Beauchen wir einen Namen für unsere Region ("Ilirida") oder soll man uns immer wier macedoner sagen ?

Ja, wier grauchen einen Namen (Ilirida)
39%
7
Ja , aber nicht Ilirida
33%
6
Nein, alles sol so bleiben wie es ist
28%
5
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 18
yll_strugani
Member
Beiträge: 32
Registriert: So, 07. Mai 2006, 23:01

Ilirida

Fr, 24. Nov 2006, 18:54

Mir ist aufgeffallen das das Wort "Ilirida"(Albanisch: Iliria), dass eigentlich der name des von albaner besildelten gebite in Macedonien, heutzutage in vergessenheit geraten ist. Ich würde forschlagen das wir wenn wier von Westmacedonien sprechen Ilirida sagen und nich westmacedonien dann weden es vileich auch bald die anderen lernen. Nur zur erinerung Ilirida hat man 1992 in Struga nicht um sonst Erfunden

(Meine meinung: JA (ilirida)
„Ich habe ein Leben, und wenn ich noch 100 hätte, ich würde sie - ohne nachzudenken - für die Wiedervereinigung Albaniens opfern“

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4145
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Fr, 24. Nov 2006, 21:38

Entweder Ostalbanien oder Ilirida.

Albanisch heisst es auch Ilirida, nicht Iliria. Iliria ist Illyrien und somit Albanien.

pS.
„Ich habe ein Leben, und wenn ich noch 100 hätte, ich würde sie - ohne nachzudenken - für die Wiedervereinigung Albaniens opfern“
echt 8)

yll_strugani
Member
Beiträge: 32
Registriert: So, 07. Mai 2006, 23:01

Fr, 24. Nov 2006, 22:08

Albanisch heisst es auch Ilirida, nicht Iliria. Iliria ist Illyrien und somit Albanien
aha ok ;)
pS.
Zitat:
„Ich habe ein Leben, und wenn ich noch 100 hätte, ich würde sie - ohne nachzudenken - für die Wiedervereinigung Albaniens opfern“


echt
ja natürlich aber jetzt geniss ich noch mein leben

p.s.
Kenst dich ja gut aus mit demm ganzen ;) es breuchte noch mehr die so wi du währen
„Ich habe ein Leben, und wenn ich noch 100 hätte, ich würde sie - ohne nachzudenken - für die Wiedervereinigung Albaniens opfern“

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Fr, 24. Nov 2006, 22:28

mazedonier ist doch besser:

jedesmal wenn es in den zeitungen heisst:

ein mazedonier ist 159 km/h gefahren!
ein mazedonier hat ein mädchen vergewaltigt!
ein mazedonier hat einen einbruch gemacht!


usw... dann ist mir lieber, es heisst Mazedonier, und nicht ein Albaner !!!!!!!

yll_strugani
Member
Beiträge: 32
Registriert: So, 07. Mai 2006, 23:01

Fr, 24. Nov 2006, 22:45

ja hast schon recht aber trotzdem lieber albaner denn es ist ja so oder so klar das das das ein albaner war hehe
„Ich habe ein Leben, und wenn ich noch 100 hätte, ich würde sie - ohne nachzudenken - für die Wiedervereinigung Albaniens opfern“

yll_strugani
Member
Beiträge: 32
Registriert: So, 07. Mai 2006, 23:01

Sa, 25. Nov 2006, 0:12

Entweder Ostalbanien oder Ilirida
aber nichts mit macedonien oder makedonien :D
„Ich habe ein Leben, und wenn ich noch 100 hätte, ich würde sie - ohne nachzudenken - für die Wiedervereinigung Albaniens opfern“

Benutzeravatar
Shpendi1984
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 04. Mär 2006, 18:26

So, 26. Nov 2006, 2:19

Selbst wenn Kosovo ein slawischer Name ist, sollte der beibehalten werden, weil wir zur dieser Geschichte stehen sollte, die dieses Land mit diesem Namen geprägt hat.

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4145
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

So, 26. Nov 2006, 13:54

Shpendi1984 hat geschrieben:Selbst wenn Kosovo ein slawischer Name ist, sollte der beibehalten werden, weil wir zur dieser Geschichte stehen sollte, die dieses Land mit diesem Namen geprägt hat.
Makedonien ist aber griechisch. Wenn schon denn schon auf die Antike dann nennen wir es Dardanien.

Benutzeravatar
Shpendi1984
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1162
Registriert: Sa, 04. Mär 2006, 18:26

So, 26. Nov 2006, 14:12

Illyrian^Prince hat geschrieben:
Shpendi1984 hat geschrieben:Selbst wenn Kosovo ein slawischer Name ist, sollte der beibehalten werden, weil wir zur dieser Geschichte stehen sollte, die dieses Land mit diesem Namen geprägt hat.
Makedonien ist aber griechisch. Wenn schon denn schon auf die Antike dann nennen wir es Dardanien.
Wieso soll es ein anderen Namen bekommen, wenn Mazedonien nicht aufgeteilt wird?

Benutzeravatar
besi25
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1253
Registriert: Mi, 08. Jun 2005, 16:59

So, 26. Nov 2006, 20:15

Baton84 hat geschrieben:mazedonier ist doch besser:

jedesmal wenn es in den zeitungen heisst:

ein mazedonier ist 159 km/h gefahren!
ein mazedonier hat ein mädchen vergewaltigt!
ein mazedonier hat einen einbruch gemacht!


usw... dann ist mir lieber, es heisst Mazedonier, und nicht ein Albaner !!!!!!!
ist dass gegen mazedonier oder (ironisch)gegen albanern gerichtet?
falls eines davon ist ,dann ist beides schlimm!!!ist so schwer zu schreiben ohne zu provozieren?
Oslo 19/12/79
Une gjithmonë e kam në zemër popullin tem Shqipëtar.Shumë luti Zotin që paqja e tij të vijë në zemrat tona
Në gjithë botën. Lutem shumë për fukarate e mij- dhe për mua , dhe motrat e mija. Une lutem per juve.Gonxhe Bojaxhiu-Mutter Theresa

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Mo, 27. Nov 2006, 12:12

besi25 hat geschrieben:ist dass gegen mazedonier oder (ironisch)gegen albanern gerichtet?
falls eines davon ist ,dann ist beides schlimm!!!ist so schwer zu schreiben ohne zu provozieren?
es ist nicht schwer! öffne die zeitungen und dann siehst du es!
du lebst ja auch in der schweiz, oder?


was in deutschland passiert weiss ich nicht, aber auch dort habe ich einen kollegen, der mir dann ein bisschen (übertrieben) erzählt!! ich muss sagen, es ist nicht viel anders als in der schweiz.

Benutzeravatar
Kusho1983
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2625
Registriert: Di, 05. Jul 2005, 14:48

Re: Ilirida

Mo, 27. Nov 2006, 19:24

yll_strugani hat geschrieben:Mir ist aufgeffallen das das Wort "Ilirida"(Albanisch: Iliria), dass eigentlich der name des von albaner besildelten gebite in Macedonien, heutzutage in vergessenheit geraten ist. Ich würde forschlagen das wir wenn wier von Westmacedonien sprechen Ilirida sagen und nich westmacedonien dann weden es vileich auch bald die anderen lernen. Nur zur erinerung Ilirida hat man 1992 in Struga nicht um sonst Erfunden

(Meine meinung: JA (ilirida)
"ilirida"ist kein kein name der sich geschichtlich entwickelt hat und so ein hist.anachronismus...der terminus"ilirida"ist erstmals in den 1990er jahren aufgetreten,als sich abzeichnete,dass jugoslawien zusammenbrechen wird..."ilirida"hat auch nichts mit"iliria"gemeinsam...
dieser terminus wurde als reine abgrenzung gegenüber anderen"erfunden".man wollte sich nicht mazedonien nennen,aber auch nicht albanien.
ich meinerseits würde eher gegen solche erfindungen plädieren.solche spielereien fördern zwar den schöpferischen/kreativen geist,tragen aber zur lösung von problemen nicht viel bei.eine immer grössere atomisierung hat sich schon seit beginn der 1990er jahren abzuzeichnen begonnen,obwohl das europäische projekt nicht die aus-&abgrenzung sondern die einigung der europäischen völker ist...
ich würde eher sagen,dass die alb.bevölkerung in mazedonien sich"albanische mazedonier"nennen sollten,da sie alb.nationalität und mazed.staatsbürger sind...die bezeichnung"alb.mazedonier"vereinigt wenigstens theoretisch zwei völker...aber ich kann ja dazu nichts sagen,da ich kein maz.staatsbürger bin,deshalb habe ich auch gar nicht gevotet...

Benutzeravatar
(AL)OVE
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1195
Registriert: Mi, 18. Okt 2006, 15:51

Mo, 27. Nov 2006, 19:44

das wort "albanischer mazedoner" find ich schlecht! ich würd mich in keiner art und weise mazedoner bezeichnen, auch nicht mit dem "albanischer" vorher. wir albaner in mazedonien identifizieren uns in keiner art und weise mit mazedonien. wir albaner sind gegen mazedonien, also gegen den staat und dagegen dass auf unseren pässen die falsche nationalität ist! die albaner in mazedonien werden immer ein problem sein für den scheinstaat mit der gestohlenen geschichte! dazu kommt noch dass wir keine gleichberechtigung haben. dieser staat kann niemals funktionieren, und er wird es auch nicht... in einigen jahrzehnten werden wir mengenmässig die mehrheit in mazedonien sein, dass wird auch ein problem für die mazedoner oder bulgaren, so wie ich sie gerne nenne. dieser staat hat keine zukunft, die einzige rettung ist die aufnahme in die EU...

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4145
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Mo, 27. Nov 2006, 20:09

Shpendi1984 hat geschrieben:
Wieso soll es ein anderen Namen bekommen, wenn Mazedonien nicht aufgeteilt wird?
Ich bin vollkommen für die Teilung dieses Fakemazedoniens. Jedoch, muss vorerst der Kosovo unabhängig werden.

albaner1989
Member
Beiträge: 17
Registriert: Sa, 26. Mai 2007, 17:28

Fr, 01. Jun 2007, 22:22

ich bin für ein großalbanien :evil:
[Beleidigung und Gewaltverherrlichung]
denn sone leute brauchen wir nicht.

Benutzeravatar
no.problem
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 117
Registriert: Do, 17. Mai 2007, 20:25

Sa, 02. Jun 2007, 8:08

Ilirida? A jeni tranu a?

wie wärs eigentlch mit "turkisch islam republik of half albanian speakers in western macedonia"? diese bezeichnung ist zutreffend!
was guggst du?!

Benutzeravatar
no.problem
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 117
Registriert: Do, 17. Mai 2007, 20:25

Sa, 02. Jun 2007, 8:12

Shpendi1984 hat geschrieben:Selbst wenn Kosovo ein slawischer Name ist, sollte der beibehalten werden, weil wir zur dieser Geschichte stehen sollte, die dieses Land mit diesem Namen geprägt hat.
wer sagt dass der name kosovo slavisch ist?

eeeeee cka je ka thu hej,,, wäre ich presindet, würde ich den namen sofort nach der unabhängigkeit (werden wir überhaupt unabhängig[?/b]) ändern lassen!
was guggst du?!

Benutzeravatar
no.problem
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 117
Registriert: Do, 17. Mai 2007, 20:25

Sa, 02. Jun 2007, 8:14

Baton84 hat geschrieben:mazedonier ist doch besser:

jedesmal wenn es in den zeitungen heisst:

ein mazedonier ist 159 km/h gefahren!
ein mazedonier hat ein mädchen vergewaltigt!
ein mazedonier hat einen einbruch gemacht!


usw... dann ist mir lieber, es heisst Mazedonier, und nicht ein Albaner !!!!!!!
richtig!!!!
was guggst du?!

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4145
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Sa, 02. Jun 2007, 8:46

no.problem hat geschrieben:Ilirida? A jeni tranu a?

wie wärs eigentlch mit "turkisch islam republik of half albanian speakers in western macedonia"? diese bezeichnung ist zutreffend!
Wir sind Albaner und keine Türken.

Benutzeravatar
kumanovarja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 351
Registriert: Mo, 28. Mai 2007, 15:47

Sa, 02. Jun 2007, 14:32

Illyrian^Prince hat geschrieben:
no.problem hat geschrieben:Ilirida? A jeni tranu a?

wie wärs eigentlch mit "turkisch islam republik of half albanian speakers in western macedonia"? diese bezeichnung ist zutreffend!
Wir sind Albaner und keine Türken.

heheh richtig Illy...... :wink:

Zurück zu „Nordmazedonien?!“