Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Re: Albaner haben einen schlechten Ruf

Mo, 04. Feb 2008, 22:52

lokumka_zh hat geschrieben:Hallo Leute..

Muss mal was loswerden..

Heute an der Uni haben wir einen Ersatzprofessor bekommen. Dieser fragte mich wo her ich komme, ich erklärte ihm das ich Kosovoalbanerin bin. Am anfang war er total nett, jetz ignoriert er mich. Ich habe ihn gefragt ob es ein Problem gäbe. Seine Antwort war "Habe nur negatives mit Albaner erlebt".. Ich war sprachlos... HALLO?!?! :evil: Muss ich mich jetz für meine Leute schämen oder was?
:oops:
Obwohl ich einen Schweizer-Pass habe bin ich ALBANERIN!!:heart:

Ich bin echt verwirrt.. Ist das nur in der Schweiz so.. oder auch in Deutschland und Österreich?

Sind ihr auch mal mit so was konfrontiert worden?

Bye Bye Lokumka
Komische Geschichte. Ein Prof hat so einen Kontakt mit einer Studentin? Nicht das was ihr denkt, aber an der Universität kennt man es nicht so, dass der Prof solche Themen anspricht, oder wegen solchen Themen Probleme macht.

Möchtest du etwa speziell von ihm behandelt werden?? Oder wieso stresst es dich, dass er dich ignoriert? Ich meine, kein Prof schert sich um die Studenten, und kein Student stört das, dass der Prof sie ignoriert. Er bleibt halt sachlich, und beantwortet nur die Fragen, und verschwindet wieder.

lokumka_zh
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 179
Registriert: Di, 22. Jan 2008, 22:06

Re: Albaner haben einen schlechten Ruf

Di, 05. Feb 2008, 11:32

Baton84 hat geschrieben:
lokumka_zh hat geschrieben:Hallo Leute..

Muss mal was loswerden..

Heute an der Uni haben wir einen Ersatzprofessor bekommen. Dieser fragte mich wo her ich komme, ich erklärte ihm das ich Kosovoalbanerin bin. Am anfang war er total nett, jetz ignoriert er mich. Ich habe ihn gefragt ob es ein Problem gäbe. Seine Antwort war "Habe nur negatives mit Albaner erlebt".. Ich war sprachlos... HALLO?!?! :evil: Muss ich mich jetz für meine Leute schämen oder was?
:oops:
Obwohl ich einen Schweizer-Pass habe bin ich ALBANERIN!!:heart:

Ich bin echt verwirrt.. Ist das nur in der Schweiz so.. oder auch in Deutschland und Österreich?

Sind ihr auch mal mit so was konfrontiert worden?

Bye Bye Lokumka
Komische Geschichte. Ein Prof hat so einen Kontakt mit einer Studentin? Nicht das was ihr denkt, aber an der Universität kennt man es nicht so, dass der Prof solche Themen anspricht, oder wegen solchen Themen Probleme macht.

Möchtest du etwa speziell von ihm behandelt werden?? Oder wieso stresst es dich, dass er dich ignoriert? Ich meine, kein Prof schert sich um die Studenten, und kein Student stört das, dass der Prof sie ignoriert. Er bleibt halt sachlich, und beantwortet nur die Fragen, und verschwindet wieder.
Also 1. möchte ich nicht speziell von ihm behandelt werden (du hast kei Recht so mit mir zu reden ok?) und 2. stressen mich die Vorurteile..

Benutzeravatar
Bandita
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 904
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 15:06

Di, 05. Feb 2008, 12:15

Also was dieser alte Prof von dir denkt :wink:
blabliblub was drauf....
Es gibt Hindernisse im Leben die sind zu Überwinden
und irgendwie ist dieser Prof ein Hinderniss!
Mein Rat ist:

Wenn so ein Prof der allein durch seinen Titel doch den anschein erwecken müsste das er gebildet ist, sollte doch mit Vorurteilen anders umgehen müssen als andere Menschen! Wenn er sich davon beinflussen lässt und alle in einen Topf schmeißt, dann laß ihn doch in dem Topf der Verbitterung und des Vorurteils schmoren.

Du weißt was du bist und du kennst deine Leute!

Also :wink: lass dich einfach davon nicht beeindrucken!
"Ich weiß, dass ich nichts weiß"

Benutzeravatar
Magnet
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1708
Registriert: Do, 07. Sep 2006, 11:24

Di, 05. Feb 2008, 14:35

Bandita hat geschrieben:Also was dieser alte Prof von dir denkt :wink:
blabliblub was drauf....
Es gibt Hindernisse im Leben die sind zu Überwinden
und irgendwie ist dieser Prof ein Hinderniss!
Mein Rat ist:
Genau, Blubdiwup was daruf, hehe ist wirklich am Besten ^^ :wink:
Das Problem der albanischen Emigration ist nicht, dass viele Albaner ihre Heimat verlassen haben, dass Problem der albanischen Emigration ist, dass viele von ihnen ihre Heimat vergessen haben.

kosovar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 775
Registriert: Fr, 10. Mär 2006, 16:32

Mi, 06. Feb 2008, 13:31

Caos hat geschrieben:Ja mir ist auch sowas passiert

Als ich in der 6 Klasse war hatte ich einen NAzi Lehrer der mich die ganze Zeit fertig machte. Er sagte Sprüche wie;" Komm das weiss doch unser Albaner sicherlich." Da lachten sich alle Schweizer kaputt.

Und als ein Kollege von mir ein Elterngespräch hatte, der den gleichen wie ich hatte. Sagte der Lehrer zu seinem Vater ihr Sohn ist schon gut in der Schule , aber seien wir doch ehrlich für einen Albaner reicht es Maurer zu werden.
Da sagte der Vater was sie ars..loch. Und gab ihm eine Rechte mitten ins Gesicht. Der Lehrer zeigte ihn an und er bekam auch Schmerzensgeld. Doch auch der Lehrer bekam eine Anzeige, wegen rassischtischer Beleidigung.

Doch geänder hat sich nichts, denn der gleiche Lehrer gibt noch schule. Leider Gottes :!: :!: :!:
naja wenigsten wurde der lehrer auch angezeigt. in deutschland wäre er ungestraft davongekommen, das ist meistens so. wenn man provoziert oder beleidigt wird und dann zuschlägt, wird man wegen körperverletzung angezeigt und in allen zeitungen steht dann was über gewalttätige ausländer drin, aber der der beleidigt und provoziert hat ist der unschuldige deutsche der nicht betraft wird. :roll:
Bild

kosovar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 775
Registriert: Fr, 10. Mär 2006, 16:32

Mi, 06. Feb 2008, 13:35

das albaner einen schlechten ruf haben stimmt aber. garnicht mal so wenige fühlen sich cool oder sind stolz drauf wenn meldungen über albaner kommen die schlägereien anfingen oder drogenbosse sind etj..
Bild

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Mi, 06. Feb 2008, 23:38

kosovar hat geschrieben:das albaner einen schlechten ruf haben stimmt aber. garnicht mal so wenige fühlen sich cool oder sind stolz drauf wenn meldungen über albaner kommen die schlägereien anfingen oder drogenbosse sind etj..
ich find die cooool

lokumka_zh
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 179
Registriert: Di, 22. Jan 2008, 22:06

Do, 07. Feb 2008, 8:35

Baton84 hat geschrieben:
kosovar hat geschrieben:das albaner einen schlechten ruf haben stimmt aber. garnicht mal so wenige fühlen sich cool oder sind stolz drauf wenn meldungen über albaner kommen die schlägereien anfingen oder drogenbosse sind etj..
ich find die cooool
Sry.. aber bei solchen Sprüchen fällt mir kein Kommentar ein!!

Benutzeravatar
Koby Phoenix
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 4836
Registriert: Sa, 18. Mär 2006, 1:34

Do, 07. Feb 2008, 20:03

Mich interessiert nicht was andere über Albaner denken oder über mich denken. Wenn sie sich durch Klishees (Vorurteile ) bedienen wollen, sollen sie das tun. Als gäbe es keine Deutschen Zuhälter und Dealer?!

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 07. Feb 2008, 20:27

Koby Phoenix hat geschrieben:Mich interessiert nicht was andere über Albaner denken oder über mich denken. Wenn sie sich durch Klishees (Vorurteile ) bedienen wollen, sollen sie das tun. Als gäbe es keine Deutschen Zuhälter und Dealer?!
Genau. Ich fand es früher sehr schlimm, dauernd in den Medien und auch sonst wo von Kollegen zu hören, wie schlimm die Albaner sind, was für Schlimme Dinge die tun, usw... Ich fühlte mich angegriffen, wenn sie von Schlägerein usw erzählten.
Aber jetzt ist mir das egal; ich schaue mich und meinen Umkreis an. Was sonst passiert, hat jeder für sich selber die Verantwortung zu tragen.

Lebt man länger, wenn man sich darüber aufregt? Wird es besser?
Klar finde ich es nicht schöne, was so passiert, und wie schlecht unser Ruf ist, darum versuche ich meinen Umkreis davon zu überzeugen, dass es nicht immer (bei allen) so ist, wie sie es schildern.
Ich bin der Meinung, jeder Albaner, der was ändern will sollte es nicht durch reden und verneinen tun, sondern sollte die Anderen davon durch sich selber überzeugen!

Genci85
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1991
Registriert: Mo, 03. Dez 2007, 11:58

Fr, 08. Feb 2008, 23:20

Baton84 hat geschrieben: Genau. Ich fand es früher sehr schlimm, dauernd in den Medien und auch sonst wo von Kollegen zu hören, wie schlimm die Albaner sind, was für Schlimme Dinge die tun, usw... Ich fühlte mich angegriffen, wenn sie von Schlägerein usw erzählten.
Aber jetzt ist mir das egal; ich schaue mich und meinen Umkreis an. Was sonst passiert, hat jeder für sich selber die Verantwortung zu tragen.

Lebt man länger, wenn man sich darüber aufregt? Wird es besser?
Klar finde ich es nicht schöne, was so passiert, und wie schlecht unser Ruf ist, darum versuche ich meinen Umkreis davon zu überzeugen, dass es nicht immer (bei allen) so ist, wie sie es schildern.
Ich bin der Meinung, jeder Albaner, der was ändern will sollte es nicht durch reden und verneinen tun, sondern sollte die Anderen davon durch sich selber überzeugen!
Genau!!!!!! :)
Shqiptaret e bojën mas miri!!

Benutzeravatar
Bizza
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1029
Registriert: So, 12. Feb 2006, 16:28

Sa, 09. Feb 2008, 0:17

Der schlechte Ruf von uns ist hier heftigst präsent, man spürt ihn nicht nur in den Medien und in den Arenas, auch in den unspektakulärsten Alltagssituationen wird man Zeuge von Stammtischparolen und Gerüchteküchen.. Ich empfinde, dass ein Teil von uns nicht ganz daran unschuldig ist

Heute beispielsweise erzählt ein älterer Herr auf der Gemeinde "Meine Nachbarn sind Albaner, sehr nette Leute.. Die Eltern fühlen sich als Schweizer und wenn die Kinder mit mir reden, betonen sie, dass sich die ganze Familie als Schweizer identifizieren" mit einem gewürzten Lächeln auf dem Gesicht, fügt er noch an "Scheinbar schämt man sich Albaner zu sein"..Ich habe mit einer kleinen Erwiderung meinerseits seine Märchenstunde für eine Kurze Zeit unterbrochen, habe ihn nacher aber wieder lieber ignoriert und die Buchhaltung weitergeführt.."Schauen Sie, Ich bin Albaner und schäme mich keineswegs, im Gegenteil! Wenn dein Nachbar mit solchen Aussagen ein Gespräch mit dir aufbaut, wird nur ersichtlich, dass er denkt, er könne mit so einer Masche den guten Nachbarn raushängen, dem man jeden Nachbarschaftswunsch erfüllen wird"

Mich haben früher solche Aussagen sehr getroffen und bis in die Nacht beschäftigt, weil ich diese Menschen und ihr Verhalten nicht verstand. Sie hätten mich über meine Person, mein Aussehen, meine Einstellung verunglimpfen können, bedauerlicherweise war es aber immer der verletzlichste Punkt, für denn man am wenigsten dafür kann, denn man mit gewollter Geste traff. Heute prallen diese Polemiker an mir ab, weil ich schlicht und einfach keinen Beitrag zum schlechten Image unseres Rufes leiste. Mich stört einzig und allein der Punkt, dass man als Albaner nicht einsieht, dass solche Taten und Wörter ein gefundenes Fressen für die mit den finger zeigenden Schmutz-muss-weg Fraktionen darstellen.

Heute sind einige von uns so sehr verunsichert und eingeschüchtert, dass sie ihre Herkunft und ihre Werte verleugnen und über Bord werfen um stattdessen verbissen auf einer erfolgsversprechenden Fähre der Assimilation mitfahren zu können. Ich akzeptiere und toleriere solche Leute, aber ihnen begegnen, Freundschaft zu pflegen, möchte ich nicht unbedingt.

Der schlechte Ruf wird natürlich imens vorangetrieben, wenn wir uns selber vera.rschen mit den neuesten Handyaufnahmen von "burim isch min name" und Fluchkonservationen der übelsten Sorte..

Der schlechte Ruf wird natürlich imens vorangetrieben, wenn wir die Klischees bedienen und Witze wie "Ein Albaner ist die hilfsbereiteste Krankenschwester, weil er immer nach deinen Problemen fragt" "Warum machen Albaner soviele Kinder? um den tiefergelegten M3 zu finanzieren und eine lebenslange Rente zu sichern" weitererzählen..

Der schlechte Ruf wird natürlich imens vorangetrieben, wenn man im Gespräch mit einem Schweizer eine Verteidigungsstellung einnimmt und versucht ihm weiss zu machen, dass man nicht "wie andere Albaner" ist und die Schweiz über alles liebt..


Ich hoffe, dass nicht irgendwann einmal eine Zeit heranbrechen wird, wo es Mode ist Xhafer Hajrizi in Jeffrey Heiri-Chäser umzubennen :roll:
Gib deine Träume niemals auf. Wenn du sie verloren hast, existiert noch der Körper, aber innerlich bist du längst tot.

Për të gjithë e në të gjitha pikëpamjet kam qenë e jam njeriu kot, i humbur.

Nostalgie wird durch heimatliche Luft gestillt.

kosovar
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 775
Registriert: Fr, 10. Mär 2006, 16:32

Sa, 09. Feb 2008, 16:57

Koby Phoenix hat geschrieben:Mich interessiert nicht was andere über Albaner denken oder über mich denken. Wenn sie sich durch Klishees (Vorurteile ) bedienen wollen, sollen sie das tun. Als gäbe es keine Deutschen Zuhälter und Dealer?!
natürlich gibt es auch deutsche, aber nicht so viele.
Bild

Benutzeravatar
Hajde!
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 250
Registriert: Mi, 10. Mai 2006, 7:32

Sa, 09. Feb 2008, 17:07

und im Hütchenspiel unübertroffen..... :lol: :lol: :lol: :lol:
Ich bin wie ich bin-
die einen kennen mich
die anderen können mich...

(Konrad Adenauer)

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

So, 10. Feb 2008, 16:07

Es müsste mehr von Albanern geben wie Bizza, Miss K, etc. Intellektuell, mit beiden Beinen fest im Leben stehend und die HErkunft nicht verleugnet. Je weniger Negativschlagzeilen es gibt und je mehr die Leute solche Menschen kennenlernen, dann wird sich das Bild ändern.

Clotaire
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 360
Registriert: Fr, 04. Jan 2008, 11:33

So, 10. Feb 2008, 16:09

shkolla nuk te bene njeri :wink:

Gebt nicht so viel auf so dummes Geschwätz.

Naim18
Member
Beiträge: 27
Registriert: Fr, 29. Feb 2008, 23:55

Albaner haben einen schlechten Ruf! Ist wahr!

Mo, 03. Mär 2008, 23:27

So traurig das auch ist, Albaner haben einen schlechten ruf...
Aber nicht alle Albaner sind dran schuld, es gibt viele Albaner die ne menge blödsinn machen vor allem hier wo ich lebe...
aber es gibt viele aständige Albaner!!

Darum findet hier auch in 20 Minuten immer Albaner haben dies gemacht und jenes!

Aber wegen dem sollte man uns Albaner nicht alle in dem gleichen Topf werfen.

Ich finde dein Prof sollte dich so respektieren wie Du bist!
Er sollte dich nach deinem charakter urteilen und nicht denken "ah das ist eine Albanerin mit so einer will ich nichts zu tun haben."

Er sollte sehen wie du bist und nicht was du bist!!

Aber ich hoffe in Zukunft geschieht dier das weniger!

Du musst wissen das Leben ist voller überraschungen!!

Viel glück noch...

Benutzeravatar
egnatia
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2932
Registriert: Fr, 15. Jul 2005, 12:58

Di, 04. Mär 2008, 9:39

Clotaire hat geschrieben:shkolla nuk te bene njeri :wink:
Shkolla luan një rol të rëndësishëm për njeriun! (Die Schule spielt eine wichtige Rolle für den Mensch!)


g. egnatia
Koha s'vjen pas teje, ti hiq pas kohese!
Naim Frasheri

Clotaire
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 360
Registriert: Fr, 04. Jan 2008, 11:33

Di, 04. Mär 2008, 10:06

Clotaire hat geschrieben:shkolla nuk te bene njeri :wink:
Ich dachte das sei ein Sprichwort. :?
Wie auch immer, fand es sehr passend.
Begegne dem Menschen mit gutem Charakter.

Rolanda
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 206
Registriert: Fr, 14. Sep 2007, 9:43

Di, 04. Mär 2008, 10:13

Clotaire hat geschrieben:
Clotaire hat geschrieben:shkolla nuk te bene njeri :wink:
Ich dachte das sei ein Sprichwort. :?
Wie auch immer, fand es sehr passend.
Es IST sehr passend :!:
Oj Serbi... per hajr te koft kojshia i ri...!

Zurück zu „Leben in Westeuropa“