tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

warum wird die albanische frau noch unterdrückt??

Do, 08. Dez 2005, 17:02

ich bin 31jahre in deutschland aufgewachsen,meine eltern sind beide albaner/in und stammen aus tetova umgebung! kenne die albanische kultur und tradition und auch die deutsche! jede hat was für sich was ich zum teil annehme und zum teil nicht! aber was insbesondere die frauen betrifft lehne ich die albanische traitionen ab! es soll sich hier keine angegriffen fühlen! also schreibt reichlich kommentare und anregungen ideen otopien uvm.
:D
leben und leben lassen

Benutzeravatar
carla
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 782
Registriert: Mo, 20. Jun 2005, 13:32

Do, 08. Dez 2005, 17:14

Tung Tetovaria!

Mire se vjen ne forum!

Mich würde interessieren, was genau du mit unterdrückt meinst. Und ob du das auf die albanischen Frauen in Albanien oder im Kosova oder in Deutschland beziehst oder auf alle.

Pershendetje

Carla
Ndoshta keshtu,

te gjej ty, pa humbur vetveten,
te te jepem ty, pa hequr dore nga vetja ime,
te te kuptoj ty, pa humbur vetveten,
keshtu mund te ece.

tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

Do, 08. Dez 2005, 18:10

mirdita carla, die albanische frau ist überall unterdrückt,egal wo sie lebt!nartürlich betrifft das nicht alle aber immer noch sehr viele! sei es vom vater bruder oder ebend vom ehemann oder sogar vom onkel oder cousin! ich selber bin albanerin und musste mir sehr hart meine freiheit erkämpfen so mit wirst du sogar vom clan verstossen!!
leben und leben lassen

Fitim
Member
Beiträge: 5
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 14:35

Unterdrückung der Frauen

Do, 08. Dez 2005, 18:40

Hi tetovaria, es ist richtig das albanische Frauen noch unterdrückt werden, jedoch hat sich diese Situation finde ich in den letzten Jahren sehr verbessert. Die Frauen sind wesentlich selbstbewusster geworden....Sie lassen sich nicht so wie früher behandeln, hier war auch sehr oft der falsche Stolz, die Religion ,die Armut, sowie auch die mangelnde Schulbildung schuld :x. Ich kann dir jedoch versichern das sich das noch wesentlich bessern wird. Frauen die unterdrückt werden müssen sich zur Wehr setzen und sich nicht alles gefallen lassen...... :roll:

lg

Fitim

absolut relativ
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 359
Registriert: Mo, 10. Okt 2005, 13:09

Do, 08. Dez 2005, 20:16

hallo zusammen , ich grüsse euch

tetovaria , woher aus der umgebung der wunderschönen stadt tetove kommen denn deine eltern her ? dürfte ich das wissen , ich bedanke mich schonmal im vorraus...

in diesem sinne

biba
lieber gehasst werden für das was man ist, als dafür geliebt zu werden ,was man versucht scheinheilig zu sein

tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

So, 11. Dez 2005, 17:57

hallo an alle,sicherlich hat sich das gebessert wahrscheinlich oder nein,ich denke es wird oft der schein wird nur nach aussen getragen!! nun ja noch mal ich mächte es nicht veralgemeinern!! aber de religion ich bin muslima und der islam sagt nicht das die frau unterdrückt werden muss!! es ist die islamische männer religion!!
ich weis nicht warum es wichtig ist hhier darüber zu reden wo meine lieben eltern herkommen!!

nicht meine eltern diskutieren hier mit euch sondern ich

tung
leben und leben lassen

Benutzeravatar
Gjakova
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 133
Registriert: Sa, 10. Dez 2005, 13:35

So, 11. Dez 2005, 18:54

Ich glaube das die Frauen in AlbANIEN UND kOSOVO weninger unterdrückt sind als in Mazedonien
Une kam lind Shqiptar dhe jam Shqiptar dhe do te vdes si Shqiptar

tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

So, 11. Dez 2005, 20:13

gjakova das ist ein irrtum,ich kenne mädels durch meine arbeit bei rabea die aus dem koovo kommen die mit 16 verheiretet werden sollen es ist sowohl in macedonien ein problem sowohl aucch im kosovo bzw.bei den leuen die auch von dort stammen und hier in deutschland leben!!
zu albanien kann ich nichts sagen,da habe ich keine informationen drüber!
leben und leben lassen

Stern
Member
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 28. Nov 2005, 22:41

Mo, 12. Dez 2005, 2:06

Hallo Gjakova,

also ich selbst komme aus mazedonien und wurde von niemandem unterdrückt, nicht von meinen eltern, nicht von meinen geschwistern und sicherlich auch nicht von irgendwelchen anderen verwandten. ich hab bis jetzt alle freiheiten gehabt die mein bruder auch hatte, hab mein leben selbst bestimmt und werde das auch in zukunft tun.ich hab sogar ne eigene wohnung weil ich studiere und da sagt mir auch niemand was ich zu tun hab oder was ich darf und was nicht. und da frage ich mich wo siehst du hier die unterdrückung gjakova?sicherlich gibt es auch in mazedonien albanerinnen die unterdrückt werden, genauso wie in kosova oder albanien!

Meta
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 348
Registriert: Sa, 27. Aug 2005, 0:28

Mo, 12. Dez 2005, 3:28

oder im ganze welt...man muss frauen unterdrückung etwas relativisieren.Uberall gibt unterdrückung, nun ist die frage wie?Und auch wie eine gesellschafft gegen diese phenomen geht.

m

Meta
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 348
Registriert: Sa, 27. Aug 2005, 0:28

Mo, 12. Dez 2005, 3:33

wo ich arbeite klagen die schweize frauen auch dass sie arbeiten und männer kasino spielen oder werden geschlagen ...sonst musste man unser betrieb schlissen wenn so westen/ch völlig heilig wäre!!!.Es ist auch hier nicht alles perfekt wie es scheint.Hinter mauern passiert mehr als man im öffentlichkeit bekommt...ja so sind die diskrete gesellschaften die wir auch zurzeit werden :lol: 8)

meta...

tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

Mo, 12. Dez 2005, 9:26

hallo stern,freu mich über deine selbstständigkeit als albanerin und somit spreche ich ein riesen lob deinerfamilie aus,das sie dir vertrauen und alle freiheiten lassen!!ich sagte aber am anfang das ich dieses thema nicht veralgemeinere wen du am anfang richtig gelesen hast(stern lass dir nicht deine freiheit nehmen und beheilt deine selbständigkeit!!

zu dir meta,nartürlich gibt es hier in deutschland sowohl als auch in der ch. und überall auf der welt unterdrückte frauen/mädchen!! aber auf dieser seite geht es um albaner/innen!!

bis bald
leben und leben lassen

Stern
Member
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 28. Nov 2005, 22:41

Mo, 12. Dez 2005, 11:50

danke tetovarja, das werde ich bestimmt.gjakova hat ja geschrieben dass die frauen in albanien und kosova weniger unterdrückt werden als in mazedonien, nun dies habe ich von einigen kosovaren gehört und frage mich deshalb woher diese vorurteile kommen??denn ich kenne mädchen/frauen aus mazedonien die unterdrückt werden und genauso viele mädchen/frauen aus kosova.
und meta du hast schon recht,überall gibt es die unterdrückung der frau,z.bsp. in einigen islamischen ländern dürfen die frauen nicht zur schule gehen um das lesen zu lernen, denn sonst könnten sie ja schlau genug sein um zu merken, dass der koran nichts über die unterdrückung der frau vorschreibt.ich bin selbst muslimin und es regt mich immer wider auf wie der koran verdreht und benutzt wird um die frau unterzuordnen.

tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

Mo, 12. Dez 2005, 12:03

das stimmt der islam wird benutzt um die frau unterzuordnen,der islam sagt!!LEBE ALS WÜRDEST DU NIEMALS STERBEN;GLAUBE ALS WÜRDEST DU JEDEN MOMENT STERBEN!!!!!
VRSUCHT DAS MAL ZU VERSTEHEN::::::::::

LUTE TRÄUMT NICHT EUER LEBEN LEBT EUREN TRAUM!!!
UND WEN ES NOCH SO SCHWIERIG IST!!!!
WERDET NICHT ZUM SKLAVEN DER GESELLSCHAFFT;;;;;;;;;;;

:oops:
leben und leben lassen

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Re: warum wird die albanische frau noch unterdrückt??

Mi, 21. Dez 2005, 15:04

tetovaria hat geschrieben:ich bin 31jahre in deutschland aufgewachsen,meine eltern sind beide albaner/in und stammen aus tetova umgebung! kenne die albanische kultur und tradition und auch die deutsche! jede hat was für sich was ich zum teil annehme und zum teil nicht! aber was insbesondere die frauen betrifft lehne ich die albanische traitionen ab! es soll sich hier keine angegriffen fühlen! also schreibt reichlich kommentare und anregungen ideen otopien uvm.
:D
Hallo

Wenn du uns Beispiele geben kannst, in dem eine Frau unterdrückt wurde, dann können wir reden.

Sonst kann ich da kaum was dazusagen.

tetovaria
Member
Beiträge: 24
Registriert: Do, 08. Dez 2005, 16:20

Mi, 21. Dez 2005, 21:08

was für ein beispiel??
was möchtest du lesen was für beispiele??
tasache ist doch das es ein thema bzw.ein problem ist!!!
es gibt die unterdrücken bei albaner egal wo sie herkommen und egal wo sie leben!!!!!!!!
ich sage nicht das alle familien so sind,nartürlich gibt es familien die anders leben!!!!
leben und leben lassen

Benutzeravatar
Baton84
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1789
Registriert: Mo, 22. Dez 2003, 23:55

Do, 22. Dez 2005, 11:55

tetovaria hat geschrieben:was für ein beispiel??
was möchtest du lesen was für beispiele??
tasache ist doch das es ein thema bzw.ein problem ist!!!
es gibt die unterdrücken bei albaner egal wo sie herkommen und egal wo sie leben!!!!!!!!
ich sage nicht das alle familien so sind,nartürlich gibt es familien die anders leben!!!!
Also ich kenne keine Beispiele, die deine Angst unterstützen würde.

Du musst nicht deinem Gefühl recht geben.

Träumerin
Member
Beiträge: 9
Registriert: Mi, 21. Dez 2005, 14:15

Do, 22. Dez 2005, 12:16

Hallo alle zusammen,
also, ich weiß nur, dass man als albanische Frau (ich bin keine) auch wenn mann in Deutschland geboren ist oder aufgewachsen ist, immer noch sehr den Traditionen unterliegt. Wie sonst ist es zu erklären, dass albanische Männer deutsche Frauen heiraten dürfen, auch wenn es nicht so gerne gesehen wird in der Familie, aber albanische Frauen, auch wenn sie noch so selbstbewußt und "deutsch" sind immer noch mehr albanische Männer heiraten wollen und müssen ? Ich habe eine Bekannte, die ist Albanerin und in Deutschland groß geworden, voll modern, emanzipiert, berufstätig, und so weiter. Aber sie würde keinen deutschen Mann heiraten. Wieso auch immer. Da denkt sie gar nicht drüber nach und ihre Eltern wären auch nicht begeistert darüber. Und der ihre Brüder hatten schon deutsche Freundinnen, aber bevorzugen es doch lieber, eine Frau aus dem Kosovo zu heiraten.
Zum Thema Unterdrückung kann ich nur sagen, dass die Frau, wenn sie zu einer Familie zieht und keine eigene Wohnung mit ihrem Ehemann hat, als Haushaltshilfe ausgenutzt wird. Sie darf den Tee servieren, Essen kochen und die Wohnung sauber machen. So ist es jedenfalls zum größten Teil noch.

Die Träumerin

Benutzeravatar
Moshino
Member
Beiträge: 35
Registriert: Fr, 06. Jan 2006, 6:41

das ist ein heikles thema.....

Fr, 06. Jan 2006, 7:23

so es ist 6 uhr morgens und ich habe so einen riesen text getippt..den lest ihn wenigstens aufmerksam durch ;)


also trämerin zu deinem komentar möchte ich sagen.. ich hatte auch schon schweizerinnen, serbinnen etc.. aber ich weiss ich möchte nichts anderes heiraten als eine albanerin. warum?? ganz einfach: weil ich eines tages mal kinder möchte und ich will dass meine kinder albanisch mit mir,meinen eltern,meinem bruder und verwandten sprechen.. ich möchte nicht dass sich meine familie meinen kindern anpassen muss nur weil sie z.B. italienisch sprechen.. dan kommt noch dazu dass sowieso von generation zu generation ein wenig der sprache verloren geht und wen wir dann noch andere nationalitäten in die familie bringen reden meine enkelkinder bestimmt nicht mehr albanisch.

zum thema unterdrückung:

unterdrückung ist ein wenig hart.. klar haben es einige albanerinnen noch schwer weil sie strenge eltern haben und nicht viel raus dürfen.aber fragt euch doch mal warum sie so streng sind. ich glaube eure eltern wollen euch nichts schlechtes antun sie meinen es nur gut. den ihr wisst ja wie es bei uns ist keiner möchte eine frau die schon mit jedem 2 in der stadt was gehabt hat..oder liebe albanische männer hier??? aber andererseits finde ich es trotzdem scheisssse dass einige mädchen praktisch nie raus dürfen, den sie sollen schliesslich auch was vom leben haben und nicht bis 18 zuhause sitzen und dan heiraten und dort erst recht nie wieder raus dürfen..
ich weiss nicht wie ich es machen würde wen ich eine schwester hätte(zum glück habe ich keine "grins") aber ich würde sie bestimmt nicht "unterdrücken" sprich zuhause einsperren oder so..das ist meiner meinung nach nicht menschlich, aber trotzdem würde ich darauf achten dass sie sich nicht zu einem flittchen entwickent.eins kann ich sagen heutzutage ist dass mit der "unterdrückung" besser geworden aber um erlich zu sein werden die albanerinnnen dadurch immer versauter(sorry für den ausdruck aber ich sage nur was ich so sehe). früeher sah man selten eine albanerin im ausgang und jetzt sind sie mitlerweile die auffälligsten in den discos.wen sie positiv auffallen würden wäre es ja schön aber die meisten kommen mir ehrlich gesagt billllig rüber. also liebe albanerinnen ich wünsche keiner von euch dass ihr unterdrückt werdet, ganz im gegenteil ich hoffe ihr habt ein schönes familien leben und heiratet mal einen mann der euch so behandelt wie ihr es verdient. aber eins möchte ich euch trotzdem noch mitgeben :vergesssssssst niiieeee was was ihr seid!!

Stern
Member
Beiträge: 57
Registriert: Mo, 28. Nov 2005, 22:41

Fr, 06. Jan 2006, 13:16

Moshino, du schreibst teilweise gut sachen aber teilweise muss ich dir leider auch widersprechen. du hast gesagt in der disco fallen dir die albanerinnen auf weil sie so billig aussehen, das ist logisch dass die negativen mehr auffallen und man so die positiven nicht sieht, denn ich wette mit dir dass es auch in einer disco nicht nur diese billigen albanerinnen hat. aber ich weiss was du meinst, wenn ich ausgehe sehe ich auch einige, die kommen mit ganz harmloser kleidung in die disco, gehen aufs klo und raus kommen sie mit dem kürzesten mini und dem engsten top...tja woran liegt das echt??ich kenne so viele albanerinnen die von zu hause aus nicht raus dürfen, also sagen sie zu hause sie würden bei einer freundin übernachten,gehen jedoch dann in die disco...ich denke wenn man praktisch nie raus gehen darf und man einmal die chance hat dann flippt man halt ein wenig aus und übertreibt es.ich bin auch albanerin und von meinen eltern aus darf ich ausgehen,schliesslich bin ich ja kein kleines kind mehr und weiss doch selber was ich tue, aber wenn ich wie eine schl*** herum laufen würde,hätten sie nicht gerade freude. aber du hast ja gesagt die eltern machen das weil sie nicht wollen dass ihren töchtern etwas geschieht, ich glaube nicht dass dies der einzige grund ist, denn schliesslich kann ihnen auch etwas passieren wenn sie zur schule gehen oder einkaufen oder was auch immer.ich denke zu viel kontrolle kann einfach nicht gut sein, man macht es damit nur schlimmer.ich kenne eingie mädchen die von zu hause abgehauen sind sobald ihnen der erst beste typ entgegen kam, weil sie es zu hause einfach nicht ehr aushielten und nur noch raus wollten.tja viele dieser mädchen zerstören somit ihr ganzes leben weil es ihnen bei ihrem mann, zu dem sie abgehauen sind auch nicht viel besser geht,aber in dem moment wollen sie einfach raus aus zu hause komme was wolle.und genau das finde ich traurig, denn man sollte es erst gar nicht so weit kommen lassen dass ein kind von zu hause weg will.

Zurück zu „Nordmazedonien?!“