Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Do, 15. Sep 2005, 9:38

Und wer sind jetzt Aschkali? Ich dachte, es gäbe im Kosovo nur Roma und Aschkali, aber wohl gefehlt.
Und ist Majup jetzt der Sammelbegriff für Zigeuner oder ein gar anderer Volksstamm?
Für Eure Antworten bin ich dankbar.

Benutzeravatar
harabeli
Danke für die vielen Übersetzungen!
Danke für die vielen Übersetzungen!
Beiträge: 1017
Registriert: Mo, 09. Mai 2005, 10:22

Do, 15. Sep 2005, 10:21

Lula hat geschrieben:Und wer sind jetzt Aschkali? Ich dachte, es gäbe im Kosovo nur Roma und Aschkali, aber wohl gefehlt.
Und ist Majup jetzt der Sammelbegriff für Zigeuner oder ein gar anderer Volksstamm?
Für Eure Antworten bin ich dankbar.
ich hab keine ahnung. meiner meinung nach, sollen sich die forummitglieder der jeweiligen enthnien sich äussern. (falls hier vorhanden), ich kann mit jeder bezeichnung leben. und ich frage auch niemanden an, was er /sie für eine ethnie oder nationalität ist.
-
"Never regret. If it's good, it's wonderful. If it's bad, it's experience"
-

Lula
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2880
Registriert: Fr, 11. Mär 2005, 17:30

Do, 15. Sep 2005, 12:24

Letztlich ist es auch egal, wer was ist, der Mensch zählt, aber dennoch könnte man informiert sein, das find ich suppi

lorenc ukgjini
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1489
Registriert: Fr, 27. Mai 2005, 21:12

Sa, 17. Sep 2005, 9:58

wer jetzt nicht weiss was wer ist, hier: http://www.bamf.de/template/publikation ... 000_01.htm

Mirso Peja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 273
Registriert: Sa, 24. Dez 2005, 19:01

Di, 10. Jan 2006, 18:23

Ist zwar älter, aber der Vollständigkeit halber: *** bzw. magjyp soll von egjypt kommen, also eine Bezeichnung für Zigeuner aus Ägypten sein.

Übrigens: Zigeuner ist auch keine Beleidigung, ist wohl aus dem französischen gekommen, heißt also nicht "ziehender Gauner", wie das viele behaupten. (weiß ich von meinem Geschichtslehrer)

Viktor
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 2947
Registriert: Mo, 26. Dez 2005, 17:51

Di, 10. Jan 2006, 18:30

die Ägypter sind eine untergeordetene Gruppe der Familie "Roma" bzw. Magjupt welche sich in drei verschieden Gruppen aufteilen lässt, die andern zwei weis ich nicht ganau, weis nur das die einen hellhäutig sind und die andern eher dunkel, ach ja und ab diesen Jahr zählen Asiaten und Afrikaner auch noch zu den Gruppen, sind ja zum ersten mal Asylanfragen erstellt worden von Asiaten und Afrikaner :lol:

Benutzeravatar
.:VALON:.
Member
Beiträge: 61
Registriert: So, 08. Jan 2006, 18:24

Di, 10. Jan 2006, 18:43

ich glaub ihr habt noch ne gruppe vergessen!!

oder??

Benutzeravatar
.:VALON:.
Member
Beiträge: 61
Registriert: So, 08. Jan 2006, 18:24

Di, 10. Jan 2006, 18:45

ihr habt die Österreciher, Deutschen, Franzosen, Italiener, Portugiesen, Japaner, Amerikaner,.........

auf deutsch "KFOR" :D :)

Mirso Peja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 273
Registriert: Sa, 24. Dez 2005, 19:01

Mi, 11. Jan 2006, 17:25

Wie viele Türken gibt es in Kosova?
Ich kenne nur einen vom Sehen.

Benutzeravatar
.:VALON:.
Member
Beiträge: 61
Registriert: So, 08. Jan 2006, 18:24

Fr, 13. Jan 2006, 13:56

wieviele türken??

shko ne prizren.
ki sa dush? :lol:

Mirso Peja
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 273
Registriert: Sa, 24. Dez 2005, 19:01

Fr, 13. Jan 2006, 14:48

Die sind wohl überall...so wie wir ungefähr...überall und doch nirgendwo

illyrian*bLood
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 235
Registriert: Sa, 03. Sep 2005, 13:33

Mi, 06. Dez 2006, 23:04

Mirso Peja hat geschrieben:Wie viele Türken gibt es in Kosova?
Ich kenne nur einen vom Sehen.
haha omg.. geh mal nach Prizren. Da hörst du mehr türkisch als albanisch.

Kann mir mal jmd. erklären, was der Unterschied zwischen "Goranen" und "Bosniaken" ist? Ich versteh das nicht wirklich & es kann mir auch keiner richtig erklären. Dann gibt es da aber noch die "Torbesh", auch etwas ähnliches..
::: Land of the Eagles ::: We stand proud Coz we stand together!

Benutzeravatar
Illyrian^Prince
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 4328
Registriert: Sa, 17. Apr 2004, 17:35

Do, 07. Dez 2006, 12:37

Mirso Peja hat geschrieben:Wie viele Türken gibt es in Kosova?
Ich kenne nur einen vom Sehen.
Nur etwa 20 000 in Prizren wobei wichtiger ist das dort über 100 000 Albaner leben.

Fina
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 123
Registriert: Mi, 07. Dez 2005, 15:31

Mi, 13. Dez 2006, 18:04

------------------------
Zuletzt geändert von Fina am Sa, 14. Jul 2012, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Valon
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 1179
Registriert: Fr, 17. Jun 2005, 20:52

Mi, 13. Dez 2006, 19:54

Fina hat geschrieben:am freitag läuft auf rtk eine sendung über minderheiten in kosovo!
Weisst du auf zufällig um wie viel Uhr diese Doku läuft? :wink:
If you love something let it go, if it comes back to you it is yours. If it doesn't, it never was...

zenepa
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 391
Registriert: Do, 29. Jun 2006, 19:55

Sa, 16. Dez 2006, 1:50

harabeli hat geschrieben:
Lula hat geschrieben:Und wer sind jetzt Aschkali? Ich dachte, es gäbe im Kosovo nur Roma und Aschkali, aber wohl gefehlt.
Und ist Majup jetzt der Sammelbegriff für Zigeuner oder ein gar anderer Volksstamm?
Für Eure Antworten bin ich dankbar.
ich hab keine ahnung. meiner meinung nach, sollen sich die forummitglieder der jeweiligen enthnien sich äussern. (falls hier vorhanden), ich kann mit jeder bezeichnung leben. und ich frage auch niemanden an, was er /sie für eine ethnie oder nationalität ist.
*** is albanisch so schimpfwort finde ich für zigeuner ne. Ashkali sind auch zigeuner aber ich weiß nich bei den blick ich auch nich durch ich glaub da weiß keiner wo die herkommen nich mal sie selbst.

Bei den Ashkali / Aschkali handelt es sich um eine ethnische Minderheit im Kosovo. Sie sprechen die albanische Sprache. Eine Vielzahl glaubt, dass ihre Vorfahren in der Zeit Alexander des Großen aus Ägypten in den Kosovo kamen und dort die ersten Bewohner waren. Andere wiederum sind der Überzeugung, sie seien während der Osmanischen Herrschaft aus der Türkei zugewandert.
das sind die ashkalija :lol:

Benutzeravatar
Scheichyy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 203
Registriert: Do, 09. Nov 2006, 20:42

Re: Ethnien im Kosove

Mi, 31. Jan 2007, 20:59

hehe ihr habt was vergessen mir haben noch mind. 1000 moldawierinnen oder meint ihr nicht ????? ist doch auch ne minderheit :lol:

Benutzeravatar
Scheichyy
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 203
Registriert: Do, 09. Nov 2006, 20:42

Re: Ethnien im Kosove

Mi, 31. Jan 2007, 21:03

ja in prizren kannst locker türkisch reden versteht dich jeder!!!20.000 gefühlte 1000000000!

ashkali09
New Member
New Member
Beiträge: 2
Registriert: So, 05. Jul 2009, 23:12

So, 05. Jul 2009, 23:31

hallo,
ich weiß ich bin etwas zu spät doch hab das hier zufällig gefunden.
Ich bin selber ashkali und weiß das ashkali keine zigeuner sind.
Ashkali sind auswanderer/flüchtlinge persiens ( Persien=Iran....). Im Türkischen heißen wir Muhaçer, das heißt übersetzt auswanderer. Im kosovo wurden wir den sinti und roma zugeordnet. Sinti und roma sind einer alten geschichter nach 2 brüder gewesen die aus indien ( punjab )kammen.
Sie zogen von land zu land bis der eine bruder ( roma ) nicht mehr wollte und einen festen wohnsitz bevorzugte. Sinti setzte seine reise fort bis heute :D. Sintis sind selbst heute noch zu sehen, selbst in deutschland. Ashkali wurden von den albanern zigeuner genannt, wieso weiß ich nicht, vielleicht weil sie auch braun waren. "***" ist das wort mit dem Roma, Sinti, Egypter und Ashkali in einen Topf geworfen wurden, nämlich dem der zigeuner. Ich möchte damit auch nicht damit sagen das ashkali was besseres wie roma sind, denn wir sind alle menschen und die roma die ich kenne die pflegen sich und haben großen erfolg in der bildung in deutschland. Ich selber finde halt nur das *** ein oberbegriff ist wie z.B. Kanacke.
Hoffe ich konnte was nützliches dazu beitragen.
Gruß Kadir :D

Gedankensturm
Senior Member
Senior Member
Beiträge: 280
Registriert: Fr, 15. Mai 2009, 22:47

So, 05. Jul 2009, 23:37

Ich versteh total was du meinst.

*** ist von Mah Gueb , eine antike Stadt in Asien, das tatsächlich zwischen den Gebieten der Perser und der Inder lag.

Destotrotz finde ich aus Respektgründen sollte man jeder Ethnie nach Namen nennen und nicht ein verallgemeinerndes Begriffspezifizion nutzen.


Gruß,
Gedankensturm

Zurück zu „Kosova?!“