer nur die Männer

Mo, 04. Apr 2011, 1:17

Ein Thread voller Vorurteile, kommt runter!!
Shqiptaret e bojën mas miri!!

Zurück zu „Liebe & Kontakte“