Seite 3 von 5

Re: Museen in Albanien

Verfasst: Sa, 14. Jan 2017, 22:36
von volkergrundmann
Den Besuch im Bektashi-Weltzentrum würde ich dir empfehlen. Die Bektashis sind bekanntlich verkappte Christen und wenn du durchblicken lässt, dass du in offizieller Mission im Lande bist, kriegst du auch schnell eine Audienz bei einem höheren Würdenträger (Besuch möglichst vorher anmelden). Ich habe die Gespräche mit denen immer als anregend empfunden, irgendwie steckt da noch die Weisheit des Islam drin, bevor er weltzerstörerisch wurde.

Historische Fotosammlung aus Kolonja entdeckt

Verfasst: Sa, 14. Jan 2017, 23:35
von GjergjD
Im schon besprochenen Museum von Kolonja in Erseka ist im Oktober letzten Jahres eine Schatzkiste mit wertvollen historischen Aufnahmen aufgetaucht, die im Kommunismus unter Verschluss waren.

In einer alten Munitionskiste lagerten über 60 Jahre 1300 Negative, ohne inventarisiert zu sein. Die Kiste war niemals geöffnet worden, erst unter Begutachtung der Polizei wurde der Schatz geöffnet und befindet sich jetzt auf Initiative des Kulturministeriums in der Digitalisierung. Die Bilder stammen von dem aus Prodan in Kolonja stammenden Fotografen Dhimitër Kristo Vangjeli (1872-1957). Als Wanderfotograf hat er alle Orte der Region besucht und seltene Bild-Dokumente aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hinterlassen, dabei ist er in der Geschichte der albanischen Fotografen bisher eher unbekannt. Der Nachlass war nach dem Tod des Fotografen vom Staat angekauft worden und dann auf dem Index.

https://youtu.be/c9fjRg0OlfQ
http://www.mapo.al/2016/11/fotot-e-rral ... icionesh/1
http://www.gazetatema.net/web/2016/10/2 ... ngjelit/4/
https://www.facebook.com/pg/Ministria-e ... 4482829719

Re: Museen in Albanien

Verfasst: So, 15. Jan 2017, 0:08
von Lars
:shock: Was für eine Räubergeschichte! Danke für den Hinweis.

Ein paar Bilder sind bekannt, wurden schon früher publiziert. Aber der Schatz ist wohl noch nicht wirklich ausgewertet. Hoffe nur, dass die digitalisierten Bilder auch bald online abrufbar sind.

Nebenbemerkung: Hast du den neugemachten Hauptplatz von Erseka gesehen?

Re: Museen in Albanien

Verfasst: So, 15. Jan 2017, 0:42
von GjergjD
Lars hat geschrieben:Nebenbemerkung: Hast du den neugemachten Hauptplatz von Erseka gesehen?
Konnte mich kaum im Freien aufhalten, so hat es geregnet bei meinem letzten Aufenthalt, hier zwei Bilder vom Juni, ist schön geworden. In der Bashkia gab es da schon eine kleinere Fotoausstellung. Der Fundus der Bilder hat sich also "nur" deutlich vergrößert.
Hauptplatz Erseka2.jpg
Hauptplatz Erseka1.jpg

Nationalmuseum schwer erreichbar

Verfasst: So, 05. Feb 2017, 22:29
von GjergjD
Der Direktor des Historischen Nationalmuseums (Muzeu Historik Kombëtar) beklagt die derzeitige Situation: Das Gebäude sei durch die Baustelle auf dem Skanderbeg-Platz kaum mehr erreichbar. Insbesondere Touristen wären nicht in der Lage, den Zugang zu finden. Die Besucherzahlen sind eingebrochen. Außerdem fühlt sich das Nationalmuseum bei der Zuweisung des Budgets gegenüber solchen Einrichtungen wie BunkArt stark benachteiligt, so konnten 2016 keinerlei internationale Ausstellungen realisiert werden. Man würde auch gerne den Ticketpreis anheben, der mit 200 Leke vergleichsweise gering ist.
http://www.dritare.net/2017/02/04/drejt ... -publike/1

Re: Museen in Albanien

Verfasst: Di, 07. Feb 2017, 20:54
von GjergjD
Der Direktor des Nationalmuseums in Tirana, der vor wenigen Tagen seine Kritik geäußert hatte, ist entlassen worden. :roll: Gibt es einen Zusammenhang? http://tvklan.al/shkarkohet-nga-detyra- ... -kombetar/

Öffnungszeiten der großen Museen im Sommer

Verfasst: Do, 15. Jun 2017, 20:26
von GjergjD
In der Sommersaison 2017 können die großen albanischen Museen mit erweiterten Öffnungszeiten täglich von 9:00-19:30 besucht werden. Ruhetage und Mittagsruhe entfallen:
In der folgenden Liste sind die betroffenen Museen noch mal einzeln aufgezählt.
http://www.kultura.gov.al/al/newsroom/l ... 017&page=1

Erhöhte Eintrittsgelder für Ausländer

Verfasst: Fr, 07. Jul 2017, 19:01
von GjergjD
In Butrint haben sich ausländische Besucher des archäologischen Parks über die für sie höheren Eintrittsgelder beschwert. Ausländer zahlen dort 700 Leke (oder 5,50 EUR) , Einheimische lediglich 300 Leke. Der Direktor meint dazu, dass ihm die Tarife seit 2012 vom Kulturministerium vorgegeben werden.
https://youtu.be/7igNI1rNN5o

Re: Erhöhte Eintrittsgelder für Ausländer

Verfasst: Fr, 07. Jul 2017, 19:20
von Villa
GjergjD hat geschrieben:In Butrint haben sich ausländische Besucher des archäologischen Parks über die für sie höheren Eintrittsgelder beschwert. Ausländer zahlen dort 700 Leke (oder 5,50 EUR) , Einheimische lediglich 300 Leke. Der Direktor meint dazu, dass ihm die Tarife seit 2012 vom Kulturministerium vorgegeben werden.
https://youtu.be/7igNI1rNN5o

Sowas gehört sich nicht. Wie wollen die prüfen ob jemand Ausländer oder Inländer ist.

Re: Museen in Albanien

Verfasst: Sa, 08. Jul 2017, 11:38
von Lars
Ist doch auf der ganzen Welt so und in gewissem Masse auch in Ordnung. Andernorts wird es einfach nicht so prominent angeschrieben, dass es einen Inländerrabatt gibt …

Ein Albaner, der sich für Kultur interessiert, hat meist etwas weniger Geld in der Tasche als Touristen, die aus dem Ausland einfliegen.

Museen in Albanien

Verfasst: Sa, 28. Apr 2018, 22:29
von GjergjD
Das Museum der Brüder Frasheri im gleichnamigen Dorf in der Nähe von Permet ist nach wie vor in einem katastrophalen Zustand. Es wurde im Jahr 1974 eingerichtet. 40.366035,20.426401 (auf Google Maps)
Die Straße soll ja laut der Kulturministerin saniert werden, passiert ist bisher nichts. Das Dorf stirbt aus, es gibt dort fast nur verfallene Bauten. Marin Mema machte sich auf den Weg. https://youtu.be/-bhSBktpmAY

Ethnographisches Museum Elbasan

Verfasst: So, 06. Mai 2018, 19:37
von GjergjD
Wer war schon mal im Ethnographischen Museum Elbasan? Sieht ganz interessant aus. 41.112086,20.083025 (auf Google Maps)
http://elbasaninews.al/elbasan-muzeu-et ... je-qyteti/
Rundgang: https://youtu.be/_vZ1ZfgZzss

Museen in Tirana gut von Ausländern besucht

Verfasst: So, 13. Mai 2018, 11:34
von GjergjD
Ein Besuch von Top Channel in den Museen von Tirana an diesem Wochenende ergab, dass diese bereits gut mit Touristen aus dem Ausland gefüllt sind, während selten Gäste aus Albanien anzutreffen sind.
Der große Zulauf in der Saison wird wieder bis September andauern.
Der Eindruck von Besuchern stimmt, dass man sich in manchen Museen einen ganzen Tag aufhalten könnte.
https://youtu.be/oa9qqiQLR9Y
Zumindest gestern war das "Haus der Blätter" (Shtëpia me gjethe) weniger stark frequentiert, vielleicht hat sich diese sehr lohnende Ausstellung zur albanischen Stasi-Thematik noch nicht so weit rumgesprochen?
Das von uns hier im Thema vorgestellte "Muzeu i Shkencave Natyrore" (Naturkundemuseum) ist derzeit geschlossen, es finden noch einige Tage Desinfektionsarbeiten statt.

Re: Museen in Albanien

Verfasst: Do, 17. Mai 2018, 22:16
von GjergjD
Morgen, am Internationalen Museumstag, ist in zahlreichen Museen in Albanien der Eintritt frei, so wurde etwa aus Berat und Elbasan berichtet.

Frashër

Verfasst: Sa, 23. Jun 2018, 11:30
von GjergjD
GjergjD hat geschrieben:Das Museum der Brüder Frasheri im gleichnamigen Dorf in der Nähe von Permet ist nach wie vor in einem katastrophalen Zustand. Es wurde im Jahr 1974 eingerichtet. 40.366035,20.426401 (auf Google Maps)
Die Straße soll ja laut der Kulturministerin saniert werden, passiert ist bisher nichts. Das Dorf stirbt aus, es gibt dort fast nur verfallene Bauten. Marin Mema machte sich auf den Weg. https://youtu.be/-bhSBktpmAY
Edi Rama hat angekündigt, das die Arbeiten zur Restaurierung des für Albanien wichtigen Museums in Frashër nun starten.
https://www.facebook.com/edirama.al/vid ... 120651523/
Im Gespräch durch die Kulturministerin war auch immer die Sanierung der Straße ins Dorf. Vielleicht wird das ja auch mal was, wo sie doch angeblich die Fördertöpfe gefunden hat ...

Re: Museen in Albanien

Verfasst: So, 24. Jun 2018, 20:27
von GjergjD
Aktueller Rundgang durch das Archäologische Museum Durres. https://youtu.be/5FBD3oYBfwo

Öffnungszeiten der großen Museen im Sommer 2018

Verfasst: So, 01. Jul 2018, 18:29
von GjergjD
Das Kulturministerium veröffentlicht die Liste der bedeutenden Museen und Ausgrabungsstätten mit den Öffnungszeiten, email-Adressen und Eintrittspreisen für die Sommersaison 2018 (gültig vom 1. Mai bis 15. Oktober). Ruhetage und Mittagspausen entfallen weitgehend. Der Richtwert für die Öffnungszeiten: 9-18/19 Uhr. Einfach direkt reinschauen.
https://issuu.com/min_kultures/docs/ins ... rash_gimis_
http://www.kultura.gov.al/files/userfil ... Artit_.pdf

Wieder mal typisch: die englische Version ist nicht auffindbar.
Im letzten Jahr waren die meisten Museen noch bis 19:30 offen.

Ethnographisches Museum Durres

Verfasst: So, 01. Jul 2018, 18:39
von GjergjD
Weitgehend unbeachtet von den Touristenströmen ist das Ethnographische Museum Durres im Haus von Aleksandër Moisiu. Nur 600 Besucher hat das Museum in letzten Jahr verzeichnen können. In dem Museumshaus sind zwei Räume dem bekannten Schauspieler gewidmet. Eindrücke im Video: https://youtu.be/C0PLeLH3xWw 41.310750,19.445922 (auf Google Maps)
http://top-channel.tv/2018/06/28/shtepi ... tnografik/

Bunkart1

Verfasst: So, 01. Jul 2018, 18:53
von GjergjD
Bunkart1 in einem aktuellen Bericht der BBC von Stephen Dowling
http://www.bbc.com/future/story/2018062 ... orth-korea
Die Zufahrt verläuft nicht wie beschrieben zwangsläufig durch den Tunnel 41.349845,19.860558 (auf Google Maps). Regulär würde man den Bunker über das Militärgelände westlich erreichen, das aber nicht betreten und befahren werden darf (Rruga Teki Selenica).

Re: Museen in Albanien

Verfasst: Sa, 28. Jul 2018, 19:28
von GjergjD
Blick in das historische Museum von Shkodra ist im alten Oso-Kuka-Haus. 42.069302,19.509180 (auf Google Maps)
https://youtu.be/Mrmiw5r8Pf8
https://youtu.be/UMoNWMpnKPo