iliana
Member
Beiträge: 89
Registriert: Sa, 22. Aug 2009, 11:07

hilfeeeee

Sa, 22. Aug 2009, 11:17

also wo fang ich jetzt an
wahrscheinlich damit meine geschichte zu erzaehlen also :
im feb habe ich einen netten mehr als netten albaner kennengelernt ..wir haben uns hals ueber kopf verliebt...es war wie liebe auf den ersten blick..
er hatte ein besuchervisum fuer 1 monat was er aber auf 3 verlaengert hat..daraufhin ist er natuerlich wieder heim geflogen...

kurze zeit spter bin ich zu ihm geflogen...war da auch 7 wochen..wollten da heiraten ging aber leider net da die albanische botschaft hier in berlin so toll ist...:-(..

so nun steh ich vor dem problem wie bekomme ich nach deutschland...
da ich mom leider keinen job habe...und keinen kenne der fuer ihn buergt oder so viel geld zur stellung des visums..ein hochzeitsvisum oder wie das heisst ist net moeglich da er mom noch kein deutsch spricht...weiss ich net wie ich das hinbekommen soll...

ausserdem wollen wir heiraten...koennt ihr mir tipps geben
ich wiess net mehr weiter...uns bricht die entfernung das herz....

vielen vielen dank schonmal fuer eure aufmerksamkeit..!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 22. Aug 2009, 11:24

Bist du Deutsche?

iliana
Member
Beiträge: 89
Registriert: Sa, 22. Aug 2009, 11:07

Sa, 22. Aug 2009, 11:37

ja ich bin deutsche

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 22. Aug 2009, 11:46

Einen Tip bezüglich schnelle Einreise deines Freundes hab ich nicht bzw. gibt es auch nicht, aber ich möchte gerne verstehen, wie man von einer Beziehung sprechen kann, wenn man sich sprachlich nichtmal richtig verständigen kann, geschweige denn, den Alltag zusammen gelebt hat? Ihr kennt euch ein paar Wochen... reicht das allen Ernstes für eine Heirat deiner Meinung nach?

Wie führt ihr Gespräche? Welche gemeinsame Sprache habt ihr?

Natürlich ist es bei ihm Liebe auf den 1. Blick :roll: er hat ja auch die Vorzüge, die ein Leben in Deutschland mitsich bringen, kennen gelernt. Er wäre schön dumm, würde er die Chance, die du ihm auf dem Silbertablett reichst, ablehnen.

Wie alt seid ihr? Wie wollt ihr euren Lebensunterhalt verdienen, wenn selbst du als Deutsche mit sprachlichen Kenntnissen und evtl. sogar einer Ausbildung, keine Arbeit hast?

Warum hat die Botschaft eine Heirat verhindert? Was war der Grund?

iliana
Member
Beiträge: 89
Registriert: Sa, 22. Aug 2009, 11:07

Sa, 22. Aug 2009, 12:01

es war sehr kopliziert zwischen uns unsere gemeinsae sprache ist englisch..wir koennen uns sehr gut verständigen...bei uns ist es etwas komplizierter...
aber wie meustern alles...woir koennen ueber alles nreden und ich war mir noch nie so sicher wie jetzt mit ihm...

nein er wollte nie in deutschland leben er wollte immer nach italien gehen da da auch mehrere aus seiner familie leben...
wir haben auch net vor immer in deutschland zu bleiben...


hey das hoert sich doof an aber mein albanienurlaub hat mir ne menge gebracht..ich weiss jetzt was herzlichkeit geborgenheit usw bedeuten...



wir sind seit februar ein paar...haben uns bis auf 4 wochen immer gesehen und auch immer zusammengewohnt bis auf die ersten 3 wochjen natuerlich...

wir sind ein super team sei nes bei fruehstuecken bei zaehneputzen usw...bei uns passt es einfach sowas kannte ioch vorher noch net...

ja die heoirat und die albanische botschaft in berlin alkso zuerst fangen wir mal damit an das ir uns infos geholt haben was ich fuer dokumente denbn braeuchte um in albanien zu heiraten...
jedes mal haben sie mir was anderes gesagt erst reicht ein ledigfaehigkeitszeugnis dann hab ich sie wieder net verstanden und habe meinen zukuenftigen schwager angerufen der dann sofort in berlin angerufen hat...
in berlin die waren sehr sehr unfreundilich von beschipfungen die wir uns anhoeren durften bis hin das dokumente wie die intanationale geburtsurkunde verschlampt haben

dadurch haqtten wir dann natuerlich net die dokumente und konnten dann net heiraten...!die zeit lief uns davon...


zu mir also defintiv werde ich wieder arbeiten gehen oder studieren finde mom nets da die wirtschaftliche lage net die beste ist... sie entlassen ueberall nur...was soll ich machen ausser warten und bewerbungen schreiben?!

wuerde auch darunter ziehen allerdings habe ich waehrend meines aufenthaltes in albanien viel mitgemacht und viel gesehen grad die medizoinischen standarts sind unter aller sau.!krankenhaeuser speziell..

melania1983
Member
Beiträge: 72
Registriert: Mi, 18. Feb 2009, 22:15

Sa, 22. Aug 2009, 12:30

mazedonische Standarts? Ist er Albaner oder Mazedonier?

Naja es kann schon sein dass man sich ineinander verliebt, auch wenn man nur miteinander englisch spricht. Ist mir auch schon passiert, allerdings mit einer anderen Nation, aber schon irre lange her.

Das mit Berlin kenne ich auch durch meine Freundin, die ihren Mann heiraten wollte. Die sind sehr streng und man muss bei denen richtig kämpfen. Sie haben es auch nicht geschafft, miteinander zu leben, es wurde abgelehnt. Beweise haben auch nichts gebracht, leider. Aber du hast einen Vorteil, du hast bei ihm schon Urlaub gemacht, das ist wohl schon eigentlich ein Pluspunkt.

Mit den Papieren kenn ich mich nicht sehr gut aus. Weiss nur dass er eine Bescheinigung braucht, dass er ledig ist und die Heiratsurkunde. In Kosovo/Mazedonien kannst du ihn nicht heiraten???

Wie alt seid ihr denn ihr beide?

melania1983
Member
Beiträge: 72
Registriert: Mi, 18. Feb 2009, 22:15

Sa, 22. Aug 2009, 12:31

mazedonische Standarts? Ist er Albaner oder Mazedonier?

Naja es kann schon sein dass man sich ineinander verliebt, auch wenn man nur miteinander englisch spricht. Ist mir auch schon passiert, allerdings mit einer anderen Nation, aber schon irre lange her.

Das mit Berlin kenne ich auch durch meine Freundin, die ihren Mann heiraten wollte. Die sind sehr streng und man muss bei denen richtig kämpfen. Sie haben es auch nicht geschafft, miteinander zu leben, es wurde abgelehnt. Beweise haben auch nichts gebracht, leider. Aber du hast einen Vorteil, du hast bei ihm schon Urlaub gemacht, das ist wohl schon eigentlich ein Pluspunkt. Und er muss einen Deutschkurs ablegen soweit ich weiss. Die Gesetzte haben sich (wie ich geheiratet hab, 2002) wohl ganz schön geändert.

Mit den Papieren kenn ich mich nicht sehr gut aus. Weiss nur dass er eine Bescheinigung braucht, dass er ledig ist und die Heiratsurkunde. In Kosovo/Mazedonien kannst du ihn nicht heiraten???

Aber ein kleiner Tipp von mir, aufpassen :)

Wie alt seid ihr denn ihr beide?

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 22. Aug 2009, 12:46

Jetzt bin ich aber auch etwas irritiert. In Albanien mazedonische Standarts? Wo warst du denn nun genau? In Albanien oder in Mazedonien?

Ich sag dir ehrlich... für mich hört sich das alles nach einem guten Weg für ihn an. Besser hätte es ihn garnicht treffen können. In Italien leben... klar, ist dann irgendwann mit deutschen Papieren auch kein Problem mehr.

Irgendwann willst du wieder arbeiten gehen oder studieren? Und warum nicht jetzt? Warum schreibst du dich nicht gleich an einer Uni ein? Auf was wartest du?

iliana
Member
Beiträge: 89
Registriert: Sa, 22. Aug 2009, 11:07

Sa, 22. Aug 2009, 13:47

er ist albaner genauer gesagt komt er aus durres...

sorry hat sich wahrscheinlich so angehört das ich nets achen will schreibe bewerbungen ohne ende...studieren ist net ganz meins obwohl ich es eigentlich koennte..will arbeiten habe einen sohn zu versorgen!!!

wir sind 27 nund 23
nein und es ist kein teenie geroedel glaubt mir

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 22. Aug 2009, 13:52

Und wer von euch ist 27 und wer 23? Und was sagt er dazu, daß du bereits ein Kind hast? Hattest du dein Kind diese 7 Wochen mit in Albanien? Wie hat seine Familie auf dich reagiert, wie darauf, daß du bereits ein Kind hast?

melania1983
Member
Beiträge: 72
Registriert: Mi, 18. Feb 2009, 22:15

Sa, 22. Aug 2009, 15:56

ja das würde mich auch interessieren :shock:

meine andere freundin darf nicht mal bei der familie ihres neuen freundes erwähnen dass sie schon mal mit einem albaner verheiratet war :shock: das ist schon krass. sonst würden sie ihm von ihr abraten.

Benutzeravatar
Zamira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Sa, 03. Mär 2007, 0:35

Sa, 22. Aug 2009, 16:47

Jetzt bin ich aber auch gespannt....

Soso....gutes Verstehen ist als mittlerweile eine Basis für eine langjährige Ehe mit zukünftigen Auswanderungsplänen nach Italien....

Wieso heiratet Ihr denn nicht in Albanien.....es hindert Dich doch jetzt keiner daran, die notwendigen Papiere zusammenzusuchen. Du hast jede Menge Zeit, denn die deutschen Mühlen mahlen im Moment seeehr langsam und seeehr genau.

Heiratsvisum für Deutschland kannst Du sowieso vergessen, wenn Du selber kein gutes Einkommen oder einen finanzkräftigen Bürgen hast.

@alle....

es geht nicht um mazedonische Standard....sondern Medizinische :lol:

Benutzeravatar
Rachel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 248
Registriert: Di, 18. Aug 2009, 8:57

Sa, 22. Aug 2009, 17:09

@Zamira: aaaah! :idea: , danke für den Hinweis.
Die Sache mit dem Studieren würde ich mir auch nochmal überlegen, hüstel....
Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 22. Aug 2009, 17:19

Looool, tatsächlich, es geht um medizinische Standards... das passiert wenn man sich den halben Text selbst zusammen reimen muß bzw. Buchstaben hinzufügen oder weglassen muß. :lol:

Benutzeravatar
Hajde!
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 250
Registriert: Mi, 10. Mai 2006, 7:32

Sa, 22. Aug 2009, 17:45

Wir putzen im Gleichtakt Zähne, deswegen passen wir gut zusammen?????

Echt, wenn es ned so traurig wäre, würd ich mich jetzt vom Hocker lachen...
Schade nur, dass so oft Kinder in so etwas reingezogen werden
Ich bin wie ich bin-
die einen kennen mich
die anderen können mich...

(Konrad Adenauer)

Benutzeravatar
Rachel
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 248
Registriert: Di, 18. Aug 2009, 8:57

Sa, 22. Aug 2009, 18:06

Leider vermute ich, dass sich Iliana in diesem berühmten Stadium der Verliebtheit befindet, in dem einem Bedenken vorkommen wie lästige Fliegen. Sollte doch was zu Dir durchdringen- Mädel, du hast ein Kind, damit Verantwortung, aber eine, wohlwollend ausgedrückt, recht romantische Vorstellung vom Leben. Jeder hier weiß, wie es ist, verliebt zu sein und Sehnsucht zu haben, da bist Du nicht die erste und die letzte...aber bitte denk doch auch an Dein Kind und die Perspektiven, die du ihm schaffen willst. Du musst ja deshalb nicht auf Spaß oder Liebe verzichten, aber das hier klingt, sorry, relativ unrealistisch.
Manche Hähne glauben, dass die Sonne ihretwegen aufgeht.

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Sa, 22. Aug 2009, 18:12

Nu seid mal nicht so fies...

Was hast Du an den medizinischen Standarts auszusetzen? Als ich in Durres war und krank wurde, war die Versorgung voll ok, gibt schlimmeres. Wieso kann eigentlich hier keiner was mit Mazedonien und Albaner im Zusammenhang anfangen (auch wenn es ein Irrtum war)?

Also Illiana nun mal zu Deiner Story:
Ich sage nicht grundsätzlich, dass so eine Verbindung schief gehen muss. Die Sprache ist erst einmal nicht das Thema, die kann er bei entsprechendem Interesse lernen. Auch das er keine Papiere hat, ist kein Beweis dafür, dass er nicht in Dich verliebt ist...Ich meine aber eine gewisse Naivität in Deinem Beitrag zu entnehmen und sage: sei vorsichtig!
Wenn ihr es schafft in Albanien zu heiraten, dann kann es vieelee Monate dauern, bis er sein Visum zur FZF bekommt. Diese Zeit ist nicht nur nervenaufreibend, sondern kostet auch eine gewisse Summe (eventuell einen Anwalt, Telefongebühren, vieleicht Flüge zu ihm, wenn es ganz hart kommt die Gerichtskosten in Berlin , Verwaltungskosten und mehr...). Wenn er dann tatsächlich das Visum für Deutschland bekommt, wird er erst einmal abhängig von Dir sein. Er versteht die Sprache nicht, aller Papierkram bleibt an Dir hängen. Wenn er nicht gerade vom Bau kommt und hier Verbindungen hat, wird er zunächst keine Arbeit finden. Zudem muss er einen Sprachkurs besuchen (Arbeiten fällt also eh weg) und der muss finanziert werden. Und so geht es am laufenden Band weiter...
Überlege Dir, ob er das tatsächlich wert ist, ob da noch mehr hinter steckt, als pure Verliebtheit. Du kennst ihn am besten und abhalten wird Dich sowieso keiner.

Wie steht er zu Deinem Kind? Wie hat die Familie auf Dich reagiert? Warst Du schonmal verheiratet?

LG Shonya
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 22. Aug 2009, 18:15

Weil sie schrieb, sie sei in Albanien gewesen und da hätten die mazedonischen Standards eben nicht gepasst. Außerdem gab es hier schon genug Mädels, die ja ach so interessiert an die Herkunft, Sitten und Gebräuche ihrer Freunde interessiert waren, aber nichtmal den Unterschied zwischen Kosovo, Albanien, Mazedonien etc. kannten.

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Sa, 22. Aug 2009, 18:18

Ach so...wo war Dein Kind eigentlich in den 7 Wochen und wer hat diesen Aufenthalt finanziert?

Übrigens kann er auch wenn ihr drüben heiratet nicht ohne A1 einreisen (Sprachtest) und das kostet auch wieder ein Sümmchen. Also deutsch lernen muss er so oder so.

Wenn Du dich für diesen Mann entscheidest, mach Dich auf eine harte Zeit (mehrere Monate bis Jahre) gefasst.
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Benutzeravatar
Shonya
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1981
Registriert: So, 07. Jun 2009, 15:14

Sa, 22. Aug 2009, 18:20

Darleen17 hat geschrieben:Weil sie schrieb, sie sei in Albanien gewesen und da hätten die mazedonischen Standards eben nicht gepasst. Außerdem gab es hier schon genug Mädels, die ja ach so interessiert an die Herkunft, Sitten und Gebräuche ihrer Freunde interessiert waren, aber nichtmal den Unterschied zwischen Kosovo, Albanien, Mazedonien etc. kannten.
Kenne ich zu gut. Und man kann den Leuten noch so oft den Unterschied erklären, Albaner ist = Albanien :roll:
Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“