Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Mo, 24. Jan 2011, 22:01

weiß ich genci, war auch nicht auf dich bezogen... sondern auf pejanes dituation... von außen haben ihre eltern wohl recht zweifel anzumelden... nur wissen auch sie nicht was die zukunft bringt und sollten ihn vielleicht deshalb erst kennenlernen...
te jetosh do te thote te luftosh

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Mo, 24. Jan 2011, 22:05

Ok... :D :D
Shqiptaret e bojën mas miri!!

dy-po-dy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 23. Jun 2008, 17:53

Mi, 26. Jan 2011, 21:29

monica gjk hat geschrieben:
Shonya hat geschrieben:
monica gjk hat geschrieben:niemand erpresst mich niemand weiss es
mein vater würde sagen hier ist die tür..
bei mir ist es wegen der religion
Wie wegen der Religion?

er moslem ich katholisch

ich gebe mir die schuld ich hab mich schlussendlich
eingelassen und ich habe immer gedacht es wird gut
aber mein vater unmöglich dass er das akzeptiert

hm ja pejane typisch vlt kannst du deine eltern überzeugen?
Da kann man mal sehen wie tief wir schon gesunken sind, wenn wir unsere eigenen Landsleute aufgrund der Religion ablehnen. Einfach nur traurig und eines wahren Albaners unwürdig.

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Mi, 26. Jan 2011, 21:50

@dy-po-dy

mein vater sieht " moslems" nicht als
landsleute an sondern als türken verstehst du?
er hat einen grossen hass weil er der meinung
ist dass wir katholiken die wahren albaner sind

ist seine meinung ( nicht meine)
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

dy-po-dy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 23. Jun 2008, 17:53

Do, 27. Jan 2011, 23:06

monica gjk hat geschrieben:@dy-po-dy

mein vater sieht " moslems" nicht als
landsleute an sondern als türken verstehst du?
er hat einen grossen hass weil er der meinung
ist dass wir katholiken die wahren albaner sind

ist seine meinung ( nicht meine)
Hahahahahaha der Alte spinnt doch :roll: Naja ich sagte es ja das einige von uns schon verdammt tief gesunken sind. Traurig traurig

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Do, 27. Jan 2011, 23:15

er ist mein vater allso beleidige ihn nicht ok?

du hast keine ahnung sorry aber machst mich sehr wütend..!!
interessiert mich nicht was DU sagst!!
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

dy-po-dy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 23. Jun 2008, 17:53

Do, 27. Jan 2011, 23:20

monica gjk hat geschrieben:er ist mein vater allso beleidige ihn nicht ok?

du hast keine ahnung sorry aber machst mich sehr wütend..!!
interessiert mich nicht was DU sagst!!
ich habe so viel ahnung das ich weiß das dein vater nicht mehr ganz dicht in der birne ist. für mich ist albaner albaner, egal ob moslem, katholik oder orthodox.

denkt er etwa er wäre was besseres oder ein besserer albaner? ich lach mit tot

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Do, 27. Jan 2011, 23:57

1. nö denkt er nicht ..?!

2. schön für dich ?!
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

Benutzeravatar
Bandita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 904
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 15:06

Fr, 28. Jan 2011, 8:43

@dy-po-dy

Ich finde es respektlos über einen Menschen ein Urteil zu fällen und ihn zu beleidigen, zumal er nicht hier an dieser Diskussion teilnimmt!

Ein Albaner weiss das man egal was ältere sagen, den Respekt erweisen muss und nicht beleidigen darf.

Ihr Vater ist nun mal so und das muss sie dann akzeptieren aber sie hat sich ja sehr stark von seiner Meinung distanziert, deswegen finde ich es total unnötig auf so etwas einzugehen.
Mit deiner Beleidigung auch wenn sie nur in diesem Forum passiert finde ich kannst du nichts ändern.


@monica gjk

Wenn du und dieser Junge wirklich den Entschluss gefasst habt miteinander zu leben, dann würde ich dir einfach raten ihn und seine Familie an einem Tag einzuladen wenn deine Eltern zu hause sind und deinen Vater zu zeigen das es Albaner sind und nicht das was er von ihnen hält.

Und wenn es dann nicht klappt, dann hast du gewissheit.
Schwierige Situationen erfordern drastische Maßnahmen :wink:
"Ich weiß, dass ich nichts weiß"

dy-po-dy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 23. Jun 2008, 17:53

Fr, 28. Jan 2011, 10:31

Bandita hat geschrieben:@dy-po-dy

Ich finde es respektlos über einen Menschen ein Urteil zu fällen und ihn zu beleidigen, zumal er nicht hier an dieser Diskussion teilnimmt!

Ein Albaner weiss das man egal was ältere sagen, den Respekt erweisen muss und nicht beleidigen darf.

Ihr Vater ist nun mal so und das muss sie dann akzeptieren aber sie hat sich ja sehr stark von seiner Meinung distanziert, deswegen finde ich es total unnötig auf so etwas einzugehen.
Mit deiner Beleidigung auch wenn sie nur in diesem Forum passiert finde ich kannst du nichts ändern.
Ich finde es mehr als in Ordnung :wink: :wink: Was ist denn das bitteschön für ein Denken, wenn muslimische Albaner als Türken bezeichnet werden??????? Und das von einem Familienvater :roll: Wahrscheinlich ist ihr Vater einer dieser Albaner, der seinen eigenen Landsleute wegen ihrer religion hasst. In letzter Zeit höre ich sowas öfter und das kotzt mich eben an, weil wir ein Volk sind.

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Fr, 28. Jan 2011, 13:05

@ bandita

danke schön=)

ne ich bin seit 2 monaten getrennt aber mal schauen
vlt kommt es besser

und

dy po dy

leztes jahr in kosovo sagte einer ( moslem) sie waren etwa zu 4
als wir in die kirche wollten ju qif*** kishen
und unter seinem fuss war ein kabutter rosenkranz

ist auch nicht inordnung oder? mein vater hat es halt sehr verlezt
seit diesem zeitpunkt fing der hass an verstehst du?
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

Benutzeravatar
Bandita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 904
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 15:06

Fr, 28. Jan 2011, 14:10

dy-po-dy hat geschrieben:
Bandita hat geschrieben:@dy-po-dy

Ich finde es respektlos über einen Menschen ein Urteil zu fällen und ihn zu beleidigen, zumal er nicht hier an dieser Diskussion teilnimmt!

Ein Albaner weiss das man egal was ältere sagen, den Respekt erweisen muss und nicht beleidigen darf.

Ihr Vater ist nun mal so und das muss sie dann akzeptieren aber sie hat sich ja sehr stark von seiner Meinung distanziert, deswegen finde ich es total unnötig auf so etwas einzugehen.
Mit deiner Beleidigung auch wenn sie nur in diesem Forum passiert finde ich kannst du nichts ändern.
Ich finde es mehr als in Ordnung :wink: :wink: Was ist denn das bitteschön für ein Denken, wenn muslimische Albaner als Türken bezeichnet werden??????? Und das von einem Familienvater :roll: Wahrscheinlich ist ihr Vater einer dieser Albaner, der seinen eigenen Landsleute wegen ihrer religion hasst. In letzter Zeit höre ich sowas öfter und das kotzt mich eben an, weil wir ein Volk sind.
Und wie willst du zu einem Volk werden wenn alle Parteien die Arme verschränken?
Zuletzt geändert von Bandita am Fr, 28. Jan 2011, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich weiß, dass ich nichts weiß"

Benutzeravatar
Bandita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 904
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 15:06

Fr, 28. Jan 2011, 14:15

monica gjk hat geschrieben:@ bandita

danke schön=)

ne ich bin seit 2 monaten getrennt aber mal schauen
vlt kommt es besser

und

dy po dy

leztes jahr in kosovo sagte einer ( moslem) sie waren etwa zu 4
als wir in die kirche wollten ju qif*** kishen
und unter seinem fuss war ein kabutter rosenkranz

ist auch nicht inordnung oder? mein vater hat es halt sehr verlezt
seit diesem zeitpunkt fing der hass an verstehst du?
Ok das finde ich jetzt auch nicht schön aber jeder muss sich doch irgendwann mal irgendetwas bescheuertes von einigen Schwachköpfen anhören. Aber dann sich selbst auch auf diese Stufe zu bringen ist ja auch nicht richtig.

Trotz allem finde ich das man die Gefühle der Eltern nicht verletzen darf, nicht für so einen Preis.
"Ich weiß, dass ich nichts weiß"

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Fr, 28. Jan 2011, 14:33

ich weiss darum hab ich mich ja getrennt:)

pejane hat ja die frage gestellt und ich habe mich für die
familie entschieden...
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Fr, 28. Jan 2011, 15:44

Jeder Mensch ist gleich viel Wert, also warum darf der eine den anderen verletzen nur um seinen Wunsch durchzusetzen und der andere nicht? Und warum meinen scheinbar viele albanische Eltern, dass die eigenen Wunschvorstellungen wichtiger sind als das Glück des Kindes?

Ich weiß sie wollen nur das Glück, aber darüber gibts nun mal keine Gewissheit...

Ich versteh das einfach nicht und werde ich auch niemals. wie man als Eltern lieber sein Kind verstösst als dessen Entscheidung zu akzeptieren. Ich mein sie wollte ja keinen Strafgefangenen heiraten, sonder einfach jemanden anderer Religion.

Ich will dir nicht reinreden Monica, weil ich verstehen kann wie schwer dir diese Entscheidung gefallen sein wird. Aber irgendwann werden auch deine Eltern nicht mehr sein und dann bleibt der Partner.

Und wenn man bei sowas nicht irgendwann für sich und den Partner einsteht, wird es solche Probleme wohl weiterhin geben...

Ich kann mir einfach nicht vorstellen wieviel Respekt oder Angst man haben muss, dass man mit seinen Eltern nicht über die eigenen Wünsche und Gefühle sprechen kann und wie Eltern einem das selbstgewählte Leben verwehren können...

Na klar geben sie tips und Ratschläge und haben vielleicht auch bedenken, aber sich lossagen?
Das tut mir beim Lesen immer wieder weh...
te jetosh do te thote te luftosh

dy-po-dy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 144
Registriert: Mo, 23. Jun 2008, 17:53

Sa, 29. Jan 2011, 0:11

monica gjk hat geschrieben:@ bandita

danke schön=)

ne ich bin seit 2 monaten getrennt aber mal schauen
vlt kommt es besser

und

dy po dy

leztes jahr in kosovo sagte einer ( moslem) sie waren etwa zu 4
als wir in die kirche wollten ju qif*** kishen
und unter seinem fuss war ein kabutter rosenkranz

ist auch nicht inordnung oder? mein vater hat es halt sehr verlezt
seit diesem zeitpunkt fing der hass an verstehst du?
Willst du mir jetzt erzählen das diese vier dummen Kinder die Moslems in Kosova repräsentieren?????????????

Per veti e keni :wink:

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: Liebe oder Familie??

Mo, 31. Jan 2011, 9:44

also jeder hat eine andere meinung. ich persönlich finde die meinung von monicas vater auch nicht korrekt. aber deswegen verurteile ich ihn nicht.

es ist schade, wie wir, seit wir weder von den serben noch von anderen nationen richtig eingeschrenkt werden, nicht mehr zusammenhalten. jeder ist gegen jeden.. egal ob moslem oder katholisch.. nur weil man aus dem dorf oder ort ist, oder aus einer bestimmten familie sind die eltern nicht mit der partnerwahl einverstanden. ich finde es einfach nur peinlich.. und auch religionen, wenn 2 das mit den verschiedenen religionen mit sich ausmachen können, dann sollten sich die familien nicht quer stellen. nur leider ist das leben kein wunschkonzert..

ich denke dass monica ihre ansicht nicht mit ihrem vater nicht teilt, aber wohl oder übel muss sie es akzeptieren. und die aussage von dypody war wirklich daneben, soviel respekt müssen wir hier schon noch haben, dass wir nicht die familien der anderen beleidigen.

pigy
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 31. Jan 2011, 20:57

Re: Liebe oder Familie??

Mo, 31. Jan 2011, 22:10

hi ihr liben,bin neu hier und habe paar sachen gelesen und bin beeindruckt im positiven sinne!freue mich sehr das ich die seite gefunden habe.zu tehma:liebe oder familie!!ganz schwiriges tehma,familie ist alt und wird man auch nicht so einfach verliren, eigentlich nicht ,egal was man anstelt!man behält die fam. für immer und ewig (für ganz normale menschen die den verstand nie verliren)es giebt da auch ausnahmen die giebtes auch in anderan kulturen!!!!....und kommen wir zu tehma: liebe!die ist neu!es ist aufregen, es fühlt sich gut an,schmetalinge im bauch ect.neues hat mit etwas zu tun was mann nicht kennt und das heisst angst,angst haben alle ,auch deine eltern daher kann ich die auch verstehen.aber es giebt immer wege auserdem bist eine frau und ich persönlich halte die fraun für intelegentes wesen die auch händchen haben für sensib.tehmen zu maestern.allso du musst auch kampfen und wehn man was will bekommtman auch.versuch mal vieleicht mit deine mama erst zu komunizieren oder schwest.oder bruder die müssen erst lernen mit diesen tehma umzugehen denk daran das ist was neues!!!das ist eine umstelung die halt keine automatismus ist...damit beende diesen diskusion für heute und wünsche euch allen viel glück und spass!!! und bitte geht respekt voll mit einander um.lieben gruss pigy

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Re: Liebe oder Familie??

Di, 01. Feb 2011, 0:10

ja pigy.. und wie ich kämpfe.. mit allen mitteln.. bin der meinung dass wenb man etwas von ganzem herzen will, man die ganze welt so drehen kann das man es kriegt.. nur ist es hart andere zu überzeugen, wenn diese stur sind, sinnlos stur, aber ich bin dran und werde nicht locker geben bis ich das habe was ich will.. bis unsere familien unsere liebe und unseren gemeinsamen weg akzeptieren.. :)

pigy
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mo, 31. Jan 2011, 20:57

Re: Liebe oder Familie??

Di, 01. Feb 2011, 15:18

hi pejane, das das schwirig is oder wird schwiriger das weiss ich auch selber,deswegen wersuche ich rat zu geben mit der hoffnung das das dich nach vorne bringt.das wird warscheinlich eine ambiwalente schwierikeit ergeben nur du darfst nicht dein weg verliren egal was jemad dir sagt , dein weg hat nicht damit zutun das du deine fam. nicht magst sondern dein weg ist halt dein leben!du mußt die überzeugen das das ein richtige weg ist!aber ich habe schon mal gesagt du mußt mit jemaden reden der dich auch zu hört,beispiel bruder (ich bin auch bruder von fünf schwestern das habe auch getan)du soltest step bei step wie stufen steig.denk daran neues oder nicht wissend ist mit angst verbunden,das ist ein lern prozes wie mit klein kinder.deine,meine unsere,viele eltern können das nich verstehen die haben andre werte und normen kennengelernt,das mußman da zu auch sagen und verstehen nur wehn man verstehen kann, kannman auch erwartungen haben ich hoffe das du mich verstehen kannst.ps.ich will es nicht wissen wie alt du bist aber ich vermute stark das ich dein vater sein konnte. lg pigy

Zurück zu „Liebe & Kontakte“