Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Vorfall :(

So, 10. Jul 2005, 10:10

Marre nga kohajone.com: http://www.kohajone.com/lexo.php?id=36881

:oops: :evil:
E Diele, 10 Korrik 2005

TURISTI AUSTRIAK QE U ZHVESH RIKTHEHET NE ATDHE

Berat -Turisti austriak i cili u grabit ne Skrapar para dhjete ditesh i eshte dorezuar familjes. Tomas Shender, 27 vjec, pesoi nje krize nervore qe kaloi nga vjedhja qe pesoi makina e tij dhe me pas eshte zhveshur nen presionin e dhunes. Burime nga komisariati i Beratit pohojne se 27-vjecari vinte nga Maqedonia me makinen e tij dhe ne axhende kishte edhe viziten e kanioneve te Osumit. Por pikerisht ketu ka ndodhur edhe cudia.Ne vendin e quajtur kthesa e Zgerbonjes 27-vjecarit i eshte prishur makina e tij dhe me pas ne kete e ka kercenuar nje i ri nga fshati Vertop, i cili e ka detyruar turistin te zhvishet per te mos pasur mundesi denoncimi dhe me pas i kane vjedhur disa pjese te makines. Por turisti austriak eshte ndihmuar nga nje taksist e cili e ka derguar ne komisariatin e Policanit dhe me pas ne spitalin e Beratit ku ka marre mjekime pasi kaloi nje krize nervore. Nderkohe qe policia e Beratit pasi mori denoncimin disa ore pas ngjarjes arriti qe te arrestoje edhe autorin e ketij akti te shemtuar. Ndersa 24 vjecari i arrestuar aktualisht ndodhet ne qeli dhe pritet qe ndaj tij te filloje edhe procesi gjyqesor.
----
Der arme Österreicher...
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Jessy
Moderator
Moderator
Beiträge: 745
Registriert: Fr, 18. Feb 2005, 16:47

So, 10. Jul 2005, 14:24

Wäre sinnvoll, wenn Du es auch übersetzt, damit auch andere wissen, worum es geht..ansonsten gehört es ja nicht hier zu Reisen, sondern zu Alb. Sprache oder Shqip....

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

So, 10. Jul 2005, 17:30

Jessy hat geschrieben:Wäre sinnvoll, wenn Du es auch übersetzt, damit auch andere wissen, worum es geht..ansonsten gehört es ja nicht hier zu Reisen, sondern zu Alb. Sprache oder Shqip....
kurze zusammenfassung:

ein österreicher (tourist) hatte ne autopanne in al. wurde beraubt und gezwungen sich nackt auszuziehen. ein taxifahrer eilte ihm zur hilfe. österreicher erlitt einen nervenzusammenbruch. täter wurde verhaftet.
---
so ein s ch ei s räuber => wegsperren in ein arbeitslager. wie in den zeiten des eh.
was anderes verdient er nicht!
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

So, 10. Jul 2005, 18:14

harabeli hat geschrieben:so ein s ch ei s räuber => wegsperren in ein arbeitslager. wie in den zeiten des eh.
was anderes verdient er nicht!
hey, sowas hat keiner verdient.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

So, 10. Jul 2005, 18:34

fabienne hat geschrieben:
harabeli hat geschrieben:so ein s ch ei s räuber => wegsperren in ein arbeitslager. wie in den zeiten des eh.
was anderes verdient er nicht!
hey, sowas hat keiner verdient.
fabienne? hat er in dir eine supporterin? sollen auch weiter unschuldige beraubt und eventuell ermordet werden?

doch! so einer verdient das schon. er schreit förmlich danach...
was ist mit dem österreicher? der jetzt ein lebenlang ein nerven wrack ist? er hat ein nervenzusammenbruch erlitten. sprich = durchgedreht, lebenslange trauma.
stell dir das vor, was er noch vor sich hat.
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

So, 10. Jul 2005, 18:58

trotzdem hat in meinen augen niemand ein arbeitslager verdient. in n knast kann er ja meinetwegen auch für 20 jahre, aber in kein lager. aus geschichte sollte man lernen.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

So, 10. Jul 2005, 19:02

Genau die Welt muss irgendwann mal
frei von Kriegen & Terror sein.

Wird leider aber nie statt finden. :roll:
If you love something let it go, if it comes back to you it is yours. If it doesn't, it never was...

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

So, 10. Jul 2005, 19:05

nein, wird es nicht. liegt dem menschen so im blut. aber lernen kann man trotzdem und das sollten zumindest die, die von klarem verstand sind.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

So, 10. Jul 2005, 19:48

fabienne hat geschrieben:trotzdem hat in meinen augen niemand ein arbeitslager verdient. in n knast kann er ja meinetwegen auch für 20 jahre, aber in kein lager. aus geschichte sollte man lernen.
na, übetreiben wolln wir nicht. nicht so ein zwangs-arbeitslager wie du denkst. er soll aus eigenem antrieb in einem geschlossenem anstalt arbeiten und der gesellschaft dienen anstatt ihr zu schaden.

das gesetz soll und muss angewendet werden, ansonsten hammer keine ruhe... :(
ich bedauere es dies sagen zu müssen...
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

So, 10. Jul 2005, 20:07

ja, gut. ich denke bei arbeitslager immer gleich an kzs.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
Rasputin8383
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 113
Registriert: Mo, 11. Apr 2005, 18:26

Mi, 13. Jul 2005, 14:13

harabeli hat geschrieben:
fabienne hat geschrieben:
harabeli hat geschrieben:so ein s ch ei s räuber => wegsperren in ein arbeitslager. wie in den zeiten des eh.
was anderes verdient er nicht!
hey, sowas hat keiner verdient.
fabienne? hat er in dir eine supporterin? sollen auch weiter unschuldige beraubt und eventuell ermordet werden?

doch! so einer verdient das schon. er schreit förmlich danach...
was ist mit dem österreicher? der jetzt ein lebenlang ein nerven wrack ist? er hat ein nervenzusammenbruch erlitten. sprich = durchgedreht, lebenslange trauma.
stell dir das vor, was er noch vor sich hat.
Übertreibt mal nicht so schnell!
Erstens wird der Ausgeraubte wohl nicht so schwer traumatisiert worden sein, wie es in den Medien dargestellt wird! In Albanien leben die "kleineren" Zeitungen wie "Koha Jone" von Sensationsmeldungen, darum wird auch die Schwarze Liste der Überfälle, Tötungen, Morde, etc. auf den ersten Seiten der Zeitung zu finden sein! Was in der Schweiz der Zeitung "Blick" und in Deutschland der Zeitung "Bild" gleichkäme
Zweitens hätte ihm das gleich so gut in Österreich passieren können (hab kürzlich auf ORF1 eine Sendung gesehen, in welchem Kriminalakte in Österreich behandelt wurden)!
Drittens ist mit sowas zu rechnen, wenn jemand mit seinem luxus-"chicky-micky"-Wagen durch ein ärmeres Land fährt!
Viertens ist die Tat des Raubes auf gewisse Weise verständlich (was nicht für das Ausziehen gilt), wenn wir die Armut im Lande betrachten und die Aussichtslosigkeit bestimmter Individuen und Gruppen!

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Di, 19. Jul 2005, 20:00

Rasputin8383 hat geschrieben:
harabeli hat geschrieben:
fabienne hat geschrieben:
harabeli hat geschrieben:so ein s ch ei s räuber => wegsperren in ein arbeitslager. wie in den zeiten des eh.
was anderes verdient er nicht!
hey, sowas hat keiner verdient.
fabienne? hat er in dir eine supporterin? sollen auch weiter unschuldige beraubt und eventuell ermordet werden?

doch! so einer verdient das schon. er schreit förmlich danach...
was ist mit dem österreicher? der jetzt ein lebenlang ein nerven wrack ist? er hat ein nervenzusammenbruch erlitten. sprich = durchgedreht, lebenslange trauma.
stell dir das vor, was er noch vor sich hat.

Übertreibt mal nicht so schnell!
Erstens wird der Ausgeraubte wohl nicht so schwer traumatisiert worden sein, wie es in den Medien dargestellt wird! In Albanien leben die "kleineren" Zeitungen wie "Koha Jone" von Sensationsmeldungen, darum wird auch die Schwarze Liste der Überfälle, Tötungen, Morde, etc. auf den ersten Seiten der Zeitung zu finden sein! Was in der Schweiz der Zeitung "Blick" und in Deutschland der Zeitung "Bild" gleichkäme
Zweitens hätte ihm das gleich so gut in Österreich passieren können (hab kürzlich auf ORF1 eine Sendung gesehen, in welchem Kriminalakte in Österreich behandelt wurden)!
Drittens ist mit sowas zu rechnen, wenn jemand mit seinem luxus-"chicky-micky"-Wagen durch ein ärmeres Land fährt!
Viertens ist die Tat des Raubes auf gewisse Weise verständlich (was nicht für das Ausziehen gilt), wenn wir die Armut im Lande betrachten und die Aussichtslosigkeit bestimmter Individuen und Gruppen!
ich will gar nicht diksutieren, und schon gar nicht mir dir rebel... du stellt dem räuber eine carte blanche aus? ich kann und will deine äusserung nicht nachvollziehen. für dich ist das (selbt)verständlich... :?: spricht hier die erfahrung?

der tourist ist schuld an die misere der jungen albaner, deswegen sollten alle touris beraubt werden? ?? Die touris bringen höchsten geld und damit eine bessere zukunft im lande, gerade für solche menschen... aber das ist zu viel verlangt, du kannst das gar nicht verstehen. eine evo-bremse kann das nicht verstehen...
tung
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
der_died
Member
Beiträge: 51
Registriert: Di, 01. Jun 2004, 19:17

Antwort

Di, 19. Jul 2005, 20:49

Hi,
ihr habt Sorgen.
Der Typ wurde geschnappt und fertig. So wie es mal vorkommt, oder auch nicht.
Ich wurde 2003 in Frankreich des Nachts ausgeraupt, im Bus schlafend, alles weg, Geld, Papiere, alles. 12 Stunden später klaut mir ein anderer Typ das Autoradio und das Handy. Da war ich fertig mit der Welt. Aber was solls. 2003 waren es dann zusammen 4 Einbrüche (Frankreich 2 und Rumänien 1) + 1 Versuch in Tschechien. 2001 wurde mein Bus bei San Remo geknackt, auch des Nachts, aber es fehlte nichts. Man kommt drüber weg, früher oder später.
Entweder der Typ wird gefasst oder nicht, es kommt wie es kommt. Und wird er gefasst dann bekommt er die Strafe, die das Gesetz seines Landes vorsieht, Basta.
Mit vorschnellen Äußerungen sollte man vorsichtig sein.
Ich sage immer, wer durch arme Gegenden fährt, ob in Italien, Frankreich, Rumänien oder Albanien, muss damit rechnen überfallen zu werden, egal welches Land.

Tschau
Frank
Nehme Erfahrungsberichte über Reisen nach Osteuropa jederzeit dankbar entgegen.

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Re: Antwort

Di, 19. Jul 2005, 21:27

der_died hat geschrieben:Hi,
ihr habt Sorgen.
Der Typ wurde geschnappt und fertig. So wie es mal vorkommt, oder auch nicht.
Ich wurde 2003 in Frankreich des Nachts ausgeraupt, im Bus schlafend, alles weg, Geld, Papiere, alles. 12 Stunden später klaut mir ein anderer Typ das Autoradio und das Handy. Da war ich fertig mit der Welt. Aber was solls. 2003 waren es dann zusammen 4 Einbrüche (Frankreich 2 und Rumänien 1) + 1 Versuch in Tschechien. 2001 wurde mein Bus bei San Remo geknackt, auch des Nachts, aber es fehlte nichts. Man kommt drüber weg, früher oder später.
Entweder der Typ wird gefasst oder nicht, es kommt wie es kommt. Und wird er gefasst dann bekommt er die Strafe, die das Gesetz seines Landes vorsieht, Basta.
Mit vorschnellen Äußerungen sollte man vorsichtig sein.
Ich sage immer, wer durch arme Gegenden fährt, ob in Italien, Frankreich, Rumänien oder Albanien, muss damit rechnen überfallen zu werden, egal welches Land.

Tschau
Frank
Hallo Frank,
natürlich, überall auf dieser welt werden etliche personen beraubt.
(sollen sogar alle drei sekunden kinder sterben)
das steht ausser zweifel. aber, auf keinem fall möchte ich so eine tat legitimiren. und vorallem nicht in albanien. siest du wo albanien heute steht? am rande von europa. ohne perspektive usw. und wenn man solche überfälle versucht zu legitimiren, dann wird man unter umständen als mittäter bezeichnet.
der junge befürworter solcher taten mag recht haben, die zeitungen blasen solche geschichten auf. aber eine solche tat darf nach nicht schön geredet werden! Mir sind, die sozialen und wirtschaftlichen umstände in albanien besten bekannt. ein raub, (sowie weitere straftaten) können nicht mir der prekären situation legitimiert werden.
solltest du nach albanien in den ferien fahren wünsche ich dir alles gute, gute zeit und eine gute erholung! es wird höchstwahrscheinlich nichts passieren. Lars hat, soweit bekannt, bisher gute erfahrungen gemacht.

mfg
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6900
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Antwort

Di, 19. Jul 2005, 22:20

harabeli hat geschrieben:solltest du nach albanien in den ferien fahren wünsche ich dir alles gute, gute zeit und eine gute erholung! es wird höchstwahrscheinlich nichts passieren. Lars hat, soweit bekannt, bisher gute erfahrungen gemacht.
ja - aber das sind auch nur zufällige, persönliche Erfahrungen - und ich bin froh, dass ich nicht die Erfahrungen des Österreichers machen musste: nackt auf der Landstrasse.

gerne hätte ich mehr gewusst zu den Umständen dieses Vorfalles - normalerweise besucht ein Tourist ja nicht gleich die Osum-Schlucht. War das ein erfahrener Albanien-Reisender oder einer, der zufällig dort gelandet ist und keine Ahnung hatte vom Land? Hatte der einfach Pech oder war er sehr unvorsichtig?

Überfälle können überall passieren - und jeder reagiert anders darauf (auch wenn es wohl immer ein sehr unangenehmes Gefühl der Hilfslosigkeit ist). Machen wir uns nicht über das Opfer lustig: wir wissen nicht genau, was vorgefallen ist und über die "Rechtfertigkeit eines Nervenzusammenbruchs" zu diskutieren ist so oder so absurd.
Klar ist, dass Diebe zu bestrafen sind - nichts rechtfertigt eine solche Tat.

Trotzdem muss sich jeder bewusst sein, der in Albanien unterwegs ist, dass sehr viele Menschen in diesem Land mit wenigen Euros pro Tag oder noch weniger überleben müssen, dass die Armut allgegenwärtig ist. Und auch wenn ich schon viel mehr Überfallgeschichten aus anderen Ländern gehört habe, kann auch in Albanien immer etwas geschehen. Deshalb sollte man sich möglichst unauffällig verhalten und den Dieben keine Gelegenheiten bieten und keine gefährlichen Situationen provozieren.

Benutzeravatar
der_died
Member
Beiträge: 51
Registriert: Di, 01. Jun 2004, 19:17

Hallo

Mi, 20. Jul 2005, 8:55

nur um eindeutig klar zu stellen, ich legitimiere solche Überfälle nicht, wo sie auch passieren mögen oder von wem.

Tschau
Frank
Nehme Erfahrungsberichte über Reisen nach Osteuropa jederzeit dankbar entgegen.

Benutzeravatar
Partizoni
Member
Beiträge: 72
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 18:00

Mo, 25. Jul 2005, 14:12

harabeli hat geschrieben:ich will gar nicht diksutieren, und schon gar nicht mir dir rebel... du stellt dem räuber eine carte blanche aus? ich kann und will deine äusserung nicht nachvollziehen. für dich ist das (selbt)verständlich... :?: spricht hier die erfahrung?

der tourist ist schuld an die misere der jungen albaner, deswegen sollten alle touris beraubt werden? ?? Die touris bringen höchsten geld und damit eine bessere zukunft im lande, gerade für solche menschen... aber das ist zu viel verlangt, du kannst das gar nicht verstehen. eine evo-bremse kann das nicht verstehen...
tung
Schalt mal einen Gang runter!
Wir wissen ja, dass du ein "heissblütiger, temperamentvoller" Diskutierer bist! Aber das bringt auch nichts, wenn du gleich den anderen beschimpfst!

Irgendwie hat ja Rasp... schon recht, wenn er sagt, dass eine solche Tat verständlich ist!
Ich meine damit: Wenn jemand in ein ärmeres Land reist, muss er/sie damit rechnene, überfallen zu werden!
Mich nervt es besonders, wenn Tuoristen in ein ärmeres Land reisen, und dort mit ihrem Reichtum prahlen und ihn zur Schau stellen! Dann würde ich solche Touristen auch überfallen!!!!!!!!!!!
Und ich kann mir auch vorstellen, dass dieser Typ, der überfallen wurde, mit Prahlen nicht "gespart" hat!!!!!!!!!
Demat e Kuq - Tifo group n° 1 ne Shqiperi!
Forca Partizoni, ti je zemra jone!
Tirone Tirone, te :-) :-)!

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Mo, 25. Jul 2005, 20:53

Partizoni hat geschrieben:
harabeli hat geschrieben:ich will gar nicht diksutieren, und schon gar nicht mir dir rebel... du stellt dem räuber eine carte blanche aus? ich kann und will deine äusserung nicht nachvollziehen. für dich ist das (selbt)verständlich... :?: spricht hier die erfahrung?

der tourist ist schuld an die misere der jungen albaner, deswegen sollten alle touris beraubt werden? ?? Die touris bringen höchsten geld und damit eine bessere zukunft im lande, gerade für solche menschen... aber das ist zu viel verlangt, du kannst das gar nicht verstehen. eine evo-bremse kann das nicht verstehen...
tung
Schalt mal einen Gang runter! Dann würde ich solche Touristen auch überfallen!!!!!!!!!!!
no comment...
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Zurück zu „Albanien: Reisen“