Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Sa, 17. Sep 2005, 17:20

hallo
ich denke das hat nicht mit kosove oder albanien zu tun.
Viele aus kosove sind zurück gegangen weil sie dort viel geld gemacht hatten oder ein gutes leben hatten.
Der grösste teil der nach deutschland will sind generell die ,die alles damals verloren haben oder beispielsweise für sie kein grund gegeben hat länger in Kosov.oder albanien zu bleiben.
Viele sind zurück gegangen um erlich gesagt die schlechte lage auszunutzen sie haben langsam langsam wieder alles aufgebaut und es geht den leuten dank der amerikaner viel viel besser als vorher.
Mit dem unterschied das leider sehr viele ums leben gekommen sind.
Und zu den fremdgängern allgeimein wollte ich auch noch was sagen na klar hat das nicht mit der nation zu tun sondern mit dem einzelen aber es sind halt mehr albaner wegen den papieren. betrügen und belügen das kann jeder egal welche nationaliät er hat.

Benutzeravatar
Neophyte
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 172
Registriert: Sa, 17. Sep 2005, 11:51

So, 18. Sep 2005, 0:45

Ich habe mal generell eine Frage: Warum will jeder nach Deutschland? Ich bin hier geboren und finde es zum kotzen. Arbietslosigkeit, Steuern, Benzin, ich arbeite wie ein irrer und habe nach dem Monat noch grad ein paar Euro übrig. Warum sind alb. Männer so heiß auf Deutschland. Es gibt noch so viele andere Länder, wo es sich wesnentlich besser leben lässt.

:wink: Das ist jetzt eigentlich schon eine ernste Frage, aber ich will nicht extra einen Thread aufmachen. :wink:

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

So, 18. Sep 2005, 10:18

Neophyte hat geschrieben:Ich habe mal generell eine Frage: Warum will jeder nach Deutschland? Ich bin hier geboren und finde es zum kotzen. Arbietslosigkeit, Steuern, Benzin, ich arbeite wie ein irrer und habe nach dem Monat noch grad ein paar Euro übrig. Warum sind alb. Männer so heiß auf Deutschland. Es gibt noch so viele andere Länder, wo es sich wesnentlich besser leben lässt.

:wink: Das ist jetzt eigentlich schon eine ernste Frage, aber ich will nicht extra einen Thread aufmachen. :wink:
ja die frage ist sehr ernst. aber kannste due sie dir selber beantworten.
Warum eigentlch nicht nach deutschland kommen?
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

So, 18. Sep 2005, 15:10

Ehrlich gesagt, verstehe ich es jetzt auch nicht mehr, warum alle immer nach Deutschland wollen. Ich würde den Teufel tun und meine Familie, Freunde, mein Haus aufzugeben, vorallem, wenn man bedenkt, daß hier die meisten Ausländer eh keine großen Chancen haben und sich als Hilfsarbeiter (wenn überhaupt) durchschlagen müssen. Mir geht's genauso, arbeite mich im Schichtdienst kaputt und bin trotzdem immer im Minus, dabei leiste ich mir noch nicht mal großartig was. War seit 5 Jahren auch nicht mehr im Urlaub. In Deutschland ist alles so extrem teuer geworden. In anderen europäischen Ländern läßt es sich echt besser leben. Mir geht's hier in Deutschland momentan auch nicht so besonders, manchmal weiß´man am Monatsende nicht mal, wie man noch was zum Essen auf den Tisch bringen soll und trotzdem bleibe ich hier, weil ich hier meine Lieben um mich habe und mein Haus nicht aufgeben möchte. Ich meine, wenn ich alle mitnehmen könnte, sowohl mein Haus einfach einpacken könnte, wäre ich auch schon irgendwo im Süden :lol: Aber ich hänge einfach zu sehr an allem hier, egal, wie schlecht es mir finanziell geht.

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

So, 18. Sep 2005, 15:12

Hm, ich merke gerade, wir sind jetzt ganz vom Thema abgekommen! :roll:

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

So, 18. Sep 2005, 19:10

andere frage, wird das im ausland überhaupt in dem maße publiziert,dass es deutschland wirtschafts-technisch nicht mehr allzu gut geht? die albaner, die ich im ausland kenne, glauben mir nicht, dass ich angst haben muss, einen ausbildungsplatz zu finden. deutschland ist da immer noch eine fassade des reichtums. aber vielleicht können andere sich besser dazu äußern.

meiner meinung nach ist die perspektivenlosigkeit in albanien ein größeres problem als in deutschland, selbst wenn wir in deutschland jetzt schon das gefühl haben, dass es schlimmer kaum noch kommen kann.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
Melissa23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2576
Registriert: Do, 25. Aug 2005, 12:10

Mo, 19. Sep 2005, 10:29

hallo zusammen
viele denken das es in deutschland ein besseres leben haben sie wissen ja gar nicht wie schwer es ist sich was aufzubauen.
Wenn sie hierher kommen kriegen sie miestens alles bezahl miete geld für ernährung und vieles mehr.

Benutzeravatar
ajshe
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Do, 21. Jul 2005, 22:59

Mo, 19. Sep 2005, 22:14

Stimmt. Was Fabienne schrieb, ist auch richtig. Viele im Ausland glauben einem gar nicht, wie schlecht die Situation in Deutschland ist. Und vorallem verstehen sie nicht, daß man in Deutschland von 400,-Euro nicht leben kann. Für sie ist das viel Geld, hier reicht es meist noch nicht mal für die Miete.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Di, 27. Sep 2005, 9:38

Ich denke das sich die Meinung über das "reiche Deutschland" im Ausland einfach in die Köpfe der Menschen festgesetzt hat. Aber nicht nur in den albanischen Köpfen sondern generell. Da es früher einmal so war, sind viele von ihren Meinungen nicht abzubringen und das merkt man auch an einigen Forderungen, die einem gestellt werden. Hab schon oft gehört das die Familien in Albanien oder Kosovo eine regelrechte Liste mit Dingen aufstellen, die sie gerne beim nächsten Besuch als Geschenk bekommen möchten, egal ob das Familienmitglied in Deutschland sich das leisten kann oder nicht. Habe schon mal geschrieben das meine Schwiegerfamilie finanziell zum Glück sehr gut da steht und mein Mann und ich hier nicht die Angst haben müssen, sie können sich morgen nichts mehr Leisten. Aber viele nehmen hier ein Leben am Rande des Existenzminimums in Kauf, nur um ihren Familien mit Geld zu unterstützen. Das kann ich sehr gut verstehen, wenn man sich die Armut in Albanien anschaut. Den Leuten ist dort oft schon mit 200 Euro geholfen. Und weil viele den Druck haben, ihrer Familie helfen zu müssen, kommen sie nach Deutschland in der Hoffnung, daß sie Glück haben und eine arbeit finden.

Zurück zu „Liebe & Kontakte“