PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

Beziehung mit einem Kosovo-Albaner!

Sa, 13. Dez 2008, 12:58

Hallo,

ich bin schon über ein Jahr mit meinem Freund (Kosovo-Albaner) zusammen. In letzter Zeit streiten wir uns nur noch weil mir einfach alles zu viel wird. Ich komme ursprünglich aus Russland bei uns ist jeder in der Familie sehr wilkommen, jeder bei uns mag ihn total er ist immer herzlich wilkommen, doch langsam nervt mich alles so, wir sind ständig nur bei mir, ich darf nicht zu ihm nach Hause weil seine Eltern es nicht wollten, sie wollen das er ein albanisches mädchen hat. Wenn sie zu Hause Familienfeiern habe bin ich nie dabei, jede dritte woche sitze ich alleine zu hause und fühle mich als ob ich nicht zu seinem leben dazu gehöre. Wenn wir uns anfangen deswegen zu streiten, sagt er immer das er nichts dafür kann und sich das auch alles anders wünschen würde, aber er kann nichts für seine Eltern und er meint immer ich will ja mit ihm zusammen sein und nicht mit seinen Eltern.(Aber irgendwie gehören sie ja immer zu ihm, oder). Vor paar Monaten meinte ich zu ihm er soll von zu Hause ausziehen, damit er nicht mehr so gebunden ist von der Famile, er ist ja auch schließlich alt genug dafür, aber da bekomme ich nur zu Hören das sie ihn dann abstoßen werden weil die genau wissen weshalb er auszieht, aber dann kann ich ihm doch garnicht so wichtig sein oder???

Er sagt mir immer wie sehr er mich liebt, er würd auch alles für mich tun aber irgendwie stehe ich immer hinter seiner Familie und wirklich fühle ich mich ziemlich scheiße weil ich so zu sagen ,,nichts von seinem leben in der familie mitbekomme"

Glaubt Ihr er würde mit mir zusammen ziehen wenn ich ihn im laufe des nächsten Jahres darauf ansprechen werde???
Oder lohnt sich diese Beziehung überhaupt nicht, weil die Familie immer im vordergrund stehen wird???
Er sagt auch immer das es alles seine Zeit etwas braucht und seine Familie irgendwann mal damit klar kommen müssen aber so lange will doch keiner warten und keiner gibt mir die garantie das es doch nichts wird!

Was würdet ihr tun????

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Sa, 13. Dez 2008, 13:05

Geduld haben, setz ihn nicht unter Druck weil es ist für ihn ja nicht einfach gegen die Vorstellungen der Eltern anzutreten. Es braucht etwas Zeit, bis er erstmal bei denen Fuß fassen kann und mit der Wahrheit rausschießt. Gedulde dich noch ein halbes Jahr.... bis dahin denke ich wird es ganz anders aussehen. Hat er Geschwister? Wenn ja versuche mit denen mal ein wenig in Kontakt zu kommen, vielleicht wird die Sache dadurch etwas entspannter.

Gruß,
Koby

Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Sa, 13. Dez 2008, 14:57

Hi,

ich denke auch du solltest ihn nicht zuviel Druck machen. das bewirkt immer das gegenteil. Wenn du auf ihn eingehst und sagst das es dir wichtig ist seine Familie zu begegnen wird er das mit der Zeit auch verstehen. Und wenn er dich wirklich liebt wird er das auch früher oder später schaffen seinen Eltern von dir zu erzählen.


Viel Glück wünsche ich euch

__Aulona__
Member
Beiträge: 96
Registriert: Di, 02. Dez 2008, 14:24

hmm

Sa, 13. Dez 2008, 18:17

hallo

also ich glaube es ist sinnlos wie leid es mir auch tut, das ich dir das so sage!

wünsche dir trotztem viel viel viel GLÜCK!

PScc
Member
Beiträge: 64
Registriert: Mi, 10. Dez 2008, 17:01

:(

Sa, 13. Dez 2008, 18:40

Wieso glaubst du das es Sinnlos ist???

__Aulona__
Member
Beiträge: 96
Registriert: Di, 02. Dez 2008, 14:24

hmm..

So, 14. Dez 2008, 1:10

weil ich nicht glaube das er seine Familie für eine frau aufgiebt..weil wenn er von daheim ausziehen würde, und das wegen dir, dann wird er sicher kein kontakt zu seinen Eltern haben....glaube ich halt mal....

Benutzeravatar
Visarja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 164
Registriert: So, 18. Feb 2007, 0:21

Re: :(

So, 14. Dez 2008, 2:37

PScc hat geschrieben:Wieso glaubst du das es Sinnlos ist???
hey "PScc"!

es tut mir leid für dich, dass du in so einem Konflikt geraten bist, sicherlich ist das eine schwierige Situation für dich. Allerdings find ich es von deinem Freund nicht "fair", dass er sich auf eine Beziehung eingelassen hat, von der seine Eltern nichts halten.

Gerade Beziehungen mit Russinnen sind in der albanischen Gesellschaft nicht willkommen, dies vorallem bedingt durch die politische Kälte, die zwischen Russland und Kosovo herscht. Beziehungen mit Serbinnen, sind das tabu Thema schlechthin und das verständlich, nachdem was Kosovo durch Serbien erleiden musste. Auch wenn nicht jeder Einzelne sich für das verantworten kann, was passiert ist, so steht man als Einzelner Individum hinter seiner Nation. Sodass dem zur Folge, die Schmerzen noch noch so tief in der Seele der Menschen verankert sind, dass es für sie nichts schreckliches gibt, als dass sich ihre Kinder gerade mit so einer Nationalität einlassen.

Das Ultimatum, dass du an deinem Freund gerichtet hast, wird wohl eher keinen Erfolg haben, da er sich von seiner Familie nie ablösen würde, weil er dann von sämtlichen Mitglieder verstoßen werden würde. Bei der Vorstellung, dass dies passieren könnte, stellt er sicherlich die Frage, was ihm dann bleibt, klar die Liebe seines leben, aber kann er sich sicher sein, dass sie ihm, dass alles ersetzen? Sie hat ja weiterhin ihre Familie, ich komme hinzu, doch bin ich willkommen uvm.

Es sind sicherlich viele Fragen, die man sich selbst stellt, wie man nun vorgehen kann/muss, aber naja Ausnahmen gibt es immer. Am Besten wäre es natürlich, wenn sich die Familien vertragen würden, dass macht es um einiges leichter, aber letztlich kann niemand die Zukunft prophezeien, sondern nur Spekulationen drum machen, wie es möglicherweise kommen kann.

Ich wünsche dir trotzdem viel Glück :)


lg. Visarja
Është bërë bota si laraska krijon fytyra me dy maska një dje, tjetër sot, nesër duket si robot...

Die Augen sind das Fenster zur Seele. ;-)

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt!!!

Benutzeravatar
amina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2668
Registriert: Di, 24. Apr 2007, 14:46

So, 14. Dez 2008, 3:12

pscc

natürlich kannst du die zeit spielen lassen bis sich die familie an dich gewöhnt. sicherlich ist es möglich deinem freund die zeit zu lassen, langsam aus dem hintergrund zu treten und dich in aller liebe seiner familie vorzustellen, erstmals durch herantastende erzählungen von dir.
für die männer die aufrichtig lieben, ist dies eine sehr schwere situation.

doch glaub mir, auch für die eltern ist es sehr schwer...sie leiden auch. man muß abwägen was man den eltern zum vorwurf machen kann und was nicht. ich meine, sie kennen es nicht anders und wissen es nicht besser.

ob es sich lohnt können wir dir nicht sagen, zumal wir nicht wissen wie aufrichtig seine liebe zu dir ist. die frage ist nur: willst du all dies auf dich nehmen? hast du die kraft dafür? während du ihm und seiner familie die zeit gibst, geht deine verloren. hier würde ich mich fragen ob es dies wert ist auf einen hin und hergerissenen mann zu warten.

wer sagt, dass wenn sich zwei liebende das leben teilen, auch glück mit sich bringt? manchmal ist es besser wenn jeder seinen eigenen weg geht....

Benutzeravatar
Enneagramm
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 624
Registriert: Mi, 30. Jan 2008, 16:49

Mo, 15. Dez 2008, 16:06

Ich halte sowieso nichts davon einen Menschen unter Druck zu setzen, nur was ein Mensch aus freien Stücken entscheidet, entscheidet er aus seinem Herzen und er wird sich dessen immer bewußt sein "ich habe mich entschieden"....das stärkt ihn immer wieder.

Vorübergehende erzwungene Lösungen können Dich nicht glücklich machen. Du willst näher an ihm dran sein, warum eigentlich? Wenn ich mir der Lieber meines Partner bewußt bin, dann ist es auch egal, ob ich seine Familie kenne oder nicht. Oder glaubst Du wenn Du seine Familie kennst, dann stabilisierst Du deine Position? Am Ende wird sich seine Familie nie auf Deine Seite stellen....

Bleib doch locker und warte ab....Du bist doch noch so jung!
Enneagramm
_______________________________________
"Wer mich beleidigen darf, entscheide immer noch ich!"
(Theodor Roosevelt)

Benutzeravatar
musli007
Member
Beiträge: 30
Registriert: Di, 25. Apr 2006, 0:10

Mo, 22. Dez 2008, 1:00

Wenn man jemanden LIEBT macht mann alles wenn vom herzen kommt natürlich dieses problem habe ich auch gehabt meine elter waren auch dagegent aber ich habe mich für meine frau entschieden das war die beste lösung ich habe wieder super verhältniss zu meine eltern ich bin seit 15 jahren mit meine frau zusamen :D

shorty91
Member
Beiträge: 6
Registriert: Di, 06. Jan 2009, 15:41

hmmmm

Do, 08. Jan 2009, 16:16

alos sorry aber albanische männer nehmen keine nicht albanische frauen sorry ist leider so bin selber albanerin und ich würde auch nie einen nehmen der kein albaner ist ,sorryyyyy aber leider ist das die wahrheit.so sind wir halt!!!!!!! :D :D

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Re: hmmmm

Do, 08. Jan 2009, 16:36

shorty91 hat geschrieben:alos sorry aber albanische männer nehmen keine nicht albanische frauen sorry ist leider so bin selber albanerin und ich würde auch nie einen nehmen der kein albaner ist ,sorryyyyy aber leider ist das die wahrheit.so sind wir halt!!!!!!! :D :D
Aha, und bloß weil du es nicht tust, tun es alle anderen auch nicht? Hallo? Scheuklappen?

Benutzeravatar
*Hope*
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 23. Mai 2008, 4:10

Do, 08. Jan 2009, 16:37

Du meinst, so bist du!
Schließe nicht von dir auf andere! Es gibt genug Albaner(innen) und Kosovaren/Kosovarinnen, die mit einem Partner einer anderen Nationalität zusammen sind!

Sweetxangel
Member
Beiträge: 75
Registriert: So, 18. Nov 2007, 14:16

Do, 08. Jan 2009, 17:38

ich denke weil du kein nicht albaner als freund darfst musst du nicht die anderen mit einbeziehen das geht nicht!

jede familie ist anders und hat andere regeln...

Benutzeravatar
leanna
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1184
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 11:51

Re: hmmmm

Do, 08. Jan 2009, 17:52

shorty91 hat geschrieben:alos sorry aber albanische männer nehmen keine nicht albanische frauen sorry ist leider so bin selber albanerin und ich würde auch nie einen nehmen der kein albaner ist ,sorryyyyy aber leider ist das die wahrheit.so sind wir halt!!!!!!! :D :D
... sprach das weise Orakel... :roll:

Muss mal nachforschen, vielleicht ist mein Freund ja gar kein echter Albaner :lol:
Ich möchte gerne etwas weniger blöd sterben als ich geboren bin.

André Heller

Benutzeravatar
Opoja_Pz
Member
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 29. Dez 2008, 16:00

Do, 08. Jan 2009, 18:20

*Hope* hat geschrieben:Du meinst, so bist du!
Schließe nicht von dir auf andere! Es gibt genug Albaner(innen) und Kosovaren/Kosovarinnen, die mit einem Partner einer anderen Nationalität zusammen sind!
dazu muss es sagen es gibt keine kosovaren oder kosovarinnen wir sind alle albaner und ich empfinde es als beleidigung wenn so unterschieden wird zumal das wort albaner in der Kosovo ALBANISCHEN verfassung nichtmal erwähnt wird

Benutzeravatar
Zamira
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 815
Registriert: Sa, 03. Mär 2007, 0:35

Do, 08. Jan 2009, 18:25

Der neugeborene Staat heißt Republik Kosovo und nicht Albanien...

somit ist nunmal der korrekte Ausdruck Kosovar/Kosovarin.

Ein Albaner aus Albanien möchte übrigens meistens NICHT mit einem Albaner aus Kosovo verwechselt werden. :roll:

Benutzeravatar
*Hope*
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 221
Registriert: Fr, 23. Mai 2008, 4:10

Do, 08. Jan 2009, 18:42

Opoja_Pz hat geschrieben:
*Hope* hat geschrieben:Du meinst, so bist du!
Schließe nicht von dir auf andere! Es gibt genug Albaner(innen) und Kosovaren/Kosovarinnen, die mit einem Partner einer anderen Nationalität zusammen sind!
dazu muss es sagen es gibt keine kosovaren oder kosovarinnen wir sind alle albaner und ich empfinde es als beleidigung wenn so unterschieden wird zumal das wort albaner in der Kosovo ALBANISCHEN verfassung nichtmal erwähnt wird
Weißt du, ich habe es EXTRA getrennt, weil viele darauf bestehen, seitdem es jetzt Republik Kosova ist, und jetzt kommst DU und sagst du fühlst dich beleidigt???
Me fal aber kann dich nicht verstehen... :roll:

Benutzeravatar
Opoja_Pz
Member
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 29. Dez 2008, 16:00

Do, 08. Jan 2009, 18:56

me fal a ?

allgemein sind wir EIN VOLK DAS VOLK DER ALBANER nämlich

für mich gehört das auch zusammen Kosova dhe Shqiperia naja vielleicht bin ich konservativ und so aufgewachsen aber naja war keine anschuldigung deiner seits nur freie meinungs euserung


auserdem so wie Republika e Kosoves von den analphabeten Politkern geführt wird kann es wieder von eu und unmik als kolonie ausgenutzt werden naja

pershendetje nga
Gjermanija

Benutzeravatar
Opoja_Pz
Member
Beiträge: 75
Registriert: Mo, 29. Dez 2008, 16:00

Do, 08. Jan 2009, 19:02

Zamira hat geschrieben:Der neugeborene Staat heißt Republik Kosovo und nicht Albanien...

somit ist nunmal der korrekte Ausdruck Kosovar/Kosovarin.

Ein Albaner aus Albanien möchte übrigens meistens NICHT mit einem Albaner aus Kosovo verwechselt werden. :roll:
Dazu muss ich nochmal und nochmal sagen in einem land wo 88 prozent Ethnische albaner leben wird in der verfassung das wort albaner nicht erwähnt dafür aber serben bosnier türken roma usw.

und statt albaner steht da jetzt Kosovare ? dann möchte ich nicht als kosovare bezeichnet werden wenn ich in meiner eigenen verfassung nicht als albaner erwähnt werde....



ABER EGAL DAS MÄDCHEN HAT EIN PROBLEM ^^

ALSO BACK TO TOPIC

Zurück zu „Liebe & Kontakte“