Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Do, 20. Jan 2011, 19:56

Warum bist Du eigentlich so sicher, dass Deine Eltern es nicht akzeptieren, wenn Du gar nicht mit ihnen geredet hast?
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 20:00

ja das hoffe ich auch... schritt für schritt... nur wie lange ich noch so geduldig bin?!?! keine ahnung...

ich dachte ja auch, hey albaner, gleiche religion, das muss ja klappen...
najaaaa falsch gedacht..

familie bedeutet mir auch sehr viel.. aber will ich mich wirklich für meine familie ins unglück stürzen?!?!? irgendwann hat jeder von uns seine eigene familie und diese bedeutet einem am meisten...

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Do, 20. Jan 2011, 20:33

pejane hat geschrieben:ja das hoffe ich auch... schritt für schritt... nur wie lange ich noch so geduldig bin?!?! keine ahnung...

ich dachte ja auch, hey albaner, gleiche religion, das muss ja klappen...
najaaaa falsch gedacht..

familie bedeutet mir auch sehr viel.. aber will ich mich wirklich für meine familie ins unglück stürzen?!?!? irgendwann hat jeder von uns seine eigene familie und diese bedeutet einem am meisten...
genau du wirst deine eigene familie haben
und du wirst 60,70 oder mehr jahre;)
mit ihm leben überleg dir daass sehr sehr gut;)

und shonya ich bin mir sehr sicher mein vater hats
mir schon tausend mal gesagt und ja will nicht
mehr dazu sagen aber ich kenn halt :(
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

Vlora_pejane
Member
Beiträge: 26
Registriert: Sa, 01. Jan 2011, 18:40

Do, 20. Jan 2011, 21:56

Ich bin im Moment in der gleichen Situation wie du Pejane,du musst dir nur 100 pro sicher sein,dass du nur ihn willst und nichts eure Liebe kaputt machen kann,sobald du nur einen Zweifel an ihm / eurer Beziehung hast,haben deine Eltern "gewonnen"

Benutzeravatar
liberte
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2014
Registriert: So, 16. Sep 2007, 8:47

Do, 20. Jan 2011, 22:02

ich habe meine eltern sehr sehr geliebt, geachtet, respektiert. sie haben mich gott sei dank nie vor die wahl gestellt.

aber heute sind meine eltern tot, wenn ich mir nun vorstelle, daß ich mich z.b. ihrem willen gefügt hätte (mal rein hypthetisch), dann wäre ich nun ganz allein auf der welt.

nee, ich hab dies bzgl. meine meinung geändert. früher hätte ich gesagt, daß ich das tue, was meine eltern für richtig halten, heute würde ich das nicht mehr sagen.
Paulo Coelho
Anyone who love in the expectation of being loved in return is wasting their time. Love for the sake of love itself //

Benutzeravatar
+gebrochenesherz+
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa, 10. Apr 2010, 1:03

Do, 20. Jan 2011, 22:36

Der Preis ist sehr hoch!
Ich lebe leider so und es ist schwierig...UND ich verstehe es nicht einmal,weil es für mich keinen Sinn ergibt. Ich denke es muss wirklich die Wahre Liebe des Lebens sein und man muss sich bewusst sein, dass man eventuell nie akzeptiert wird.Damit muss man leben können. Und man muss ertragen können, dass auch der Mann darunter leidet und man ihm nicht helfen kann. Menschen können sich nur selbst ändern.

Benutzeravatar
+gebrochenesherz+
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa, 10. Apr 2010, 1:03

Do, 20. Jan 2011, 22:40

und ich denke, dass bestimmt viele binationalen Lieben nur wegen diesen Schwierigkeiten früher oder später zugrunde gehen...

Vitia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr, 31. Aug 2007, 18:56

Mo, 24. Jan 2011, 1:47

Ohne guten Grund wären meine Eltern wohl nicht gegen ihn... ;)

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Mo, 24. Jan 2011, 9:22

pejane hat geschrieben:bei mir ist es nicht mal wegen der religion... sondern einfach gerüchte, usw... halt diese einstellung, wir kennen diese familie und die sind schlecht usw..

wissen es deine eltern noch nicht monica?
Naja nur weil die Familie "schlecht" ist heisst das noch lange nicht dass dein Freund auch so ist. Die Cousine meines Freundes wurde von ihrem Vater "genötigt" einen Mann zu heiraten weil er ja aus einer ganz tollen und intelligenten Familie kommt. Leider hat die tolle Familie ihn nicht davon abgehalten sie zu schlagen.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Mo, 24. Jan 2011, 9:32

na klar gibt es gründe.. aber keine die so gravierend sind.. und es liegt mehr an gerüchten und sorgen als sonst was.

davon können viele albanerinnen ein lied singen.. weil man es ja den eltern recht machen will oder muss, heiratet man denjenigen, den die eltern für am besten halten.. dann 1-2 sehen und nett finden und schon ist sie verlobt.. und danach das böse erwachen... schlussendlich liegt man alleine neben dem mann oder der frau die man geheiratet hat und da helfen einem keine eltern weiter..

es ist krass, wieviele diese erfahrung kennen.. nur schon hier im forum gibt es ja genügend, denen es so erging oder so geht.. die sich zwischen eltern und der liebe entscheiden müssen oder schon längst mit der entscheidung leben... :(

djali i vores
Moderator
Moderator
Beiträge: 1191
Registriert: Mo, 08. Sep 2008, 17:42

Mo, 24. Jan 2011, 13:17

na klar gibt es gründe.. aber keine die so gravierend sind.. und es liegt mehr an gerüchten und sorgen als sonst was.
Woher willst du das wissen das die gründe in jdem Fall nicht gravierend sind. Du drückst dich zu pauschal aus Es ist auch umgekehrt der Fall das wenn man gegen den Willen der Eltern sich mit jemanden einlässt später dann böse Erwachen erfolgt.

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Mo, 24. Jan 2011, 13:30

pejane hat geschrieben:na klar gibt es gründe.. aber keine die so gravierend sind.. und es liegt mehr an gerüchten und sorgen als sonst was.
Kannst du evtl. einen nennen? Oder ist das zu privat?
Ich kann echt nicht verstehen warum machen Eltern ihren Kinder so das Leben zur Hölle machen. Es ist schon schwierig genung als Albanerin in der Schweiz aufzuwachsen und wenn man dann endlich einen netten Albaner kennenlernt, ist es auch nicht ok.

Ich hab mal bei einer Albanerin "vermittelt". Ihre Eltern haben beide in Prishtina studiert. Sie hat "nur" die Bürolehre gemacht. Sie ist schon sehr lange mit ihrem Freund zusammen der Elektriker gelernt hat. Dessen Vater hat nicht studiert und seine Mutter ist gar nicht zur Schule, was ja früher normal war. Als sie nach fast 4 Jahren heimlicher Beziehung ihren Eltern von ihm erzählt hat, meinten diese nur: "Elektriker? Worüber willst du dich den mit dem unterhalten? Über Kabel? Und wir können uns auch nicht mit solchen Bauern unterhalten. Wir haben einen ganz tollen jungen Arzt in Kosovo kennengelert, er und seine Familie passt viel besser zu UNS"

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Mo, 24. Jan 2011, 13:31

pejane hat geschrieben:na klar gibt es gründe.. aber keine die so gravierend sind.. und es liegt mehr an gerüchten und sorgen als sonst was.

davon können viele albanerinnen ein lied singen.. weil man es ja den eltern recht machen will oder muss, heiratet man denjenigen, den die eltern für am besten halten.. dann 1-2 sehen und nett finden und schon ist sie verlobt.. und danach das böse erwachen... schlussendlich liegt man alleine neben dem mann oder der frau die man geheiratet hat und da helfen einem keine eltern weiter..

es ist krass, wieviele diese erfahrung kennen.. nur schon hier im forum gibt es ja genügend, denen es so erging oder so geht.. die sich zwischen eltern und der liebe entscheiden müssen oder schon längst mit der entscheidung leben... :(
Meine Cousine hat jemand geheiratet, der ihren Eltern nicht gepasst hat, weil er aus einer "schlechten Familie" kam. Nun sie hat nicht auf sie gehört und hat jetzt ein Kind mit einem Typ der sie verhaut, nicht arbeiten geht und einfach ein Vollidiot ist. Wenn man verliebt ist sieht man vieles nicht. Hier pauschal zu behaupten die Eltern irren sich immer, ist falsch.

Gibt auch Gegenbeispiele wo alles super war.

Westeuropäer sind viel freier bei der Wahl, sind ihre Beziehungen den besser?
Zuletzt geändert von Genci85 am Mo, 24. Jan 2011, 13:37, insgesamt 1-mal geändert.
Shqiptaret e bojën mas miri!!

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Mo, 24. Jan 2011, 13:33

kleshtrimania hat geschrieben:
pejane hat geschrieben:na klar gibt es gründe.. aber keine die so gravierend sind.. und es liegt mehr an gerüchten und sorgen als sonst was.
Kannst du evtl. einen nennen? Oder ist das zu privat?
Ich kann echt nicht verstehen warum machen Eltern ihren Kinder so das Leben zur Hölle machen. Es ist schon schwierig genung als Albanerin in der Schweiz aufzuwachsen und wenn man dann endlich einen netten Albaner kennenlernt, ist es auch nicht ok.

Ich hab mal bei einer Albanerin "vermittelt". Ihre Eltern haben beide in Prishtina studiert. Sie hat "nur" die Bürolehre gemacht. Sie ist schon sehr lange mit ihrem Freund zusammen der Elektriker gelernt hat. Dessen Vater hat nicht studiert und seine Mutter ist gar nicht zur Schule, was ja früher normal war. Als sie nach fast 4 Jahren heimlicher Beziehung ihren Eltern von ihm erzählt hat, meinten diese nur: "Elektriker? Worüber willst du dich den mit dem unterhalten? Über Kabel? Und wir können uns auch nicht mit solchen Bauern unterhalten. Wir haben einen ganz tollen jungen Arzt in Kosovo kennengelert, er und seine Familie passt viel besser zu UNS"
Ok das ist schon ein ziemlich dämlicher Grund? Die haben ein Vogel.
Shqiptaret e bojën mas miri!!

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Mo, 24. Jan 2011, 13:38

Ja vorallem ist rein schulisch gesehen ihre Tochter die "Blöde" und nicht der Elektriker.
Als ich ihre Eltern kennengelernt hab, musst ich ständig an einen Spruch denken: Shkolla nuk t'bon njeri.

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Mo, 24. Jan 2011, 13:41

Absolut Elektriker sind sicher gebildeter, aber nun es gibt viele solche Möchtegernintellektuelle. Ich würde nie jemanden wegen seinem Beruf aus grenzen.
Shqiptaret e bojën mas miri!!

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Mo, 24. Jan 2011, 14:44

ja das stimmt liebe macht oftmals blind... aber so blind kann ich nicht sein.. er arbeitet sehr fleissig teilweise auch privat und man weiss nie wie es kommt, aber über schläge mach ich mir keine sorgen.. weder ich bin der typ frau wo sich schlagen lässt, noch ist er der typ mann der eine frau schlägt...

nein, wenn die eltern ihn persönlich kennen und dann immernoch das gefühl haben, nein der passt nicht zu dir usw.. dann ist das nicht so abwägig... aber nur wegen schule oder den eltern von ihm zu sagen, der ist nichts für dich, das ist eine idioti...

kleshtrimania das ist echt sinnlos die antwort der eltern.. der beruf sollte ja nicht die gemeinsamkeit sein bei einem paar...

naja ich hoffe ich kann es soweit bringen, dass wir uns alle kennenlernen und dann weiterschauen... alles andere wäre weder in meinem noch in deren interesse..

Benutzeravatar
Lumara
Member
Beiträge: 17
Registriert: So, 23. Jan 2011, 19:51

Mo, 24. Jan 2011, 20:49

Ich würde mich natürlich für die Liebe entscheiden. Eltern, die einem Steine in den Weg legen, braucht niemand. ;)

Ich bin froh, dass meine Eltern einigermassen modern & tolerant sind und mir noch nie so ein Ultimatum à la "entweder wir oder er" gestellt haben.

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Mo, 24. Jan 2011, 21:45

Meine Meinung kennst du ja liebe pejane;-)

Das was genci sagt, dass die eltern manchmal weitsichtiger sind, mag sein. eine garantie, dass man glücklich wird, gibt es aber auch da nicht... manche situationen sehen für eltern einfach schlecht aus, weil sie es erstmal auch sind... aber wenn man etwas an dieser situation ändert und sich sicher ist, dass es sich lohnt zu zweit dafür zu kämpfen, sollten auch die eltern mitziehen...

wenn es sich wirklich nicht vereinbaren lsst, würde ich mich fragen wer mehr hinter mir steht... und das sind nicht diejenigen, die lieber auf ihr kind verzichten als ihren stolz oder was auch immer beiseite zu packen...

in letzter konsequenz werden wohl alle eltern, die ihre kinder lieben nach einiger zeit zur vernunft kommen... und solange muss man dann halt stark sein wenn es der mann wert ist...
te jetosh do te thote te luftosh

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Mo, 24. Jan 2011, 21:52

Ich habe nicht von einer Garantie gesprochen. Ich habe auch explizit darauf hingewiesen, dass es auch Gegenbeispiele gibt.
Shqiptaret e bojën mas miri!!

Zurück zu „Liebe & Kontakte“