Lost
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do, 07. Jan 2010, 5:10

Habe ich meine Frau verloren???

Do, 07. Jan 2010, 5:50

8)
Zuletzt geändert von Lost am Fr, 08. Jan 2010, 0:59, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Do, 07. Jan 2010, 9:16

hallo lost,

ja so wie du dich fühlst, haben sich schon viele hier gefühlt.
über die umstände, wie du deine frau kennengelernt hast, möchte ich mich nicht äußern,
denn da würde ich absolut partei für deine ex-freundin ergreifen.
aber es geht ja hier um dich.

weißt du, als ich mit meinem albanischen ex-mann noch zusammen war, da habe ich mich
auch total vereinsamt gefühlt. ich war innerlich sehr traurig, weil er nur weg war, nie bei mir.
man kommt sich unwichtig und natürlich ungeliebt vor.
das ist ganz, ganz schwer!

hast du denn gar nichts bemerkt? oder hast du sie nicht ernstgenommen? sie hat es dir doch
sicherlich mal gesagt oder gezeigt?

nun hab ich noch eine frage, du sagst du liebst sie und so wie ich es verstehe möchtest du sie
wieder zurück. im gleichem atemzug sagst du aber, dass du nicht möchtest, dass sie in DE bleibt.
warum das?

lass ihr etwas zeit, zeige ihr (mit taten und nicht nur worten), dass du bereit bist dich zu ändern, mehr zu kümmern
und vorallem, dass du sie liebst. und vor allem, sage ihr, dass das was du ihr an den kopf geworfen hast, NICHT wahr ist
und das du das nur im zorn gesagt hast. und sag solche dinge nicht mehr...wenn man das oft hört, dann glaubt man das auch!
aber das weißt du ja nun auch selbst. will ja nicht den moralapostel hier spielen.

ich denke, es ist nicht alles verloren. gib dir mühe....

ach und männer sind keineswegs unmännlich, wenn sie auch mal gefühle zeigen und darüber sprechen ;)
ganz im gegenteil!

ich wünsch dir viel glück und alles gute.

lg sweety

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4371
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Re: Habe ich meine Frau verloren???

Do, 07. Jan 2010, 9:46

Lost hat geschrieben:Hallo,

ich habe mich soebend in diesem Forum registriert, weil ich
in einer nicht so guten Lebenslage stecke :(

Ich bin 26 Jahre alt, Kosovare, in Deutschland geboren und
aufgewachsen. Vor über 2 Jahren lernte ich meine heutige Ehefrau
im Kosovo kennen. Ich war zu dieser Zeit in einer festen Beziehung
mit einem Mädchen in Deutschland zusammen ( ganze 7 Jahre).

Meine Eltern und die gesamte Familie haben dieses Mädchen nie akzeptiert
und naja ich war immer hin und her gerissen. Familie--Freundin...

Auf jeden Fall habe dann im Urlaub ein Mädchen aus der Nachbarschaft kennenglernt und nach dem ersten Date, stellen wir fest das wir uns mögen :oops: Nach 2 Tagen fragte mich meine heutige (noch) Ehefrau
ob wir uns verloben...ooh man, dachte ich nur. Mach mal halblang...wir kennen uns garnicht! Meine gesamte Familie hat sich total gefreut, besonders meine Mutter war das erste mal stolz auf mich...und das
wiederrum machte mich happy, meine Mutter glücklich zu sehen. Also sagte ich: Ja, warum eigentlich nicht :? Kann doch nur gut gehen...eine Kosovarin als Frau, der einzige der drei Söhne heiratet eine Lanzfrau. Super!!!!

Ach warum erzähl ich euch meine halbe Lebensgeschichte...ende vom lied ist: Ich habe sie heute zu ihrer schwester gebracht(600Km) die
ebenfalls in Deutschland lebt. Warum???

Weil ich sie angeblich immer alleine lasse und sie sich einsam fühlt. Kann
ich auch gut nachvollziehen...naja, ich habe hier und da mal mist gebaut. Ihr z.B. gesagt, dass ich sie nicht liebe, weil ich heftig sauer auf sie war.Aber ich liebe sie...sie mich auch. Sie möchte jedoch nie zurückkehren, weil ich sie oft verletzt und allein gelassen habe. Sie möchte jetzt in dem Wohnort, wo die schwester lebt eine eigene Wonung
beziehen.

Weiss nicht was ich machen soll...meine Eltern wissen davon nix. Es war eine echt spontane Aktion. Ich dachte sie blufft, und dann meinte ich: Ja pack schon mal deine Koffer...ihre antwort war: Die habe ich gestern schon gepackt. Also ab ins Auto....kein Auf Wiedersehen...nix...

Möchte ehrlich gesagt nicht, dass sie in BRD bleibt, weil...sie hat vor einigen Wochen Ihre AHG auf 2 Jahre verlängert und wenn ich bei der Ausländerbehörde die Trennung bekanntgebe, was passiert eigentlich dann??? Sie lebt seit ca. 1 Jahr in Deutschland...

Verdammt ich kann verstehen, wie sich meine Ehefrau gefühlt hat...so
fühle ich mich jetzt auch. total einsam...

Sorry, das ich vllt. wirres Zeug geschrieben habe, aber das spiegelt gerade meine Gefühlswelt wider.

Bye...Lost
Hallo,
also ich hab weniger Mitleid, warum merken Männer erst dann wie es ihren Frauen geht, wenn sie weg sind, oder Trennungsgedanken da sind? Wo war deine Einsicht früher??
600 km da war genügend Zeit, miteinander zu sprechen.
Die andere Variante ist, dass es ihr mehr oder weniger von Anfang an um den Aufenthalt ging...
Wenn du sie wirklich liebst, dann bemüh dich das zu regeln,auch wenn sie nicht gleich darauf eingeht, ansonsten lass es lieber.

Sonne1710
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1075
Registriert: Di, 12. Feb 2008, 19:55

Do, 07. Jan 2010, 9:49

Irgendwie kann ich dir nicht ganz folgen! Was ist aus deiner deutschen Freundin geworden? Hast du dich vorher wenigstens von ihr getrennt? Oder verstehe ich hier jetzt was falsch? LG Sonne
Wie die Biene, die den Honig verschiedenen Blumen entnimmt, anerkennt der Weise den Wahrheitskern verschiedener heiliger Schriften und sieht nur das Gute in allen Religionen.
Aus dem Srimad Bhagavatam

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Do, 07. Jan 2010, 11:29

Ich kann nur sagen: gib Gas, Junge!
Ohne jetzt pauschalisieren zu wollen, verstehe ich euch Männer manchmal einfach nicht...ihr lasst eure Frauen alleine, lebt euer Ego voll aus und bemerkt dabei gar nicht, wie die Frau an eurer Seite immer trauriger wird :?

Anstatt jetzt voll aufzurüsten und Dir einen Plan zu überlegen, denkst Du nur "wenn wir nicht zusammen sind, soll sie auch das Land verlassen", dabei liebst Du sie doch nach eigener Aussage?!
Natürlich müsste sie D. verlassen, aber ist es das, was Du wirklich willst?
Wenn nicht, dann kämpfe um sie, ruf sie an, schick Briefe, SMS und Blumen...zeige das Du sie liebst und das dürfen keine leeren Worte sein, sondern es müssen auch Taten folgen.
UND: wenn sie nicht gleich so reagiert wie Du willst, unterstehe Dich agressiv zu werden!!!

Ich hoffe, Du hast Deine vorherige Beziehung nicht einfach so nach der Heirat gelöst, sondern VORHER einen fairen Schlußstrich gezogen?!
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Do, 07. Jan 2010, 12:33

mit diesem mann habe ich kein mitleid !!

hoffentlich findet seine frau einen besseren..... :!:

aber dann ist "seine mami" ja nicht mehr stolz auf ihn :evil:

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Do, 07. Jan 2010, 12:38

daylight hat geschrieben:mit diesem mann habe ich kein mitleid !!

hoffentlich findet seine frau einen besseren..... :!:

aber dann ist "seine mami" ja nicht mehr stolz auf ihn :evil:
daylight, wo bleibt denn nur dein Feingefühl? Du kanzelst ihn ja richtig ab mit deiner barschen Art.

Lost, habt ihr wirklich aus Liebe geheiratet oder nur weil es deine Eltern so wollten? Vielleicht hast du das ja deiner Frau indirekt mitgeteilt dass du sie nur geheiratet hast weil es deine Eltern so wollten.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Do, 07. Jan 2010, 13:03

kleshtrimania

ich habe ihn weder als blöd - primitiv - grauenhaft - völlig daneben oder als prolet bezeichnet.....
das sind nur einige wörter aus deinem vokabular ....


du machst dich echt lächerlich :lol:

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Do, 07. Jan 2010, 13:23

Tut mir echt leid das ich Nurie als primitiv, blöd und grauenhaft bezeichnet hab... Ein Mensch der so was wie sie schreibt ist natürlich alles andere als das.

Ich frag mich was du für ein Problem mit mir hast... Ich hab dich echt nie beleidigt oder angegriffen. Anscheinend macht es dir Spass dich über fremde Leute lustig zu machen.

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Do, 07. Jan 2010, 13:30

kleshtrimania

ich habe kein problem mit dir..... im gegenteil




Bild

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Do, 07. Jan 2010, 13:31

Hahaha 8) Traurig dass sich eine Erwachsene Person nicht in Worten ausdrücken kann sondern ständig irgendwelche Bildchen im Internet suchen musss.

Und nein, ich will dich nicht heiraten.

kassandra30
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 189
Registriert: Mo, 10. Dez 2007, 14:27

Do, 07. Jan 2010, 14:50

Hi, ich verstehe was Dayligt meint, er hat seine Freundin nach 7 jahre verlassen . Und mit falschen Vorsetzen die alb. Frau geheiratet, um nur Mami stolz zu machen. Der Schuss ist wohl nach hintern gegangen...

P.S Und ihre Bilder finde ich suuuuper :wink:
L.G

Benutzeravatar
kleshtrimania
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 2536
Registriert: Di, 01. Sep 2009, 10:02

Do, 07. Jan 2010, 15:10

Du weisst also dass es genau so war? Vielleicht war ja die Liebe schon auf Sparflamme?

Hätte ich diese Aussage gemacht, hätte es gleich geheissen: Woher willst du das wissen. Du kennst ihn/sie nicht. Urteile nicht über Menschen die du nicht kennst... usw. Also bitte mahnt nicht ständig Leute wenn ihr euch selbst nicht daran halten könnt.

Und macht euch nicht über seine Mutter lustig. Oder kennt ihr sie etwas persönlich?

Benutzeravatar
Valltarja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 109
Registriert: Di, 15. Sep 2009, 10:26

Do, 07. Jan 2010, 15:27

Mein Gott, wieso macht ihr eus immer die ganze zeit zur schnecke?

hab in diesem Forum sicher scho 30mal den Satz *leben und leben lassen* gelesen...aber daran halten tut sich hier anscheinend niemand. immer dieses rumgemecker ncncncncncnnc!!!!!!!!

Und sich darüber lustig zu machen, dass er seine mutter stolz machen wollte find ich nicht ok.

Es ist sicher nicht so, dass er die Frau nur wegen der Mutter geheiratet hat, aber dass seine Mutter damit einverstanden war, hat seinen entscheid warscheinlich noch gestärkt.
Wenn er es nur der Mutter zu Liebe getan hätte, würde er sie jetzt kaum zurück wollen.
***mos shikoni kisha e gjamija, se FEJA e shqiptarit eshte SHQIPTARIA***

Lost
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do, 07. Jan 2010, 5:10

Do, 07. Jan 2010, 16:38

:?
Zuletzt geändert von Lost am Fr, 08. Jan 2010, 1:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Dredhz
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 13:38

Do, 07. Jan 2010, 17:38

Also ja ich weiss ja nicht, aber ich würde sagen, ich hoffe, dass sie nicht mehr zu dir zurückkehrt und einen besseren Mann findet.

So wie du schreibst und wie du das alles beschreibst, hast du sie einfach geheiratet, weil du dich danach gesehnt hast eine Frau mit nach Hause zu nehmen und damit deine Familie glücklich ist.
Genau so lese ich es aus deinem Text raus.

Und ich denke auch nicht, dass du sie zurück willst. Also mach Schluss, denn wenn du nichtmals ihr Telefon abnimmst wenn sie dich anruft, du nicht mit ihr darüber diskutieren willst. Dann hör auf hier zu jammern du willst sie zurück!!!

Und auch was du mit deiner vorherigen Freundin abgezogen hast, so etwas finde ich unter aller S a u tut mir leid für diesen Ausdruck, aber ich finde definitiv kein anderes Wort dafür!

Und wegen den Fitnessstudio, sry aber man geht auch nicht mit seiner Frau in ein Fitnessstudio. Ich weiss ja nicht wie du auf die Idee kommst.

Warum hast du sie dann geheiratet und mit nach Deutschland genommen??

also manchmal muss ich wirklich den Kopf schütteln... :?

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Do, 07. Jan 2010, 18:00

Was genau bei euch der Grund war, weiß ich ja nicht, aber kann es vielleicht auch sein, daß deine Frau es mit der Verlobung so eilig hatte, um nach Deutschland zu kommen? Soll es ja auch andersherum geben.

Estra
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 4371
Registriert: Di, 22. Mär 2005, 22:27

Do, 07. Jan 2010, 19:06

Lost hat geschrieben:Hey Leute,

habe ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass so viele
Antworten und vorallem Fragen auf mein Beitrag kommen.

Bedanke mich sehr dafür!

Meine Frau hat es mir sehr oft gesagt, dass sie mehr
mit mir unternehmen möchte, und das ich z.B nicht
so oft alleine rausgehen soll, halt fitness-studio. Aber
was sollte ich machen? Sie mitgenommen habe ich auch schon
mal ins studio, aber ich die hat mich ehrlich gesagt nur aufgeregt.

Ja sweety, wenn sie nicht mehr zurück möchte...soll sie halt zurück gehen.
Wie sieht das denn aus, wenn sie einen deutschen als Freund hat? Der ihr wahrscheinlich all das geben kann, was ich nicht geben konnte? Tut mir leid, so ist nunmal meine Einstellung. Mal schauen, ob sie in Kosovo dann nochmal heiraten kann...

Estra, auf dem 600Km-Weg saßen wir nur da...ich habe den lockeren
gespielt, mal zu einem guten r&b lied mitgesungen. Sie wollte irgendwie mit mir sprechen, bin aber nicht drauf eingegangen. Hey mein Sonnchen,
meine deutsche Freundin...oh man wenn ich daran denke ey, könnte ich echt weinen. Sie hat es nach meinem Urlaub mitbekommen. Unsere Beziehung war ohnehin ein disaster, grund dafür meine Eltern. Seit dem habe ich sie nie wieder gesehen. Neulich erst hat sie mir per mail zum Geburtstag gratuliert. Das war ein sehr sehr guter Mensch...

Shonya sie müsste in der Tat das Land verlassen, wenn sie nicht mehr
zu mir zurückgekommt. Dafür würde ich höchstpersönlich sorge tragen. Das kannste mir glauben. Außerdem hat sie nix in Deuthscland zu suchen, wenn sie während unserer Beziehung das Land schlecht redet, oder? Die jenigen die hier rüber kommen, denken hier wäre das paradies..

Daylight: Sie findet bestimmt einen besseren Ehemann, einen Pantoffelhelden, der eine geregeltes Einkommen hat, Eigenheim...aber
der eine verdammte niete im bett ist. Du musst ebenfalls ordentlich verletzt worden sein...100%

kleshtrimania, hat recht. Die Sparflamme wars. Ich habe mich sehr in meiner Frau verliebt, sie sich auch. Es war wie in einem Märchen, ohne [Schimpfwörter werden hier nicht geduldet]. Und ich habe nicht wegen meiner Mami geheiratet, aber es war trotzdem schön, das ich endlich mal meine Liebe mit nachhause bringen konnte. Das kannte ich vorher garnicht.

Naja, sie hat versucht mich heute anzurufen, also meine Nuse...war nicht zuhause. Wahrscheinlich hat sie zuhause etwas vergessen oder so???

Gruß
Lost
Lost du hast echt verloren fals sie je diesen Text liest!
Lass sie ziehen, machst ihr einen grossen Gefallen.

Benutzeravatar
Klara
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 500
Registriert: So, 26. Apr 2009, 20:53

Do, 07. Jan 2010, 19:33

kassandra30 hat geschrieben:Hi, ich verstehe was Dayligt meint, er hat seine Freundin nach 7 jahre verlassen . Und mit falschen Vorsetzen die alb. Frau geheiratet, um nur Mami stolz zu machen. Der Schuss ist wohl nach hintern gegangen...

P.S Und ihre Bilder finde ich suuuuper :wink:
L.G
Ja ich denke auch so...7 Jahre sind eine lange Zeit, eine Zeit die er seiner Freundin geraubt hat.
Und eine so schnelle Verlobung, die ja SIE haben wollte bringt einem doch zum denken.
Ausserdem Mamis Stolz sollte nicht im Vordergrund stehen, das kann niemals gut gehen.

PS: ich finde die Bilder auch super sie sagen manchmal mehr aus als Worte,außerdem kommt frischer Wind ins Forum.
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.

Benutzeravatar
Klara
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 500
Registriert: So, 26. Apr 2009, 20:53

Do, 07. Jan 2010, 19:39

Valltarja hat geschrieben:Mein Gott, wieso macht ihr eus immer die ganze zeit zur schnecke?

hab in diesem Forum sicher scho 30mal den Satz *leben und leben lassen* gelesen...aber daran halten tut sich hier anscheinend niemand. immer dieses rumgemecker ncncncncncnnc!!!!!!!!

Und sich darüber lustig zu machen, dass er seine mutter stolz machen wollte find ich nicht ok.

Es ist sicher nicht so, dass er die Frau nur wegen der Mutter geheiratet hat, aber dass seine Mutter damit einverstanden war, hat seinen entscheid warscheinlich noch gestärkt.
Wenn er es nur der Mutter zu Liebe getan hätte, würde er sie jetzt kaum zurück wollen.


Doch sonst würden wahrscheinlich die Nachbarn/Verwandten etc. darüber reden das geht doch nicht...wo bleibt da der Stolz?
Wer nur in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“