Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Di, 27. Sep 2005, 11:32

Das ist absolut richtig, das es überwiegend Frauen sind, die sich dem fügen müssen was die Familie will. Ich möchte auch hier nicht die Männer in Schutz nehmen, die 2-gleisig fahren, denn das finde ich absolut nicht in Ordnung.
Ich hab auch eigentlich mehr an deutsche Frauen gedacht, die absolut null Ahnung haben von den Sitten und alles was damit verbunden ist. Dennoch bin ich auch der Meinung, daß eine deutsche Frau soviel Ehrgefühl haben sollte, sich nicht in eine Ehe einzumischen ohne das pro und contra abzuwägen. Für mich persönlich steht es außer Frage das ich mich bewußt auf einen verheirateten Mann eingelassen hätte, egal ob er freiwillig mit der anderen Frau verheiratet ist oder nicht.
Anders sieht es aus, wenn ich mit dem Mann schon lange Jahre zusammen bin und ich es dann erst raus finde. Dann hat man all seine Gefühle und Liebe im Spiel und dann denke ich, wird es schwierig. Obwohl ich auch nicht so ganz verstehe, warum man als Frau es nicht merkt, wenn der Mann verheiratet ist. :roll:

@carla
Ich habe viele Deiner Beiträge gelesen und teile größtenteils Deine Meinung und finde Deine Beiträge sehr objektiv und gut geschrieben :D

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 27. Sep 2005, 11:49

Tung Darleen,

vielen Dank für die Blumen, das kann ich nur zurückgeben!

Deinem Beitrag und deiner Meinung möchte ich mich anschließen. Ich kannte meinen Verlobten auch schon eine ganze Zeit lang, bevor er mir sagte, dass er verheiratet ist. Warum ich es nicht gemerkt habe? Nun, ich denke, ich war einfach sehr verliebt und habe mir auch unter einer Ehe immer etwas anderes vorgestellt, als das, was mein Verlobter mit dieser Frau hatte. Er hat bei mir übernachtet, wir haben uns fast täglich getroffen, ich kannste seine Freunde und wir hatten eine wunderbare Beziehung. Sicher gab es Hinweise, die ich im Nachhinein auch deuten konnte, aber auf den Gedanken, dass er verheiratet sein könnte, bin ich aus genannten Gründen nie gekommen.
Wenn ich das von Beginn an gewusst hätte, dann hätte ich mich auch nicht darauf eingelassen, denn ich möchte auch selber nicht in der Situation der betrogenen Ehefrau sein. Vor einiger Zeit habe ich auch mit dieser Frau gesprochen und wir haben unseren Frieden mit der Sache geschlossen. Bis dahin hatte ich jedoch immer ein schlechtes Gewissen ihr gegenüber.

Allgemein ist es in der Tat so, dass viele deutsche Frauen sich nicht ausreichend mit den Traditionen und den Einstellungen ihrer albanischen Freunde auseinandersetzen. So entstehen oft Missverständnisse oder die Frauen können bestimmte Dinge nicht richtig deuten. Aber jetzt schweife ich glaub ich zu sehr ab, ich wollte es nur mal erwähnt haben. :wink:

Te fala, dhe diten e mire nga

Carla

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Di, 27. Sep 2005, 12:11

@carla

Dank Dir für Deine Worte.

Ich hab mal drüber nachgedacht und muß meine Meinung etwas zurücknehmen über die Frauen die es nicht merken. Ich weiß nicht, ob es mir nicht auch hätte passieren können, wenn ich die Gebräuche nicht kenne, die sprache nicht verstehe usw. Habe etwas vorschnell meine Meinung gebildet. Aber ich lerne gerne dazu.

Ich hoffe das ihr richtig glücklich bleibt und wünsch Euch das allerbeste. :heart:

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 27. Sep 2005, 12:24

Lieb von dir danke! Das hoffe ich auch sehr, denn er ist wirklich die Liebe meines Lebens :heart: :heart: . Es ist manchmal ein wenig anstrengend, aber durch ihn habe ich gelernt, was es heißt, wirklich mit ganzem Herzen um etwas zu kämpfen und nicht gleich aufzugeben, wenn es mal schwierig wird. Und ich habe gelernt, nicht vorschnell über andere Menschen zu urteilen, denn dass mir sowas passiert, hätte ich vor ihm auch nie gedacht.

Die Wünsche kann ich nur zurückgeben (da du hier schreibst, nehme ich an, dein Freund/Mann ist auch Albaner :wink: ).

Liebe Grüße!

Carla

Schatzi
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 110
Registriert: Do, 30. Jun 2005, 22:00

zum Thema

Di, 27. Sep 2005, 17:43

Hallo zusammen,
so ich möchte jetzt darauf hinweisen, dass ich überhaupt nicht glücklich darüber bin, was Ihr von mir schreibt.

Ihr kennt doch die Hintergründe gar nicht.

Ok, ich bin eine Deutsche die sich nicht viel über die Tradition im Kosovo und nahe gelegenen Ländern auskennt, habe mir das Buch( Mein Schmerz trägt Deinen Namen) gekauft und bin schon fast mit dem Buch fertig. Ich muss mir leider durch lesen, Internet und Kontakte die Tradition und Kultur erlesen und suchen, da mein Freund mich nicht darüber informiert, da er sagt, ich würde es nicht verstehen....

Für die, die meine Geschichte noch nicht kennen eine kurze Zusammenfassung:

Ich 29 Jahre alt lernte letztes Jahr im Oktober einen Kosovo-Albaner kennen, der sich ein halbes Jahr als Slowene ausgab und wir fingen an uns sehr zu lieben............

Bis ich dann durch meine Freundin herausbekam, zwecks dem Dialekt, dass er ein Kosovo-Albaner sein musste.

Ich redete Ihn darauf an und er erzählte mir, dass sein Freund gesagt hat, es wäre besser, wenn du nicht sagst wo Du herkommst...

Ja nun gut, ich habe es geschluckt und hatte aber immer noch ein ungutes Gefühl, bis ich nachdem er in seine Heimat gefahren ist, herausgefunden habe, dass er standesamtlich geheiratet hat..

Ich war fix und fertig, er auch.

Weiss zwar nicht warum er so viel geweint hat, aber das wie vieles andere, werde ich nie erfahren...

Nun gut ich fand mich damit ab und wusste auch, dass seine Frau kommen wird...
Nun war der Tag an dem er mir sagte, dass seine Frau kommen wird(am Samstag) es war Mittwoch.

Ich war in dieser Zeit so am Ende, dass kann sich keiner vorstellen...
Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt nicht mehr leben zu wollen...

Wenn man sich das erste mal in seinem Leben so richtig in einen Menschen verliebt hat und nun, einfach aus vorbei, man wird weggeschmissen wie ein Stück DRECK..... Dann denkt man vielleicht anders..

Nun gut eine Woche wie Ihr wisst war sie da und sie haben sich nicht verstanden. So sagt er......

Was wirklich der Grund war werde ich auch nie herausfinden...
Ob sie, das wirklich mit den Pulsadern gemacht hat, werde ich auch nie herausfinden und und und...........

Ihr habt ja keine Ahnung.....

Und was war jetzt am Sonntag?

Er hat immer zu mir gesagt, dass es keine Traditionelle Hochzeit gab und jetzt habe ich herausgefunden, dass eine Traditionelle Hochzeit erst mit dem weissen Kleid stattfindet und dann erst die standesamtliche..

Und als ich am Sonntag in seiner Wohnung war sah ich in einer seinen Schubladen noch Restwäsche von ihr (Bh´s,Seidenstrumpfhosen Schminksachen und obenauf Hochzeitsbilder, wo sie in einem weissen Kleid steckt und geschminkt ist, aber er steht nie neben Ihr...Er ist nie mit auf den Fotos...Komisch ...

So nun was würdet Ihr machen, er sagt zu mir er will mit dieser Frau nichts mehr zu tun haben, aber warum hebt er Ihre Sachen auf, sogar Binden und Ob´s????

Ich kapiere es einfach nicht und ich verstehe auch nicht warum Ihr meint ich würde das alles lustig finden....

Nein, mir tut die Frau genauso leid und mache mich auf keinen Fall lustig oder freue mich..

Das einzige was für mich jetzt gut ist, dass ich Ihn jetzt bei mir habe und er mir sagt(weiss ich auch nicht ob ich es glauben soll)dass er mit mir für immer zusammen sein möchte.

Aber mir ist auch sehr bewusst, hätte es mit seiner Frau geklappt, hätte er mich weggeschmissen und das zu Wissen ist auch nicht schön....

Liebe Grüsse Nicole

Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Di, 27. Sep 2005, 18:35

hi schatzi
niemand greift dich an und redet schlecht über dich.Na klar finde ich das nicht toll.Aber vieleicht hast du dich wo du das mit den Pulsadern geschrieben hast ein wenig falsch ausgedrückt. Es tut mir auch weh wenn ich höre das man Probleme hat mit den menschen den man liebt es wird immer eine ungewissheit bleiben. Halt die ohren steif du schaffst das irgendwie.
Wie sagt man die Liebe findet von alleine ihren weg.
Mach das was du für richtig hälst.
Ich wünsche dir viel erfolg dabei. :D

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Di, 27. Sep 2005, 18:54

Hallo Nicole,

es tut mir leid, wenn du meine Äußerungen auf dich bezogen hast, so war das nicht gemeint. Ich meinte das generell und nicht auf deinen Fall bezogen.

Allerdings bin ich bei deiner Schilderung schon ein wenig erschrocken, ich finde, das ist wirklich eine schlimme Geschichte, die unglaublich viel Kraft kosten muss. Ich hoffe für dich, er ist es wert.

Ich will mich nicht dazu äußern, was ich von der ganzen Sache halte, ich kenne deinen Freund ja nicht und weiß nicht, was in seinem Kopf vor sich geht, aber ich denke, du solltest wirklich gut auf dich aufpassen. Ich glaube, das mit der Hochzeit war nicht das Letzte, was er dir verschwiegen hat.

Ich wünsch dir alle Kraft der Welt, sieh nicht immer alles durch die rosarote Brille, was ihn betrifft, sei vorsichtig!

Ich wünsch dir alles Gute und dass ihr beide das doch noch irgendwie hinbekommt!

Carla

Driton
Member
Beiträge: 5
Registriert: So, 09. Okt 2005, 0:43

Re: mein freund will seine alban. Frau verlassen

So, 09. Okt 2005, 1:31

[Hi zusammen,

brauche eure hilfe und jede mengen infos:
mein freund hat sich vor 2 jahren mit einer 17jährigen albanerin verlobt, er ist 33, ohne sie zu lieben. er lebte zu dem zeitpunkt hier und sie unten.
wir lernten uns 3 wochen später kennen und lieben, sind seitdem zusammen und er will auch mit mir zusammensein.
Inzwischen sind sie verheiratet und sie lebt hier mit ihm.
Er will jetzt versuchen, sie loszuwerden, wir hatten beschlossen, uns solange in Geduld zu üben.

Das glaube ich nicht! Er wird das nie tun?!!!

Er kann mir keine Zeitspanne sagen, wie lange es dauern wird.

Warum auch wenn Du mit machst?

Er will auf keinen fall mit ihr zusammensein und leben,

Wieso lebt denn mit Ihr zusammen wenn er nicht will?

er liebt nicht sie sondern mich. das glaube und weiß ich.

Das erzählt er Dir. Möglicherweise liebt er Dich, aber du weißt es nicht ob das stimmt!

er hatte noch nie was mit ihr und versucht, sie durch verweigerung seiner ehelichen pflichten, sprich sex, und durch sein ablehnendes verhalten zu vergraulen.

Ich glaube das einfach nicht.

seine familie hier weiß über mich bescheid.
ich kann jetzt, da ich mit den nerven mittlerweile total am ende bin, für mich entscheiden: trenne ich mich und versuche ohne ihn zu leben, oder bleibe ich weiter geduldig und hoffe, sie hat irgendwann keine lust mehr auf dieses nebeneinander herleben.

An deine stelle ich würde mir keine große Hoffnung machen.

er unternimmt nichts mit ihr, sie streiten sich oft darüber, aber sie ist sehr zäh und ich weiß nicht weiter.

No Comment!

Was kann man denn da tun? er sagt selbst, sein leben wäre total sinnlos, wenn er das mit ihr nicht beenden kann und für mich ist es genauso.
wir lieben uns wirklich.

Er wird das nie mit Ihr beenden, weil er nicht will! Da bin ich mir 100% sicher. Was spricht dagegen sie zu verlassen?
was kann von ihrer familie kommen, wenn er sie eigenmächtig zurückschickt? bisher kam sie immer wieder...

Er muss von Ihr scheiden lassen und passiert gar nicht! Er kann Sie aber nicht zurückschicken wenn Sie das nicht will! Wenn er versucht Sie gegen Ihr eigenen willen zurückzuschicken der macht sich strafbar.

wenn beide einvernehmlich sagen, daß sie nicht miteinander klarkommen, kann die familie die ehre der tochter doch nicht als verletzt sehen, zumal sie ja sowieso noch jungfrau ist. und das ist sie wirklich!!!

Das ist ein weiteres Märchen!!!

An deine stelle würde Im einer Woche zeit geben um Sich zu entscheiden!

Wenn er das nicht tut, dann am besten mit Ihm Schluss machen denn so eine Beziehung ist verurteilt zu scheitern!


Gruss, Driton

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

meine freund will seine alb. Frau velassen

So, 09. Okt 2005, 13:04

Hallo Driton,

Ich habe dein Beitrag gerade gelesen und würde noch was dazu schreiben.
Zu dein Zitat: Wenn er versucht Sie gegen Ihr eigenen willen zurückschiken der macht sich strafbar.- Wiso? Wenn Er zu Ihr Sagt,das Er Sie nicht Liebt, kann man so ein Leben Führen? Was will die Familie, das eigene Tochter dort bleiben soll, und zu sehen, wie jeden Tag Kaput geht?
Ich hätte nie für mein Kind so was gewünscht. Ich denke, ihre Familie sollte Sie dabei helfen und ihren Mann die Meinung sagen. Keine von beide Frauen kann was dafür, sondern nur Er. Er hat sich ganz Alleine Strafbahr gemacht, da Er nicht weiss was Er will, und mit der Gefühle von Menschen Spielt.

gruss egnatia
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Driton
Member
Beiträge: 5
Registriert: So, 09. Okt 2005, 0:43

Re: meine freund will seine alb. Frau velassen

Mo, 10. Okt 2005, 0:26

Hallo Driton,

Ich habe dein Beitrag gerade gelesen und würde noch was dazu schreiben.
Zu dein Zitat: Wenn er versucht Sie gegen Ihr eigenen willen zurückschiken der macht sich strafbar.- Wiso?

Wie soll er das tun wenn Sie nicht zurück will? Mit dem Gewalt?
Erst müssen Sie sich scheiden lassen und dann wenn Sie keinen Aufenthalterlaubnis hat, sind die Ausländerbehörden die einen Entscheidung treffen wurdem ob Sie in Deutschland bleiben kann oder nicht, aber nicht er.

Wenn Er zu Ihr Sagt, das Er Sie nicht Liebt, kann man so ein Leben Führen?

Erst mal habe ich einer frage: Wieso hat Er Sie geheiratet wenn Er Sie nicht Liebt?

Ich glaube Dein Freund ist nicht ehrlich zu Dir. Er benutzt Dich und seiner Frau natürlich auch. Ich vermute mal dass seiner Frau von euere beziehug nichts weiss.

Was will die Familie, das eigene Tochter dort bleiben soll, und zu sehen, wie jeden Tag Kaput geht?
Ich hätte nie für mein Kind so was gewünscht. Ich denke, ihre Familie sollte Sie dabei helfen und ihren Mann die Meinung sagen. Keine von beide Frauen kann was dafür, sondern nur Er. Er hat sich ganz Alleine Strafbahr gemacht, da Er nicht weiss was Er will, und mit der Gefühle von Menschen Spielt.

Ja dass stimmt! Er, mit den Gefühlen von Menschen spielt. Nun mal eine frage zu Dir: was erwartest du von so ein man? Wieso lässt du dich verarschen? Wie so machst du kein Schluss und suchst du dir was Vernünftiges?

Sorry wegen mein schlechtes Deutsch.


gruss egnatia

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

meine freund will seine alb. Frau verlassen

Mo, 10. Okt 2005, 5:54

..
Zuletzt geändert von egnatia am So, 20. Jun 2010, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Driton
Member
Beiträge: 5
Registriert: So, 09. Okt 2005, 0:43

meine freund will seine alb. Frau verlassen

Mo, 10. Okt 2005, 15:35

Përshëndetje Egnatia,

Ich entschuldige mich bei dir, weil du warst nicht damit gemeint. Më fal të lutem! :oops:
Damit meinte ich Soleill aber irgendwie habe ich den Namen Übersehen!!!
....
Ich glaube das er mit den beiden Frauen spielt, aber eine von den beiden weist nichts davon (also die Albanerin). Den, wenn Sie wüsste es dass Ihr Mann ein doppeltes Leben macht, sie würde auch nicht mitmachen!
Aber, dem wird es gut gehen, solange die beiden Damen mitmachen. Deshalb meiner Empfehlungen, ihm einer Frist geben um einer entscheidung zu treffen für oder gegen Soleill. Mal scahuen wass passiert?!

Ich weiß es nicht warum, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass er nicht für die Soleill entscheiden wird.


Gjithë të mirat,

Driton[/wiki]

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Me fal

Mo, 10. Okt 2005, 19:01

Përshëndetje, Driton!

Entschuldigung angenommen!
Zuletzt geändert von egnatia am So, 20. Jun 2010, 18:01, insgesamt 1-mal geändert.
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

liselotte2
Member
Beiträge: 49
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 20:52

kein tietel

Fr, 11. Nov 2005, 0:30

ich kenne viele albaner/innen
also der eine albaner hat ne albanerin von kosovo geheiratet, sie war auch hier und die hatten wirklich in dem halben jahr nur etwa 3mal sex, also ich hatte nichts mit dem, aber so hat es mir seine schwägerin erzählt, er hat sie dann runtergeschickt, da wurde auch kein geld bezahlt und so. er fand sie halt zu blöde, keine ahnung zum puzten und so.das ging irgendwie, die familien reden natürlich nicht mehr miteinander. übrigens hat seine ex wieder ein albaner von der schweiz geheiratet und lebt hier .

eine andere geschichte ist von einer kollegin, die wurde gedrängt, das sie sich verlobt, mit einem von kosovo. in bedrängnis hat sie zugestimmt. zurück in der sschweiz war sie sehr traurig über das, hier hatte sie auch einen freund ,albaner der sie heiraten wollte, die familie war halt mi dem nicht einverstanden. auf jeden fall ist sie dan von zuhause abgehauen ,mit dem freund zusammengezogen, die familie des freundes hatt dan ein paar alte männer zusammengetrommelt und da wurde das geregelt. Sie musste mehrere tausend franken bezahlen. jetzt ist sie mit ihrem freund verheiratet und spricht auch wieder mit ihrer familie.

man sieht es gibt soviele verschiedene geschichte, ich kenne übrigens auch albanerinnen, magjupishte die uneheliche kinder haben und die eltern sprechen sogar noch mit denen, auch bei diesen leuten gibt es so viele verschiedene

liselotte2
Member
Beiträge: 49
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 20:52

an solleill

Fr, 11. Nov 2005, 0:35

also ich denke auch das dein freund dich hinhaltet, denn hätte er diese frau nicht gewollt, hätte er sehr lange gemacht bis er ihr das visum für hier gemacht hätte, und die verlobung kann man auch auflösen, dann hätte es streit gegeben, aber das hätte sich wieder eingeränkt, weisst du viele männer dort fügen sich einfach der familie, weil noch zu wenig rebellieren.

nun warts ab, spätestens wenn sie ein baby von ihm bekommt, wirst du wissen ob sie sex hatten, denn das glaub ich nicht, die hätte das schon längst in einer tante oder cousine erzählt und dann wüssten die , das dort was nicht stimmt.
ist es dein erster albaner????

Benutzeravatar
Ostschnitte
Member
Beiträge: 18
Registriert: Fr, 04. Nov 2005, 13:54

Fr, 11. Nov 2005, 10:48

Hallo Schatzi,

DU WEIßT, dass irgend etwas nicht stimmen kann! Welcher Mann, der seine Frau loswerden möchte, tut so etwas? Die ganzen Lügen, die er dir aufgetischt hat - darauf habt ihr die Beziehung aufgebaut??? Du lässt echt ganz schön mit dir spielen und wer sagt denn, dass er mit dir nicht dasselbe abzieht? Du bist echt ein wenig naiv. Ich kenne ihn nicht aber das was du geschrieben hast würde mir an deiner Stelle echt zu denken geben. Sorry, für die harten Worte aber du musst mal an dich denken!


Hallo Solleill,

ich kann mich den Schreiber/innen nur anschließen - ich glaube auch, dass er schon mit ihr geschlafen hat und es mir dir nicht Ernst meint. Es tut nichts zur Sache, ob er Albaner ist oder nicht - auch Deutsche Männer wenden gerne diese Taktik an.
Mädels - so weh es auch tut, ich würde immer die Beziehung beenden, wenn etwas SO eindeutig Falsch läuft, ganz egal wie sehr ich diesen Mann liebe! Ihr macht euch total kaputt, verbaut euch eurer Leben! Denkt mal an euch!
Nichts ist für immer ...

Benutzeravatar
_EviL_
Member
Beiträge: 15
Registriert: Fr, 13. Mai 2005, 12:27

Sa, 19. Nov 2005, 18:23

alPacino hat geschrieben:
Anita22Hamburg hat geschrieben: nur weil er sie nicht liebt ist bei albaner kein scheidungs grundviele sehen überhaupt seine ehefrau bei der hochzeit zum ersten mal.
Da waren mal Zeiten. Heutzutage läuft das viel anders ab. Zumindest im grössten Teil Kosovo. Es ist nicht mehr so, dass die Eltern einfach sagen, wir haben eine Frau für dich gefunden die wirst Du heiraten...
klar ist es anders geworden....aber die Heirat ist immer noch Heilig...man darf sie nicht beschmutzen...

also es bringt mich zum nachdenken...du hast geschrieben dass ihr euch 3 wochen nach seiner Verlobung kennengelernt habt....2 jahre später hat er geheiratet... also wen dieser typ manns genung wäre...hätte er das anders gemacht...wenn er dich ja so sehr liebt....hätte er dich geheiratet und nicht die ander...das zeigt das es ihm gar nichts ausgemacht hat 2 faruen zu haben.... und er erzählt dir das blaue vom himmel...glaub ihm kein wort...
denn wenn er dich lieben würde oder dich jemals so geliebt hat wie du ihn wahrscheinlich liebst hätte er die verlobung auflösen können...das wäre nähmilch einfacher als sich scheiden zu lassen...
was ich echt zum kotzen finde ist das seine Frau so betrogen wird...und die hat keine ahnung....

das beweist wiedermal wie männer die gefühle der faruen missbrauchen...

P.S klaro hat er mit seiner Frau in der ersten nacht sex gehabt....sei doch nicht so naiv....und glaubs mir der hat regelmässigen sex mit ihr.... sonst würde sie misstrauisch werden....
"..Menschen werden "Gleich" geboren und von Menschen "Ungleich" gemacht...Ungleichheit, die ursprünglich Gleichheit sein müsste, löst den "Neid"aus..."

Benutzeravatar
lupo-de-mare
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 348
Registriert: So, 01. Feb 2004, 21:44

Re: mein freund will seine alban. Frau verlassen

Sa, 19. Nov 2005, 20:12

soleill hat geschrieben:Hi zusammen,

brauche eure hilfe und jede mengen infos:
mein freund hat sich vor 2 jahren mit einer 17jährigen albanerin verlobt, er ist 33, ohne sie zu lieben. er lebte zu dem zeitpunkt hier und sie unten.
wir lernten uns 3 wochen später kennen und lieben, sind seitdem zusammen und er will auch mit mir zusammensein.
Inzwischen sind sie verheiratet und sie lebt hier mit ihm.
Er will jetzt versuchen, sie loszuwerden, wir hatten beschlossen, uns solange in Geduld zu üben.
............

HELFT MIR BITTE :!: :!: :!: :!:
.

Ich glaube das Dich Dein Freund einfach "verscheissert"! Gut bekannt ist es, das Albanische Anwälte in Pristina, sogar gegen Geld: Schein Scheidungen arrangieren, damit der Ehemann eine Eurpäische Aufenthalts Erlaubnis erhält (In Deutschland nach 3 Jahren Ehe mit einer Deutschen). Danach wird Alles rückgängig gemacht und die Albanische Ehefrau nach Deutschland geholt. So läuft das und ist Mafiös organisiert.
Beleidigungen sind die Argumente jener, die über keine Argumente verfügen.
Jean-Jacques Rousseau, Schweizer Philosoph, 1712-1778

Gruss lupo

deliana
Member
Beiträge: 10
Registriert: Mi, 05. Okt 2005, 17:12

So, 20. Nov 2005, 13:20

liebe soleill, liebe schatzi!

es tut mir im herzen weh solche geschichten zu lesen. bitte hört einmal ganz tief in euch rein, versucht ehrlich zu sein mit euch selber und ihr werdet die wahrheit finden! denn ich bin überzeugt, dass eure "männer" euch anlügen, auf die eine oder andere weise. so manche ähnliche geschichte hab ich selber schon gesehen und immer wieder fallen gutgläubige frauen auf solche typen, aus vermeintlicher oder wirklicher liebe rein. but sometimes; love its not enough...
und BITTE lasst euch nicht auch noch finanziell abzocken!

ich wünsch euch alles, alles gute und vorallem viel kraft für die kommende zeit!

deli
lerne zu respektieren, so wirst auch du respektiert

sykaltroshja
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 337
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:50

Re: mein freund will seine alban. Frau verlassen

So, 20. Nov 2005, 14:50

lupo-de-mare hat geschrieben: Ich glaube das Dich Dein Freund einfach "verscheissert"! Gut bekannt ist es, das Albanische Anwälte in Pristina, sogar gegen Geld: Schein Scheidungen arrangieren, damit der Ehemann eine Eurpäische Aufenthalts Erlaubnis erhält (In Deutschland nach 3 Jahren Ehe mit einer Deutschen). Danach wird Alles rückgängig gemacht und die Albanische Ehefrau nach Deutschland geholt. So läuft das und ist Mafiös organisiert.

Lieber lupo-del - mare,

schreib doch lieber weiterhin bei deinem Lieblingstopic. Sorry, aber du und deine Mafiageschichten passen hier einfach nicht!!!!!!!!!!

:)

Sh.
Gjuha jone sa e mire, sa e embel, sa e dlire!!!

Zurück zu „Liebe & Kontakte“