Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 12:01

naja, ich denke mal wir habens ja jetzt genug gesagt. Lassen wir mal die Zeit arbeiten und dan in ein paar Jährchen unterhalten wir uns alle noch mals :wink:

lg
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 13:34

Ach meine Liebe Saloni meine Einstellung habe ich seit einigen Jahren und dran wird sich auch nichts ändern. Und selbst wenn mir Gott 1000 Jahre geben würde.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 13:56

a solang du glücklich bist und reinens Gewissens.... du weisst ja, dass du dich da auch an Gott versprochen hast :wink: Eben, lassen wir das Thema und reissen da nicht in alten Wunden rum :wink:

.....

Kennt wer von euch diese Geschichte von :

In Basel streckt eine Kosovarin am helllichten Tag ihren Schwiegersohn auf offener Strasse nieder. Er hatte seine 17jährige Ehefrau eingeschlossen und gepeinigt. Nach ihrer Gefängnisstrafe wird die Täterin entgegen dem Gerichtsbeschluss aus der Schweiz ausgewiesen. Jetzt – zehn Jahre nach ihrer Tat – kann sie endlich wieder zu ihrem Mann, ihren Kindern und Grosskindern zurückkehren. Der Dokumentarfilmer Alain Godet zeichnet die tragische Chronik einer Liebesgeschichte auf, die zum Albtraum wurde und nun ein versöhnliches Ende gefunden hat.

Der erschossene, hatte 2 Frauen geheiratet eine mit Papieren und die andere traditionell




http://www.videoportal.sf.tv/video?id=5 ... 246d121b99

Eine hochachtung vor der Mutter, die diesem Grauen ein Ende setzte ich bin froh gibt es noch Mütter, mit Stolz.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 14:18

Dafür sollte man ihr eine Orden geben.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 14:43

mein gott klingt diese story krass..

muss mir das video heute abend ansehen..

eine hochhachtung für ihren einsatz schon... aber was sie alles damit kaputt gemacht hat?!?! ich meine 10 jahre nicht bei der familie sein, 10 jahre fehlt die mutter ihren kindern... usw... das hat bestimmt auch folgen..

ich bin nicht dafür, sich so an einen menschen zu rächen, den dann leiden nochmehr menschen mit.

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 17:47

Das ist eine Große Lücke. Die man vielleicht nicht schließen kann, immer hin sind 10 Jahre nicht gerade wenig.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 18:14

Die Abschiebung war in diesem Fall, nicht gerechtfertigt.

Der Tote, den hätten sie damals als er mit diesem sch eiss beganng, abschieben müssen.

Er hatte eine Schweizerin geheiratet und fast gleichzeitig, die Albanerin. die Familien wusstens und duldeten, die nur traditionelle Ehe. Er behandelte beide Frauen so, beide wurden von im in diesem Sinne misshandelt. Und die Nachbarn, sorry, man hört es doch wenn jemand so brutal verprügelt wird und man sieht es wenn jemand seelisch so kaput ist. Sie ist heute ja noch fertig. Es steht ihr ins Gesicht geschrieben. Dem Mädchen.
Und niemand tat etwas, weder die Nachbarn, noch geschweige den die verfaulten Bürokraten. Sorry, aber sowas, genau sowas ist ein Grund ihn abzuschieben. Er vergewaltigte das Mädchen und noch was, sie war zwar tradtionell verheiratet aber dennoch, er vergewaltigte ein 17 j. Mädchen und er war 28. Er gab aber an, er seih erst 22 und darum bejaten sie ja die Ehe.
Schade das die Mutter nur resigniert leben kann nun. Das sie den Kindern, bei Eheproblemen nicht mehr richtig helfen kann. Sie sich selbst überlässt. Schade ve rdammt noch mal. Und so Zeugs, darf mit freundlicher Unterstüzung der Behörden, stattfinden. Wo kein Kläger da kein Richter? :bump:
Ich verstehe die Mutter voll und ganz, dass sie ohnmächtig war und zudem geriet sie ja in Panik, er packte sie ja am arm, wo sie die Pistole hielt.
Zum Glück, durfte sie in den 10 Jahren Kontakt halten.
Aber dieser P isser, hat zich Seelen zerstört. Nur für sein gestörtes Verhalten.
Ich hoffe er hat von Gott seine gerechte Strafe:

Bild
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 20:18

Interessanter Beitrag.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 21:46

flm shume
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 21:53

Bitte schön.
Boha was für ein scheiße Woche das ist, warum versuchen mich meine Kollegen zu verkuppeln.
Sie stellen mir echt verschiedene Frau vor, die aus verschiedenen Länder kommen. Mein Gott was soll ich machen, ich bin dabei einen der Jungs echt zum Teufel zu jagen,die die anderen dazu anstiften.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 22:03

ach lass sie und lächle. Sie meinens nur gut. Kenn ich aus der Singlezeit. Und aehm, räusper, nix passte mir und ja es fühlt sich komisch an.
Machst wohl nen hilflosen Eindruck??
Soooo lange biste auch wider net solo. also. Aber sie wollen dir nix böses. Das heisst, deine kumpels haben demfall alle eine :wink:
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 22:16

Ich war fast 2 Jahren Single, dass ich eine Freundin hatte wissen die meisten nicht. Aber das ich gar nicht heiraten möchte, dass wissen sie. es sei den nur in dieser ausnahme situation. Und welche Nationalität wissen sie auch. Keine Ahnung was das soll, aber wenn es so weiter geht, dann werde ich einigen sehr weh tun müssen.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 22:35

stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 22:50

Ich kann leider es nicht hören, da es bei youtub nicht möglich ist.

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 23:02

Ich tick echt noch aus, und wenn meine Nachbarn keine Ruhe heute geben, dann gibt es echt noch richtig Stress.

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Mi, 16. Mär 2011, 23:09

jetzt sollts gehen

http://www.dailymotion.com/video/x2ps08 ... easy_music

passt auch zu den nachbarn :mrgreen:
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Do, 17. Mär 2011, 0:16

Ne leider nicht, aber egal mein nachbar kassiert jetzt und fertig. Und danach noch ein Kollege von mir und gut ist.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Do, 17. Mär 2011, 9:10

shukri warum kassieren diese leute?

weil sie dich mit deiner einstellung nicht verstehen? weil sie wollen dass du glücklich bist???

sieh das doch locker, musst diese mädels ja nicht daten, kann dir also egal sein...

aber wahrscheinlich meinen es diese leute echt nur gut... also nicht aufregen sondern locker sehen..

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Do, 17. Mär 2011, 10:03

Nachbarn in der Mietswohnung, kannste anderst mundtot machen, ohne gewalt :mrgreen:

beschwerde an Vermieter mit androhung sonst zu kündigen, rufen der Polizei wegen Nachtruhestörung inkl. Schreiben, an die Verwaltung mit bestätigung das die Polizei vorbei gehen musste.

Deine Kumpels, sie meinens gut.

Das lied ist von Mika, relax taket easy. Und so solltest dus auch handhaben. Du verbockst und verbaust dir, ansonsten wegen Lapalien, dein eigenes Leben.
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

shukri
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 387
Registriert: Di, 06. Jul 2010, 3:37

Re: eine langanhaltende Ehe?!?!

Do, 17. Mär 2011, 16:49

Ich hätte mich anderes ausdrücken sollen. Mein Nachbar hat eine Anzeige kassiert, ich habe die Polizei angerufen und Anzeige erstattet. Und mein Kollege hat von mir echt eine klar und deutliche Botschaft bekommen. Weißt du Pejane, ich kann das nicht so locker sehen, alle wissen, dass ich mit einer Marokkanerin verlobt war. Sie wissen, dass ich nicht heiraten will, es sei den nur in einer Ausnahmesituation. Und ihnen ist auch klar, dass sie die gleiche Herkunft wie ich haben muss. Ich bin ja den Jungs auch dankbar, aber die Ehe ist einfach nichts für mich.
Ich wollte nicht die Nummer in der Statistik erhöhen, damit meine ich einer weitere gescheiterte die gescheitert ist. Bei meinem Teprament würde das wohl noch schlimmer enden.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“