Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

arrangierte Hochzeit meines Freundes

Mo, 12. Jul 2010, 23:53

Hallozusammen... Ich weiß gar nicht recht was ich sagen soll weil ich unendlich traurig bin. Mein Freund stammt aus Mazedonien, lebt aber schon seit Jahren hier. Er lebt eher westlich, d.h. man merkt wenig von seiner Kultur wenn man mit ihm allein ist, auch wenn er sehr familienverbunden ist. Er ist auch der Ernährer hier und sehr pflichtbewusst. Wir sind erst ein halbes Jahr zusammen, aber die Zeit war wahnsinnig intensiv. Seine Familie versucht bereits seit 7 Jahren ihn zu verheiraten doch er konnte sich irgendwie immer wehren. Doch ist das leider seit heut vorbei. Er ist für 1 1/2 Wochen im Urlaub und seine Familie hat nun alles festgemacht. Einerseits weil seine Mutter sehr alt ist und zweitens weil sie denke ich merken wie es um ihn steht zur zeit. Ich weiß nicht was ich tun soll. was ich für ihn tun kann? es bricht mir das herz und ichkann das einfach nicht verstehen, dass einer mutter die traditionen wichtiger sind als die gefühle des kindes. ich weiß sie meint es gut weil sie denkt eine albanische frau bleibt für immer und ihr sohn ist "versorgt"! Aber das hätte ich auchgetan. Auch seine Frau tutmir leid, aber ich denke den Frauen wird häufig genug gedacht. Ich fühle mich nur hilflos... und ich weiß niemand hier kann helfen, aber manchmal tut reden/schreiben ein wenig gut.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Di, 13. Jul 2010, 0:04

hat er schon geweint :?:





Bild



0800 0667 888 (kostenlos)

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 0:18

wofür ist das wichtig? nein, er weint nicht. er tut die ganze zeit so als wäre alles niicht so schlimm und als hätte er sich damit abgefunden, da er ja wie viele andere albaner sein leben weiterleben wird. aber er ist nicht der mensch dafür, er wird erst zu hause in deutschland merken was passiert ist. wenn sie da ist und ich irgendwann weg.... hier klingt alles so beiläufig, aber ich könnte vergehen wenn ich sehe weche last er trägt. und dass er jetzt noch eine zusätzliche hat. und ihm zwangsläufig die einzige entlastung (ich) genommen wird.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Di, 13. Jul 2010, 0:37


Benutzeravatar
liberte
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2014
Registriert: So, 16. Sep 2007, 8:47

Di, 13. Jul 2010, 9:34

ach traurig, denk nicht so viel an ihn. er ist ja nicht ferngesteuert und hätte sich also auch gegen sein schicksal stellen können.

hat er nicht und so wie du schreibst, trägt er es mit fassung.

an wen er dabei nicht gedacht hat, warst du. seine liebe zu dir war demnach, und ich schreibe das bewußt so grausam, nicht stark genug. in deinem text habe ich vermisst, daß du wütend auf ihn bist. daß er dir etwas angetan hat.

viele versuchen hier die schuld auf die böse familie zu schieben, du zeigst sogar noch verständnis mit der mutter. hut ab.

aber: ich denke du vernachlässigst deine eigenen gefühle und ich hoffe du gehst nicht den weg des geringsten widerstandes und wirst seien heimliche geliebte.

wir haben hier alle im laufe der jahre leider schon viele geschichten lesen müssen, die deiner so ähnlich waren.

ich finde deine worte sehr reflektiert. ich wünsche dir, daß du diese intensive zeit in deinem leben als solche in erinnerung behalten kannst, es schaffst dich umzudrehen und ein glückliches leben mit einem mann zu leben, der wirklich zu dir steht.

was aus deinem freund wird ist einzig seine verantwortung.
Paulo Coelho
Anyone who love in the expectation of being loved in return is wasting their time. Love for the sake of love itself //

Kasiunia
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 561
Registriert: Mo, 06. Feb 2006, 19:26

Di, 13. Jul 2010, 16:31

........................
Zuletzt geändert von Kasiunia am Mi, 13. Mär 2013, 11:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
leanna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1184
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 11:51

Di, 13. Jul 2010, 18:27

Der arme, arme Junge. Haben Mami und Papi schon mit Herzinfarkt und ewiger Depression gedroht, wenn der Junge keine Albanerin heiratet?

Das ist doch lächerlich, ganz ehrlich.

Selbst wenn man diesem Blödsinn Glauben schenken will - wer um Gottes Willen will denn einen Mann haben, der sich im einigermaßen erwachsenen Alter von seinen Eltern solche Entscheidungen aufdrängen lässt? Also ich nicht.

Dass dich das alles sehr verletzt, verstehe ich. Aber lass dir trotz Liebeskummer und Verzweiflung keinen Bären aufbinden. Ich glaube diese Story keine Sekunde. Und sollte ich mich irren, hast du es ganz sicher nicht nötig einem Typen hinterherzulaufen, der nicht in der Lage ist, eigene Entscheidungen zu treffen.
Ich möchte gerne etwas weniger blöd sterben als ich geboren bin.

André Heller

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 21:04

Danke liberte für die einzige brauchbare nachricht. und für den rest... ich habe nichts von zwangsheirat gesagt, sondern von einer arrangierten hochzeit. und ich habe auch gesagt, dass er eine wahl hat. er wurde nicht gezwungen, aber es war die erwartungshaltung seiner familie. sein vater ist verstorben und er hängt sehr an seiner mutter. er ist ein starker mann, denn wie gesagt, er regelt hier alles. jedoch ist seine mutter wirklich krank. ich habe sie zum ersten mal in der notaufnahme gesehen/kennengelernt und sie ist fast 80. ich kann nur wiedergeben was er sagt und ich weiß, dass es bei seinen geschwistern genauso war. ich bin ja nicht blauäugig und er kennt auch die konsequenz das unsere beziehung vorbei ist nach der hochzeit. und warum grade jetzt? das ist eine gute frage. seine mutter sagt sie ist alt und will die schwiegertochter im haus haben.... es gibt keinen grund das zu erfinden, denn er weiß, dass ich weg bin und schluss machen kann er wie gesagt.... ich weiß von seinem cousin, der in eine albanerin verliebt war, aber die familie hat eine andere für besser empfunden und er musste dann die andere heiraten. was soll ich denn sagen? wenn man einem menschen nicht vertauen kann, sollte man nicht mit ihm zusammen sein oder? wir haben wie gesagt eine tolle zeit gehabt und die kommentare hier zerfressen mich noch mehr, denn niemand kennt alle albaner und die zustände/empfindungen jedes einzelnen... wenn man mich nach nem halben jahr vor die wahl stellt familie oder partner wähle ich famile. nur mit dem unterschied, dass meine familie so eine entscheidung nicht erwarten würde...

Benutzeravatar
liberte
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2014
Registriert: So, 16. Sep 2007, 8:47

Di, 13. Jul 2010, 21:09

du hast recht traurig.
ich habe meinen mann ja nach einem halben jahr geheiratet und wir beide haben nur ja gesagt, nachdem sich unsere väter / familien auch einverstanden erklärt haben. ohne hätten wir keine familie gründen mögen. einige empfinden das als zwang, uns war es eben wichtig.

ich habe gespürt, daß du sehr reflektiert bist. für manche menschen gibt es halt nur schwarz oder weiß. sie können auch nicht für ihr beschränktes sehvermögen :D
Paulo Coelho
Anyone who love in the expectation of being loved in return is wasting their time. Love for the sake of love itself //

Benutzeravatar
+gebrochenesherz+
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa, 10. Apr 2010, 1:03

Di, 13. Jul 2010, 21:18

Liebe Traurig,
es tut mir sehr leid, dass du gerade so eine schwere Zeit durchmachen musst. Aber überlege doch mal, ihr seit erst ein halbes Jahr zusammen! Ich denke, dass nicht nur seine Mutter hinter der Tradition steht sondern auch er selbst. Vermutlich sind die beiden sich schon lange versprochen und er hat erstmal die letzten Jahre eine Existenz aufbauen müssen, damit sie ein schönes Leben haben können. Das hört sich jetzt vielleicht hart an, aber es ist sehr wahrscheinlich so. Deshalb sieht er es auch so gelassen, da er es die ganzen Jahre wusste. Schlimm an sowas ist dieses falsche Spiel, welches gespielt wird. Anstatt dass er offen und ehrlich die Karten auf den Tisch gelegt hätte zu Beginn eurer Zweisamkeit. Das ist genau das was mich so dermaßen an...
Der Bruder meines Mannes ist übrigens genauso einer. Er ist schon seit jungen Jahren mit einer von unten verlobt (aber seine eigene Wahl, nicht arrangiert). Er arbeitet hier sehr viel um möglichst viel Geld zu machen, um dann "seiner" Familie ein schönes Nest bieten zu können. Ist ja grundsätzlich ok. Ok ist aber nicht dass er immer wieder Beziehungen mit Deutschen eingeht (meist alleinerziehend oder geschieden) und die dann regelmässig abserviert. Unglaublich aber wahr. Ich hab ihm schon oft gesagt was ich davon halte- Mein Mann lachte nur, ach das zählt doch gar nicht. tssss...
Trenn dich, ansonsten verlierst du dein Herz!
Und laß dich dann ja nicht als Zweitfrau drauf ein, sei stolz!!! Er wird die NIE verlassen und Kinder mit der kriegen, glaubs mir! Er wird sie nach Strich und Faden betrügen, ja vielleicht, aber sie niemals verlassen!
Sei dir mehr wert! Soll er doch glücklich werden mir ihr- ER braucht Dich mit Sicherheit nicht! sonst hätte er sich gegen die Hochzeit und für dich entschieden!Alles Liebe -ich meins nur gut-rette den Rest deines Herzens und gehe!

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 21:22

danke. aber es ist wirklich schlimm für mich sowas zu lesen. denn ich weiß wie er sich fühlt und dass es ihm nicht gut geht und ich sitze hier oben und mir geht es genauso schlecht. und irgendwie gab es keine chance. ich habe ihn gebeten, dass er es noch ein jahr herauszögert damit wir uns sicherer werden und ich vielleicht seine mutter überzeugen kann. aber schon die letzten 2 wochen vor seinem urlaub (er war die ganze zeit bei mir) riefen seine mutter und schwester ständig an und sagten wie sehr sie sich freuen und dass sie schon alles geplant hätten... dann haben sie auf der hochzeit seines cousin vor 400 leuten verkündet dass er heiratet... einen tag zuvor hat er mich noch angerufen und gesagt er hält durch.die frau tut mir auch leid, denn auch wenn sie das wollte, kommt sie nach deutschland in eine fremde familie und zu einem mann der gut ist, aber sie vorerst nicht liebt und viel arbeitet. ich habe ihm gesagt, dass ich ihn in meiner welt kenne, aber nicht in seiner. denn ich weiß nicht wie respektvoll er seine albanische frau behandelt, die sich schätzungsweise stark unterordnen wird. ich weiß er wird seiner verantwortung gerecht. sovile zu der armen frau. auch sagt er er kann mich verstehen, dass ich auch das ganze will und nicht im schatten leben, er sagt er weiß dass ich gekämpft habe und wird es nie vergessen. sagt das ein mann, der mich halten oder loswerden will? ich könnte durchdrehen... mein leben geht sicher irgendwann weiter... aber er wird wahrscheinlich einer dieser fremdgeher weil er liebe kennengelernt.

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Di, 13. Jul 2010, 21:25

Liebe Traurig,

es tut mir wirklich leid.
Hier gibt es viele Männer, die die arrangierte Ehe den Damen vorgaukeln, daher einige wirsche Reaktionen.
Viele Landsmänner bestreiten die arrangierte Ehe.. Ich bekomme es doch selbst mit mit der Kuppelei, die ist ständig und überall. Natürlich bekommt man nicht die Todesstrafe, wenn man dies ablehnt, aber der Druck und die Enttäuschung der Familie ist doch auch nicht zu unterschätzen. Es ist leider nicht zu ändern, vielleicht mit der nächsten Generation. Die Kinder stehen in einem echten Gewissenskonflikt gegenüber den Eltern. Pragmatisch könnte man noch hinzufügen, dass die neue Frau ins Haus der Schwiegereltern zieht und alle versorgt. Vielleicht braucht die Mutter Deines Freundes auch eine Pflegekraft/Haushaltshilfe?? Sorry, dass ich es so direkt sage, aber ich könnte mir vorstellen, dass das ne Rolle spielt.

Für Euch tut es mir wirklich leid, richtig tröstende Worte gibt es nicht, "die Zeit heilt alle Wunden" klingt immer so abgenutzt, aber es ist wirklich so. Um das jetzt zu sehen ist es noch zu frisch, aber es wird.

LG
Lula

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 21:31

er kann nicht seit jahren versprochen sein,denn wenn du oben liest, er hatte die wahl zwischen 3 frauen und er hat seinen job bereits seit 6 jahren und auch vorher schon 4 gearbeitet... er fährt seit 2 jahren ein großes auto... er will keine knder mit ihr und sagt wenn die heirat passiert, geht er zum arzt....er hat einen kollegen, kosovo albaner, der ist verheiratet und sucht sich immer frauen nebenbei. er hats auch bei mir probiert und meinte immer ich müsste seine geschichte kennen um zu verstehen warum er fremdgeht. da hat sich mein freund aufgeregt und meinte wie er seine frau so in den dreck ziehen kann, er hat sie schliesslich ausgesucht und freiwillig geheiratet...

Benutzeravatar
+gebrochenesherz+
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa, 10. Apr 2010, 1:03

Di, 13. Jul 2010, 21:42

traurig077 hat geschrieben:danke. aber es ist wirklich schlimm für mich sowas zu lesen. denn ich weiß wie er sich fühlt und dass es ihm nicht gut geht und ich sitze hier oben und mir geht es genauso schlecht. und irgendwie gab es keine chance. ich habe ihn gebeten, dass er es noch ein jahr herauszögert damit wir uns sicherer werden und ich vielleicht seine mutter überzeugen kann. aber schon die letzten 2 wochen vor seinem urlaub (er war die ganze zeit bei mir) riefen seine mutter und schwester ständig an und sagten wie sehr sie sich freuen und dass sie schon alles geplant hätten... dann haben sie auf der hochzeit seines cousin vor 400 leuten verkündet dass er heiratet... einen tag zuvor hat er mich noch angerufen und gesagt er hält durch.die frau tut mir auch leid, denn auch wenn sie das wollte, kommt sie nach deutschland in eine fremde familie und zu einem mann der gut ist, aber sie vorerst nicht liebt und viel arbeitet. ich habe ihm gesagt, dass ich ihn in meiner welt kenne, aber nicht in seiner. denn ich weiß nicht wie respektvoll er seine albanische frau behandelt, die sich schätzungsweise stark unterordnen wird. ich weiß er wird seiner verantwortung gerecht. sovile zu der armen frau. auch sagt er er kann mich verstehen, dass ich auch das ganze will und nicht im schatten leben, er sagt er weiß dass ich gekämpft habe und wird es nie vergessen. sagt das ein mann, der mich halten oder loswerden will? ich könnte durchdrehen... mein leben geht sicher irgendwann weiter... aber er wird wahrscheinlich einer dieser fremdgeher weil er liebe kennengelernt.
och menno, ich kann so gut verstehen wie sich das anfühlt...
die Frau braucht dir nicht leid zu tun, hat ja dann einen Mann, gründet eine Familie, bekommt Kinder und ist versorgt. Viel mehr erwartet eine albanische Frau nicht. Man kann uns überhaupt nicht mit den dortigen Frauen vergleichen- die Frauen haben für die Männer einen ganz anderen Stellenwert.So arm ist sie deswegen gar nicht. Ich denke dass er dies gesagt hat, weil er dich respektiert und achtet.Und trotzdem fügt er sich. Und dafür werde -ich persönlich niemals Verständnis finden. Erlebe ähnliches und kann nicht mehr-deshalb habe ich mich nun entschieden gehabt die Beziehung zu beenden-auch wenn nun beide am Boden zerstört sind... :cry: Ich denke, dass alle Männer die nicht lieben Fremdgeher sind, aber er will vielleicht nicht seinen Ruf verlieren...Am liebsten wäre ihm wahrscheinlich, dies mit dir weiter leben zu können.? Aber ich wäre mir dafür echt zu schade, da er der bestimmt ein Kind macht und das bekommt sie nicht durch Flugsamen!

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 21:43

danke lula. ich denke du hastvöllig recht. sie wird die neue haushaltshilfe... deswegen kommt sie auch sofort mit... traurig aber wahr. aber eins nochmal an all die "albanische-männer-sind-alles-gemeine-betrüger-fraktion!" die männer haben also stets die wahl zu allem nein zusagen,die frauen werden aber noch immer und generell unterdrückt,gequält und betrogen? da ist doch auch was verkehrt... das eine stimmt bedingungslos und das andere kann gar nicht sein? die zukünftige meines mannes ist 23.... ist das nicht bisschen spät zum heiraten? putzen hätte sie auch mit 18 gekonnt oder? wie soll man denn wissen was man will wenn man nichts anderes kennt? ich denke sie wird erst ein problem hier in deutschland bekommen, wenn sie andere eindrücke kriegt. so wie er... was du nicht kennst, vermisst du nicht, aber wenn du einmal etwas tolles hattest, willst du es doch immer wieder haben oder?

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 21:49

danke gebrochenes herz, aber lies bitte einfach mal genau....

Benutzeravatar
+gebrochenesherz+
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa, 10. Apr 2010, 1:03

Di, 13. Jul 2010, 21:50

traurig077 hat geschrieben:er kann nicht seit jahren versprochen sein,denn wenn du oben liest, er hatte die wahl zwischen 3 frauen und er hat seinen job bereits seit 6 jahren und auch vorher schon 4 gearbeitet... er fährt seit 2 jahren ein großes auto... er will keine knder mit ihr und sagt wenn die heirat passiert, geht er zum arzt....er hat einen kollegen, kosovo albaner, der ist verheiratet und sucht sich immer frauen nebenbei. er hats auch bei mir probiert und meinte immer ich müsste seine geschichte kennen um zu verstehen warum er fremdgeht. da hat sich mein freund aufgeregt und meinte wie er seine frau so in den dreck ziehen kann, er hat sie schliesslich ausgesucht und freiwillig geheiratet...
Mein Schwager ist auch bereits seit 90 hier und plant nun sie in den nächsten Jahren zu heiraten. Kommt eher auf das Alter des Mannes an. Und der fährt nur einmal im Jahr runter-mehr persönlichen Kontakt haben die gar nicht. Ich glaub das von deinem Freund nicht ganz. Jeder verheiratete Albaner kriegt auch Kinder.

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 21:56

ich kann doch auch nicht in die zukunft gucken. er sagt derzeit ist es so. vielleicht verliebt er sich ja auch und möchte dann ein kind... mein freund wird am wochenende 32. seit 7 jahren wollen sie, dass er heiratet. warum denn erst jetzt und nicht vor 7 jahren????

Benutzeravatar
+gebrochenesherz+
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 142
Registriert: Sa, 10. Apr 2010, 1:03

Di, 13. Jul 2010, 21:59

traurig077 hat geschrieben:danke lula. ich denke du hastvöllig recht. sie wird die neue haushaltshilfe... deswegen kommt sie auch sofort mit... traurig aber wahr. aber eins nochmal an all die "albanische-männer-sind-alles-gemeine-betrüger-fraktion!" die männer haben also stets die wahl zu allem nein zusagen,die frauen werden aber noch immer und generell unterdrückt,gequält und betrogen? da ist doch auch was verkehrt... das eine stimmt bedingungslos und das andere kann gar nicht sein? die zukünftige meines mannes ist 23.... ist das nicht bisschen spät zum heiraten? putzen hätte sie auch mit 18 gekonnt oder? wie soll man denn wissen was man will wenn man nichts anderes kennt? ich denke sie wird erst ein problem hier in deutschland bekommen, wenn sie andere eindrücke kriegt. so wie er... was du nicht kennst, vermisst du nicht, aber wenn du einmal etwas tolles hattest, willst du es doch immer wieder haben oder?
23 ist doch auch für albanische Verhältnisse völlig ok. Wieso sollten denn die Albanerinnen unterdrückt und gequält werden und betrogen werden mit Sicherheit auch nicht alle??? Du meinst das dies so ist-ist es aber nicht! Gerade Albaner achten ihre Frau, mehr als andere Nationalitäten. Sie stehen hinter ihr-das ist ihr Job. Sie wird auch keine Probleme hier bekommen! Welche denn? Sie ist doch in der Familie geborgen und glaub mir solch ein "kümmern" um die Familie würde ich mir bei uns Deutschen auch wünschen... Ich habe den Eindruck, dass du von einem falschen Bild ausgehst-du gehst von deutschen-oder schweizerischen? Verhältnissen aus. Man kann beide Kulturen nicht miteinander vergleichen....

Benutzeravatar
traurig077
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1585
Registriert: Mo, 12. Jul 2010, 23:38

Di, 13. Jul 2010, 22:05

gebrochenes herz ohne worte.... ich sehe es nicht so. lies doch bitte mal richtig... ich habe grade angekreidet, dass diese meinung herrscht, dass albnische frauen unterdrückt werden. denn das sehe ich nicht so. ich denke aber das vor allem die albaner unter arrangierter heirat leiden, die etwas anderes kennengelernt haben und das sind meist die, die in einem westlichereren land groß geworden sind. du sagst albaner stehen hinter ihren frauen, willst mir aber die ganze zeit sagen, dass mein freund sie betrügen will und mich im schatten halten. was denn jetzt?

Zurück zu „Liebe & Kontakte“