GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Karaburun - Sazan

So, 13. Jul 2014, 20:52

Das Meeresschutzgebiet Karaburun-Sazan hat eine Größe von 12.571 Hektar und erstreckt sich mit jeweils einer Seemeile Tiefe entlang der Küste der Halbinsel Karaburun und rund um die Insel Sazan. Beide Gebiete werden noch militärisch genutzt und sind nur bedingt oder überhaupt nicht zugänglich. Daran soll sich nach und nach etwas ändern.

Das Hotel Regina südlich von Vlora hat in dieser Saison ein Ausflugsschiff in Betrieb, das zuvor in Varna (Bulgarien) gefahren ist.
Mit der Regina Blu und drei weiteren Schiffen wird nun getestet, ob sich Bootstouren im Meeresschutzgebiet rechnen. Neben Frachtschiffen erreicht die Fähre aus Brindisi einmal in der Woche den Hafen. Dort ist nicht viel los.

http://youtu.be/i1rToVPVwIg Werbefilm für die "Regina Blu" Die Fahrtroute: Insel Sazan, Shpella e Haxhi Aliut, Shën Jani, Shën Vasili (Anlegestelle mit Privatstrand), los geht's um 9:30 Uhr am Hotel.
Albanische Touristen zahlen für die Tour 1.600 oder 3.600 LEK pro Person inklusive Mittagessen an Bord. Für weitere Details kann man beim Hotel nachfragen. Abends wird eine kürzere Fahrt ab Vlora angeboten, die 600 LEK kostet. Kapitän Saliaj war früher für das Fischereischiff “Pavarësia” verantwortlich.

Hotel Regina, Radhime, Vlore, Tel.: +355 69 20 65 399 und +355 69 26 56 757
http://hotelregina.al/en/

http://youtu.be/NyXECt72v3U
http://gazeta-shqip.com/lajme/2014/07/1 ... je-skafet/

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Karaburun - Sazan

So, 13. Jul 2014, 21:27

Nach dem Video zu urteilen, fahren sie gerade mal bis zum Buchtausgang. Das ist nicht genug, die wirklich atemberaubende Naturküste liegt an der Außenseite. Das auf der selben youtube-Seite beworbene weitere Video zeigt dies plastisch. http://www.youtube.com/watch?v=JhJvSx-OqSQ
Insgesamt glaube ich, dass das touristische Potential für Fahrten um Karaburun herum längst da ist, einer der vielen verpassten Chancen der albanischen Tourismus-Industrie.

Benutzeravatar
Lars
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6933
Registriert: So, 29. Dez 2002, 5:07

Re: Karaburun - Sazan

Mo, 14. Jul 2014, 19:12

sicher eine gute Sache. Ausländische Touristen hätten da naütrlich noch eine gewisse Regelmässigkeit garantiert. Müsste man sich ja mal Zeit dafür nehmen.

Je nach Wetter macht es wohl Sinn, die Bucht nicht zu verlassen.
---

Bild Folge albanien.ch auf Facebook: facebook.com/albaniench
Folge albanien.ch auf Instagram: instagram.com/alb_info

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Auf Karaburun gestrandet

Sa, 13. Sep 2014, 17:45

Lars hat geschrieben:Je nach Wetter macht es wohl Sinn, die Bucht nicht zu verlassen.
Solche selbst organisierten Unternehmungen können leicht böse enden:
Ein 73 jähriger Italiener der mit dem Kajak unterwegs war, wurde von der albanischen Küstenwache auf der Halbinsel Karaburun entdeckt. Er hatte dort mehrere Tage zugebracht, weil starke Winde an Kepi i Gjuhezes die Weiterfahrt behinderten. Ein riskantes Unterfangen, auf der Halbinsel gibt es kein Wasser.
http://youtu.be/-CcWlmTS990

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Karaburun - Sazan

Sa, 01. Nov 2014, 15:18

Das folgende Video soll vorrangig Touristen und Reiseveranstalter über das neue Meeresschutzgebiet Karaburun-Sazan informieren.
Den Film haben Italiener mit Unterstützung Albanischer Experten gedreht.
http://youtu.be/s_t__ZBv_L4

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Karaburun - Sazan

Sa, 01. Nov 2014, 22:36

Gut und schön. Aber wo kann der Tourist Tauchgänge rund um Karaburun buchen? Ich habe immer den Eindruck, es gibt etliche Leute, die irgendwelche tollen Projekte an Land ziehen und sich damit selbst genug sind. Es gibt bereits eine Serie "großartiger" Berichte über touristische Potentiale, die viel Geld gekostet haben. Hinterher passiert selten etwas, das die Erkenntnisse in wirtschaftliche Praxis übersetzt. Albaniens Tourismus, was die Zielrichtung auf Qualitätstouristen betrifft, für mich noch immer eine absolute Luftnummer.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Öffnung der Insel Sazan

Di, 12. Mai 2015, 20:51

Albanien lanciert einen Artikel über die bevorstehende Öffnung der Insel Sazan, der von der internationalen Presse weiterverbreitet wurde:
Artikel des britischen telegraph

Es sei beabsichtigt, ab Juni eine tägliche Ausflugslinie von Vlora auf die Insel Sazan zu installieren.
Es werden immer noch Investoren für die Insel gesucht, ein Spielcasio käme jedenfalls nicht in Frage, eher eine maritime Akademie etc.
Auf der Insel findet man neben interessanter Flora und Fauna diversen Bunker und Festungsanlagen, außerdem die Villa des bei Hoxha in Ungnade gefallenen Verteidigungsministers Beqir Balluku, sie befindet sich unter Kiefern auf einem Hügel.

Zunächst müsse die Wasser- und Stromversorgung sichergestellt werden. Die ehemalige Militärbasis besteht nur noch aus einer Besatzung von zwei Matrosen, es waren einmal 3.000.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Karaburun - Sazan

So, 14. Jun 2015, 12:03

GjergjD hat geschrieben:Das Meeresschutzgebiet Karaburun-Sazan hat eine Größe von 12.571 Hektar und erstreckt sich mit jeweils einer Seemeile Tiefe entlang der Küste der Halbinsel Karaburun und rund um die Insel Sazan...
Das Hotel Regina südlich von Vlora hat in dieser Saison ein Ausflugsschiff in Betrieb,

http://youtu.be/i1rToVPVwIg Werbefilm für die "Regina Blu" Die Fahrtroute: Insel Sazan, Shpella e Haxhi Aliut, Shën Jani, Shën Vasili (Anlegestelle mit Privatstrand), los geht's um 9:30 Uhr am Hotel.
So ein Reinfall, nein, so ein Betrug. Habe die Tour heute gemacht. Nix Sazan. Die Tour ging nur bis zur Höhle Haxhi Aliut. Dann eine Stunde Baden, Rückfahrt. Das war nicht mal Sazan light. Da auf dem weitaus größten Teil des Innenufers nur langweiliger Uferfels zu sehen ist, senke ich klar den Daumen: Diese 12 Euro waren rausgeschmissenes Geld und vertane Zeit! Nur was für Leute, die unbedingt mit einem Äppelkahn schippern wollen, und die das Ziel weniger interessiert.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Karaburun - Sazan

Fr, 03. Jul 2015, 15:48

Volker, die Bootstouren nach Sazan scheinen noch gar nicht angeboten zu werden. :?

Eine Alternative zur "Regina Blu" wäre die "Teuta" ab Vlora, ich nehme an, die Tour ist ähnlich, auf einer Darstellung der angesteuerten Punkte tauchen auch Örtlichkeiten auf der Außenseite der Halbinsel auf.

https://www.facebook.com/teutaboat
Kontaktnummer: +355 69 3377312 oder +355 69 4622071
Dateianhänge
Ortsnamen Karaburun.jpg

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Karaburun - Sazan

Fr, 03. Jul 2015, 16:13

Falls diese Punkte alle angelaufen werden, wäre das nicht schlechthin eine Alternative, sondern, ganz klar, das Super-Angebot. Denn die Buchtenstrände der Außenküste sind viel sehenswerter, teilweise vom Panorama umwerfend. Ich glaube das aber nicht so recht. Unsere Tour ging von etwa 9.30 bis gegen 15.00 Uhr und schaffte es gerade mal bis Höhle Aliu - die übrigens durchaus sehenswert ist, aber die Situation auf Sazan hätte mich eben mehr interessiert. An der Außerküste herrscht zudem häufig ziemlicher Seegang, wir hätten z.B. gar nicht noch um die Ecke biegen können. Ich denke also, auch die Teuta verspricht mehr als sie hält. Bin gespannt auf einen ersten Bericht.
Dateianhänge
Haxhi Aliu klein.jpg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Dokumente zur Insel Sazan

Fr, 03. Jul 2015, 17:55

Um die Wartezeit bis zur Inseltour zu überbrücken, hier einige sehr interessante Dokumente zur Insel: (englisch)
Bestandsaufnahme Altlasten (Dezember 2013)
Management-Plan (Januar 2015) mit überraschend detaillierten Angaben zur Topografie, Flora und Fauna der Insel
Vegetationskarte der Insel Sazan
Lageplan Hafenzone Sazan.jpg
Inselrundweg Sazan.jpg

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Karaburun - Sazan

Fr, 03. Jul 2015, 21:04

Die Materialien lesen sich richtig spannend. Sie machen aber zum ersten klar, warum es keine Touren zur Insel gibt: Der Gefährdungsgrad herumstreunender Touristen sowohl durch Restmunition als auch durch eventuelle Gebäudeeinstürze wäre zu hoch. Zum anderen dürfte die Sanierung der Insel kostenaufwändig werden und es hat keinen Zweck, an interessierte Veranstalter Einzelparzellen zur Selbstberäumung abzugeben. Die Insel dürfte nur nach erfolgter Allgemeinbereinigung touristisch nutzbar sein. Bin gespannt, wann diese erfolgen wird und glaube nicht, dass es bald sein wird.

TiranaAlb
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2766
Registriert: Di, 31. Mär 2009, 17:56

Re: Karaburun - Sazan

Fr, 03. Jul 2015, 21:10

Sazan ist Militärgebiet. Das muss man beachten. Man fährt nah zur Insel. Mehr auch nicht. Sazan erinnert mich an die Insel Tiran vor Saudi Arabien und Sharm el Sheikh.

Militärgebiet. Traumhafter Felck zum Schnorcheln aber Betreten darf man allerdings nicht.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Karaburun - Sazan

So, 05. Jul 2015, 22:36

Die Teuta bietet die Tour nach Sazan noch nicht an, weil das Betreten bisher nicht erlaubt ist, so der Anbieter.
Neben der eventuellen Räumung der Altlasten will die Küstenbehörde offenbar vor allem erst die Wasser- und Stromversorgung auf der Insel sicherstellen.
Die Teuta startet ihre Tour im Hafen von Vlora und steuert die Höhle Haxhi Aliut an und dann Shen Vasil, wo ein Aufenthalt eingelegt wird.
Ist somit vergleichbar mit der Tour der Regina Blu.

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Karaburun - Sazan

So, 05. Jul 2015, 23:37

Exakt. Auch sie werben also mit dem derzeit (und ich befürchte, noch für lange Zeit) Unmöglichem, um dann nur das Realisierbare auch zu realisieren. Für Freunde länger zeitlicher Schaukelei auf dem Wasser mit nettem Strandpause am Strand Shen Vasil ist dies ein international übliches Angebot, sogar noch veredelt durch den Anblick der Grotte vom Haxhi Ali.
Das Angebot ist also für Einheimische als Wochenend-Spaß vollkommen o.k.
Für Ausländer, die in Albanien das Besondere suchen, senke ich aber erneut den Daumen: Den Tag kann man für Besseres verwenden.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Boot nach Sazan

So, 26. Jul 2015, 21:01

Von den Entwicklungen in Albanien wird man doch immer wieder mal überrascht: Am 25. Juli konnte das erste Touristenboot mit 130 Touristen unter Aufsicht der Küstenagentur auf der Insel Sazan anlegen. Am Sonntag wurde diese Tour dann von 119 Albanern und Kosovaren sowie 12 Ausländer gemacht.
Die Black Pearl kommt mir nicht bekannt vor, ein konkreter Fahrplan wurde bisher nicht veröffentlicht.
Bilder auf facebook
mehr zum Boot

Es ist angedacht, ein Eintrittsgeld zu erheben, das voll der Sanierung der Insel und dem künftigen Besucherzentrum zugute kommt, so soll sich die Insel einmal selbst finanzieren :idea:
http://www.top-channel.tv/lajme/artikull.php?id=305021

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Destinacioni me i ri i ketij viti ishulli i Sazanit

Di, 28. Jul 2015, 6:29

Jetzt wollen sich auch andere Bootsbetreiber dieses Geschäft nicht entgehen lassen. Die "Teuta" bittet Interessenten für die Fahrt nach Sazan um Buchungen unter: +0355 69 3377312 +0355 69 4622071

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Reinigungsarbeiten auf Sazan

Sa, 01. Aug 2015, 9:44

Auf der Insel sind Mitarbeiter der Küstenagentur damit beschäftigt, die Hinterlassenschaften des Militärs abzuräumen, die sich teilweise unter dichtem Bewuchs verstecken facebook

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Karaburun - Sazan

Mo, 03. Aug 2015, 21:01

Die Fahrten nach Sazan sind - wie nicht anders zu erwarten - sehr gefragt. An einem Tag kommen rund 200 Besucher auf die Insel, um dort an einer geführten Rundwanderung teilzunehmen. Man zahlt ca. 1600 Leke für diese Tour ab Vlora hin und zurück.
Es wird betont, dass man auf der Insel keinen Badestrand vorfindet, die Tour richtet sich an Personen, die sich für die Natur und Geschichte der Insel interessieren.
http://www.mapo.al/2015/08/turistet-ver ... e-pak-dite
die ersten aktuellen Aufnahmen liegen jetzt vor
https://youtu.be/UEXZBrgL1KU
https://youtu.be/5Kr-OsqNEfs

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6273
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Neuer Wanderweg zum Strand d. Bucht Gjiri i Ariut ( Bristan)

Mi, 05. Aug 2015, 22:03

Im Nationalpark Karaburun-Sazan bzw.im Schutzgebiet Karaburun wurde damit begonnen, den Wanderweg ab dem archäologischen Park von Orikum zur Bucht Gjiri i Ariut auf der Außenseite der Halbinsel zu markieren und zu kartieren.
Offenbar ist es den Verantwortlichen ernst, Touristen an der Marinebasis vorbei über den Ravenës-Pass in die verschwiegene Badebucht zu leiten. Der Weg ist ca. 8 km bis maximal 11 km (Offroad-Strecke ohne Abkürzungen) lang. Eine Gehzeit von drei Stunden wird dafür veranschlagt. Auf der Halbinsel sollen sogar drei Wege markiert werden, was von WWF und UNDP (Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen) unterstützt wird. Es ist aber anzunehmen, dass die Soldaten an den beiden Posten davon noch nichts wissen und Wanderer zurückweisen.
https://www.facebook.com/inca.inca.756/ ... 7779731484
https://youtu.be/PWaJQd2Erkc

Karte: https://goo.gl/maps/OvYLk

Zurück zu „Albanien: Reisen“