Benutzeravatar
mary23
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 607
Registriert: Di, 04. Okt 2005, 15:54

Von Zuhause ausziehen

Mo, 10. Sep 2007, 16:55

Hallo Leute, diesmal habe ich auch eine Frage.

Die meisten Südländer bleiben ja zuhause bis sie heiraten. In der Schweiz, Deutschland oder Österreich ist ja die Mentälität etwas anders. Wie sieht ihr es? Bleibt ihr zuhause bis ihr heiratet oder geht ihr vorher? Es gibt ja verschiedene Argumente, Erfahrungen sammeln, Freiheit etc

Lieber Gruss Mary

Miss-B
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 658
Registriert: Fr, 24. Aug 2007, 20:57

Re: Von Zuhause ausziehen

Mo, 10. Sep 2007, 17:09

mary23 hat geschrieben:Hallo Leute, diesmal habe ich auch eine Frage.

Die meisten Südländer bleiben ja zuhause bis sie heiraten. In der Schweiz, Deutschland oder Österreich ist ja die Mentälität etwas anders. Wie sieht ihr es? Bleibt ihr zuhause bis ihr heiratet oder geht ihr vorher? Es gibt ja verschiedene Argumente, Erfahrungen sammeln, Freiheit etc

Lieber Gruss Mary

Hallo Mary

Boah gestern hatte ich eine "Auseinandersetzung" mit meinem Vater desswegen!!

Ich fange evtl nächstes Jahr eine Ausbildung/Lehre an, und ich habe da so im Hintergedanken auszuziehen. Finanziell wäre es nicht schwer. Als ich meinen Vater drauf angesprochen habe war esteinmal stille .... und dann ein Blick (der sagte: das war doch jetzt nur ein Scherz) dann sagte er: a je ne gjendje te rrregul ti po me doket se jo??
Also darf ich nicht, er meinte auch das mein Bruder (18 ) ausziehen könne wann er wolle aber ich hier beiben muss :cry: .... bis ich heirate ... :cry:
und so sauer wie ich war hab ich nur mit : OKE NESER KA MU MARTU JE I MIR SE ARDHUM NE DARSEM - DANN KANN ICH AUSZIEHEN geantwortet.... (Leider hab ich keinen den ich heiraten kann) :lol: und hab die Tür zugeknallt... :cry: :cry: ...

Wenn der mir heute nicht mit einem dicken fetten Geschenk ankommt, rede ich nicht mehr mit ihm püüühhhhh
Ich verstehe ihn nicht, ansonstens agt er immer : Wenn ihr es irgednwo anders besser findet als hier, könnt ihr ruhig gehen aber sagt mir bitte bescheid denn dann komme ich auch...

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

Benutzeravatar
Miss Kosovarja
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2603
Registriert: Sa, 11. Feb 2006, 20:48

Re: Von Zuhause ausziehen

Mo, 10. Sep 2007, 17:16

Miss-B hat geschrieben:Ich verstehe ihn nicht, ansonstens agt er immer : Wenn ihr es irgednwo anders besser findet als hier, könnt ihr ruhig gehen aber sagt mir bitte bescheid denn dann komme ich auch...
Liebe Miss-B,

damit will dir dein Vater, scheinbar ein weiser Mann, nur deutlich machen, dass du es auf dieser ganzen weiten Welt nirgends so gut haben wirst wie bei deinen Eltern und in deinem Elternhaus.
Ich weiß nicht wieso du mit 16 ( :shock: ) es schon so abgesehen hast auszuziehen, vielleicht sehnst du dich nach mehr Freiheit, nach mehr Selbstständigkeit, aber ich sage dir eins, du wirst in deinem Leben lange genug weg von deinen Eltern sein, also genieße die Zeit solange du sie noch an deiner Seite hast.
Vielleicht bist du noch zu jung um das jetzt zu verstehen, aber irgendwann, wenn du dich eines Tages in einer anderen Familie widerfindest, nämlich in der deines Mannes, und deine Eltern plötzlich ein anderes Kapitel deines Lebens sind, wirst du dich an diese Worte erinnern und die Tränen werden dir kommen.

Die schönste Zeit im Leben ist, wenn du noch ein Mädchen bist. Du wirst von deinen Eltern beschützt, sie tragen die Verantwortung für dich und sie lieben dich mehr als dich je ein Mann auf dieser Welt jemals lieben wird.
Zuletzt geändert von Miss Kosovarja am Mo, 10. Sep 2007, 17:16, insgesamt 1-mal geändert.
... Jeder Gewinn, der Ehre kostet, ist ein Verlust ...

... Eine handvoll Heimaterde ist mehr wert als zehntausend Pfund fremden Goldes ...

... Nicht wo du die Bäume kennst, sondern wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat ...

gjilanase
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 411
Registriert: Sa, 11. Mär 2006, 16:38

Mo, 10. Sep 2007, 17:18

Hmm...

Mit gefälltes im Moment bei Papi...
und ich könnte mir auch nicht vorstellen...
das meine Eltern damit einverstanden wären..
wenn ich alleine Wohnen würde...
nicht aus dem Grund...
weil man das bei uns Albanern nicht macht...(sagen ja die meisten)
sondern weil sie sich denken würden..
"wat will die alleine Wohnen,
wenn sie doch uns hat" :lol:
ausserdem ist es bei deinen Eltern doch am besten!!!

aber würde es da um meine Ausbildung gehen...
und ich müsste etwas weiter wegziehen..
würden sie mich da schon unterstützen....

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Mo, 10. Sep 2007, 17:28

also ich wohne jetzt seit zwei monaten nich mehr zu hause....ist ne schöne sache sag ich euch ;)
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Miss-B
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 658
Registriert: Fr, 24. Aug 2007, 20:57

Mo, 10. Sep 2007, 18:24

@ miss K

Ja Miss-K mein Vater ist eigendlich ein guter Mensch auch wenn wir uns ab und zu Streiten, ich bin seine einizge Tochter und er merkt selber das er manchmal ZU Streng zu/mit mir ist... desswegen kommt er auch fast immer mit einem kleinen Geschenk an was süß ist und ich weiß das auch zu schätzen, aber er sieht mich immer als : seine kleine süße 3 jährige Tochter an! Und ehrlichgesagt ich würde nicht sooo extrem weg wollen ich wollte ihn eigendlich mehr oder weniger provuzieren, ich wäre jedoch nicht abgeneigt auszuziehen also ich hätte keine probleme damit, das einizge was mich davon bhalten würde, wäre meine geliebte Mama... Natürlich will ich ja nicht 1000 km wegziehen xD

Ich hab euch eben nur mal mein gespräch zwischen ihn und mir geschildert..^^ hehe

Benutzeravatar
inspiration
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1156
Registriert: Di, 12. Jun 2007, 12:44

Mo, 10. Sep 2007, 18:43

Ich lebe noch zuhause und hab nicht vor schnell auszuziehen ^^ So schön wie hier, werd ich es nie mehr haben :mrgreen:

Ich hab mit Freundinnen so Pläne gemacht, dass wir uns eine Wohnung mieten und eine WG gründen :heart: Wäre bestimmt lustig...aber ich weiß nicht Recht, ob ich die hier alleine lassen kann...Neee, eigentlich ist klar, dass ich mein Zuhase so schnell nicht verlasse :D

Mein Cousin lebte auch alleine (ok gut, er hatte tagtäglich Freundinnen..) und wenn ich ihn mal besucht habe...irgendwie totale stille und ich find es nicht gut, alleine zu Leben...aber so jung alleine zu leben... :? Wenn ich alt bin, werde ich genug alleine sein, jetzt möchte ich viele Leute um mich haben
Koىσ√αяє

Ku ndodhet lumturia?

Benutzeravatar
Madeline
Member
Beiträge: 73
Registriert: Fr, 27. Jul 2007, 18:32

Mo, 10. Sep 2007, 18:52

Hmmm also ich wollte immer so spät wie möglich ausziehen.. bei Mami und Papi ists halt einfach am schönsten :D
Da ich mit meinem Freund nun 4 Jahre zusammen bin, haben wir uns Anfangs des Jahren dazu entschlossen zusammen zu ziehen.. kaum waren wir umgezogen und wohnten ein paar Monate zusammen, war ich schwanger - super :D .. deshalb war es natürlich gut, dass wir das ganze Chaos mit dem Umziehen Gott sei dank schon vor der Schwangerschaft hinter uns gebracht haben.. andererseits fühle ich mich jede zweite Woche ziemlich allein daheim, da mein Freund schichtet und dann erst gegen 23 Uhr nach Hause kommt, wo ich dann meistens schon im Bett bin und schlafe.... naja....
aber generell finde ich es besser, so lang wie möglich bei den Eltern wohnen zu können.. ich fands immer schön mit meinen Eltern und habe es genossen, Einzelkind zu sein....

Benutzeravatar
Madeline
Member
Beiträge: 73
Registriert: Fr, 27. Jul 2007, 18:32

Mo, 10. Sep 2007, 19:02

Madeline hat geschrieben:
Miss-B hat geschrieben:
Madeline hat geschrieben: aber generell finde ich es besser, so lang wie möglich bei den Eltern wohnen zu können.. ich fands immer schön mit meinen Eltern und habe es genossen, Einzelkind zu sein....

JA dann würde ich es auch schön finden :lol: :lol:
Hehehe :D eben :)
Muss aber noch dazu sagen, dass ich nicht als typisches Einzelkind aufgewachsen bin.. meine Cousine (25) und mein Cousin (26) sind bei uns aufgewachsen, weil ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, als sie 8 und 9 waren...

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Mo, 10. Sep 2007, 19:03

hhmmm also ich bin auch erst 19 aber ich finds toll nich mehr zu haus zu wohnen....so viele freiheiten und wenns einem einsam wird dann geht man an den pc oder greift zum telefon...oder fährt los und besucht die mama...ich bin durchaus zufrieden....endlich kann man mal nackig durch die wohnung laufen ohne das einer nervt :lol: :lol: :lol:
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
ALI_BENGALI
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 14:10

Mo, 10. Sep 2007, 19:04

aiaiaiia nur frauen wollen alleine wohnen kein einzige rjunger schriebt hier hmmmmm ich frage mich könnt ihr den nicht erwarten bis ihr die jungs mit nach hause nehmen könnt oder was ist der grund
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Benutzeravatar
Madeline
Member
Beiträge: 73
Registriert: Fr, 27. Jul 2007, 18:32

Mo, 10. Sep 2007, 19:07

Miss-B hat geschrieben:
Madeline hat geschrieben:
Muss aber noch dazu sagen, dass ich nicht als typisches Einzelkind aufgewachsen bin.. meine Cousine (25) und mein Cousin (26) sind bei uns aufgewachsen, weil ihre Eltern bei einem Autounfall ums Leben kamen, als sie 8 und 9 waren...
ouu..das Tut mir aber Leid...und Toll das ihr sie "aufgenommen" habt..
Naja, blieb ja nichts anderes übrig.. meine Mam ist die Taufpatin von beiden.. und da ist es bei uns nun mal so, dass die Taufpaten für die Kinder zuständig sind, falls den Eltern was passiert.. meine andere Tante war damals noch zu jung, die beiden aufzunehmen.. und da meine Eltern damals schon finanziell "gut dran" waren, sind sie natürlich zu uns gekommen.. ich fands toll - meistens zumindest :D so habe ich auch Geschwister, auch wenn es nicht meine leiblichen sind...

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Mo, 10. Sep 2007, 19:08

ALI_BENGALI hat geschrieben:aiaiaiia nur frauen wollen alleine wohnen kein einzige rjunger schriebt hier hmmmmm ich frage mich könnt ihr den nicht erwarten bis ihr die jungs mit nach hause nehmen könnt oder was ist der grund

also da ich nicht millionen männer mit nach hause nehme sondern nur meinen allerliebsten und gutaussehenden (nicht wahr miss-b ;)?) freund nach hause nehme muss ich erhlich sagen das das sehr angenehm ist

würde ich noch zu hause wohnen dürfte er bestimmt nicht zu mir rein weil er ein albaner ist und meine mutter vorverurteilt...
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
ALI_BENGALI
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 14:10

Mo, 10. Sep 2007, 19:10

clari hat geschrieben:
ALI_BENGALI hat geschrieben:aiaiaiia nur frauen wollen alleine wohnen kein einzige rjunger schriebt hier hmmmmm ich frage mich könnt ihr den nicht erwarten bis ihr die jungs mit nach hause nehmen könnt oder was ist der grund

also da ich nicht millionen männer mit nach hause nehme sondern nur meinen allerliebsten und gutaussehenden (nicht wahr miss-b ;)?) freund nach hause nehme muss ich erhlich sagen das das sehr angenehm ist

würde ich noch zu hause wohnen dürfte er bestimmt nicht zu mir rein weil er ein albaner ist und meine mutter vorverurteilt...[/quote]

danke für die Bestätigung meiner aussage
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Mo, 10. Sep 2007, 19:11

aber das war nicht der grund warum ich ausgezogen bin
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
ALI_BENGALI
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 14:10

Mo, 10. Sep 2007, 19:12

clari hat geschrieben:aber das war nicht der grund warum ich ausgezogen bin
sondern???

darf ich raten du wolltest auf eigenen Beinen stehen ahhahahahahha
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Mo, 10. Sep 2007, 19:15

ALI_BENGALI hat geschrieben:
clari hat geschrieben:aber das war nicht der grund warum ich ausgezogen bin
sondern???

darf ich raten du wolltest auf eigenen Beinen stehen ahhahahahahha

1. aufgrund meiner arbeit
2. selbstständigkeit
3. meine mutter und ich hatten einfach die nase voll von uns ;)

hat halt keinen spaß mehr gemacht zu hause zu sein...aber jetzt ist alles total entspannt und viel schöner
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
Miss Kosovarja
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 2603
Registriert: Sa, 11. Feb 2006, 20:48

Mo, 10. Sep 2007, 19:15

NEBENDISKUSSIONEN BITTE HIER:

http://www.albanien.ch/forum/phpbb/view ... 3396#93396

Hört auf die ganze Zeit vom Thema abzulenken, sonst muss der Thread gesperrt werden. Also antwortet bitte nur zum Thema.
... Jeder Gewinn, der Ehre kostet, ist ein Verlust ...

... Eine handvoll Heimaterde ist mehr wert als zehntausend Pfund fremden Goldes ...

... Nicht wo du die Bäume kennst, sondern wo die Bäume dich kennen, ist deine Heimat ...

Benutzeravatar
clari
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1578
Registriert: Di, 03. Jul 2007, 11:29

Mo, 10. Sep 2007, 19:17

miss k....

also wenn wir nicht übers thema reden worüber denn dann??? :?

wir reden über das ausziehen von zu hause....also wo ist das problem??
Bild

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein

Benutzeravatar
ALI_BENGALI
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Fr, 15. Jun 2007, 14:10

Mo, 10. Sep 2007, 19:18

clari hat geschrieben:
ALI_BENGALI hat geschrieben:
clari hat geschrieben:aber das war nicht der grund warum ich ausgezogen bin
sondern???

darf ich raten du wolltest auf eigenen Beinen stehen ahhahahahahha

1. aufgrund meiner arbeit
2. selbstständigkeit
3. meine mutter und ich hatten einfach die nase voll von uns ;)

hat halt keinen spaß mehr gemacht zu hause zu sein...aber jetzt ist alles total entspannt und viel schöner
solche leute werden später in altersheimen leben und niemand besucht sie weil man diese leute so kennt das sie ruhe haben wollen also schöne zukunft :wink: :wink:
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky (1890 - 1935)

Zurück zu „Leben in Westeuropa“