volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

So, 05. Okt 2014, 21:14

Also, hier der Kurzbericht zu meiner eigenen diesjährigen Reise im September:
Zu Vermosh und Theth wurde jüngst eingehend berichtet, spare ich mir.
Shkodra-Puka- Bajram Curri-Valbona:
Der seit Jahren stark beschädigte 3-km-Bereich hinter Puka war noch immer nicht saniert. Vor Puka ist jedoch einiges ausgebessert worden. Abzweig Bajram Curri bis Fierza: Partielle, aber insgesamt keine gravierenden Schäden. Insgesamt ist die Route für den Touristenverkehr, auch für Womo, zumutbar.
Bajram Curri-Valbona:
Auch hierüber wurde ausführlich berichtet. Auch hier gilt: Der noch nicht asfaltierte Teil bis zum Abzweig Cerem ist mit Vorsicht auch mit Womo befahrbar.

Bajram Curri – Kukes:
Der Shortcut innerhalb Bajram Curri zur Straße nach Qafe Morina ist nach wie vor nicht saniert, für große Womo empfiehlt sich Umweg über die Hauptzufahrt 4 km südlich von Bajram Curri. Die gesamte Strecke bis Kruma empfand ich nicht als wesentlich beschädigt, unproblematischer Fahrtverlauf.

Kruma-Kukes: Weiterbau ist jetzt recht gut im Gange. Etwa 8 km noch nur Asfalt abgeschruppt, immer noch Totalwüste, insbesondere für Womo Langsamstfahrt erforderlich. Dann, wohl nochmals 6-8 km, schon totalsaniert, Teilverlauf davon schon auf der neuen Trasse. Etwa 4-5 km vor Kukes dann Rückführung auf die alte Straße, die war natürlich nicht in leckerem Zustand. An dem Reststück der neuen Trasse wurde aber, wie es schien, mit Hochdruck gearbeitet. Wenn der Finanzfluss nicht stoppt, könnte das Leidenskapitel Kruma-Kukes gegen Mitte nächsten Jahres erledigt sein.

Kukes bis vor Peshkopi: Im Prinzip in Ordnung.
Vorortlage und Innenstadt Peshkopi: Nach wie vor unsaniert, Katastrofe. Höchste Konzentration auf den Straßenzustand erforderlich.
Peshkopi – Bllata: Ist jetzt vollsaniert, keine Probleme mehr.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: SH 30 "Straße des Todes"

Di, 07. Okt 2014, 20:17

Mehrfach hatte ich hier schon darauf hingewiesen, dass die Nationalstraße SH 30 von Fushe Arrez zur Autobahn ein großes Sicherheitsrisiko darstellt.
Nun hat es am Tunnel bei Gjegjan durch die Niederschläge der letzen Nacht wieder einen Bergsturz gegeben, der notdürftig beseitigt wurde. Im weiteren Verlauf sind Abschnitte der Fahrbahn abgerutscht oder stehen kurz davor.
Diese Straße unbedingt meiden!
http://youtu.be/k7e8pe_8YHc

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Wintereinbruch

Sa, 25. Okt 2014, 19:07

Einen Wintereinbruch gibt es in den Albanischen Alpen und auch in den Bergregionen von Korça. Der Verkehr zu den entlegensten Dörfern (Panarit) wurde bereits behindert (30 cm Neuschnee).
Die Hirten treiben die Tiere ins Tal
http://youtu.be/kvSgLuiAEo8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

So, 26. Okt 2014, 20:05

Aktuelles Streckenvideo "Drin Tal"
http://youtu.be/czwuIDPI-3M
und ein paar Eindrücken von Offroad-Touren kreuz und quer durch Albanien
https://www.youtube.com/user/zukuru/videos

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Mo, 10. Nov 2014, 23:10

Die Straße nach Skrapar ist weiterhin sehr schlecht... während die Straße nach Berat offenbar noch nicht fertig rekonstruiert ist, wird nun gedrängt, dass bis Corovoda weitersaniert werden soll.
http://youtu.be/JwNvoUQW1jQ
die üblichen Bilder halt :wink:

alpenradler
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: Di, 11. Nov 2014, 14:05

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Di, 11. Nov 2014, 14:17

Hi,
schaut mal unter http://www.mdmot.com/Albanien-Offroad-s ... Track.html,
da gibt es auch Berichte zu Strecken .
Viele Grüße
Mannni

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Di, 11. Nov 2014, 20:06

Die Sammlung kostet mehr als alle gängigen Albanien-Reiseführer, ich vermute mal, dass man als Albanien-Neuling mit dem Kauf eines Reiseführers plus zahlreicher aktueller Infos hier aus dem Forum besser bedient ist :penguin:

Trim
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 254
Registriert: Do, 24. Okt 2013, 10:07

Re: Kukes-Kruma

Do, 13. Nov 2014, 16:42

GjergjD hat geschrieben:Wenn es sich nicht um eine Übertreibung der Medien handelt, so ist die Straße Kukes-Kruma-Bajram Curr inzwischen so schlecht, dass Leute, die ihr Auto lieben, den Umweg über Kosovo wählen. Aufgrund von großen Schlaglöchern und der verbundenen Unfallgefahr habe sich die Straße zu einem Alptraum für die lokale Bevölkerung entwickelt.
http://www.shqiptarja.com/aktualitet/27 ... 09614.html
Der Lenker darf immer nur so schnell fahren, dass er alle möglichen Gefahren voraussehen kann. Darum kann ich oft die Kritik nicht verstehen, wenn jemand behauptet, dass die Strassenverhältnisse am Unfall schuld waren. Doch bei den Albanern ist es weltweit bekannt, dass kaum jemand sich um Strassenschilder und Tempolimiten schert. Darum passieren auch so viele Unfälle.

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4158
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Do, 13. Nov 2014, 21:51

Natürlich wie das so bei Albanern nunmal ist, die Strasse oder Staat sind Schuld am Unfall .... :roll:

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4158
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Do, 13. Nov 2014, 21:53

Transportet, gjysma e buxhetit për rrugët

Qeveria ka parashikuar të investojë 40.39 miliardë lekë për punime infrastrukturore, gjysma e të cilave do të shkojnë për transportin rrugor.

me Video
http://www.top-channel.tv/new/lajme/video.php?id=48917

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Fr, 21. Nov 2014, 22:22

Nach dem Unwetter mit Starkregen Mitte der Woche kam es zu Überflutungen und Erdrutschen.
Beispiel aus dem Kreis Kukes:
Ein Erdrutsch hat die einzige Zufahrt in das Dorf Lojme blockiert, 57 Familien sind betroffen. Die Gemeinde Zapod habe keine Mittel, die Straße wieder zu räumen und es ist Selbsthilfe gefragt.
Koordinate 42.035923,20.512415
http://youtu.be/lkOE63_0nE0

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Abenteuerliche Zufahrt zur Koman Fähre

Mi, 26. Nov 2014, 21:59

Hier ein Schlaglicht auf die unglaublich miserable Nationalstraße Vau i Deja- Koman
http://youtu.be/A8H8Doqp29I
Erst vor wenigen Tagen passierte dort ein schwerer Unfall, siehe am Ende des Berichts.
Von der angeblich wieder verkehrenden Autofähre ist schon länger nichts zu hören oder zu lesen, sehr misteriös

volkergrundmann
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1907
Registriert: Sa, 20. Dez 2008, 21:33

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Mi, 26. Nov 2014, 22:32

Es ist nahezu eine Gesetzmäßigkeit in Albanien: Straßen, die ihre Bedeutung verlieren, werden aufgegeben, niemand kümmert sich mehr. Nicht erst, wenn es so weit ist, schon wenn sich erste Gerüchte verbreiten, dass es in irgendeiner fernen Zukunft so sein wird. Das gravierendste Beispiel, die alte Fernstraße, Nationalstraße, von Rreshen nach Puka, haben wir hier ja in einem anderen Thread.
Und diese Straße nach Koman hat mit dem Ende der Fähren ihre Bedeutung fast gänzlich verloren. An ihr liegen sehr wenig Ortschaften, eigentlich nur Kleinstsiedlungen. Sie wird wohl erst dann wieder instand gesetzt werden, wenn mal größere Reparaturen am Staudamm anstehen.
Das mit dem Wiederaufleben der Autofähren hielt ich sowieso für eine unsinnige Idee. Da kriegt keiner wirtschaftliche Tragfähigkeit rein.

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

So, 30. Nov 2014, 19:23

Schlechte Straßenverhältnisse in den Bergen der Mirdita nach den Regenfällen der letzen Wochen. Die Wege zu einigen Dörfern wurden nahezu unpassierbar. Die Bilder stammen aus dem Gebiet von Spaç zwischen Fushë-Arrëz und Reps.
http://youtu.be/WZz0QR8g8Jc
http://youtu.be/0ZeR7qk3GyM

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Fiese Gefahrenstellen rund um Tirana

Mo, 01. Dez 2014, 20:25

das folgende Video zeigt mal wieder ein paar typische Gefahrenstellen, wie sie in Albanien überall vorkommen können.
Die erste Gefahrenstelle ist eine schadhafte Brückenfuge auf der Schnellstraße Richtung Tunnel Elbasan am Lumi Erzen.
Die zweite Gefahrenstelle ist ein fehlender Kanaldeckel bei der südlichen Stadtumgehung von Tirana. Schilder oder Absperrungen fehlen.
http://youtu.be/AXNnAgdyqzk

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Di, 02. Dez 2014, 23:52

Sintflutartige Regenfälle in Albanien führen auch in den Städten zu Verkehrsproblemen. Es kam zu Überflutungen von innerstädtischen Hauptachsen in Durres, Vlora, Fier und Gjirokastra, weil die Kanalisation vielerorts versagt. Ein Abschnitt der Schnellstraße bei Vora in der Nähe von Tirana beim Abzweig nach Rinas steht unter Wasser.
http://youtu.be/2N8NPB8ABkg


Die Bewohner des Hochlandes von Kurbin demonstrierten heute für den Wiederaufbau der am 19.11. zerstörten Brücke zu ihren fünf Dörfern. Die Verbindung wird sporadisch mit einem IFA LKW aufrecht erhalten (siehe auch im Brücken-Thema)
http://youtu.be/lzUiz4SuIVU
kurbin.jpg

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Sa, 06. Dez 2014, 13:20

Schwere Regenfälle machten die Zufahrten in neun Dörfer der Gemeinde Kukur (Kreis Gramsh) unpassierbar. Die Gemeinde sieht sich außer Stande, die Verkehrswege mit eigenen Mitteln wieder befahrbar zu machen. Sechs Schulen blieben geschlossen.


Beim Dorf Kolaj (bei Burrel) haben sich die lokalen Wege in eine Schlammbahnen verwandelt, was die Schulkinder dazu zwingt, barfuß zur Schule zu gehen.
http://youtu.be/xmYdukL9PE8

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Straße Tirana-Elbasan blockiert

Sa, 13. Dez 2014, 13:07

Ein Erdrutsch blockiert seit den frühen Morgenstunden die Verbindung von Tirana nach Elbasan beim Dorf Iba. Ein Hochspannungsmast ist umgeknickt und Häuser wurden zerstört. 30 Familien wurden aus der Gefahrenzone evakuiert.
An der Beseitigung der Schäden wird gearbeitet.
Es gibt einen langen Stau. Die Polizei fordert die Fahrer auf, über Durres zu fahren.

http://youtu.be/rqnEmPpTmiQ
http://youtu.be/ezocVy76APE
http://youtu.be/Vc6WJGq7wyo

Update: 15.12.: Die Sperrung bleibt auf bisher unbestimmte Zeit bestehen !
Sperrschild.jpg
auch heutzutage werden Sperrschilder in Albanien per Hand gefertigt ;-)

Benutzeravatar
Uli-RT
Member
Beiträge: 32
Registriert: So, 21. Okt 2012, 17:53

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Di, 16. Dez 2014, 16:11

Das sieht aber nicht gut aus.
Letzten Mittwoch sind wir noch von Pogradec über Elbasan nach Tirana gefahren. Bei schönstem Wetter.
Grüße
Uli

GjergjD
Moderator
Moderator
Beiträge: 6360
Registriert: So, 07. Jun 2009, 13:25

Re: Aktuelle Straßenzustandsberichte

Di, 16. Dez 2014, 21:42

Hallo Uli,
wie war's in Albanien, was gibt es Neues? Die Pisten müssen doch furchtbar schlecht gewesen sein nach den Regenfällen...

Zurück zu „Albanien: Reisen“