tabbi78
New Member
New Member
Beiträge: 4
Registriert: Do, 08. Jan 2009, 7:16

Re: hmmmm

Fr, 09. Jan 2009, 7:24

peejaa hat geschrieben:
shorty91 hat geschrieben:alos sorry aber albanische männer nehmen keine nicht albanische frauen sorry ist leider so bin selber albanerin und ich würde auch nie einen nehmen der kein albaner ist ,sorryyyyy aber leider ist das die wahrheit.so sind wir halt!!!!!!! :D :D

na ja deiner meinung bin ich ganz und garnicht!! weil meine mama ist aus schlesien(polen) und mein vater aus kosovo also denk nicht das alle albaner/inen so denken wie du :S ich find so ein denken auch ziemlich dumm und lächerlich! du kannst von dir selbst reden aber nicht von anderen :D achjaa liebe ist liebe und egal welche nationalität, aber das mit den serben stimmt schon :P mein vater würd mich umbringen wenn ich einen serben heiraten würde muhaha

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Fr, 09. Jan 2009, 13:31

warum schreibt hier überhaupt noch jemand B-)

3 seiten für nix :? - PScc hat hier genau 2 beiträge geschrieben und sich fast einen monat nicht gemeldet!



schönen tag euch und viel spass beimBild





Bild
Daylight

Albaengel
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Do, 08. Jan 2009, 18:11

Fr, 09. Jan 2009, 14:25

Bilde dir deine eigene meinung und höre auf dein herz.eine garantie gibt es für keine beziehung.Aber wer es nicht versucht kann es nicht wissen ob er vielleicht seine große Liebe gefunden bzw. verloen hat.

PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

Mo, 12. Jan 2009, 13:46

Danke für die Beiträge die auch was mir meinem Thema zu tun haben.

leider werde ich noch immer nicht ganz schlau dabei, momentan alles etwas kompliziert :-(

Albaengel
New Member
New Member
Beiträge: 3
Registriert: Do, 08. Jan 2009, 18:11

Liebe zu einen kosova Albaner

Mo, 12. Jan 2009, 14:01

an pscc
Leider bin ich noch nicht sehr lange hier und kenne auch nicht alle deine beiträge.Aber trotzdem möchte ich sagen:Gib gut acht auf dich und deinen gefühlen. Ich kenne die situation und möchte dir sagen es ist mit großer vorsicht zu geniessen. Albaner spielen gerne und probieren alles aus Warum :Es ist bei ihnen in ihren Heimatland keine so eine große chance da einfach nur mal so das kann man mit einen albanischen Mädchen nicht machen und wenn dann sind es für die landmänner keine frauen sondern du weißt schon ! einfach nur billig wenn du nicht dazu gehören willst,achten auf dich in erster Linie

PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

Mo, 12. Jan 2009, 14:17

Natürlich muss man achr geben, aber eigentlich bin ich mir bei ihm schon sehr sicher das er nicht mit mir spielt. Sonst würde er sich den ganzen Stress überhaupt nicht mehr antun, er saß auch schon mal vor mir und weinte und sagte wie es ihm alles leid tun, wenn er momentan könnte würd alles anders laufen, das würde er sich für uns zwei wünschen.
Wir hatten schon so oft Streit wegen den Eltern und bis jetzt bleibt er noch immer an meiner Seiter, obwohl seine Eltern auch sehr oft mit ihm nicht mehr reden und alles wegen mir, trotzdem lässt er mich nicht gehen.
Da merk ich schon das es für ihn bestimmt kein Spiel ist, oder?

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Mo, 12. Jan 2009, 15:55

BildBildBild


wie traurig...................











Tränen.... lügen nicht !!!!

Benutzeravatar
daylight
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 3355
Registriert: Di, 24. Jan 2006, 14:51

Mo, 12. Jan 2009, 16:23


Benutzeravatar
liberte
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2014
Registriert: So, 16. Sep 2007, 8:47

Di, 13. Jan 2009, 18:03

oh man daylight........ :lol:

PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

Di, 13. Jan 2009, 18:45

oh man daylight????

Benutzeravatar
Opoja_Pz
Member
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 29. Dez 2008, 16:00

Di, 13. Jan 2009, 20:59

daylight is doch schon lustig :D:D:D

PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

Ich weiß nicht was ich noch tun soll????!!!!!

Fr, 16. Jan 2009, 19:25

Hallo,

wie manche schon gelesen haben hatte ich hier schon mal einen Eintrag über meinen Freund (Kosovo-Albaner)....
Kurz gefasst darüber: das er noch nicht zu mir steht wegen seiner Familie....und das ich geduld beweisen soll.

Mittlerweile sind so viele andere Probleme dazu gekommen, wir streiten uns nur noch wegen jeder Kleinigkeit, ich weiß einfach nicht mehr weiter wie wir das noch hinkriegen sollen.
Sogar er selbst ist der Meinung und sagt das er langsam die Schnautze voll hat von der ganzen Beziehung und mir geht es genau so, aber irgendwie schafft es keiner von uns beiden den anderen gehen zu lassen und bleiben deshalb noch immer zusammen.

Er ist der typische Typ das er sich vieles Erlauben darf und wehe ich mache irgendwas was ihm nicht passt da gibts stress. Mittlerweile bin ich schon genau so wie er geworden wenn mir was nicht passt an ihm stressen wir uns nur noch aber ICH HAB JA NICHTS ZU SAGEN er ist nämlich der Mann seiner Meinung, liegt das an deren Nation oder glaubt ihr man könnte das irgendwie noch harmonisch lösen.

Wir lieben uns beide noch sehr das wissen wir aber irgendwie kommen wir auf keine Lösung......Streit, Familie....alles kommt auf einander....

gibt mir bitte eure Tips....

Danke!!!!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 16. Jan 2009, 19:30

Ich habe deinen Beitrag zu dem bereits bestehenden Thread hinzugefügt, da es ja immer noch um selbiges Thema geht.

PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

Was ist los mir ihm?

Fr, 19. Jun 2009, 13:55

Hallo,

mein Freun (Kosovo-Albaner) und ich sind seit knapp 2 Jahren zusammen.

Normal läuft alles ganz gut in letzter Zeit zwischen uns, doch ein Problem haben wir, das ist seine Familie sie wollen mich nicht akzeptieren, ich muss dazu sagen er wohnt noch zu Hause, das bedeutet das wir immer nur bei mir sind, auch oft haben wir keine Zeit für uns weil er immer zu Hause sein muss wenn Besuch kommt und auch Zeit zu Hause verbringen soll solange er noch zu Hause lebt....

mir geht es sehr auf die Nerven weil unsere Beziehung total daruter leidet.

Gestern habe ich mit ihm versucht zu reden, habe ihn gefragt ob er nicht vielleicht langsam sich ne Wohnung suchen möchte und nach und nach ich dann auch langsam bei ihm einziehe.
Als Antwort bekame ich nur das er noch nicht bereit dazu ist von Hause auszuziehen weil es ihm dort gut geht.
Mehr wollte er auch nicht dazu sagen.

Was soll ich denn jetzt davon denken?
Glaubt ihr wirklich das es daran liegt das er einfach noch nicht dazu bereit ist?

Lg

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Fr, 19. Jun 2009, 14:42

Ich habe deinen Beitrag erneut in dieses Thema verschoben.

Bitte eröffne nicht immer wieder neue Themen, wenn es sich immer noch um das gleiche Problem dreht.

Außerdem wurden dir schon Tips gegeben, aber du meldest dich ja nicht mehr. Dann verlieren natürlich einige auch die Lust zum schreiben.
Bild

ramona75
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 157
Registriert: Do, 01. Mär 2007, 14:05

So, 21. Jun 2009, 10:40

Es ist nicht jeder mensch gleich und es kann dir auch niemand sagen wie sich das entwickelt, es kommt auf eure liebe darauf an,

mir haben auch immer gesagt dass mein freund mich nicht heiratet und niemand hat daran geglaubt . seine eltern wollten mich angeblich auch nicht und vielleicht hat er mich nach drei jahren das erste mal nach hause genommen, seine schwester hat immer gegen mich geredet mir gesagt er ist schon verlobt ha, ha ,ha(blöde kuh) seine mutter hat mich so extrem komisch gemustert und dabei so unglücklich dreingeschaut, ich war dort nicht erwünscht, sein vater war eh weg wenn ich mal kam, mein freund sagte aber immer er will mich und keine andere und trotzdem hat er nicht den pfiff im :-) gehabt sich durchzusetzten bei denen , wir sind doch zusammen und was will ich mehr,

nach 6 jahren kriegte ich dann ein kind


von da an wurde ich akzteptiert,sie kommen zu uns und erzälen überall das ihr sohn eine schweizerin geheiratet hat. und das kind ist das ein und alles, und die komischen blicke der mutter hörten auf und sie konnte mich auch mal anlachen.

im nachhinen würde ich nicht mehr so lange warten und schlussendlich wurde ich erst mit dem kind aktzeptiert, es hat unserer beziehung gescHADET aber es war eigentlich nicht wert ich bin jezt trozdem nicht glücklich. aber du musst selbst wissen und solange du ihn liebst wirst du ihn eh nicht gehen lassen.

xxx
Member
Beiträge: 31
Registriert: Fr, 04. Sep 2009, 9:27

Fr, 04. Sep 2009, 10:22

Hallo PScc

Ich verstehe dich sehr gut, dass es schwierig ist. Es ist nicht einfach wenn zwei "verschiedene" Nationalitäten zusammen sind. Ich bin auch Schweizerin, mein Mann von Kosovo. Du hast geschrieben, dass seine Eltern dich nicht akzeptieren wollen, haben sie dir auch gesagt warum? Was dein Freund villeicht mal tun sollte, ist, dich ein bisschen "aufklären" über die Traditionen, weil die sind ganz anders als bei uns. Du hast zum Beispiel geschrieben, dass ihr zusammenziehen möchtet, er aber noch lieber ein bisschen zuhause sein möchte. Naja weisst du, bei denen ist das eben so, dass eigentlich die Frau (Nuse) bei den Eltern des Mannes wohnt. Wenn dein Freund jetzt ausziehen würde, dann wären seine Eltern wahrscheinlich noch mehr gegen dich, weil es für die so ist, als hätten sie ihren Sohn "verloren". Ich hatte mich auch dazu entschieden bei meinen Schwiegereltern zu leben, und habe fast vier Jahre dort gelebt. Ich denke dass seine Eltern es auch gerne hätten wenn du dich für die Traditionen ein bisschen Interessieren würdest, bzw. auch die Sprache ein bisschen lernst. Ich weiss es ist nicht einfach, aber wenn ihr zusammen bleiben möchtet, ist es wichtig dass die Eltern dich akzeptieren, sonst gibt es nur streit. Ich wünsche dir ganz viel Glück

Benutzeravatar
Dredhz
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 13:38

Fr, 04. Sep 2009, 13:20

Hi PScc

Was xxx geschrieben hat ist völlig richtig. Versuche doch ein wenig seine Sprache zu lernen und versuche Interesse an ihrer Kultur zu zeigen!
Bei mir ist es gerade den anderen Weg. Mein Freund ist Albaner, seine Eltern akzeptieren mich und dafür wird mein Freund von meinen Eltern (ich Schweizerin) nicht akzeptiert. Und wir sind nun schon bald fast 2 Jahre zusammen. Ich kann gut mitfühlen. Es brauch verdammt viel Kraft! Vorallem für deinen Freund, ich rede ja aus Erfahrung, da ich in der gleichen Situation wie dein Freund bin.
Klar die Eltern meines Freundes waren am Anfang wohl auch nicht gerade so einverstanden mit mir! Der Vater hat mir eine Zeitlange die kalte Schulter gezeigt. Doch ich durfte zu ihnen nach Hause. Also habe ich mich dort versucht zu integrieren, d.h. ich habe geholfen beim Essen zubereiten, Tisch decken, Abwaschen usw. Klar für mich ist das "normal", dass wenn ich bei meinem Freund zu Hause bin helfe. Und das hat bei ihnen grossen Eindruck hinterlassen. Klar würde ich jetzt nicht, meinem Freund alles vor die Füsse legen wie die Schwägerinnen meines Freundes, doch das wissen alle. :D Seine Mutter hat ihn schon darauf angesprochen :lol: Ob er den wisse, dass ich nicht so sein werde wie eine Albanerin. Aber das ist ja meinem Freund klar, dass ich keine Albanerin sein werde.
Hab geduld, es braucht wirklich seeehr viel Kraft. Auch ich bin desöfteren am Ende mit meinen Kräften.
Wünsche dir aber alles Gute!!!
Zuletzt geändert von Dredhz am Mo, 07. Sep 2009, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.

xxx
Member
Beiträge: 31
Registriert: Fr, 04. Sep 2009, 9:27

Mo, 07. Sep 2009, 9:30

Hallo Dredhz

Ja das ist auch schwierig wenn deine Eltern nicht einverstanden sind, aber schlussendlich kann man bei "uns" selber entscheiden wen man heiratet:-)
Bei den Albanern ist die Familie sehr wichtig. Wir haben es erst den Eltern gesagt, als wir 3 Jahre zusammen waren. Sie haben mich recht gut akzeptiert. Die Schwiegermutter war ein bisschen traurig, weil sie meinte, dass ich das nicht schaffe mit dem helfen und den Traditionen. Aber ich bin ein paar Monate später bei ihnen eingezogen und habe ziemlich viel gelernt. Es gab auch schwierige Zeiten, vorallem wenn du mal froh bist dass es Sonntag ist und du noch ein bisschen entspannen kannst, denksde, plötzlich kommen 10 Besucher fürs Abendessen. Aber im Grossen und ganzem lief es gut. Wie macht ihr es denn?

Benutzeravatar
Dredhz
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 184
Registriert: Fr, 12. Jun 2009, 13:38

Mo, 07. Sep 2009, 13:38

Hi xxx

Ja immerhin können wir es eigentlich selber entscheiden. Aber bei mir wäre es auch so, wenn ich ihn heiraten würde, dann hätte ich meine Familie nicht mehr.
Warum habt ihr es erst nach 3 Jahren gesagt, dass ihr zusammen seid?
Ja seine Mutter hat meinem Freund auch mal gesagt, also ganz am Anfang unserer Beziehung, ob er wisse, dass ich niemals so sein werde wie seine Schwägerinnen, da ich keine Albanerin bin. Doch mein Freund hat gesagt, dass er dies gar nicht so möchte, er wil mich so wie ich bin. Und ab dann hat die Mutter nichts mehr gesagt. Und sie lieben mich. Wenn ich mal am Wochenende nicht vorbei gehe, fragen sie immer wo ich bin und ob was geschehen ist usw.
Aber so wie du, ich könnte nicht mit ihnen ewig zusammenleben, im gleichen Haus. Das wäre mir dann zu viel. Ich brauche mein eigenes Leben. Ich bräuchte Rückzugsmöglichkeiten, und das ginge bei ihnen fast nicht.
Ich weiss nicht wie wir es machen würden. Auf alle fälle möchte ich, wenn ich zu Hause ausziehe (was momentan Finanziell nicht geht) eine Wohnung alleine haben. Und nachdem, wenn es immer noch gut läuft zusammenziehen, aber nicht zu seinen Eltern. Klar im gleichen Dorf, da hätte ich keine Probleme, aber nicht im gleichen Haus!
Und ich denke, dass er es auch lieber möchte, von zu Hause weg zu gehen. Denn er hat es wirklich nicht einfach zu Hause, da er der Jüngste ist. :( Naja. Mal sehen :)

Zurück zu „Liebe & Kontakte“