Benutzeravatar
sabine
Member
Beiträge: 77
Registriert: So, 24. Jul 2005, 19:59

bitte rat

Sa, 08. Okt 2005, 20:10

vielleicht für dich,für millionen anderer menschen,öffnet sich eine neue welt damit.

lorenc ukgjini
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1489
Registriert: Fr, 27. Mai 2005, 21:12

Re: bitte rat

Sa, 08. Okt 2005, 20:12

sabine hat geschrieben:vielleicht für dich,für millionen anderer menschen,öffnet sich eine neue welt damit.

ICH sage nur


PAPIER IST PAPIER. Es redet nicht, atmet nicht, hört nicht zu, gibt einem keine geborgenheit. PAPIER IST NIX.

Mankell81
Member
Beiträge: 13
Registriert: Mo, 22. Aug 2005, 21:21

Sa, 08. Okt 2005, 20:54

Hallo,
mir waere egal wo und wie ich heirate und wenn ich in einem Schweinstall heiraten muesste...Hauptsache wir keonnten zusammen sein.

Lg Susanne

monika1980
Member
Beiträge: 92
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 18:37

Sa, 08. Okt 2005, 21:33

Ich habe auch nur standesamtlich geheiratet und ich finde, dass es wichtiger ist als kirchlich oder in einer moschee zu heiraten. Da doch in jeden land "nur" das papier dann anerkannt wird.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 08. Okt 2005, 21:42

Wir haben auch nur standesamtlich in Tirana geheiratet und meiner Meinung nach ist die anschließende Feier absolut nicht ausschlaggebend dafür, ob und wie sehr man seinen Partner liebt. Wenn ich jemanden liebe, dann deswegen, weil er ist wie er ist und wer er ist und nicht weil er mir eine große Hochzeit bieten kann oder nicht. Das Materielle hat nichts mit der Liebe zu tun. Was habe ich denn davon wenn ich eine große Hochzeitsfeier habe aber mein Mann geht fremd oder respektiert mich nicht oder schlägt mich oder was auch immer. Das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun.

Benutzeravatar
shqip20
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 267
Registriert: Fr, 02. Sep 2005, 20:19

Do, 20. Okt 2005, 19:01

ich würde nicht in der Kirche Heiraten wenn ich ein Muslime bin, denn es wird dann nur Probleme geben, und außerdem wo liegt das Problem?? Wenn du Ihn Liebst dann Heirate Ihn und wenn nicht dann nicht!!!

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Sa, 22. Okt 2005, 9:26

Es geht ja nicht darum, ob eine Ehe nun länger hält, wenn man kirchlich/oder i.d. Moschee geheiratet hat, sondern daß meine seine Liebe "feiern" will, dem anderen zeigt, daß man keine Kosten scheut (wie Lorenc schrieb), daß man seine Hochzeit als schönsten Tag im Leben sieht und diesen Tag mit einer Feier unvergesslich macht und natürlich vor Gott auch verheiratet ist (was jetzt nur Gläubige nachvollziehen können). Gläubige, egal nun ob Christen oder Moslems, sehen eine Ehe halt noch etwas ernster und möchten nicht ohne den Segen Gottes heiraten, denn eine standesamtliche Hochzeit zählt vor dem großen Boss nunmal nicht.
Mir ist aufgefallen, daß Ehen zwischen Albanern & Deutschen meist nur standesamtlich heiraten. Aber wenn ein Albaner eine Albanerin heiratet (auch nach einer Ehe mit einer Deutschen), wird groß gefeiert. An was liegt das wohl?
Ich & mein Verlobter haben auch noch nicht geheiratet, weil uns momentan das Geld für eine Feier fehlt. Und ohne ein Fest kommt für uns keine Heirat in Frage. Wie schon gesagt wurde, "Geschmackssache" eben und eben auch eine Glaubenseinstellung. Tung

Benutzeravatar
sabine
Member
Beiträge: 77
Registriert: So, 24. Jul 2005, 19:59

re:bitte ein rat

Sa, 22. Okt 2005, 18:21

ich bin sehr gläubig,und habe standesamtlich geheiratet,aber ich denke,das das der grosse boss auch anerkannt hat,und uns seinen segen gegeben hat,und wie vor ihm verheiratet sind.
aber es stimmt,das alb-deutsche ehen,meist standesamtlich geschlossen werden,aber ich find das total ok,so lange beide partner dabei glücklich sind.wie gesagt,für mich,ist das total ok gewesen,wie ich geheiratet habe.aber jeder wie er möchte.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“