pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Liebe oder Familie??

Do, 20. Jan 2011, 16:17

Wenn ihr euch entscheiden müsstet zwischen dem Partner den ihr liebt und eurer Familie, wie würdet ihr euch entscheiden??

Warum stellen albanische familien noch solche Bedingungen, ist ihnen die Ehre und das "Gesicht" wichtiger als evt. der Verlust des eigenen Kindes?

Albanienfan
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mo, 15. Nov 2010, 14:06

Do, 20. Jan 2011, 16:33

Das ist ein sehr grosses Problem Albanischer Tradition ... es für "uns" zu verstehen nicht leicht bis unmöglich.

Nicht alle Albaner sind so, das glaube und hoffe ich zumindest. Aber gerade hier im Forum liest man immer wieder von solchen Erlebnissen, und mit den Tränen die hier im Forum schon geweint worden sind, könnte man sicher schon einen grossen See füllen ... :cry:

_tetovare_
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 128
Registriert: Mi, 24. Nov 2010, 13:40

Do, 20. Jan 2011, 16:34

ja es stimmt es sind nicht alle Albaner so!

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 16:37

nein das ist mir klar, dass nicht alle so sind..

es gibt sehr viele moderne familien.. aber ich habe auch schon gesehen udn erlebt wie die modernsten und lockersten eltern, wenn es hart auf hart kommt, doch wieder auf ihre albanische sturheit bestehen, als wären wir wieder über 50 jahre zurück mitten in albanien/kosovo usw...

wie kann man einen menschen dazu zwingen sich zwichen menschen zu entscheiden die man liebt?!?!

Albanienfan
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mo, 15. Nov 2010, 14:06

Do, 20. Jan 2011, 16:45

pejane hat geschrieben:wie kann man einen menschen dazu zwingen sich zwichen menschen zu entscheiden die man liebt?!?!
Zwingen kannst du niemanden zu etwas. Meiner Meinung nach ist es unmöglich. Auch die Fragen bleiben grösstenteils bis komplett unbeantwortet. Es hilft nur Abstand nehmen, sich anderen Dingen zuwenden und hoffen, dass man irgendwann darüber hinweg kommt ... :cry:

Nobody-Perfect
Member
Beiträge: 74
Registriert: Mo, 17. Jan 2011, 12:31

Do, 20. Jan 2011, 16:48

die meisten entscheiden sich für den partner..aber bereuen es dann später.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 16:52

eltern wollen für ihr kind nur das beste.. das ist klar, aber trotzdem meinen sie zu wissen das sie es besser wissen als ihr kind... was inzwischen schon lange keine kinder mehr sind..

warum bereuen es die meisten später nobody-perfect??

Albanienfan
Member
Beiträge: 26
Registriert: Mo, 15. Nov 2010, 14:06

Do, 20. Jan 2011, 16:54

Nobody-Perfect hat geschrieben:die meisten entscheiden sich für den partner..
Das würde ich so nicht unterschreiben ...

_tetovare_
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 128
Registriert: Mi, 24. Nov 2010, 13:40

Do, 20. Jan 2011, 16:57

Ich kenne einige die sich gegen den Partner und für die Familie entschieden haben.
Warum das so ist, ich glaube, dass sehr viele eine ziemlich starke Beziehung zu den Eltern und zur Familie haben, sodass sie es nicht verkraften können sich gegen die Familie zu entscheiden

Benutzeravatar
Masar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 797
Registriert: Mo, 10. Mär 2008, 0:40

Do, 20. Jan 2011, 17:00

Ist zwar traurig, dass es oft zu sowas kommt und manche Eltern grundlos dem eigenen Kind verbieten eine Person zu heiraten, aber wenn man mich wirklich vor so einer krassen Entscheidung stellen würde, wäre mir die Familie wichtiger...ich hoffe ich komme nie in diese Situation.
لا إله إلاَّ الله محمد رسول الله

Nobody-Perfect
Member
Beiträge: 74
Registriert: Mo, 17. Jan 2011, 12:31

Do, 20. Jan 2011, 17:20

pejane hat geschrieben:eltern wollen für ihr kind nur das beste.. das ist klar, aber trotzdem meinen sie zu wissen das sie es besser wissen als ihr kind... was inzwischen schon lange keine kinder mehr sind..

warum bereuen es die meisten später nobody-perfect??
man kann sich nicht entscheiden!!!
man muss irgendwie einen weg finden dass alle einverstanden sind.
also ich weiss nicht aber ich könnte mich nie gegen die familie entscheiden, denn sie wollen eigendlich nur dass beste für dich.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 17:50

wenn man jemanden verlässt oder verlassen wird und das selbst entscheidet, ist es hart aber man hat selbst entschieden...

entscheiden jedoch andere für einen, so kommt man lange, wenn überhaupt je, nicht darüber hinweg... ich kenn 2 fälle wo die frauen bis heute unverheiratet geblieben sind, weil sie diesen verlust, nie bearbeitet haben..

ich wünsche diese situation keinem, denn es gibt ausser dem tod und krankheit, nichts das einem das herz mehr zerreisst...

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Do, 20. Jan 2011, 17:52

Ich würde mich immer gegen die Person entscheiden, die mich zwingt, mich zu entscheiden. Denn wer mich liebt und möchte, dass ich glücklich bin, stellt keine Ultimaten.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 17:57

das habe ich mir auch gedacht, aber wenn eltern so davon überzeugt sind, dass sie besser wissen ob er der richtige ist, dann stellen sie doch dieses ultimatum...

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Do, 20. Jan 2011, 18:47

Ganz einfach: wer die Wahl von mir verlangt hat schon verloren...also gibts kein Familie oder Partner...wenn die Familie mit der Partnerwahl unzufrieden ist und den Kontakt abrechen will, bitteschön...spätestens beim ersten Baby ist alles vergessen.
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

monica gjk
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 148
Registriert: Sa, 06. Nov 2010, 0:48

Do, 20. Jan 2011, 18:54

in dieser situation bin ich im moment
hab mich trotz allem für di familie entschieden
jedoch zweifle ich und weiss immernoch nicht wie ich
mich entscheiden soll sehr schwierig
qka ti bojsh dikujna tjeter
kurdotjet ka me tu kthy

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 18:56

einfach gesagt shonya.... aber wenn man selbst in der situation steckt und weiss, dass man jahre lang evt. nichts von leuten hört und weiss, die einem sehr viel bedeuten, dann ist es leider nicht einfach...

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 18:58

genau davor habe ich angst monica gjk... dass ich mein leben lang zweiflen werde und mich fragen würde, was wäre, wenn ich das nicht getan hätte..

warum ist denn deine familie nicht mit ihm einverstanden?

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Do, 20. Jan 2011, 18:59

Doch für mich schon...niemand darf mich erpressen, keine Familie, kein Mann, keine Freunde...wers trotzdem versucht, trägt die Konsequenz.
Klar tut das weh, aber noch mehr tuts weh sich zu unterwerfen...mir zumindest.
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

pejane
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 186
Registriert: Mo, 04. Okt 2010, 16:19

Do, 20. Jan 2011, 19:01

bist du albanerin shonya??

Zurück zu „Liebe & Kontakte“