Vitia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr, 31. Aug 2007, 18:56

Di, 25. Jan 2011, 1:14

kein Mensch muss müssen...

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Di, 25. Jan 2011, 1:45

Vitia hat geschrieben:kein Mensch muss müssen...
nee..... muss man nicht wenn schon Bild ist!!!

Vitia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr, 31. Aug 2007, 18:56

Di, 25. Jan 2011, 1:47

daylight hat geschrieben:
Vitia hat geschrieben:kein Mensch muss müssen...
nee..... muss man nicht wenn schon Bild ist!!!




hahahahahaha :D

Vitia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr, 31. Aug 2007, 18:56

Di, 25. Jan 2011, 1:50

er ist ein erwachsener mann und entscheidet selbst wen er heiraten möchte oder nicht, wenn der die alte aus ks net haben will muss der die auch net nehmen, kp wie das abläuft wenn man ne verlobung auflöst... aber um sein leben fürchten muss er in der regel nicht ^^




naja cav wünsche dir alles gute....

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Di, 25. Jan 2011, 9:28

cuty hat geschrieben:Naja, wir hatten vorhin noch mal ein längeres Gespräch und das Hauptproblem ist wohl seine Mutter. Er will sie nicht enttäuschen und traurig machen. Sie mag wohl seine Verlobte auch sehr gern und akzeptiert es nicht, dass er sie nicht mehr liebt. Auch, als er ihr ein Foto von mir gezeigt hat und von mir erzählt hat, wollte sie davon nichts wissen. Es ist halt so, dass seine Mutter Herzprobleme hat und er sich jetzt voll Sorgen macht, dass sie wegen ihm krank wird. Seit sie von mir weiß, haben die beiden totalen Streit und er leidet da sehr drunter.
Wenn du dir ein paar ältere Posts anschaust, wirst du merken dass die Mütter solcher Männer immer ein Herzproblem haben und das immer die Mutter schuld ist. Man würde ja so gerne die albanische Verlobte oder Frau verlassen aber man kann ja nicht weil Mami ja sterben würde.

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Di, 25. Jan 2011, 10:40

Da können die Männer aber nix für, wenn Mutti einen auf sterbenden Schwan macht.
Die denken sich das auch nicht unbedingt aus...ich saß mal live daneben, als ein junger Albaner mit seiner Freundin durchgebrannt ist. Der Vater rief an und sagte, die Mutter hätte einen Herzanfall gehabt, alles seine Schuld.
Kannst Du Dir vorstellen Klesh, unter welchem Druck solche jungen Männer stehen in solchen Situationen? Einerseits der Wille der Eltern, andrerseits das persönliche Glück...

Cuty, mir tut das alles sehr leid für Dich. Ich kann verstehen, dass er nicht gleich mit der Sprache raus gerückt ist...trotzdem ist es ne miese Nummer.
Es ist nicht so, dass er nicht die Verlobung lösen könnte, dafür brauch er nur Nerven.
Wenn die Vorlobte hier lebt, kann ich mir das mit der "Auslöse" nicht vorstellen...das es soetwas gibt, steht aber ausser Zweifel.
Wie ist euer Gespräch gestern Abend denn gelaufen?
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Funky
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 535
Registriert: So, 18. Jul 2004, 12:09

Di, 25. Jan 2011, 10:51

monica gjk hat geschrieben:
Lula hat geschrieben:Funky, kennst Du denn alle Albaner? Also die, die ich kenne, da ist das normal...
normal? ich kenne niemand der was bezahlen musste
aber ja ich kenne auch nicht alle albaner
also dort wo ich herkomme habe auch noch nie von sowas gehört. ich finds echt krank was da abläuft. ich frage mich schon in welcher kultur bin ich eigentlich aufgewachsen, ich glaube wir sind paar km auseinander aufgewachsen, aber kommt mir vor wie wenn es andere planeten wären.

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 25. Jan 2011, 12:13

Lass Dich nicht unterkriegen Cuty, nicht alle Albaner kennen jeden Albaner. Aber sei auch sehr wachsam und bohre...
te jetosh do te thote te luftosh

cuty
Member
Beiträge: 17
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 14:59

Di, 25. Jan 2011, 16:13

Danke euch allen, das macht mir Mut...und ich bin auf jeden Fall auf der Hut, wir telefonieren auch viel und ich stelle ihm tausend Fragen. Gott sei dank blockt er nicht ab, sondern nimmt sich die Zeit, weil er weiß, dass es für mich ja nun auch grad nicht die tollste Situation ist...er hat heute aber auch gesagt, dass er diese Frau auf keinen Fall heiraten will...und dass er mich nicht verlieren möchte. Er ist drei Jahre mit seiner Verlobten zusammen und in der Zeit hat er sie schon zweimal betrogen. Diese Mädels wussten aber nichts von der Verlobten, weil er, wie er sagt, eh sich nichts festeres hätte vorstellen können... mich wollte er aber nicht länger anlügen, weil ich ihm zu wichtig bin....er sagt, er will alles tun, damit wir zusammen sein können, aber auch, damit seine Familie nicht sauer auf ihn ist und die Eltern seiner Verlobten keine Schwierigkeiten machen...er weiß auch klipp und klar, dass zwischen uns nichts laufen wird, so lange es da noch die andere gibt. Er sagt, dass es für ihn okay ist, hauptsache wir können uns hören und ab und zu sehen.....ich hoffe wirklich, dass er es ernst meint ....ich merke auch, dass es ihm damit nicht gut geht, so wie es jetzt ist....
Und seine Verlobte ahnt ja auch was, sie hat ihn ja schon gefragt, ob er eine andere hat, weil er total abweisend zu ihr ist, nicht mehr bei ihr übernachtet und keine Zeit mehr hat...
Wie wäre das denn, wenn sie ihn auch nicht mehr haben wollen würde?

Benutzeravatar
leanna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1184
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 11:51

Di, 25. Jan 2011, 16:45

kleshtrimania hat geschrieben:
cuty hat geschrieben:Naja, wir hatten vorhin noch mal ein längeres Gespräch und das Hauptproblem ist wohl seine Mutter. Er will sie nicht enttäuschen und traurig machen. Sie mag wohl seine Verlobte auch sehr gern und akzeptiert es nicht, dass er sie nicht mehr liebt. Auch, als er ihr ein Foto von mir gezeigt hat und von mir erzählt hat, wollte sie davon nichts wissen. Es ist halt so, dass seine Mutter Herzprobleme hat und er sich jetzt voll Sorgen macht, dass sie wegen ihm krank wird. Seit sie von mir weiß, haben die beiden totalen Streit und er leidet da sehr drunter.
Wenn du dir ein paar ältere Posts anschaust, wirst du merken dass die Mütter solcher Männer immer ein Herzproblem haben und das immer die Mutter schuld ist. Man würde ja so gerne die albanische Verlobte oder Frau verlassen aber man kann ja nicht weil Mami ja sterben würde.
Ganz genau. Muttern wird auf der Stelle dahinsiechen, wenn der liebe Junge nicht macht, was man von ihm erwartet.

Sorry, aber für mich ist der Typ ein Waschlappen, der es nicht fertigbringt, sein Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Für mich und meinen Freund war der Kampf um unsere Beziehung auch nicht immer ein Kindergeburtstag. Er musste gegen Vorurteile ankämpfen, genauso wie ich. Aber wir haben nie daran gezweifelt, dass wir es zumindest versuchen wollen, trotz Eltern, trotz Verwandten, trotz Freunden, die gewarnt haben und ja immer so viel besser wussten, was gut für uns ist.

Hätte er mir damals so eine Geschichte aufgetischt, hätte er mich ganz schnell von hinten gesehen. Für mich wäre das ein Zeichen mangelnder Liebe und ein Zeichen mangelnder Selbstständigkeit. Und mit beidem könnte ich nicht leben.
Ich möchte gerne etwas weniger blöd sterben als ich geboren bin.

André Heller

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Di, 25. Jan 2011, 18:04

cuty hat geschrieben: Und seine Verlobte ahnt ja auch was, sie hat ihn ja schon gefragt, ob er eine andere hat, weil er total abweisend zu ihr ist, nicht mehr bei ihr übernachtet und keine Zeit mehr hat...
Wie wäre das denn, wenn sie ihn auch nicht mehr haben wollen würde?
Er hat bei ihr geschlafen? Na dann kann die Familie von ihr nicht besonders streng sein...es ist unüblich in der Verlobungszeit schon solchen Kontakt zu pflegen, zumindest bei konservativen Familien und 3 Jahre Verlobungszeit ist auch nicht normal.
Da die Familie sowas anscheinend nicht eng sieht, wird sie auch keinen großen Terror bei einer aufgelösten Verlobung machen. Um Blutrache und dergleichen brauchst Du dir in so einem Fall gar kein Kopf machen.

Er soll mit ihr reden und die Verlobung auflösen.
Ich glaub es geht bei der Geschichte eher um sein schlechtes Gewissen, weil er sie entjungfert hat und nicht um die Familie/seine Mutter. Fühl ihm da mal auf den Zahn :wink:
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

cuty
Member
Beiträge: 17
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 14:59

Di, 25. Jan 2011, 19:19

@Shonya, ja das mit dem schlechten Gewissen glaube ich, spielt auch eine große Rolle....und eben dass er seine Ma nicht enttäuschen will, und da sein Vater ja schon vor elf Jahren gestorben ist, und er der einzige Sohn noch im Haus war, der sich um sie gekümmert hat, will er es sich eben nicht mit ihr verscherzen....das sagt er auch ganz klar, dass er Angst hat, dass sie dann nichts mehr mit ihm zu tun haben will....
Wie genau die Beziehung da mit ihm und seiner Verlobten bislang verlaufen ist, weiß ich nicht. Sie ist ja auch in Deutschland aufgewachsen und ist wie ich 28 Jahre alt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie noch Jungfrau war zu dem Zeitpunkt, als sie sich kennengelernt haben...ich glaube, sie ist ihm ziemlich egal....er will halt nur keinen Ärger...
ich treffe mich gleich mit ihm und hoffe, dass ich in dem Gespräch dann noch weitere Erkenntnisse gewinne...ich habe jedenfalls nicht das Gefühl, dass er mich loswerden will mit der Geschichte oder sich eine Geliebte halten will...er sagt ja auch, dass er es für uns irgendwie hinkriegen will und dass er nicht zwei Frauen lieben kann und sich emotional klar für mich entschieden hat....angeblich übernachtet sie auch nicht mehr bei ihm, weil er das nicht will und sagt, er kann das wegen mir nicht und erträgt ihre Nähe auch nicht....kann mir nicht vorstellen, dass sie das dann auf Dauer noch so will.... naja, wir werden sehen....auf jeden Fall bin ich dank eurer Hilfe nicht mehr ganz so verzweifelt wie gestern....

Alma
Member
Beiträge: 26
Registriert: So, 12. Dez 2010, 15:18

Di, 25. Jan 2011, 20:27

liebe cuty,

vorab möchte ich sagen, dass es natürlich menschen gibt, welche derartig von ihrer familie unter druck gesetzt werden....das ist natürlich schwierig für den jeweiligen menschen...
manchmal gibt es ein glückliches ende für die beziehung und manchmal eben nicht...
kommt immer darauf an wie mutig und entschlusskräftig dieser mensch ist. wer will der kann...


als ich deine texte las, tauchten in meinem kopf zig fragezeichen auf....

- ihr seid erst zwei monate zusammen und sprecht von liebe?
- er ist seit 3 jahren verlobt...und das mit dir ist jetzt die dritte beziehung die er nebenbei hat?
- also das davor waren beziehungen???
- sie lebt auch hier in deutschland...und die beiden haben regelmäßig beieinander übernachtet?
- also die beiden haben auch eine richtige beziehung geführt?
- sie scheint ihm egal zu sein....und die beiden anderen waren ihm eigentlich auch egal?
- er hat ein schlechtes gewissen seiner mutter gegenüber?

gewissensbisse sollte er auf jeden fall haben...aufgrund seines bisherigen verhaltens...ein ehrvolles verhalten ist dies garantiert nicht.

ich wünsch dir wirklich alles glück dieser erde! ...und hoffe, dass er in natura nicht so ist, wie es mir in deinen texten erscheint.

liebe grüße

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Di, 25. Jan 2011, 22:44

In Zeiten, in denen die Scheidungsrate selbst im Kosovo immer höher steigt, sollte es kein Problem mehr sein, eine Verlobung zu lösen... :roll:
Bild

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 25. Jan 2011, 23:13

Ajsche grade an deinem Mann sieht man doch, dass man das alte Denken nicht aus allen Köpfen kriegt... Also warum soll es nicht auch noch Familien geben in denenes eben nicht so einfach ist?

(Es ist kein Angriff gegen dich und ich will da auch nichts aufwühlen...)

jedoch sind mir diese Geschichten hier einfach zu häufig, als dass ich sie alle unter gleiche Ausrede abtun kann. Zumal in letzter Zeit mehrere junge Albanerinnen hier ankamen (die auch in einem moderneren Land aufgewachsen sind), die um Hilfe gebeten haben weil die Familien sie vor die Wahl zwischen Partner und Familie gestellt haben. Ich weiß, dass es einen großen Unterschied zwischen Mann und Frau gibt. Jedoch warum blendet ihr die Möglichkeit dass ein Mann unter diesem Druck zunächst nicht weiß was er tun soll so kategorisch aus?
te jetosh do te thote te luftosh

redBLACK-jack
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 123
Registriert: Di, 04. Jan 2011, 0:56

Mi, 26. Jan 2011, 21:22

hab grad ein dejavue

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: Hilfe!!

Mo, 31. Jan 2011, 10:02

liebe cuty...

vergiss die tipps die ich dir gegeben habe.. ich ging von einer ganz anderen sachlage aus.. ich ging davon aus, dass er nie eine richtige beziehung mit der hatte und einfach verlobt war, die verlobte unten lebte und er wirklich eins auf "ich will mama glücklich machen" macht...

aaaaaaaaaaaber ich nehm mir jetzt einfach die frechheit zu sagen der typ kümmert sich einen [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet] um seine mama...

ich meine er hat ja mit dieser verlobten eine richtige beziehung, ich meine hallo?!?! 3 jahre und dann mit übernachtung und allem.... und nebenbei hat er trotzdem noch rumgehurt... jetzt hat er sich beim rumhuren verliebt.. hmm.. dumm gelaufen... ich an deiner stelle würde wegrennen... weit davonlaufen von diesem typen... in 3 jahren ist er vielleicht mit dir zusammen, und hurt mit anderen rum...

ich meine hallo er ist nicht einfach nur verlobt er führt eine beziehung mit der anderen frau.... und hatte nebenbei einfach nur affären... was für ein mann ist das denn... also überleg dir gut und zwar sehr gut, ob du mit so einem mann zusammensein willst.. und ich meine du bist 28 und sprichst von 2 monaten beziehung.... und diese beziehung obwohl er mit einer anderen frau eine beziehung führt... an deiner stelle würde ich ihm den laufpass geben, den er wurde bestimmt nicht zur verlobung gezwungen oder sonst was, es geht ja nicht mal um papiere bei ihm... wahrscheinlich hat er sie noch selbst ausgewählt und jetzt reicht es ihm einfach nicht und er spielt sonst rum...

tu dir selbst einen gefallen und streich die 2 monate und vergiss den typen.

mein tipp...

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: Hilfe!!

Mo, 31. Jan 2011, 11:31

Moin Moin

Hab das mal alles überflogen, kann ebenfalls nichts positives zu dieser Beziehung äussern und muss Pejane da zustimmen.

Da hast du dir aber nen Hecht an Land gezogen Mädel, was ist mit dir los? Wo ist deine Taffheit und deine Grenze? Sobald einer beginnt sich windend, selbstbemitleidend, dich einzu lullen, sollten bei dir ALLEEEEEEEEEE Alrmglocken sturmwarnungen ausbreiten!

Du bist an einen Aalglatten W ei berhelden geraten, da du so lieb und nett bist, sehr schnell glaubst was man dir erzählt und du verständniss hast, du dich miteinfühlen kannst, wurdest zur leichter Beute.

Zieh deine Stiletos an, steh gerade hin und kehr ihm den Rücken zu, du bist eine erwachsene Frau und du hast es doch nicht verdient, dass man mit dir so spielchen treibt.
Ausser du willst eine Se xbeziehung, oder ne Affäre, mal kurz um die Geliebte sein.
Aber das glaube ich nicht, ich denke du leidest unter seinen Ausreden, weil dein Bauchgefühl dir schon die ganze Zeit sagt, dass ist nicht das, was er dir versucht glaubhaft zu machen.

Wenn du einen Mann willst, der gerade und aufrecht im Leben steht, weiss was er will und dir treue und respekt bietet dan schiess den Typen sofort in den Wind, je eher desto leichter ists mit Kummer. Lass dich nicht ver arschen. Und dan, arbeite an dir. Seih dir selber treu und vorallem, gib dir das was du verdient hast. Nach 2 Monaten schon Leiden und kummer? Nicht wirklich?

Finde heraus, was du brauchst um glücklich zu sein und bleib dabei. Wo ist dein Stolz? Hol ihn hervor und pflege ihn. Kopf hoch. Und tuh dir dir bitte einen Gefallen und leg dir nie nie nie mehr so einen Klotz ans Bein, der dir schadet, dich benutzt für ein Abendteuer, so was musst du dir nicht bieten lassen. Egal wie lieb und nett er säusseln kann, seine Seele ist düster und sein Herz ein Stein. Seine Würde, nichts Wert.
Seih dein eigener Fels und lass ihn gehn, er findet sicher schon in kürze eine neue warme Matratze.

lg und dollen drücker
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

cuty
Member
Beiträge: 17
Registriert: Mo, 24. Jan 2011, 14:59

Re: Hilfe!!

Mo, 31. Jan 2011, 17:10

Saloni,
wenn das mal so einfach wäre. Im Grunde genommen hast du vollkommen recht, nach zwei Monaten sollte man eigentlich verliebt und glücklich sein. Aber das sind wir ja eigentlich auch, bis auf die Tatsache mit dieser Verlobung, von der ich immer noch nicht so recht weiß, was ich davon halten soll. Wenn ich ihn darauf anspreche, dann reden wir kurz darüber, aber er blockt auch oft ab und sagt, dass er eigentlich keine Lust hat über das Thema zu sprechen. Dabei hätte ich so viele Fragen, und genau deshalb bin ich ja hier ins Forum gekommen, um einfach besser einschätzen zu können, ob er mir nur was vormacht, oder ob es tatsächlich Dinge gibt, die wegen des Kulturunterschieds für mich nur schwer zu verstehen sind. Er sagt mir immer wieder, dass er das klären muss und dass es ihn auffrisst, und dass er von der Frau nichts mehr will und irgendwie einen Weg finden will, dass es ohne viel Ärger abläuft. Am Freitag meinte er noch, dass es so nicht weitergehen kann, auch wegen uns, damit wir endlich richtig und offiziell zusammen sein können. Dann hat er sich aber das ganze Wochenende nicht gemeldet. Sein Handy war aus und ich habe ihn nirgendwo erreichen können. Habe mir schon totale Sorgen gemacht, dass irgendwas passiert ist. Normalerweise ist das gar nicht seine Art. Bislang haben wir jeden Tag mindestens zweimal telefoniert. Heute schreibt er mir, dass er mich später anruft, ich bin gespannt auf die Erklärung. Ich meine, vielleicht hat er mit seiner Verlobten gesprochen oder es ist ihm alles zu viel geworden und er braucht Abstand. Aber das kann man doch auch sagen und nicht einfach Handy aus und fertig. Bin stinksauer, wirklich. Und das hat sicherlich auch nichts mit Albanisch oder sonst was zu tun, sondern ist einfach rücksichtslos....
Bin jetzt echt so langsam an dem Punkt, dass ich nicht weiß, ob ich mir das noch länger antun soll...
Ich verstehe es eben nur nicht, auch als ich ihm gesagt habe, dass ich nicht seine Affäre sein werde und zwischen uns nichts laufen wird, so lange das mit der Verlobung nicht geklärt ist, hat er mir seine Liebe beteuert und dass er nicht wegen Sex mit mir zusammen ist...und ich habe ihm geglaubt...er hat auch keine Versuche unternommen, mich rumzukriegen oder so, war immer bisher total lieb zu mir. Und dann zwei Tage nicht melden, das passt irgendwie gar nicht....

Benutzeravatar
saloni
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1391
Registriert: Fr, 29. Jan 2010, 16:27

Re: Hilfe!!

Mo, 31. Jan 2011, 17:42

Ich versteh dich, du versuchst Hände ringen nach Antworten zu finden um ihn doch dan als normalen Freund zuhaben.

In 80% der meisten Geschichten, sind es nur Ausreden, um Frauen warm zu halten.

Keine Sorge ihm ist sicher nichts schlimmes passiert ;)

Geh mal von einem ganz normalem Mann aus, der sich mit einem Mädel verlobt hat, damit er mit ihr offiziell zusammen sein kann, egal wo her er kommt, verlobung ist verbindlich und wird bei vielen Leuten gefeiert. Nun hat dieser Mann, sein Handx übers WE aus? Was heisst das? Genau, ich vermute mal, dass übliche, damit nicht ungewollte tel. oder sms, rein kommen, es ist evtl. mit Passwort geschützt, damit niemand an das Tel. ran kommt. ;)

Ich finde es sehr gut, dass du ihm gesagt hast, dass es nix gibt, solange er verlobt ist.
Nur kannst du das nie überprüfen. Es ist niergendwo eingetragen. Den viele verloben sich innerhalb des Familienkreises, mit dessen Segen, ohne Amt. Dennoch ist es dan offiziel, dass dieses Paar darf zusammen sein.

Na die Mutter bekommt da eher die Kriese, was ihr Bengel da tut. Meine Schwiegerma, ist auch na am Wasser gebaut, aber da kann man schlechte News nett umgarnen.

Aber, nimm innerlich von ihm Distanz, weisst du das Tel. ausschalten, sagen ich meld mich dan, er scheint grad etwas in der Ecke zu sitzen. au backe. Verstehst du, dieses Nah fern halten Spielchen, bloss nicht zuuuuu viel und dennoch.

Vielleicht hast du Glück und er ist einer dieser 20%, aber ich will dir keine falschen Hoffnungen machen, den die machst du dir sicher schon selber zu genüge, in dem du nette Erklärungen und sorgenvolle Gedanken für ihn hast.

Natürlich muss ers klären, wenn er das den will. Er muss die verlobung lösen, sprich mit ihr Schluss machen, dass kann ein Affentheater geben und gezeter und alle reden da rein.
halt auf jeden Fall Abstand zu ihm, lenke nicht zu viel auf dich, bleib im Hintergrund. Sonst bist du noch die böse.

Aber trotzdem ich kauf ihm das nicht ab, er klingt für mich wie ein verheirateter Mann, der sich ja dan scheiden lassen will, weil er doch mit dir zusammen sein will. Verstehst du auf was ich hinaus will?
Du kannst ihm schon Zeit lassen, aber achte auf dich, dass du nicht daran zerbrichst.

lg
stolz bin, auf meine Schwiegereltern :)

Zurück zu „Liebe & Kontakte“