GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6388
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

So, 06. Mär 2016, 17:25

Die Orte Dhërmi und Vuno der Gemeinde Himara wurden im Januar zu geschützten Flächendenkmalen erklärt. Der Schutz ist abgestuft nach verschiedenen Zonen, wie auf den Karten ersichtlich. Neben den bestehenden Kulturdenkmälern stehen die historischen Ortszentren (Qendra Historike) unter besonderem Schutz. In Dhërmi und in Vuno sind dies jeweils zwei Zonen, in Dhërmi kommt eine geschützte Grünzone zwischen beiden Ortsteilen hinzu.
Neben der Restaurierung und Revitalisierung des architektonischen Ensembles der Dörfer sollen auch die Wege ihr ursprüngliches Erscheinungsbild zurückerhalten. In den Ortszentren gilt ein Baustopp für Neubauten.
http://www.qbz.gov.al/botime/fletore_zy ... 9-2016.pdf
Schutzzone Dhermi.jpg
Schutzzone Vuno.jpg
Ein paar schöne Bilder aus den Orten
Dhërmi
Vuno

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6388
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Dorf Fterra (Großgemeinde Himara)

Di, 26. Apr 2016, 20:39

Bilder aus dem sehenswerten Dorf Fterra im Hinterland, an dem Nebenweg von Borsh nach Vlora, in einer Höhe von 300 Metern über dem Meer.
https://www.facebook.com/media/set/?set ... 487&type=3
40.113082,19.896873 (auf Google Maps).
Das Dorf hat ein paar bedeutende Persönlichkeiten hervorgebracht, so den Archäologen Prof. Muzafer Korkuti, Präsident der Albanischen Akademie der Wissenschaften.
Die Familien des Dorfes sind zurückzuführen auf die Namen Rukaj, Dhulaj, Korkutaj, Lleshaj, Çokaj, Nikbitaj, Komaj, Baliaj, Dukagjini, Shkurtaj, Trakaj, Gjonaj, Avrecaj, Xhamaj und Gjon Fterra.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Di, 26. Apr 2016, 21:24

Da ist was, was ich nie richtig verstanden habe: Wo ist die Großquelle von Fterra? Sie wird bei mehreren Autoren der Ortshistorie der Küste zelebriert und soll in irgendeiner Verbindung zum Wasserfall stehen, der in Borsh die Attraktion der bekannten "Ujevara"-Taverne bildet.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6971
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Mo, 20. Jun 2016, 13:44

Frage mich, wofür der neue Anlegesteg in Himara sein sollte:
https://instagram.com/p/BG3wJUWNKWT/


Gesendet mit Tapatalk
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Mo, 20. Jun 2016, 15:46

Sieht gut aus.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Mo, 20. Jun 2016, 22:31

Es hat schon in der Vergangenheit eine zeitweilige Linie Himara-Korfu gegeben. Offenbar ist der Steg das Zugeständnis an die Himarioten, dass die Zeiten der Verbindung zu Griechenland noch nicht ganz vorbei sind...

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6388
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Di, 21. Jun 2016, 11:03

Ja das ist der geplante "Mini-Port turistik", wäre doch zu wünschen, dass die Ausflugslinie wiederauflebt. Das schöne alte Himara ist immer einen Besuch wert. Auch kleine Yachten sollen dort anlegen
http://www.kryeministria.al/al/newsroom ... t-te-jonit
http://himara.news.weblogit.co.uk/14602

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6971
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Di, 21. Jun 2016, 13:11

volkergrundmann hat geschrieben:Es hat schon in der Vergangenheit eine zeitweilige Linie Himara-Korfu gegeben. Offenbar ist der Steg das Zugeständnis an die Himarioten, dass die Zeiten der Verbindung zu Griechenland noch nicht ganz vorbei sind...
Für eine internationale Linie bräuchte es aber noch Zollabfertigung, allenfalls auch Möglichkeit, Waren oder Autos an Land zu bringen. Weiss auch nicht, ob das Wasser dort schon tief genug ist für eine "Hochseefähre", die wohl weiterhin eher im Hafen anlegen werden.

Frage mich, ob die riesigen Poller nicht einfach nur Dekoration sind, der Steg eine weitere "Pista".
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Di, 21. Jun 2016, 15:44

Lars hat geschrieben:
volkergrundmann hat geschrieben:Es hat schon in der Vergangenheit eine zeitweilige Linie Himara-Korfu gegeben. Offenbar ist der Steg das Zugeständnis an die Himarioten, dass die Zeiten der Verbindung zu Griechenland noch nicht ganz vorbei sind...
Für eine internationale Linie bräuchte es aber noch Zollabfertigung, allenfalls auch Möglichkeit, Waren oder Autos an Land zu bringen. Weiss auch nicht, ob das Wasser dort schon tief genug ist für eine "Hochseefähre", die wohl weiterhin eher im Hafen anlegen werden.

Frage mich, ob die riesigen Poller nicht einfach nur Dekoration sind, der Steg eine weitere "Pista".

Himara - Sazan könnte man auch machen. Die Verbindung nach Griechenland ist ausgezeichnet. Die ganze Region hängt an Griechenland.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6388
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Di, 21. Jun 2016, 15:50

TiranaAlb hat geschrieben:Himara - Sazan könnte man auch machen.
Nicht mal Vlora-Sazan ist aktiv. Braucht also noch Zeit. Derzeit scheint die Insel wieder im Dornröschenschlaf zu versinken, aber ich glaube, man arbeitet weiter an der Infrastruktur.


TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Mi, 03. Aug 2016, 21:29

Wie ist das mit der neuen Straße ?

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Mi, 03. Aug 2016, 21:31

Gibt es Informationen wann es beginnen soll ?

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Mi, 03. Aug 2016, 22:52

Na, neu ist er nicht, es ist der traditionelle alte, bloß baulich aufgemotzt. Hoffentlich schützen die Mauern am Parkplatz etwas vor den Winden. Denn oft riss es einem die Tür aus der Hand, wenn man aussteigen wollte.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6388
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Stau in Vuno

Sa, 20. Aug 2016, 17:06

Heute erhebliche Behinderungen auf der Küstenstraße in Vuno. Der Verkehr in Richtung Vlora staute sich mehrere Kilometer
Es lohnt sich, dort einen Stopp einzulegen :mrgreen:
http://www.lapsi.al/lajme/2016/08/20/bl ... 7hwF5iLTIU

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

Sa, 20. Aug 2016, 20:55

Klar, die albanische Urlaubssaison ist zu Ende. Ein Glück, denn bald komme ich.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6388
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

So, 21. Aug 2016, 9:18

Angenehmen Aufenthalt. Allerdings war gestern der Zustrom aus Kosovo an die albanische Küste auch stark
https://youtu.be/NvK4vygeRtQ

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

So, 21. Aug 2016, 12:23

Guten Urlaub.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

So, 21. Aug 2016, 19:25

Danke, fahre aber erst in ein paar Tagen. Bis dahin dürften sich die dicksten Ströme schon abgebaut haben.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Dhërmi, Vuno, Himara, Borsh

So, 21. Aug 2016, 19:28

volkergrundmann hat geschrieben:Danke, fahre aber erst in ein paar Tagen. Bis dahin dürften sich die dicksten Ströme schon abgebaut haben.
Naja :D.

Zurück zu „Albanien: Reisen“