Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Do, 28. Mai 2009, 9:53

leanna hat geschrieben:Dann solltest du dich vielleicht noch ein, zwei Stunden in diesem Forum umsehen.

Oder wahlweise deinen Verstand einschalten. :roll:
ich hab mich hier schon umgeschaut und ich weiß das es solche und solche gibt... 8)
aber mal sehen wie es weitergeht!!!!
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Do, 28. Mai 2009, 10:08

Sweety1 hat geschrieben:liebe zemra-ime,

liebe ist was schönes und auch eine hochzeit sollte aus liebe und vollster überzeugung stattfinden.
du kennst ihn ja noch nicht so lange und dann seid ihr auch noch so weit voneinander weg.

ich finde deine (eigentliche) entscheidung, ihn nicht zu heiraten richtig! weißt du, ich weiß wie schwer eine fernbeziehung ist, ich hatte eine über 1500 km ;). aber es geht. selbst wenn er zurückgeht, könnt ihr diese zeit nutzen und du kannst sehen, wie ernst er es wirklich meint! das ist auch eine möglichkeit. keine einfache aber dennoch eine bessere als die übereilte heirat und deinen ewigen darüber nachdenken müßen, ob er aus liebe geheiratet hat. das wäre ja nur eine qual.

diese lebensart die du da erwähnst kenne ich von meinem exmann. er ist auch albaner und meinte wohl auch, alles fällt vom himmel. das hat sich nie geändert.

und nun kurz zu deiner freundin. würde sie dir die freundschaft kündigen, weil du ihn nicht heiratest, dann wäre sie keine freundin. das klingt sicherlich hart, aber eine wahre freundin würde deine (in meinen augen vernünftige) entscheidung akzeptieren.

also lass dich nicht zu etwas drängen, du MUSST gar nichts!!!

nimm dir leannas rat zu herzen, lies hier ordentlich. es sind nicht alle gleich, das ist klar, aber vielleicht findest du manche dinge, die sich gleichen!

ich wünsche dir alles gute und halt uns auf dem laufenden!

liebe grüße

sweety
hallo sweety...

ich habe sowieso immer felsenfest gesagt ich werde nie heiraten... :lol:
für mich steht sicher fest, dass ich ihn jetzt nicht heiraten werde, auch wenn er zurück muss...
was danach ist, dass lasse ich auf mich zukommen!!!!
er sagt zwar immer zu mir er kommt wieder zurück, er versucht es wieder weil er mich liebt und mit mir zusammen sein möchte, aber wir werden ja sehen!!!!

tja, meine freundin sagt nicht ich solle ihn heiraten, sie rät mir davon sogar ab weil es, so wie es momentan ist, nicht funktionieren kann zwischen uns...
am anfang als er kam war er noch - im wahrsten sinne des wortes - ein MANN und jetzt ist er einfach nur noch kindisch und er glaubt es wird alles zu seinem guten entschieden und es geht alles so einfach!!!!
da hilft reden und diskutieren auch nichts, das bleibt nicht lange hängen.. :(

mal sehen wie es weitergeht...
vielleicht darf er ja mal ein paar monate oder sogar länger dableiben!!!
ich hoffe es!!!
und ich halt euch auf dem laufenden, wems halt interessiert 8)

schönen tag dir und liebe grüsse
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
Sweety1
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 346
Registriert: Do, 29. Dez 2005, 9:22

Do, 28. Mai 2009, 11:16

hallo zemra-ime

sehr kluge und vernünftige ansichten. :P supi...da muß sich ja keiner um dich sorgen machen, auch wenn man gar nicht weiß ob die nötig wären.

ich hoffe einfach mal für euch, dass er seinen aufenthalt verlängern kann und so könnt ihr euch weiterhin prüfen.

warum wird er denn plötzlich zum kind?? :roll: hehe....
oder war er eins und hatte nur kurzzeitig den mann gemiemt?

das mit deiner freundin habe ich wohl falsch verstanden. dachte schon, sie will dass du ihn heiratest, ansonsten ist krach! das hatte mich echt gewundert.

also nochmal alles gute für dich

liebe grüße sweety

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Do, 28. Mai 2009, 11:33

Sweety1 hat geschrieben:hallo zemra-ime

sehr kluge und vernünftige ansichten. :P supi...da muß sich ja keiner um dich sorgen machen, auch wenn man gar nicht weiß ob die nötig wären.

ich hoffe einfach mal für euch, dass er seinen aufenthalt verlängern kann und so könnt ihr euch weiterhin prüfen.

warum wird er denn plötzlich zum kind?? :roll: hehe....
oder war er eins und hatte nur kurzzeitig den mann gemiemt?

das mit deiner freundin habe ich wohl falsch verstanden. dachte schon, sie will dass du ihn heiratest, ansonsten ist krach! das hatte mich echt gewundert.

also nochmal alles gute für dich

liebe grüße sweety
hallo sweety :D

für mich stellt sich halt nur die frage ob ich ihn dann danach heiraten soll...
aber kommt zeit, kommt rat!!!! :)
ich kann jetzt eh einfach nur mehr abwarten wie es weitergeht und so danach handeln!!!

warum er plötzlich so naiv ist und es sich wirklich mit allen verscherzt durch seine ansichten und seine "lustige" art ist uns allen noch ein rätsel... denn das bringt ihn nicht weiter im leben, leider....
und nur kurzzeitig den mann hatt er sicher nicht gemiemt, als er gekommen ist war er noch, sagen wir mal "normal", aber jetzt... :arrow: :roll:

es kam zwar schon des öfteren der wind rüber von seinen brüdern das es halt "einfacher" wäre wenn wir heiraten wegen allem, aber es hatt nie jemand zu mir gesagt ich muss ihn jetzt heiraten!!!!
das war nie der fall!!!

danke, es wird schon schief gehen :wink:

liebste grüsse zurück
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
melanie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 695
Registriert: Mo, 12. Dez 2005, 17:05

Sa, 30. Mai 2009, 8:57

hallo sandy

habe meinen mann nach 2 monaten geheiratet.wir sind jetzt über 3 jahre verheirate und er hat schon seine aufenthaltsgenehmigung.er hat sich danach nicht verändert.das zusammen leben funktioniert super und wir ergänzen uns gut.wir fliegen jedes jahr 1-3 mal in den kosovo zu seiner familie und sie lieben mich und ich sie.nächstes jahr sind kinder geplant und ich bereue gar nichts.du hast nichts zu verlieren,das habe ich mir gesagt.man hat nur an erfahrung zu gewinnen.entscheiden musst du es eben selber.es gibt auch paare bei denen ist es anderster ausgegangen.ich wünsche dir viel kraft und entscheide nach deinem herz und nicht nach deinem kopf!!
LEBE DEINE TRÄUME,UND TRÄUME NICHT DEIN LEBEN!

Benutzeravatar
Sandy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 538
Registriert: Do, 15. Feb 2007, 18:21

Sa, 30. Mai 2009, 9:13

melanie hat geschrieben:hallo sandy
Ähm.....ja, ich glaube, da haste die falsche angesprochen :-) Aber macht je nix..... :lol:
Qeshu rini, qeshu! Bota asht e jote!

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Do, 11. Jun 2009, 22:02

Es wird immer nur gerätselt, ob der (böse) Albaner die Frau wegen Papiere geheiratet hat. Dabei gibt es so viele (böse) deutsche Frauen, die "ihren Albaner" vor der Unbefristeten oder überhaupt vor die Tür gesetzt haben! :lol: So leichtes Spiel haben die Albaner nicht mit den deutschen Frauen, was sich wohl langsam rumgesprochen haben dürfte. Und trotzdem lassen sie sich immer wieder mit einer Deutschen ein... :lol:
Bild

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Do, 11. Jun 2009, 22:36

melanie hat geschrieben:hallo sandy

habe meinen mann nach 2 monaten geheiratet.wir sind jetzt über 3 jahre verheirate und er hat schon seine aufenthaltsgenehmigung.er hat sich danach nicht verändert.das zusammen leben funktioniert super und wir ergänzen uns gut.wir fliegen jedes jahr 1-3 mal in den kosovo zu seiner familie und sie lieben mich und ich sie.nächstes jahr sind kinder geplant und ich bereue gar nichts.du hast nichts zu verlieren,das habe ich mir gesagt.man hat nur an erfahrung zu gewinnen.entscheiden musst du es eben selber.es gibt auch paare bei denen ist es anderster ausgegangen.ich wünsche dir viel kraft und entscheide nach deinem herz und nicht nach deinem kopf!!
hallo melanie!!!

danke für deine antwort!!!
es ist natürlich immer schwierig sich richtig zu entscheiden...
mir fällt es leider überhaupt nicht leicht, obwohl ihn zu heiraten die einzigste lösung wäre um uns eine gemeinsame zukunft zu geben!!! *seufz*
aber es stimmt, ich habe eigentlich nichts zu verlieren und kann nur gute oder auch schlechte erfahrungen machen!!!
ich danke dir für deinen kommentar!!!

liebe grüsse
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
melanie
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 695
Registriert: Mo, 12. Dez 2005, 17:05

Fr, 12. Jun 2009, 7:31

zemra-ime hat geschrieben:
melanie hat geschrieben:hallo sandy

habe meinen mann nach 2 monaten geheiratet.wir sind jetzt über 3 jahre verheirate und er hat schon seine aufenthaltsgenehmigung.er hat sich danach nicht verändert.das zusammen leben funktioniert super und wir ergänzen uns gut.wir fliegen jedes jahr 1-3 mal in den kosovo zu seiner familie und sie lieben mich und ich sie.nächstes jahr sind kinder geplant und ich bereue gar nichts.du hast nichts zu verlieren,das habe ich mir gesagt.man hat nur an erfahrung zu gewinnen.entscheiden musst du es eben selber.es gibt auch paare bei denen ist es anderster ausgegangen.ich wünsche dir viel kraft und entscheide nach deinem herz und nicht nach deinem kopf!!
hallo melanie!!!





danke für deine antwort!!!
es ist natürlich immer schwierig sich richtig zu entscheiden...
mir fällt es leider überhaupt nicht leicht, obwohl ihn zu heiraten die einzigste lösung wäre um uns eine gemeinsame zukunft zu geben!!! *seufz*
aber es stimmt, ich habe eigentlich nichts zu verlieren und kann nur gute oder auch schlechte erfahrungen machen!!!
ich danke dir für deinen kommentar!!!

liebe grüsse




folge deinem herzen!
LEBE DEINE TRÄUME,UND TRÄUME NICHT DEIN LEBEN!

Benutzeravatar
Kira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 252
Registriert: Di, 20. Dez 2005, 23:22

Fr, 12. Jun 2009, 12:13

ajshe hat geschrieben:Es wird immer nur gerätselt, ob der (böse) Albaner die Frau wegen Papiere geheiratet hat. Dabei gibt es so viele (böse) deutsche Frauen, die "ihren Albaner" vor der Unbefristeten oder überhaupt vor die Tür gesetzt haben! :lol: So leichtes Spiel haben die Albaner nicht mit den deutschen Frauen, was sich wohl langsam rumgesprochen haben dürfte. Und trotzdem lassen sie sich immer wieder mit einer Deutschen ein... :lol:



Na wie Recht du doch hast :D das haben 2 davon auf alle fälle zu spüren bekommen,und trozdem geben sie keine Ruhe also sind nicht alle Kosovaren sind böse es gibt auch gute ,das muss auch mal gesagt sein .

Benutzeravatar
liberte
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2014
Registriert: So, 16. Sep 2007, 8:47

Fr, 12. Jun 2009, 14:14

ob der mann nun der für s leben oder zum heiraten ist, das vermag ich leider auch nicht zu sagen.
mein mann wußte eigentlich vom ersten augenblick an, daß ich seine große liebe bin - und ich wußte es auch. gekannt haben wir uns über 2 jahre bevor wir paar wurden, aber dann ging alles, auch wegen der drohenden abschiebung, sehr schnell. 7 monate bis er freiwillig ausreiste (das würde ich deinem mann auch empfehlen, wenn er euch als paar noch zeit geben will, denn sonst kann er so leicht nicht wieder einreisen) und noch ncoh mal 2 aus der distanz bis wir geheiratet haben.

und das, obwohl ich mir anfangs auch ganz und gar nicht sicher war. und auch nie heiraten wollte.

es gab für mich aber schlüsselmoment, wo ich plötzlich wußte und spürte - diesen mann will ich - den und keinen anderen.

allerdings musst du selbst auch dazu bereit sein. und das scheint mri nicht der fall, ich lese sehr viel unsicherheit heraus - und finde es klasse, daß du dich nicht unter druck setzten lässt.

wenn genug zeit ins land geht, du auch annehmen kannst, daß er dich liebt, du ihn auch so nehmen kannst wie er ist. dir sein land und seine familie angeguckt hast, dann könnt ihr immer noch heiraten.

mir war es sehr wichtig ihn im heimatland zu erleben, von seinen eltern akzeptiert zu werden. udn auch zu gucken wie er auf distanz zu mir steht.

ach ja, wir sind heute 8 jahre verheiratet, haben zwei süße jungen bekommen und auch wenn natürlich nicht immer alles rosarot ist, so habe ich doch keinen moment bereut diesen schritt gegangen zu sein.

lass herz und kopf entscheiden - beide sind gute ratgeber!

Mama29
Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo, 13. Apr 2009, 19:34

Fr, 12. Jun 2009, 20:19

Ich weiß nicht wie alt ihr seid, aber mit dem heiraten würde ich nichts überstürzen.
Bevor ich das erste mal eine richtige Beziehung eingegangen bin, wollte ich ersteinmal die Schule fertig machen, hab dann meinen Traum erfüllt, 1 Jahr als Au-pair nach Amerika, dann 6 Monate England.Zurück in Deutschland habe ich meine Ausbildung absolviert und wurde dann doch etwas verfrüht schwanger, hätte gerne noch mehr erlebt und hätte am liebsten noch vorher eine Globetrotter tour gemacht. Mit dem Rucksack um die ganze Welt.
Ich bin von Natur aus ein sehr neugieriger und wissenbegieriger Mensch, ich liebe fremde Kulturen, ich mag verschiedene Länder. Mir war immer wichtig all mein Wissen den Kindern weiter zugeben.

Deshalb mein Rat nochmal an dich. Überstürze nichts mit einer Heirat, lerne die Welt kennen, erfülle dir deine geheimsten Sehnsüchte. Lebe dein leben, mache etwas aus deinem Leben. Heiraten kannst du immer noch und Kinder bekommen auch, das ist nicht eilig.

Du hast doch bestimmt Träume, oder ?? Erfülle sie dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Fr, 12. Jun 2009, 22:04

melanie hat geschrieben:
zemra-ime hat geschrieben:
melanie hat geschrieben:hallo sandy

habe meinen mann nach 2 monaten geheiratet.wir sind jetzt über 3 jahre verheirate und er hat schon seine aufenthaltsgenehmigung.er hat sich danach nicht verändert.das zusammen leben funktioniert super und wir ergänzen uns gut.wir fliegen jedes jahr 1-3 mal in den kosovo zu seiner familie und sie lieben mich und ich sie.nächstes jahr sind kinder geplant und ich bereue gar nichts.du hast nichts zu verlieren,das habe ich mir gesagt.man hat nur an erfahrung zu gewinnen.entscheiden musst du es eben selber.es gibt auch paare bei denen ist es anderster ausgegangen.ich wünsche dir viel kraft und entscheide nach deinem herz und nicht nach deinem kopf!!
hallo melanie!!!





danke für deine antwort!!!
es ist natürlich immer schwierig sich richtig zu entscheiden...
mir fällt es leider überhaupt nicht leicht, obwohl ihn zu heiraten die einzigste lösung wäre um uns eine gemeinsame zukunft zu geben!!! *seufz*
aber es stimmt, ich habe eigentlich nichts zu verlieren und kann nur gute oder auch schlechte erfahrungen machen!!!
ich danke dir für deinen kommentar!!!

liebe grüsse




folge deinem herzen!
meinem herzen folgen????
das was mein herz so von sich gibt ist ein totales wirr warr...
und dann noch mein kopf dazu :roll:
ich weiß einfach nicht was ich machen soll oder wie ich mich entscheiden soll..
für ihn und für uns, oder gegen ihn!!!!
mein kopf, mein verstand und mein herz sagen nein, desto mehr ich nachdenke, aber es gibt auch momente wo mein herz übergeht vor glück und ich mich geborgen fühle mit ihm und einfach alles stimmt, aber bis jetzt war das leider noch nicht so oft um sagen zu können: "ja, ich heirate dich!!!!!" *SEUFZ*

lg
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Fr, 12. Jun 2009, 22:40

liberte hat geschrieben:ob der mann nun der für s leben oder zum heiraten ist, das vermag ich leider auch nicht zu sagen.
mein mann wußte eigentlich vom ersten augenblick an, daß ich seine große liebe bin - und ich wußte es auch. gekannt haben wir uns über 2 jahre bevor wir paar wurden, aber dann ging alles, auch wegen der drohenden abschiebung, sehr schnell. 7 monate bis er freiwillig ausreiste (das würde ich deinem mann auch empfehlen, wenn er euch als paar noch zeit geben will, denn sonst kann er so leicht nicht wieder einreisen) und noch ncoh mal 2 aus der distanz bis wir geheiratet haben.

und das, obwohl ich mir anfangs auch ganz und gar nicht sicher war. und auch nie heiraten wollte.

es gab für mich aber schlüsselmoment, wo ich plötzlich wußte und spürte - diesen mann will ich - den und keinen anderen.

allerdings musst du selbst auch dazu bereit sein. und das scheint mri nicht der fall, ich lese sehr viel unsicherheit heraus - und finde es klasse, daß du dich nicht unter druck setzten lässt.

wenn genug zeit ins land geht, du auch annehmen kannst, daß er dich liebt, du ihn auch so nehmen kannst wie er ist. dir sein land und seine familie angeguckt hast, dann könnt ihr immer noch heiraten.

mir war es sehr wichtig ihn im heimatland zu erleben, von seinen eltern akzeptiert zu werden. udn auch zu gucken wie er auf distanz zu mir steht.

ach ja, wir sind heute 8 jahre verheiratet, haben zwei süße jungen bekommen und auch wenn natürlich nicht immer alles rosarot ist, so habe ich doch keinen moment bereut diesen schritt gegangen zu sein.

lass herz und kopf entscheiden - beide sind gute ratgeber!
hallo liberte!!!!

also mein schatz und ich kennen uns nun auch schon über ein jahr!!!! von seiner seite her wäre ich seine grosse liebe...
er hatte im kosovo nur eine frau (nicht verheiratet), die ihn aber anscheinend mit einem anderen betrogen hatt und er hatt sie dabei erwischt... :shock:
falls es dazu kommen sollte das er zurück muss, war uns von anfang an klar das er wieder zurück müsste, da gäbe es kein flüchten oder verstecken!!!

ja, du hast recht mit deiner vermutung mit der unsicherheit!!! ich fühle mich mit 22 einfach noch viel zu jung um zu heiraten!!!
ausserdem weiß ich auch nicht ob er der mann fürs leben ist, denn wir sind beide auch sehr verschieden!!!
unter druck setzen lass ich mich von keinem, es geht hier um mein leben!!!
aber gott sei dank setzt mich auch keiner unter druck, auch nicht mein schatz!!!

wir werden sehen was noch alles auf uns zukommen mag und wie es weitergeht!!!
ich würde sehr gerne seine familie kennen lernen und seine schwestern...
ausserdem hatte ich mir sowieso vorgenommen falls er wieder zurück muss, ihn auch mal im kosovo zu besuchen!!!

ich lasse einfach mal alles auf mich zukommen und bedanke mich herzlich für deinen netten kommentar!!!

liebe grüsse
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Fr, 12. Jun 2009, 22:48

Mama29 hat geschrieben:Ich weiß nicht wie alt ihr seid, aber mit dem heiraten würde ich nichts überstürzen.
Bevor ich das erste mal eine richtige Beziehung eingegangen bin, wollte ich ersteinmal die Schule fertig machen, hab dann meinen Traum erfüllt, 1 Jahr als Au-pair nach Amerika, dann 6 Monate England.Zurück in Deutschland habe ich meine Ausbildung absolviert und wurde dann doch etwas verfrüht schwanger, hätte gerne noch mehr erlebt und hätte am liebsten noch vorher eine Globetrotter tour gemacht. Mit dem Rucksack um die ganze Welt.
Ich bin von Natur aus ein sehr neugieriger und wissenbegieriger Mensch, ich liebe fremde Kulturen, ich mag verschiedene Länder. Mir war immer wichtig all mein Wissen den Kindern weiter zugeben.

Deshalb mein Rat nochmal an dich. Überstürze nichts mit einer Heirat, lerne die Welt kennen, erfülle dir deine geheimsten Sehnsüchte. Lebe dein leben, mache etwas aus deinem Leben. Heiraten kannst du immer noch und Kinder bekommen auch, das ist nicht eilig.

Du hast doch bestimmt Träume, oder ?? Erfülle sie dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
hallo mama29!!!!

etwas überstürzen mit einer hochzeit werde ich sowieso nicht, da ich mir eben auch sehr, sehr unsicher bin mit der ganzen sache!!!
er meint zwar immer er liebt mich und möchte mich deswegen heiraten, aber es spielen natürlich die gedanken wegen der "leichten beschaffung" der papiere mit!!! *seufz*
also ich bin 22 und mein schatz ist 27!!!!!
bisher hab ich alles erreicht was ich wollte!!!!
ich hab ne eigene wohnung, nen führerschein, ein auto, nen job und auch schon ein wenig was von der welt gesehen!!!! :wink:
meine mama hatt meiner schwester und mir auch immer eingetrichtert wir sollten uns doch vorher erst mal die welt anschaun und uns dann gedanken wegen kindern und heiraten machen!!!!
naja, falls es passieren sollte mit einem baby, dann ist es so!!!
und wegen dem heiraten - wenn man spürt das es stimmt und das man es will, warum sollte man den schritt dann nicht wagen???

sicher habe ich sehnsüchte, wünsch und träume, aber die kann ich dann auch mit meinem partner erfüllen!!!!
jetzt fühle ich mich noch nicht bereit um zu heiraten, aber ich kann auch nciht sagen wann sich das ändern wird!!!
in 2 jahren oder in 3, das steht noch in den sternen!!! :)

liebe grüsse
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Mama29
Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo, 13. Apr 2009, 19:34

Sa, 13. Jun 2009, 10:01

Eine sehr vernünftige Entscheidung, liebes. Testet noch ein wenig aus, ob er der Mr. Right ist.
Und auch wenn er zurück muss, wenn eure Liebe wirklich echt und tiefgründig ist, so wird die Liebe auch so eine große Distanz stand halten.

Ja träume usw. kann man schon mit dem Partner teilen und erleben, aber es ist doch etwas anderes, als wenn man alleine nur für sich selbst, die Verantwortung tragend alles auslebt.

Vielleicht klingt es etwas egoistisch von mir, so bin ich halt. Ich wollte damals um jeden Preis in die große weite Welt.
Und um jeden Preis nach Amerika, dafür hab ich gekämpft und durchgesetzt, ich war so glücklich.

Meine Freundinnen haben mich damals beneidet, was ich alles erlebt und gesehen hab.

Und es war traumhaft. Auch wollte ich unbedingt nach Ägypten und während der Schwangerschaft bin ich dann auch dorthin geflogen.

Mein nächster traum wäre nach Afrika eine richtige Abenteuer tour zu machen. Oder nach Neuseeland oder nach China an die längste Mauer der Welt. Oder nach Australien.

Es gibt noch so viel zu entdecken, und so viel zu lernen. Du siehst e lohnt sich mit einem Mann und Familie zu warten.

Stosse dir noch deine Hörner ab. :wink: :wink: :wink:

Und du wirst in ein paar Jahren dann glücklicher in einer Ehe leben können.

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Mo, 15. Jun 2009, 19:03

Mama29 hat geschrieben:Eine sehr vernünftige Entscheidung, liebes. Testet noch ein wenig aus, ob er der Mr. Right ist.
Und auch wenn er zurück muss, wenn eure Liebe wirklich echt und tiefgründig ist, so wird die Liebe auch so eine große Distanz stand halten.

Ja träume usw. kann man schon mit dem Partner teilen und erleben, aber es ist doch etwas anderes, als wenn man alleine nur für sich selbst, die Verantwortung tragend alles auslebt.

Vielleicht klingt es etwas egoistisch von mir, so bin ich halt. Ich wollte damals um jeden Preis in die große weite Welt.
Und um jeden Preis nach Amerika, dafür hab ich gekämpft und durchgesetzt, ich war so glücklich.

Meine Freundinnen haben mich damals beneidet, was ich alles erlebt und gesehen hab.

Und es war traumhaft. Auch wollte ich unbedingt nach Ägypten und während der Schwangerschaft bin ich dann auch dorthin geflogen.

Mein nächster traum wäre nach Afrika eine richtige Abenteuer tour zu machen. Oder nach Neuseeland oder nach China an die längste Mauer der Welt. Oder nach Australien.

Es gibt noch so viel zu entdecken, und so viel zu lernen. Du siehst e lohnt sich mit einem Mann und Familie zu warten.

Stosse dir noch deine Hörner ab. :wink: :wink: :wink:

Und du wirst in ein paar Jahren dann glücklicher in einer Ehe leben können.
hallo mama29

vor ein paar tagen haben mein schatz und ich nach 2tagen pause mit telefonieren wieder miteinander gesprochen!!!!
und er sagte, dass es so nicht mehr mit uns weitergehen kann...
wie schon mal erzählt, er und ich kennen uns nun schon seid über einem jahr..
seid diesem zeitpunkt trennen uns ca. 180kilometer
zu jedem möglichen zeitpunkt bin ich zu ihm gefahren, fast jedes 2te oder 3te we..
egal, ich schweife vom thema ab :roll:

er würde es nicht aushalten immer zu hause zu sein, ohne mich, nicht arbeiten gehen zu können...
er würde am liebsten immer bei mir sein wollen und wenn er das nicht könnte, hätte es keinen sinn mehr für ihn..
er möchte nicht mehr immer hin und herfahren und das wir uns nur ein paar tage sehen und dann vom trennungsschmerz überrollt werden... *seufz*
ich verstehe ihn ja, ABER!!!!

vor kurzem war er mal über ein verlängertes we bei mir und mir war das irgendwie zuviel..
ich hab alles gemacht, angefangen vom putzen, wäsche waschen, kochen, geschirr abwaschen, zusammenräumen,....
mir wurde es einfach zuviel!!!
er hatte sich aufgeregt weil wir am sa nicht in die disco gegangen sind...
und als wir von einem schönen spaziergang nach hause kamen, saß er gleich wieder vorm tv und hatt fußball/tennis/boxen/formel 1 geschaut.. :(
ja, er hatt auch ab und zu geholfen beim kochen, ich muss ihm nur was sagen diesbezüglich, trotzdem war es mir zuviel die tage!!!

so, nun hab ich hier viel mist geschrieben :oops:

ich habe natürlich auch meine träume und wünsche, ich würd auch mal gerne nach australien fliegen oder in new york shoppen gehen, aber bis ich das alles realisieren werde bin ich oma.... :lol:

ich weiß mein schatz liebt mich, auch wenn ich es nicht wahrhaben kann oder will, aber ob uns diese distanz helfen würde, wenn er zurück müsste in kosovo, ich weiß es nicht...
ich bin total ratlos und voller selbstzweifel, ich weiß einfach nicht was ich machen soll... :cry:

liebe grüsse
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Mo, 15. Jun 2009, 19:19

Wer kocht, putzt und wäscht denn, wenn er nicht bei dir ist? Dann mußt du das doch auch alles machen.

Wenn dir das allerdings schon zuviel ist, dann solltest du von einer Beziehung mit zusammen leben vielleicht erstmal absehen.
Bild

Benutzeravatar
zemra-ime
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 151
Registriert: Di, 26. Mai 2009, 11:51

Mo, 15. Jun 2009, 19:28

Darleen17 hat geschrieben:Wer kocht, putzt und wäscht denn, wenn er nicht bei dir ist? Dann mußt du das doch auch alles machen.

Wenn dir das allerdings schon zuviel ist, dann solltest du von einer Beziehung mit zusammen leben vielleicht erstmal absehen.
sicher muss ich das dann auch alles alleine machen, das stört mich nicht mal ssooo sehr..
aber es nervt einfach wenn du das alles machst und er vorm tv abhängt und fußball guggt.. :?

jetzt zusammen leben würde eh nicht klappen...
ich gehe arbeiten und er sitzt nur zu hause rum weil er keine papiere hatt zum arbeiten..
auf dauer würde das nicht gutgehen, deshalb sehen wir uns auch immer nur ein paar tage im monat...
Fitorja më e madhe në jetë, është që të fitosh zemrën e dikujt që e don më të vërtet!!

Benutzeravatar
lolita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 402
Registriert: Fr, 22. Feb 2008, 15:11

Mo, 15. Jun 2009, 22:37

zemra-ime hat geschrieben:
mein herz und mein verstand sind sich aber leider nicht einig und ich lasse mich auch leider viel zu sehr von anderen beeinflussen... :?
noch dazu habe ich noch immer das problem es nicht akzeptieren zu können das er mich wirklich liebt...
Heiraten oder lieber nicht?????

NOCH NICH HEIRATEN!

finde ich!

gruss lolita
>:>:>Wer immer nur tut,was er schon kann,bleibt immer nur das,was er ist!<:<:<

Zurück zu „Liebe & Kontakte“