Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Frage zu Besuchsvisum

Mo, 11. Dez 2006, 15:38

Hallo ihr Lieben :P

Heute habe ich mal eine Frage und ich hoffe, jemand kann sie mir beantworten oder zumindest ein wenig weiter helfen.

Es geht um folgendes:
Ich habe für meinen Mann einen Flug gebucht, das soll aber eine Überraschung werden. Er wird anfang Mai nach Albanien fliegen und ich bin mir sicher, er wird sich ein Loch in den Bauch freuen :wink: .

Jetzt möchte ich noch eins oben drauf setzen und ein Besuchsvisum für seine Mama machen. Wie und was ich hier machen muss weiss ich schon, da habe ich mich eben schon erkundigt und der gute Mann beim Ausländeramt war auch super nett und meinte, das wird auch sicherlich ohne Probleme genehmigt werden.

Ich habe ihn gefragt, ob meine Schwiegermutter dann bei der Botschaft die Tickets vorzeigen müsse und da war er ein wenig überfragt und konnte mir keine Auskunft geben.

Jetzt meine Frage: Weiss jemand, ob meine Schwiegermutter dann bei der deutschen Botschaft in Albanien die Tickets vorzeigen muss? Oder sonstige Leistungen erbringen muss? Habe jetzt ja schon öfters gehört, das man so und so viel Geld hinterlegen muss oder vorweisen muss, das man das Geld hat oder so in der Art. Der Mann bei der Ausländerbehörde wusste von nichts.

Das Ticket für den Hinflug würd ich dann ja auch jetzt schon buchen, das ist ja nicht das Problem. Aber wir wissen ja noch nicht, wie lange sie bleibt. Ich gehe mal von 4 Wochen aus, aber da möchte ich mich noch nicht so fest legen, vielleicht bleibt sie ja auch 8 Wochen, je nachdem wie es ihr hier gefällt.

Vielleicht hat ja jemand von euch Erfahrungen damit und kann mir ein wenig auf die Sprünge helfen. :wink:

I_Miri
Member
Beiträge: 8
Registriert: Di, 19. Dez 2006, 22:51

Zu Dem Besuchervisum deiner Schwiegermutter

Do, 21. Dez 2006, 0:14

Hallo


Sei nicht zur voreilig mit den Tickets! Sobald Du alle Papiere hier fertig hast,schickst du sie kommplett runter. Erst dann gehen sie zur Deutschen Botschaft. Die überprüfen alle Papiere die du den geschickt hast. Dann wird Unabhängig von deren Verdienst darüber entschieden,ob die ein Visum bekommen oder nicht!! Hat mit dem Verdienst von den beiden unten überhaupt nichts zu tuen. Der Verdienst muß von dir aus so hoch sein,das Du beide Personen,eischließlich die Personen die mit dir in einer Wohnung Leben,in deinem Unterhalt einschließen kannst. Davon hängt unteranderem,das Visum ab. Aber auch von der abgeschlossene Krankenversicherung die Du für beide ( dauer 1-3 mon ) bei der ADAC,machen müßtest oder schon gemacht hast. Dann kannst Du erst die Tickets Buchen,wenn du weist wie lange die beiden Visum bekommen haben. Falls die beiden früher aus Deutschland abreisen sollten,kannst Du die ADAC-KV für den Restraum,geltend machen. Oder beide bekommen garkein Visum und es wurde ablehnt von der Botschaft,kannst Du auch per Nachweis der Ablehnung,alles wieder geltend machen.
Hoffe Du hast jetzt genügend Info!
Viel Glück.
Lebe dein Leben und die Liebe,denn die Liebe ist dein Leben für den der weiß,das die Liebe zu schätzen und zur Respektieren ist.Denn die alleinige Kraft der Liebe ist stärker als alles andere auf der Welt!

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Do, 21. Dez 2006, 0:23

Danke für die Info. Mittlerweile hab ich mich schon ein wenig schlau gemacht und weiss relativ gut bescheid. Ist ja nur eine Person, die her kommen wird.

Ich danke dir aber trotzdem für diese Infos. :wink:

Benutzeravatar
LP0401
Member
Beiträge: 68
Registriert: Mi, 09. Jul 2003, 22:11

Sa, 30. Dez 2006, 19:39

Das mit dem Gehalt und der Wohnungsgröße ist hier schon wirklich etwas merkwürdig. Ok, ich kann es ja verstehen, dass Deutschland darauf aus ist, dass die Leute sich selbst Unterhalt bieten können. Aber das geht soweit, dass ich, als nicht wirklich am Hungertuch Leidender schwer gestaunt habe, welchen Nettoverdienst man vorzuweisen hat, möchte man mehr als 1 Person einladen.

Ich weiß nicht in welchem Zeitraum deine Schwieger Ma herkommen möchte. Aber ich mache mittlerweile immer ein 90 Tage Multivisum für die Mutter meiner Freundin. Hat bisher immer geklappt (mag aber auch an meinem Arbeitgeber liegen).

Gruss,
Lars

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Sa, 30. Dez 2006, 20:08

ihr habt doch alle schon erfahrungen mit dieser visa-arie. :)

ich habe ja schon mal erzählt, dass ich gern die schwester meines mannes zunächst für einen besuch nach hamburg einfliegen lassen würde.
bei der ausländerbehörde sagte man uns, dass unser gehalt nicht unter 1300 euro liegen dürfte. das kommt auch so hin. aber mein mann erhält ausbildungsbeihilfe. wir beziehen also leistungen vom staat. die äußerst freundliche dame beim amt konnte mir nicht sagen, ob das negativ bewertet wird. ich möchte seiner familie unten nicht erst den stress machen, für die kleine pässe und so weiter besorgen zu müssen, wenn es an so einer kleinigkeit scheitert.
hat da jemand ahnung von? ich bin beamtin auf widerruf. somit wäre mein einkommen sicher. aber halt diese beihilfe. ich hab da ein schlechtes gefühl bei.

und generell, seine schwester ist 13. seht ihr da überhaupt ne chance, dass sie ihr das visum ausstellen? ihr/uns könnte, wie so vielen, unterstellt werden, dass wir sie hierbehalten wollten.
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
LP0401
Member
Beiträge: 68
Registriert: Mi, 09. Jul 2003, 22:11

Sa, 30. Dez 2006, 20:34

Also ich habe immer die Mutter bzw. die Verwandten meiner Freundin eingeladen, ohne das wir irgendeinen Verwandtschaftsgrad hätten. Das hat die bisher nie gestört. Ich habe meine Gehaltsbescheinigung gezeigt, den Nachweis das die Wohnung groß genug ist (m² Anzahl) und das wars.

Aus meiner Sicht reicht es völlig, wenn du die einladende Person bist. Von der Beihilfe muss das Amt ja nichts wissen. Es sei denn du allein kommst nicht über die € 1.300 drüber.
Persönlich würde mir eher das Alter der Schwester Bauchschmerzen machen. In dem Alter gibt es ja nur einen Kinderpass oder? Ist denn dieser Pass dann gültig? Denn ich kenne es nur so, dass die dtsch. Botschaft dann ein Schengenvisum ausstellt und darf das in einen Kinderpass rein? Hmm... keinen Schimmer. Da würde ich empfehlen direkt mal von Deutschland aus in der Botschaft in Tirana anzurufen und nachzufragen. Konsularische Abteilung. Bis vor nem halben Jahr war das ne Frau. Name leider vergessen, aber die hat mir bisher immer gut geholfen und schon Visas SEEEHRRR!! kurzfristig ermöglichen lassen.

Wenn du mehr weißt, dann würde mich mal ne Info bzgl. Alter interessieren.

Benutzeravatar
Darleen17
Moderator
Moderator
Beiträge: 6267
Registriert: Mo, 19. Sep 2005, 12:35

Sa, 30. Dez 2006, 20:35

Puh, also das düfte wahrlich ein Problem werden Fabienne. Da drehen einem die Behörden gerne mal einen Strick draus, wenn es um sowas geht. Aber leider kenne ich mich diesbezüglich zu wenig aus, aber vorstellen kann ich mir das ohne weiteres :evil: .

Vielleicht wäre dann im Falle deiner Schwägerin andere Bestimmungen angeknüpft. Irgendwie eine Auflage, sie nur in den Ferien hier her zu holen, aber das hättet ihr dann ja eh gemacht, oder?

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Sa, 30. Dez 2006, 21:16

danke für eure antworten.

mein gehalt allein reicht leider nicht. das meines mannes und meines reicht zusammen. nur dann würden sie bestimmt auch das mit der beihilfe ansprechen. :?
aber danke für den tipp mit der konsularischen abteilung. da werd ich mich mal schlau machen.

seine schwester wäre im juni mit der schule fertig. das wird wohl ein weiteres problem darstellen. denn dann haben die behörden ja noch eher einen grund zu sagen, dass sie illegal bleiben wird. :? :roll:
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Benutzeravatar
LP0401
Member
Beiträge: 68
Registriert: Mi, 09. Jul 2003, 22:11

Sa, 30. Dez 2006, 22:23

Gern geschehen.

Hier schon mal die Tel.Nr. +355 (0)4 274 505.
Lass dich am wie gesagt mit der Abteilung für Visa Angelegenheiten verbinden. (wenn ich mich doch nur an den Namen der Frau erinnern würde!!)

Mit 14 mit der Schule fertig? Ich dachte in Albanien geht die Schule auch 10 Klassen bzw. dann Abitur?
Aber ich weiß nicht ob die dtsch. Behörden immer zwangsläufig davon ausgehen, dass jemand illegal in Deutschland bleiben möchte. Außerdem. Wenn sie mittels Visum einreist und du die Einladende Person bist, dann muss sie am Ende des Visums auch wieder ausreisen. Tut sie das nicht, dann wirst du dann zur Rechenschaft gezogen. Sprich: Bezahlung aller Vorgänge die verbunden werden zum Auffinden der illegalen Person. Ggf. Anwaltskosten und dann, was wohl das teuerste werden dürfte, die Abschiebereise anschließend.
Wenn du beim Ausländeramt bist, dann solltest du dich mal beraten lassen, über all die möglichen Folgen. Da wird einem schon unruhig in der Magengegend!!
Und dann vergiss nicht. Du als Beamtenanwärter wärst dann womöglich auch ziemlich schnell deinen Status wieder los. Lohnt sich sicher nicht!!

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

So, 31. Dez 2006, 0:13

nee nee. ich will sie ja auch nicht hier behalten und schon gar nicht illegal. um gottes willen.
na, mal gucken, was die bei der botschaft sagen.

danke für die nummer! :D
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

christiane
Member
Beiträge: 30
Registriert: Di, 14. Jun 2005, 21:10

Besuchsvisum

Di, 02. Jan 2007, 11:06

Hallo,

Das Alter des Antragstellers scheint kein Problem zu sein. Auch Minderjährige bekommen in Albanien normale Reisepässe ausgestellt, also keine Kinderpässe.

Ich hatte im letzten Sommer Besuch von meinem Patensohn und seinem Vetter. Die beiden sind 15 bzw. 17 Jahre alt und haben hier einen Sprachkurs für Jugendliche gemacht.
Es gab weder bei der Visumserteilung noch bei der Einreise irgendwelche Schwierigkeiten, obwohl sie ganz allein gereist sind.

Beste Grüße, Christiane

Benutzeravatar
fabienne
Danke für die vielen Übersetzungen
Danke für die vielen Übersetzungen
Beiträge: 1700
Registriert: So, 04. Jan 2004, 22:37

Di, 02. Jan 2007, 16:33

das hört sich ja gut an, christiane. ich werd dir mal eben ne pn schicken!
"Es ist egal, was du bist, hauptsache ist, es macht dich glücklich."
Farin U.

Zurück zu „Leben in Westeuropa“