Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Albanien Reise 2016

Mo, 11. Jan 2016, 18:19

Mit dem TuS nach Albanien- Spannende Reise führt im September nach Albanien vom 22. bis 29. September.

Für mehr Informationen hier: http://www.tus-maulburg.de/Reisegruppe.html
http://www.tus-maulburg.de/TuS%20Progra ... 11.%29.pdf

8) :sun:
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Re: Albanien Reise 2016

Fr, 29. Apr 2016, 21:15

Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4152
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Albanien Reise 2016

So, 01. Mai 2016, 13:02

Wo ist den das

Bio-Mittagessen in Eco-Holzbungalows

?

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6172
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Albanien Reise 2016

So, 01. Mai 2016, 13:20

Nach der Detailbeschreibung kommt nur der Komplex Sotira in Frage, Rruga Nacionale Leskovik-Erseka km 15
http://www.farmasotira.com/
Nach einer schönen Panoramafahrt entlang des Grammos Gebirges erreichen Sie den Nationalpark Germenj. Sie wandern in dem 7.300 ha großen Naturpark inmitten bedeutsamer Tannen- und Eichenbestände mit gigantischen Kiefern. Der Park ist ein Rückzugsgebiet für Wölfe und Bären und bekannt für seinen großen Hirschbestand also Augen auf! Inmitten einer einzigartigen Naturkulisse erwartet Sie ein Bio-Mittagessen in schönen Eco- Holzbungalows.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Albanien Reise 2016

So, 01. Mai 2016, 21:15

Ja, aber die Beschreibung ist natürlich Blödsinn. Gegessen wird wie immer im Zentrum der Anlage in der seit Jahren bekannten Gaststätte mit ihren hübschen Außenplätzen, die Holzbungalows sind die Schlaf-Unterkünfte gegenüber dem ebenfalls neuen Wohnmobil-Platz, neu und solide, aber eher zeltartig-klein und natürlich nicht als Abspeise-Platz für Gruppen geeignet.

Die hoch gelegene Berglandschaft (Platz auf 980 m) ist übrigens tatsächlich für Wanderer reizvoll, da kann man mal drei Tage verbringen. Der Platzbetreiber versorgt mit Kartenmaterial, mit dem man über den Kamm wandern und auf der anderen Seite die Überreste eines alten Kastells besuchen kann. Der verstreute Ort Germenj (siehe Foto) hat nur wenige noch bewohnte Grundstücke, liegt aber sehr reizvoll unterhalb des Kammes (Zentrum ungefähr auf 1214 m). Spaß dürfte auch die Verfolgung mehrerer Wasserläufe nach oben machen, die irgendwo kurz unterhalb des Kammes ihre offenbar starke Quelle haben müssen.
Germenj.jpg

Zurück zu „Albanien: Reisen“